Jetzt Diskutieren
Quercus Macrocarpa - Bur Eiche

Eine Königin Anne House Reborn


Eine Königin Anne House Reborn

Das Mahlwerk, das die 8 'hohe Taschentür (links) umrahmt, die zum Esszimmer führt, ist neu und maßangefertigt, um den erhaltenen Mustern zu entsprechen, fügt sich jedoch nahtlos in die antike Tür ein.

Das Mahlwerk, das die 8 'hohe Taschentür (links) umrahmt, die zum Esszimmer führt, ist neu und maßangefertigt, um den erhaltenen Mustern zu entsprechen, fügt sich jedoch nahtlos in die antike Tür ein.

Jennifer und Eric Miller waren am Boden zerstört, als ihr 1899 Queen Anne Haus in Portland, Oregon, von einem Brand verwüstet wurde. Sie wussten, dass sie Hilfe brauchen würden, um den Schaden zu beheben, aber nachdem sie die letzten acht Jahre damit verbracht hatten, das Haus mit ihren eigenen Händen zu restaurieren und auf originelle Details zu achten, war ihre größte Sorge, jemanden zu finden, der ihren Respekt für alte Häuser teilte. "Wir wollten so viel wie möglich von unserem alten Haus retten", erklärt Jennifer.

Als die erste Firma, mit der die Millers Kontakt hatten, vorschlug, den Laden zu zerreißen und von vorne anzufangen, waren sie verzweifelt. Dann fanden sie Arciform LLC, eine Portland-Design-Firma, deren Motto "Alte Häuser, neues Leben" war, und die Designerin Anne De Wolf, die die Millers durch die Herausforderungen einer großen Restaurierung führte. Von Anfang an war es für beide Parteien oberste Priorität, so viele nachhaltige Produkte wie möglich zu machen.

In gewisser Weise hatten die Millers Glück. Das Feuer begann auf einer Veranda neben der Küche und betraf hauptsächlich das hintere Ende des Hauses. Die meisten originalen Holzarbeiten, Fliesen und Eisenwaren blieben in den vorderen Räumen erhalten. In den beschädigten Bereichen hat Arciforms Team so viel Originalwerk wie möglich geborgen. Dann säuberten sie es und stellten es wieder zusammen, indem sie die gespeicherten Formteile in denselben Räumen verwendeten, so dass Übergänge zu Bereichen mit restaurierten Mühlenarbeiten (die speziell auf die Originale zugeschnitten waren) nahtloser erscheinen würden.

Im gleichen Badezimmer schaffen Marmorfliesen ein Oktopus-Mosaik, das die Duschwanne durchquert.

Eine Reproduktion Wanne und Waschbecken sind von Beadboard im Master-Bad flankiert.

Das Esszimmer wurde aus originalen, im ganzen Haus geborgenen Formteilen zusammengesetzt.

6 Galerie 6 Bilder

Die ursprünglichen Tannenböden wurden in einem Großteil des Hauses mit einem guten Schleifen und dem Verständnis repariert, dass sie nicht perfekt aussehen würden. Eine Ausnahme war die Küche, wo der Schaden so stark war, dass die Verwendung von wiedergewonnener Tanne notwendig war. Die Böden wurden mit einer dunklen Schicht aus OSMO (einem umweltfreundlichen Öl) zum Schutz versehen. In der Küche versenkte Anne den Kühlschrank und entwarf mehrere Schränke, die wie alte Möbelstücke aussahen, um das Gefühl eines Raums einzufangen, der sich im Laufe der Zeit entwickelt hatte. Eine Bauernspüle und Specksteine ​​vervollständigen das Aussehen. Arcimform fügte auch Strahlungswärme im gesamten ersten Stock hinzu, da der Boden von unten zugänglich war. Weitere umweltbewusste Ergänzungen sind Sonnenkollektoren, die durch einen On-Demand-Warmwasserbereiter ergänzt werden; Isolierung überall; und Kompaktleuchtstofflampen.

Einige Zufälle während der Reparaturen trugen zum Gesamteindruck des Hauses bei. Das ursprüngliche Treppenhaus erwies sich als zu beschädigt, um gerettet zu werden, aber weil es schrecklich eng und steil gewesen war, würde der Wiederaufbau genau so, wie es vorher gewesen war, keinen Code passieren. Anne fand einen neuen Platz für die Treppe in einem wenig benutzten Schlafzimmer, das den Grundriss öffnete und ihr erlaubte, eine Speisekammer hinzuzufügen, wo die alte Treppe gewesen war. Die Arbeit am Badezimmer im Erdgeschoss ergab einen weiteren unerwarteten Fund. Während er die Wand befestigte, entdeckte das Team von Arciform, dass das Fenster des Raumes einmal größer gewesen war. (Jennifer und Eric hatten das genauso vermutet, da dieses Fenster kleiner war als im Rest des Hauses). Das Fenster wurde auf seine ursprüngliche Größe im späten 19. Jahrhundert restauriert.

Die Zimmer im Erdgeschoss haben eine herbstliche Farbpalette, während die Zimmer im Obergeschoss in hellen Tönen gehalten sind.

Die Zimmer im Erdgeschoss sind in Herbstfarben gehalten, während die Zimmer im Obergeschoss in hellen Tönen gehalten sind.

Jennifer wählte alle Armaturen in den restaurierten Küchen und Badezimmern aus. "Es ist erstaunlich, wie lange es dauerte, Produkte und Details zu recherchieren", sagt sie. Sie verließ sich auf Zeitschriften wie OHJ, die sie "Old-House-Pornos" nennt - als Inspiration. Anne fügte dem ziemlich bescheidenen Haus-Beadboard im Badezimmer im Obergeschoss und den Bilderleisten im Erdgeschoss zwei ära-angemessene Elemente hinzu. "Bilderleisten sind ein schönes historisches Element - getreu dem Zeitrahmen des Hauses -, mit dem Sie Ihre Meinung jederzeit ändern können, ohne Löcher in die Wände zu stoßen", erklärt Anne.

In der Küche verschmilzt eine sorgfältige Kombination aus hochmodernen Geräten und zeitgemäß perfekten Armaturen (zusammen mit einigen Schränken, die wie Möbel aussehen), um einen Raum zu schaffen, der sich im Laufe der Zeit natürlich entwickelt.

In der Küche verschmilzt eine sorgfältige Kombination aus hochmodernen Geräten und zeitgemäß perfekten Armaturen (zusammen mit einigen Schränken, die wie Möbel aussehen), um einen Raum zu schaffen, der sich im Laufe der Zeit natürlich entwickelt.

Was die Farben angeht, schlug Anne die historische Palette von Miller Paints vor, einer jahrhundertealten Firma aus Oregon. Jennifer, eine selbsternannte Farbenfreakin (sie gibt zu, 19 Grüntöne auszuprobieren, bevor sie eines für ihr Schlafzimmer auswählte), wählte Farben in einer Palette von Spätherbsttönen für das Erdgeschoss, mit helleren Farben im zweiten Stock.

Anne ist stolz auf die Art, wie sich das Haus entwickelt hat. "Unser Ziel war es, das Gefühl zu vermitteln, dass es 100 Jahre in Bezug auf Proportionen, Raum und Zubehör gelebt hat", sagt sie. Jennifer stimmt zu, dass es so ist. Und obwohl sie kein Feuer auf irgendjemanden wünscht, sagt Jennifer, dass es am Ende "eine Gelegenheit für uns wurde, viele energiesparende Funktionen zu integrieren, die wir immer hinzufügen wollten, aber vorher nicht konnten."

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Let's Play Frozen ❖ Interaktives Spiel zum Film auf Deutsch in HD | Disney Original Game.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen