Vorbereiten für Außenanstrich

Vorbereiten für Außenanstrich

Vorbereiten der Oberfläche durch Abkratzen loser Farbe

Beginnen Sie mit dem Entfernen von Schmutz und jeglicher Blasen- oder Rissfarbe mit einem Farbabstreifer, der mit der Holzmaserung übereinstimmt. Entfernen Sie die Farbe auf das nackte Holz, wenn Sie müssen. Schleifen Sie die Kanten des Bereichs, in dem Sie malen werden, zuerst mit mittelkörnigem Papier und dann mit feinem Papier.

Wenn das Holz extrem verschmutzt ist - vor allem fettig oder verschmutzt -, waschen Sie es mit einem milden Reinigungsmittel wie TSP und lassen Sie es gründlich trocknen, bevor Sie mit dem Lackieren beginnen.

Wenn Wasserschäden ein potenzielles Problem darstellen, wasserabweisend auftragen, mit einer ölbasierten Grundierung grundieren und mit zwei Schichten hochwertiger Farbe überziehen.

Warten Sie auf klares, trockenes Wetter, bevor Sie mit Temperaturen zwischen 50 und 90 Grad Celsius färben. Warten Sie, bis der Tau verdunstet ist, und beenden Sie das Malen, bevor die Feuchtigkeit des Abends einsetzt. Malen Sie nicht an windigen oder staubigen Tagen.

Holzoberflächen müssen sauber, trocken und frei von abblätternden oder abblätternden Farben sein. Beheben Sie eventuelle Schäden und versuchen Sie, strukturelle Probleme zu lösen, die zu Wasserschäden führen, oder Sie malen erneut, bevor Sie es bemerken.

Rotholz, Zeder und Zypresse haben den Charme von natürlicher Farbe und Textur. Statt zu streichen, bevorzugen Sie es vielleicht, diese Hölzer zu versiegeln, um zu verhindern, dass natürliche Harze durch die Oberfläche hindurch bluten.

Finden Sie ein vorsortiertes lokales Home Exterior Painting Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Fassade streichen mit siliconharzfarbe.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen