Konservierung Kann Eine Bewegende Erfahrung Sein

Konservierung Kann Eine Bewegende Erfahrung Sein

23 Jahre Wiederherstellung, Stück für Stück

23 Jahre Wiederherstellung, Stück für Stück

Wir brauchen alle von Zeit zu Zeit ein wenig Inspiration; zumindest weiß ich, dass ich es tue. Wenn ein Restaurierungsprojekt viel mehr Arbeit macht, als ich ursprünglich dachte - oder es scheint, als gäbe es nicht genug Stunden am Tag - brauche ich manchmal Hilfe, um diese Energiereserve tief in mir zu finden. Kürzlich stieß ich auf einen Artikel über eine englische Dame, das alte Haus, das sie liebte, und die Bemühungen, die sie unternommen hatte, um das Haus vor dem Abriss zu bewahren. Wenn dich das nicht inspiriert, bezweifle ich irgendetwas.

Ein 23-Jahres-Erhaltungsprojekt und eine Menge Bestimmung

May Savvidge kaufte 1947 nach dem frühen Tod ihres Mannes ein 400 Jahre altes englisches Haus. Sie wuchs auf und verstand, worum es bei der harten Arbeit ging und beschloss, die Restaurierungsarbeiten am alten Haus selbst in Angriff zu nehmen. Im Jahr 1953, nach sechs Jahren, in denen sie Schweiß und Arbeit ins Haus brachte, wurde ihr mitgeteilt, dass das Haus abgerissen werden müsse, um Platz für eine neue Autobahn zu schaffen. Frau Savidge kämpfte fünfzehn Jahre lang vor Gericht gegen den Abrissantrag, bevor ihr schließlich die legalen Möglichkeiten zur Rettung des Hauses ausgingen. Sie war achtundfünfzig Jahre alt, als sie kamen, um das alte Haus niederzureißen, das sie liebte.

Die meisten Menschen hätten nach 15 Jahren Rechtsstreit ihre Niederlage eingestanden und keinen Erfolg gehabt, aber nicht May Savidge. Wenn sie das alte Haus nicht davon abhalten würde, abgerissen zu werden, dann würde sie es retten, indem sie das Haus an einen neuen Ort verlagerte, und das tat sie in den nächsten dreiundzwanzig Jahren. May Savidge markiert jedes Stück des alten Hauses, wie es auseinander genommen wurde und bewegte dann jedes der Stücke 100 Meilen, um eine komplette Wiederherstellung zu beginnen, die 23 Jahre dauerte, um zu beenden. Dies ist keine Geschichte über einen alten Hausfreund, der Bauunternehmer anheuert, um ein historisches Haus zu verlegen und zu restaurieren; Dies ist eine Geschichte über die Beharrlichkeit einer Frau und ihre Entschlossenheit, ein altes Haus, das sie vor der Zerstörung liebte, im Alleingang zu retten.

Eine weitere bewegende Bewahrungsgeschichte

Lynn Danaher von San Juan Island, Washington, ist eine weitere Quelle der Inspiration. Sie bereitet sich darauf vor, einen 79-jährigen Handwerker auf ein neues Grundstück zu bringen und mit der Restaurierung zu beginnen. Der vorherige Besitzer des alten Hauses wollte auf seinem Grundstück ein neues Zuhause bauen, aber er wollte nicht, dass sein alter Handwerker abgerissen wurde. Er hilft Frau Danaher bei den Umzugskosten für ihre fünfte alte Hausrenovierung in der Gegend von Washington.

May Savidge und Lynn Danaher zeigen dem Rest von uns, was möglich ist, wenn man sich darauf einlässt und keine Angst vor etwas harter Arbeit hat.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Nach Brand: Wie geht es dem Landwirt ohne Heu?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen