Ein Echter "Triller": Eine Landschaft Entwerfen, Um Vögel Anzulocken

Ein Echter

Die meisten Eigenheimbesitzer können ein paar Vögel zu ihrem Eigentum anziehen, indem sie einfach einen Vogelhäuschen hängen, aber ein Wildtierspezialist und ein Gartenbauforscher an der Penn State College of Agricultural Sciences sagen, dass Menschen, die diese fliegenden Besucher lieben, ihre Landschaft anpassen können, um eine Vielzahl von Vögeln anzuziehen.

"Der beste Weg, Vögel zu sich nach Hause zu locken, ist, wie ein Vogel zu denken", sagt Margaret Brittingham, außerordentliche Professorin für Wildtierressourcen an der School of Forest Resources. "Überlegen Sie, was die Vögel brauchen, und sehen Sie dann, ob Ihr Eigentum diese Bedürfnisse erfüllt."

Brittingham schlägt vor, dass Eigenheimbesitzer die folgenden Faktoren betrachten:

  • Essen. Vögel werden ein Haus mit nur einem Futterer besuchen, aber eine größere Vielfalt an Vögeln wird erscheinen, wenn eine Mischung aus Futterern und fruchttragenden Pflanzen verfügbar ist. "Die Beschränkung der Verwendung von Insektiziden ist auch wichtig, weil die meisten Vögel während der Brutzeit von Insekten ernähren", sagt Brittingham.
  • Abdeckung. Bäume, Sträucher und andere Pflanzen bieten Schutz vor Räubern und den Elementen. Brittingham empfiehlt Pflanzungen in verschiedenen Größen. "Vögel teilen ihren Lebensraum vertikal", sagt sie. "Manche Vogelarten besetzen nur die Strauchschicht, andere nur in Baumkronen."
  • Websites verschachteln. Bestimmte Vogelarten benötigen spezialisierte Gebiete wie hohe Gräser oder immergrüne Pflanzen.
  • Wasserquelle. Ein Vogelbad oder eine einfache mit Wasser gefüllte Keramikschale kann als hervorragende Wasserquelle dienen. Brittingham sagt, dass Singvögel durch das Geräusch von fließendem Wasser angezogen werden, so dass Hausbesitzer einen umlaufenden Wasserfall oder Springbrunnen installieren könnten. Robert Snyder, Forschungsassistent im Gartenbau und ein begeisterter Vogelbeobachter, empfiehlt, dass Eigenheimbesitzer eine Vielzahl von Pflanzen für potenzielle geflügelte Besucher anbieten.
  • Fruchtpflanzen. Snyder weist darauf hin, dass kleine Bäume und Sträucher ausgezeichnete Quellen für die Bedeckung von niedrigen bis mittleren Kronen sind. Pflanzen, die in den Sommermonaten Nahrung zur Verfügung stellen, schließen Serviceberry, Hartriegel, Holunder und allgemeinen spicebush mit ein. Nahrungsquellen im Herbst und Winter gehören Geißblatt, fruchtende Crabapple-Sorten und gemeinsame Winterbeere, eine einheimische Stechpalme. "Viele der Beeren, die von diesen Pflanzen produziert werden, sind brillant gefärbt und können in den Wintermonaten ein wenig Farbe liefern", sagt Snyder.
  • Evergreens. Snyder sagt, dass immergrüne Bäume und Sträucher die Vögel ganzjährig schützen und zusammen gepfropft als Windschutz für Vögel dienen können. Immergrüne Zapfen können auch eine Nahrungsquelle sein, besonders für Winterfinken und Kreuzschnäbel.
  • Einheimische Sträucher. Snyder sagt, dass einheimische Sträucher, die Früchte tragen, die von Vögeln in freier Wildbahn bevorzugt werden, dazu genutzt werden können, Randgebiete zu gestalten. Er sagt, dass Erlen und Weißdorne schlecht entwässerte Gebiete tolerieren und Brombeeren wie Brombeere, Himbeere und Brombeere in armen, trockenen Böden wachsen. "Es gibt mehrere Kataloglieferanten, die einheimische Pflanzen tragen", sagt Snyder. "Größere Baumschulen oder Gartencenter können sie auch lagern."
  • Gräser. Mehrere Wildvögel, Strandläufer und Singvogelarten sind bodenständig, erfordern lange Gräser oder wiesenähnliche Bedingungen. "Lassen Sie Gräser entlang von Fuchsproben oder Drainagen wachsen oder pflanzen Sie eine Ecke des Grundstücks mit einheimischen Gräsern, um eine Wiese zu machen", schlägt Snyder vor.
  • Staple die Dinge auf. Snyder sagt, einige Vögel nisten gern in Bürsten-, Stein- oder Holzstapeln. "Stellen Sie sicher, dass der Stapel in einem Bereich liegt, in dem er unauffällig aussieht und keine wilden Tiere wie Stinktiere in der Nähe Ihres Hauses anziehen wird", sagt er.
  • Reben. Reben wie Trompetenkriechpflanzen, amerikanische bittersüße und wilde Traube können Pfähle verbergen und bieten zusätzliche Deckung und Nahrung für Vögel. Vinifikation Pflanzen, die Kolibris anziehen zählen Runner Bohne, Morning Glory und Virginia Creeper. Snyder schlägt vor, den Faden von einem Baum oder Futterhäuschen herunter zu hängen und Reben zu trainieren, um die Längen zu klettern.
  • Blumen. Brittingham sagt, Kolibris seien von der Farbe Rot angezogen. Beebalm, Kardinal Lobelia und Akelei sind nur drei der vielen Pflanzen, die Kolibris anziehen können.
Ein Faktenblatt, "Pennsylvania Wildlife # 2 - Anziehung von Wildtieren: Quellen der Hilfe", listet Quellen für zusätzliche Tipps zur Anziehung von Wildtieren auf. Einzelexemplare erhalten Sie kostenlos bei Ihrer County Penn State Cooperative Extension oder unter der Nummer (814) 865-6713 beim College of Agricultural Sciences.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen