Beschneidende Broadleaf Evergreens

Beschneidende Broadleaf Evergreens

Beschneidende Broadleaf Evergreens

Einer der Vorteile von solchen breitblättrigen immergrünen Pflanzen wie Rhododendron, Stechpalme, Pieris und Buchsbaum ist, dass sie, wenn überhaupt, wenig Beschneiden erfordern, außer tote oder beschädigte Zweige oder Äste, die die Form der Pflanze beeinträchtigen, zu entfernen. Die wichtigste Praxis ist die Entfernung von verbrauchten Blumen. Wenn das getan ist, werden Pflanzen mehr Wachstum erzeugen und mehr Blumen werden sich für das nächste Jahr bilden. Ein Paradebeispiel für diese Art der Beschneidung ist Rhododendren. Einfach den alten Blütenhaufen herausschnappen, wobei darauf geachtet wird, dass sich die jungen Triebe nicht direkt unter den Blüten schädigen.

Die abblühenden Blüten an allen Laubpflanzen zu entfernen, verhindert die Entwicklung einiger schöner Früchte. Mahonia ist ein gutes Beispiel. Wenn die Blumen abgeschnitten sind, wird sich keine Frucht entwickeln.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen