Jetzt Diskutieren
Kronenwickler

Einen Jahrhundert Alten Foursquare Erneuern


Einen Jahrhundert Alten Foursquare Erneuern

Das Äußere des Hauses verfügt über original Pebbledash Stuck.

Das Äußere des Hauses verfügt über original Pebbledash Stuck.

Nicht selten wird bei einer alten Hausrenovierung das Wesen der antiken Struktur in der Übersetzung verloren. Die historischen Elemente, die das alte Haus an erster Stelle wunderbar gemacht haben, werden verworfen und durch minderwertige Materialien und Details ersetzt. Das Haus ist seines Charakters, seiner Seele beraubt. Zum Glück für einen American Foursquare von 1905 in Chevy Chase, Maryland, war dies nicht der Fall.

Der Hausbesitzer, der das Haus kürzlich gekauft hat, wollte es in das 21. Jahrhundert bringen und dabei seine Integrität bewahren. Die Innenarchitektin des Besitzers, Elizabeth Kannan, hatte die Arbeit des preisgekrönten Architekten Anne Decker gesehen und sie mit ihrer Auftraggeberin geteilt, die es mochte, was sie sah.

Die Zimmer im Obergeschoss wurden neu gestaltet, um ein Schlafzimmer zu schaffen.

Ein entspannendes Hauptbadezimmer.

Ein neues Ankleidezimmer zwischen dem Hauptschlafzimmer und dem Badezimmer.

9 Galerie 9 Bilder

"Das Haus musste massiert werden", sagt Decker, Direktor von Anne Decker Architects und Meister bei der Schaffung zeitloser, schöner Wohnräume. Sie setzte sich mit ihrem Kunden zusammen, um die Ziele der Renovierung zu besprechen. "Das Haus steht in der Altstadt, mit schönen Knochen", stellt Decker fest, "also hatte die Renovierung eine hohe Priorität, um dem ursprünglichen Haus zu entsprechen."

Eine weitere wichtige Überlegung war, das Innere mit dem Freien zu verbinden, um Ausblicke auf die Terrasse und die Gärten zu schaffen und Übergangsräume wie offene Veranden zu schaffen. Der Kunde wollte auch Funktionalität für den heutigen Lebensstil und forderte ein Home-Office und eine Master-Suite. Die veralteten Innenräume, sowohl oben als auch unten, mussten neu gestaltet werden, insbesondere die kleine Küche.

Die neue Frühstücksecke bietet Blick auf den Garten und die Terrasse.

Die neue Frühstücksecke bietet Blick auf den Garten und die Terrasse.

"Das Haus war innen sehr dunkel. Es fehlte nicht nur natürliches Licht, sondern auch die Holzverkleidung und die Farben waren dunkel und grau", sagt Decker. "Wir mussten den ganzen Raum aufhellen." Mit einem Team, das den alten Hausbau schätzt - David Brown Construction, die Innenarchitektin Elizabeth Kannan und die Landschaftsarchitektin Lila Fredrick - begann das Haus mit der Umgestaltung.

Um diese verschiedenen Ziele zu erreichen und gleichzeitig dem historischen Rhythmus des Hauses zu entfliehen, schuf Decker neue Wohnräume, die mit Innendetails durchsetzt waren, die aus der bestehenden Struktur stammten. "Die Haupttreppe hatte wundervolle Verzierungen, und das haben wir in die neue Halle und den Eingangsbereich mitgenommen", erklärt sie. Eine neue, hohe vertikale Vertäfelung mit einer einfachen, versenkten Verkleidung säumt den Flur zur neuen Küche. Ein Fensterplatz am Ende der Halle bietet einen komfortablen Endpunkt. Die ursprünglichen Kiefernholzböden wurden in einem dunklen Fleck nachgearbeitet.

Die neue Küche ist 300 Quadratmeter größer als die vorhandene, ist viel funktionaler, mit viel Stauraum und einer Essecke mit Blick auf den Garten und die Terrasse. Die große Insel, gekrönt mit Imperial Danby Marmor, hat eine geschliffene Oberfläche, die "eine alte Patina verleiht", stellt Decker fest. Ein übergroßes Bauernbecken setzt die traditionellen Elemente fort.

Ältere Holzarbeiten im Wohnzimmer wurden mit Ellenbogenfett wiederbelebt.

Ältere Holzarbeiten im Wohnzimmer wurden mit Ellenbogenfett wiederbelebt.

Die Küchendecke ist mit einer Perlplatte verkleidet, die ein zielgerichtetes Echo des Deckenmaterials der Veranda darstellt. Ein großer Einbauschrank, der nach den Vorratskammern des Butlers aus dem neunzehnten Jahrhundert gebaut wurde, zeigt Porzellan durch Restaurierungsschränke mit Glasfronten und erweitert den Arbeitsbereich der Küche um eine lange Mahagoni-Arbeitsplatte. Die Verkleidung und das Mobiliar mit einfachen Untertisch-Türen und Schubladen, die vom Shaker-Stil inspiriert sind, sind in Kittfarbe gestrichen, während die Wände in einem weichen Weiß gehalten sind. State-of-the-art Annehmlichkeiten gehören eine Spülmaschine auf der Insel und ein 48 "Wolf-Bereich. Die benutzerdefinierte Dunstabzugshaube ist mit zwei-stöckigen Zierleisten abgeschlossen, die durch den Raum fortfahren.

"Wir haben auch das Layout des zweiten Obergeschosses so umgestaltet, dass es so viel Licht wie möglich zulässt", sagt Decker, der länger aufforderte, Fensteröffnungen zu verlegen, um dieses Ziel zu erreichen. Neue Dachgauben mit einem großen Fenster im dritten Stock ermöglichen zusätzliches Licht in neue Gästezimmer. Um die älteren Details des Hauses zu reflektieren, wurden die Fenster mit echten geteilten Lichtern nach Maß angefertigt.

Der Architekt entlehnte von einem vorhandenen Schlafzimmer, um die Vorlagensuite zu schaffen, die mit einem begehbaren Wandschrank und einem Ankleidezimmer vom Hauptbad komplett ist. Der klassische Einbauschrank bietet viel Stauraum für Kleidung und Accessoires. Neue Fenster zelebrieren die freistehende Wanne, die in Nickel mit einem Vintage-Wannenfüllhahn fertig ist. Ein U-Bahnfliesen-Finish und geschliffene Marmorkorbwebbeläge sind eine Hommage an das Alter des Hauses.

Die Verbindung zwischen Innen- und Außenraum wird durch zwei Fenstertüren erweitert, die beide auf die neue seitliche Veranda führen - eine von der Halle und eine von der Küche. Decker behielt die klassische Veranda mit dorischen Säulen und einfachen quadratischen Balustraden, um das bestehende Haus zu ergänzen. Wo Stuck benötigt flickte oder ersetzt wurde, spiegelte der Bauunternehmer den ursprünglichen Pebbledash-Stuck von den 1900s wider.

Heute ist das Haus mit natürlichem Licht beleuchtet und hat eine stärkere Verbindung zu den Veranden und dem Garten. Jedes neue Element zelebriert ältere Details und belebt die Renovierung mit viel originellem Charakter.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen