Einbauleuchten aus- und einschalten

Einbauleuchten aus- und einschalten

Um die Brandgefahr zu minimieren, verfügen die Einbauleuchten über einen Wärmeschutz, der sie abschaltet, wenn sie zu heiß werden. Stellen Sie sicher, dass die Glühbirne die im Metallgehäuse angegebene maximale Wattleistung nicht überschreitet.

Und prüfen Sie, ob eine Glühlampe vom Reflektor erforderlich ist. Wenn die Glühlampe die richtige Größe und Art hat, lösen Sie die Flügelmuttern oder Schrauben, mit denen die Position der Glühlampenhalterung im Metallgehäuse eingestellt wird, schieben Sie die Glühlampeneinheit etwas nach unten und ziehen Sie sie dann wieder fest.

Wenn möglich, achten Sie darauf, dass die Isolierung in der Decke mindestens 3 Zoll von der Halterung entfernt ist. Ein Flackern oder Funken weist auf eine fehlerhafte Verdrahtung oder einen defekten Schalter hin.

Wenn Sie bei der Handhabung elektrischer Probleme kompetent sind, schalten Sie den Stromkreis aus und überprüfen Sie die Kabelverbindungen am Schalter und an der Halterung. Andernfalls rufen Sie einen Elektriker an.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Gu10eckeneinbauleuchten einbaustrahlereckenspots einbauen von m1molter.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen