Jetzt Diskutieren
Tips für enge Mider

Gießen einer Betonplatte


Gießen einer Betonplatte

Eine Betonplatte kann gleichzeitig mit den Fundamenten oder nach dem Einrichten der Fundamente gegossen werden. Die Gesamtabmessungen der Platte hängen von der Größe Ihrer neuen Struktur ab.

Gießen einer Betonplatte

Bevor Sie eine Betonplatte gießen, platzieren Sie zuerst eine Rohrleitung oder eine elektrische Leitung, die unter oder durch sie verläuft. Nach dem Gießen der Platte darf die Oberfläche nicht zu schnell trocknen oder sie kann reißen.

Sprühen Sie es mit einem leichten Wassernebel, bedecken Sie es mit Plastikfolie und lassen Sie es drei Tage lang aushärten (länger bei kaltem Wetter). Beginnen Sie damit, die Platte mit pulverisierter Kreide auf dem Boden zu markieren, oder strecken Sie die Linien zwischen den Platten, um den Umfang des Fundaments zu bestimmen.

Eine rechteckige Platte sollte Ecken in präzisen 90-Grad-Winkeln haben. Um sicherzustellen, dass die Ecken quadratisch sind, legen Sie ein Dreieck mit den Seitenlängen 3 Fuß, 4 Fuß und 5 Fuß Länge an.

Ein flaches Loch für eine 4 Zoll dicke Platte ausgraben; In Gegenden, wo Frost oder Entwässerung ein Problem sein kann, sollte die Platte über ein 4- bis 6-Zoll-Kiesbett gegossen werden, also tief genug graben, um dies aufzunehmen.

Erstellen Sie temporäre Formulare aus Holz, das sicher an Stangen genagelt ist. Vergewissern Sie sich, dass die Oberkanten der Formen eben sind, um das Fertigstellen des Betons zu beschleunigen. Gießen Sie das Kiesbett.

Verstärken Sie den Bereich entsprechend den Anforderungen des Codes (in der Regel mit einem 1/2-Zoll-Bewehrungsstab um den Umfang herum und einem 6-Zoll-Quadrat-N-10-10-Drahtgitter innerhalb des Plattenbereichs). Stützen Sie das Netz ungefähr 2 Zoll über der Basis mit kleinen Steinen oder Block.

Boden oder Kies gründlich anfeuchten. Dann, beginnend an einer Ecke, platziere und verteile den Beton. Bearbeiten Sie die Mischung gegen die Form und verdichten Sie sie mit einer Schaufel oder Mörserhacke in alle Ecken, indem Sie sie drücken (nicht ziehen). Überarbeiten Sie das Material nicht oder das schwere Aggregat kann zu Boden sinken.

Bewegen Sie mit einem Helfer eine Gerade 2 mal 4 über die Oberseite der Formen, um den Beton mit einer Zickzack-Sägebewegung zu nivellieren. Füllen Sie Hohlräume mit Beton aus und richten Sie sie wieder aus.

Um die Oberfläche zu glätten, bewegen Sie einen Darby (den Sie vielleicht mieten möchten) in überlappenden Bögen und dann in überlappenden geraden seitlichen Strichen. Halten Sie das Werkzeug flach - lassen Sie es nicht eingraben. Nachdem der Wasserschein vom Beton verschwindet, aber bevor die Oberfläche wirklich steif wird, glätten Sie ihn noch einmal mit einem Holz- oder Magnesiumhandschwimmer.

Während der Beton noch plastisch ist, installieren Sie die Ankerschrauben dort, wo es Ihr Plan erfordert, normalerweise alle 3 bis 4 Fuß.

Holen Sie sich einen vorgesteuerten lokalen Beton Installations Pro

Gießen einer Betonplatte

FAQ - 💬

❓ Was kostet eine Betonplatte gießen?

👉 Betonplatte gießen: Kosten im Überblick

PostenKosten
Stahlbretter/Kleinteile70 - 100€
Auskoffern etwa 15 m31.200 - 1.350 €
Einschalen und Gießen 12 m3480 - 600 €
Gesamtsumme2.250 - 3.130 €

❓ Wie stark muss eine Betonplatte sein?

👉 Im Allgemeinen gilt, dass Betonböden mindestens 8 cm dick sein müssen. Die exakte Berechnung können Sie am besten von einem Fachmann durchführen lassen. Das ist bei Umbauarbeiten in Häusern auch meistens vorgeschrieben.

❓ Was kostet eine Bodenplatte zu gießen?

👉 Ein etwa 20 Zentimeter dickes Plattenfundament erhalten Sie ab etwa 70 Euro pro m². Bei einer Grundfläche von etwa 100 m² kostet die Bodenplatte zwischen 7.000 und 10.000€. Je nach Bodenbeschaffenheit und Forderungen von Architekt und Statiker variieren die Preise stark.

❓ Kann man direkt auf die Erde betonieren?

👉 Im Fachhandel oder Baumarkt finden Sie Pflasterformen, die Sie direkt auf die Erde legen und dann mit Beton ausgießen können. Damit lassen sich interessante Wege gestalten oder auch Trittplatten für den Rasen gießen.

❓ Kann man Bodenplatte selber bauen?

👉 Wenn Sie die Bodenplatte selber machen, bedenken Sie die Notwendigkeit des Frostschutzes und einer nach Fundamentplan erzeugten Bewehrung. Für den Bau benötigen Sie einen Minibagger, Bewehrungsstahl und Leerrohre, Beton im richtigen Mischungsverhältnis sowie eine hochwertige Schalung für den Betonguss.

❓ Was kostet 1 m2 betonieren?

👉 Die benötigte Betonmenge richtet sich nach der Stärke der Terrassenplatte – in den meisten Fällen werden bei üblichen Stärken von rund 20 cm Betonkosten von rund 15 EUR pro m² bis 35 EUR pro m² anfallen. Für das Einschalen und Gießen müssen Sie grob rund 40 EUR pro m² bis 50 EUR pro m² rechnen.

❓ Kann eine Bodenplatte brechen?

👉 Das Wasser drückt von unten gegen die Bodenplatte. Infolgedessen kann das gesamte Gebäude aufschwimmen oder, wenn dessen Gewicht ausreichend, jedoch die Bodenplatte für den Wasserdruck nicht bemessen ist, die Platte auf Biegung brechen.

❓ Wie gießt man eine Bodenplatte?

👉

  1. Grube ausheben und verfüllen. Heben Sie eine rund vierzig Zentimeter tiefe Grube unter dem Fläche, auf der Sie die Betonplatte gießen wollen, aus. ...
  2. Schalbretter befestigen. ...
  3. Beton anmischen. ...
  4. Betonplatte gießen und Bewehrung einbringen. ...
  5. Betonplatte glätten und mit Fugen versehen.

❓ Was kostet ein Lkw mit Beton?

👉 Dadurch eröffnet sich ein großer Spielraum bei den Preisen – sie können im Allgemeinen in der Praxis zwischen rund 70 EUR pro m³ und 140 EUR pro m³ liegen. Gegebenenfalls kann das im Einzelfall auch noch teurer werden, wenn besondere Spezialbetone oder eine große Menge an teuren Zusätzen benötigt werden.

❓ Wie betoniert man richtig?

👉 Beim Anmischen von Beton ist das richtige Mischungsverhältnis wichtig. Eine Einheit Zement kommt auf vier Einheiten Sand. Das bedeutet: Eine volle Schaufel Zement mischst du mit vier vollen Schaufeln Sand oder Kies. Wasser kommt anschließend nach Bedarf hinzu.

❓ Kann man Betonplatten rütteln?

👉 Die Betonplatten werden höhen- und fluchtgerecht auf das Plattenbett gelegt und mit einem Gummihammer festgeklopft. Plattenflächen dürfen nicht abgerüttelt werden. Im Abstand von 2 m ist die Flucht der verlegten Platten mit einer Schnur zu überprüfen.

❓ Wie füge ich Betonplatten in die Grube ein?

👉 Im weiteren Verlauf gießen Sie die Betonplatte in die Grube. Verteilen Sie den Beton mit der Schaufel, damit sich die Masse gleichmäßig verteilt. Füllen Sie den Beton auf die gewünschte Höhe des Fundaments.

❓ Was ist eine Betonplatte?

👉 Auf einer festen Bodenplatte aus Beton stehen das Gartenhaus oder der Gartenpavillon sicher und stabil. Besonders hohe Stabilität bieten Betonfundamente mit Bewehrung, bei denen die Belastbarkeit durch in den Beton eingegossene Stahlarmierung, wie zum Beispiel Stahlmatten erhöht wird.

❓ Wie füge ich einen Betonuntergrund ein?

👉 Als Untergrund für den Beton sollten Sie Bauplane verlegen, die sperrt gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Gießen Sie nun eine erste Schicht Beton ein und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Legen Sie nun die Stahlmatten ein. Diese sollten sich überlappen und fest miteinander verbunden sein. Nutzen Sie dazu Baudraht.

❓ Wie verwende ich Beton für eine Fundamentplatte?

👉 Der Beton für eine Fundamentplatte sollte relativ flüssig sein. Beachte die Angaben des Herstellers und arbeite bei der Verwendung von Beton immer mit Handschuhen, Mundschutz und Schutzbrille. Den Betonmischer kannst du übrigens beim OBI Mietgeräteservice ausleihen. Sobald der Beton fertig gemischt ist, kann er eingegossen werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Gießen und glättener bodenplatte unseres hauses - #1.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen