Jetzt Diskutieren
Helleborus-Krankheiten

Pflanzen Für Wildlife

Pflanzen Für Wildlife

PFLANZEN FÜR WILDLIFE

Liste der Dateien und Visuals, die mit diesem Text verknüpft sind.

Obwohl die Landschaftsgestaltung eine dekorative Funktion erfüllt, die für das menschliche Auge attraktiv ist, dient sie auch dazu, verschiedene Arten von Wildtieren anzuziehen. Es gibt viele Pflanzen von ornamentalem Wert, die auch für Singvögel und Wildvögel attraktiv sind, ebenso wie für andere Arten von Wildtieren.

In der folgenden Tabelle sind verschiedene Vögel und Pflanzen aufgeführt, die für sie attraktiv sind. Der Stern (*) nach einem Pflanzennamen bezieht sich auf den Wert der Pflanze als Winterfutterquelle. Das Doppelsternchen (**) zeigt Pflanzen an, die in der Heimatpflanzung nicht als Zierpflanzen geeignet sind. Der KEY bezieht sich auf die Zahlen, die bestimmten Pflanzen folgen. zum Beispiel erscheinen die Nummern 3, 5, 7 usw. nach Amelanchier canadensis (Shadblow). Das bedeutet, dass der Catbird, der Chewink und die Lerche sich von den Früchten des Amelanchier ernähren.

SCHLÜSSEL --- 1. Bluebird 15. Oriole 29. Myrtle Warbler

2. Einsiedlerdrossel 16. Phoebe 30. Bob-o-link

3. Catbird 17. Yellow Schaft 31. Chicadee flicker 4. Song Spatz 18. Robin 32. böhmischen Waxwing

5. Chewink 19. Mocking Vogel 33. Zeder Waxwing

6. Veery 20. Swallow 34. Abend Grosbeak

7. Lerche 21. Tanger 35. Pinus Grosbeak

8. Walddrossel 22. Thrasher 36. Gelbschnabelkuckuck 9. Kiefer und 23. Drosselfink 37. Zedernvogel

10. Zaunkönig 24. Vireo 38. Sapsucker

11. Amsel 25. Warbler 39. Krähe

12. Jay 26. Specht 40. Rosebreasted Grosbeak 13. Junco 27. Spatz

14. Kingbird 28. Kardinal 41. Wachtel

PFLANZEN, DIE FRÜCHTE FÜR SONGVÖGEL WERDEN ------------------------------------------- ---- GEMEINSAMER NAME BOTANISCHER NAME VOGELSCHLÜSSELNUMMER ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~

Shadblow Amelanchier canadensis 1,3,5,7,8,12,15,18, 21,22,26,41

Rote Aronia * Aronia arbutifolia 9,12,13,34,35

Schwarzer Choke Aronia melanocarpa 7,22 Kirsche

Spicebush ** Lindera Benzoin 6,8,14,24,26,37,41

Washington Crataegus phaenopyrum 9,12,13,35 Weißdorn *

Scharlachroter Crataegus coccinea 9,12,13,35 Weißdorn *

Cockspur Crataegus crusgalli 9,12,13,35 Weißdorn *

Englisch Crataegus oxycantha 9,12,13,35 Weißdorn

Cotoneaster Cotoneaster Sorten 1 und andere

Russisch Elaeagnus angustifolia 33, und andere Olive

Cherry Olive Elaeagnus multiflora 33 und andere

Herbst Olive Elaeagnus umbellata 33 und andere

Amerikanisch Euonymus americana 1,4,10 Spindelkopf *

Europäischer Euonymus europaeus 18,26 Spindelbock *

Seidiger Hartriegel Cornus amomum 1,2,3,4,11

Coral Hartriegel Cornus alba siberica 12,13,14,15

Red Korbweide Cornus stolonifera 17,18,21,24 Hartriegel

Gelbwurz Cornus lutea 17,18,21,24 Hartriegel

Blühender Cornus Florida 26,27,31,34 Hartriegel

Graystem Cornus racemosa 35,37,39,41 Hartriegel

Teebaum, Gaultheria procumbens 9,13,34,35,37,41 Schachbrettbeere

Inkberry-Ilex glabra mehrere Stechpalme

Amerikanische Ilex Opaca 1,2,3,17,18,19, Stechpalme * 22,33,38

Winterbeere- Ilex verticillata 1,2,3,17,18,22, Stechpalme * 26,33,41

Rote Zeder * Juniperus virginiana 9,14,16,17,18 und Sorten 19,23,25,29,31

Geißblatt Lonicera Sorten 3,9,12,13,19,22, 27,35

Blühende Malus-Sorten, kleine viele-18 Arten Krabbensorten, die am besten Früchte tragen

Weißer Morus alba 1,3,11,12,14,15,16, Maulbeere ** 18,21,22,24,26,30, 36,37,41

Red Morus rubra 1,3,11,12,14,15,16, Maulbeere ** 18,21,22,24,26,30, 36,37,41

Waxmyrtle Myrica cerifera 3,5,7,10,11,14,16, 18,20,23,24,25,26, 29,31

Bayberry Myrica pensylvanica 39,41 Tupelo Nyssa sylvatica 3,9,12,17,18,22,23, 26,33,41

Pinus Pinus Sorten 35

Schwarzer Prunus serotina 1,3,7,9,11,12,14,15, Kirsche ** 17,18,19,20

Pin Kirsche ** Prunus pensylvanica 21,23,24,25,26,30, 33,34,35,39

Choke Prunus virginiana viele 31 Arten Kirsche **

Firethorn Pyracantha Sorten mehrere

Buckthorn Rhamnus Sorten 3,12,13,14,18,22,34, 37

Leuchtendes Rhus copallina 1,3,11,12,14,17 sumac * **

Glatt Rhus glabra 18,19,21,22,24,25 sumac * **

Staghorn Rhus typhina 26,41 sumac * **

Wiese Rosa blanda mehrere Rose * **

Japanische Rosa multiflora viele 38 Arten Rose * **

Rugosa Rosa rugosa mehrere Rosen *

Bramble Rubus Sorten 1,12,18,28,30,31 Früchte **

Elder-Sambucus canadensis 1,10,11,12,13,14,15, Beere ** 16,17,18,19,22,24, 26

Schneebeere * Symphoricarpus albus 9,12,13,34,35

Coralberry * Symphoricarpus viele 26 Arten orbiculatus

Berg Sorbus Sorten 1,3,15,18,19,23,26, Asche * 32,33,34,37

Highbush Vaccinium corymbosum 3,4,5,12 Blaubeere Lowbush Vaccinium pensylvanicum 37,39,41 Blaubeere

Maple Leaf Viburnum Acerifolium mehrere Arten Viburnum

Wilde Rosine Viburnum Cassinoides mehrere Arten Viburnum

Arrowwood Viburnum dentatum verschiedene Arten Viburnum

Linden Viburnum dilatatum mehrere Arten Viburnum

Nanny Viburnum Lentago mehrere Arten Viburnum

Europäische Viburnum Opulus mehrere Arten Cranberry Bush Vib.

Blackhaw Viburnum prunifolium mehrere Arten Viburnum

Siebold Viburnum sieboldi 1,9,17,18,22,25,26, Virurnum 37,39,40,41

Die folgende Tabelle dokumentiert Reben, die für Singvögel attraktive und wertvolle Früchte hervorbringen:

GEMEINSAMER NAME BOTANISCHER NAME BIRD KEY NUMBER ----------- -------------- ---------------

Virginia Parthenocissus quinquefolia 1,14,18,26,27 creeper

Boston Efeu Parthenocissus tricuspidata 1,14,18,26

Bittersüßer Celastrus scandens 1,18,26,41

Japanische Lonicera japonica 41 Geißblatt

Frost Vitis cordifolia 1,7,12,14,17 Traube **

Fuchstraube ** Vitis labrusca 18,22,26,28

Flussufer Vitis vulpina 37,39 Trauben **

Obwohl man Zierpflanzen in der Regel als ländliche Praxis bezeichnet und Wildtiere nicht städtischen Gebieten zuschreibt, gibt es Zierpflanzen, die in der Lage sind, städtische Umgebungen zu verbessern und gleichzeitig Wildtiere in das Gebiet zu locken. Mehr als achtzig Prozent der US-Bevölkerung befinden sich in städtischen Gebieten. Alle Bewohner der Stadt tragen unabsichtlich zur Zerstörung und Zerstörung der natürlichen Umwelt unseres Staates bei, da Wildvögel und andere Tiere aus dem Lebensraum gedrängt werden, den sie zum Überleben benötigen. In den meisten Städten besteht die tierische Biomasse zufällig oder aus ästhetischen Gründen; Da die Tier- und Pflanzenwelt zunehmend von Arten- und Lebensraumvielfalt verschont bleibt, tendieren sie zur Monotonie. Ökologen haben herausgefunden, dass diese Praxis zu einem Ungleichgewicht und einer Störung des Überlebens von Arten führt.

Da lokale Populationen von Wildtieren verdrängt werden, kommt es zu Isolation von der natürlichen Welt. Das "Erlöschen der Erfahrung" ist eine Folge davon; was dazu führt, dass eine menschliche Bevölkerung von dem natürlichen Lebensraum mehr isoliert und weniger gepflegt wird. Die Erhaltung oder Simulation natürlicher Lebensräume kann dazu beitragen, das Verantwortungsbewusstsein für das Land und seine Tierwelt zu bewahren. Schritte in diese Richtung wären sowohl auf der Ebene der Menschen als auch auf der Ebene der Wildtiere hilfreich; Meinungsumfragen zeigen, dass die meisten Menschen wissen wollen, dass Wildtiere in ihrem Zuhause leben und diese Lebensräume erhalten, während die Gesundheit der Wildtierpopulationen an die Gesundheit ihrer Lebensräume gebunden ist. Die Lebensräume, die den Tieren Nahrung, Wasser, Deckung und Schutz bieten, könnten auf menschlicher Ebene kultiviert werden.

Um mit der Kultivierung in einem Gebiet zu beginnen, das der Wildtierhaltung förderlich ist, sollten die für ihr Überleben notwendigen Bedingungen verbessert werden. Alle Tiere erhalten ihre Energie zum Überleben von Pflanzen oder anderen Tieren. Der ideale Wildtiermanagementplan verwendet natürliche Vegetation (einheimische Pflanzen); Versorgung der ganzjährigen Nahrung, von den frühesten Sommerbeeren zu den Früchten, die durch den Winter und den Frühling bestehen. Frisches Wasser ist essentiell für alle Wildtiere und ist oft der Faktor, der ihre Anwesenheit auf kleinen Grundstücken am meisten einschränkt. Bei herkömmlichen Entwicklungen werden viele kleine natürliche Entwässerungskanäle ausgelöscht oder zu geschlossenen Regenwasserkanälen umgeleitet, was die Bereitstellung von zusätzlichem Wasser erfordert. Tiere, die von Quellen, kleinen Bächen und Nebenflüssen abhängig sind, erleiden erhebliche Verluste an Lebensraum, wenn kein Wasser zur Verfügung steht.

Tiere benötigen die schützende Hülle oder den Schutz von Pflanzen zum Züchten, Nisten, Verstecken, Schlafen, Füttern und Reisen. Alle Tiere benötigen auch eine gewisse Menge an Raum oder Territorium, um sich zu paaren und ihre Jungen aufzuziehen; Das Platzangebot eines Tieres kann jedoch wesentlich geringer sein, wenn Futter-, Wasser- und Deckungsressourcen erhöht werden.

Die Diskontinuität von Lebensräumen kann ein limitierender Faktor für viele Arten sein und auch ein Problem für diejenigen, die Wildtiere in die Umgebung ziehen wollen. Tiere können nur von der größeren umliegenden Landschaft zu einem Hof ​​oder Grundstück angezogen werden. Das Fehlen eines verbindenden Freiraumsystems ist einer der Faktoren, die die Vielfalt der Wildtiere im Stadtgebiet begrenzen.

Habitatbedürfnisse sollten definiert werden, wenn versucht wird, Wildtiere in einem städtischen Gebiet anzuziehen. Ein generalisierter Lebensraum sollte irgendwo in der Nähe liegen, um die Bereitstellung von Wildtieren in der Umgebung zu ermöglichen. Ein verallgemeinerter Lebensraum umfasst eine Vielzahl von Wildtieren und befindet sich an solchen Orten wie einem Hinterhof oder einem Nachbarschaftspark. Der geschaffene Lebensraum sollte auf einigen allgemeinen Prinzipien und den spezifischen Pflanzen- und Tiergemeinschaften basieren, die in der Umgebung heimisch sind.

Planen Sie von Anfang an proaktiv für Wildtiere und behandeln Sie sie nicht als "Add-ons" oder Optionen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Erhaltung oder Wiederherstellung geeigneter Lebensräume und ist auch mit der Vermeidung von Lebensraumverlusten verbunden. Beispielsweise; Speichern Sie auf Baustellen alle möglichen Bäume, Sträucher und Bodendecker. Für Wildtiere müssen Bäume keine perfekten Exemplare sein; Alle toten Bäume sind keine Gefahren, noch sind sie an sich hässlich, sondern sind eigentlich Häuser für eine ganze Reihe von Reptilien, Amphibien, Säugetieren, Vögeln und wirbellosen Tieren, die mit Bäumen assoziiert werden, wenn sie abfallen. Es wird empfohlen, mindestens einen toten oder sterbenden Baum auf einem Viertel Hektar zu halten, wenn dies möglich ist.

Mehrschichtige Vegetation mit einer Vielfalt von Pflanzenarten ist stabiler und zieht mehr Wildarten an. Die Vegetation, die diese Gebiete umfasst, ist mehr als nur Monokulturen oder große Baum- und Graskombinationen; Sie umfassen die Umwandlung aller Flächen, die nicht für Rasenflächen benötigt werden, in Beete von Bäumen, Sträuchern oder einheimischen Gräsern. Die Bäume und Strauchbeete sollten mit Laubstreu, Baumschnitzeln oder Melaleuca Mulch gemulcht werden, da Mulchen eine reiche Nahrungsquelle für Bodenhäcksler wie Towhees und Drosseln sind. Mulchen bieten auch Deckung für kleine Säugetiere, Reptilien und Amphibien und dienen gleichzeitig der Bodenanreicherung.

Wählen Sie Pflanzenarten tolerante oder städtische Bedingungen für den Einsatz in diesen Gebieten, vorzugsweise einheimischen Arten wegen ihrer erhöhten Wert für Wildtiere.Da Pestizide für Wildtiere tödlich sind, wird die Verwendung von einheimischen Pflanzen doppelt empfohlen, da die Verwendung von einheimischen Pflanzen die Krankheits- und Schädlingsbefallspopulationen drastisch reduziert.

Kolibris sind eine Vielzahl von Wildtieren, die in jedem Gebiet erreichbar sind, mit den Bedingungen, die für ihr Überleben notwendig sind. Dies kann durch die Schaffung von Kolibri-Gärten erreicht werden.

Die Vielfalt der Kolibri, die von einem Garten angezogen werden, hängt vom regionalen Gebiet ab. Gärtner östlich des Mississippi werden nur vom Rubinkehlkolibri besucht, während westliche Gärtner normalerweise von sieben verschiedenen Sorten besucht werden. Der Kolibri ist selten und die meisten Gärtner sehen ihn nie. in der Regel aufgrund des Mangels an Nektarpflanzen als Nahrungsmittelversorgung verwendet.

Obwohl Kolibris kleine Insekten fressen, ist ihre bevorzugte Nahrung Nektar, der in trompetenförmigen Blüten am häufigsten vorkommt. Obwohl sie von anderen Blumen ernähren, sind Blüten, die rötlich oder purpurfarben sind, am attraktivsten für Kolibris. Daher sind Gärten, die eine große Anzahl wünschenswerter Blumen enthalten, am attraktivsten. Duft ist kein wesentliches Element, da die Vögel von Farbe angezogen werden. Kolibri-Gärten sollten Pflanzen enthalten, die kontinuierlich von Mai bis Anfang Herbst blühen, wenn Kolibris in Michigan anwesend sind.

Ein Kolibri kann auf mehrere Arten charakterisiert werden, vor allem durch ihre geringe Größe und die schnelle Geschwindigkeit, mit der ihre Flügel schlagen. Kolibris werden von der Farbe Rot angezogen. Weil ihre Flügel ungewöhnlich schnell schlagen, verwenden Kolibris extrem viel Energie; so müssen die Vögel von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang alle 10 bis 15 Minuten füttern. Kolibris sind territorial und werden erstklassige Blumenanpflanzungen schützen. Ein dominanter Vogel vertreibt oft andere, so dass es notwendig ist, Pflanzungen an weit voneinander entfernten Orten anzulegen, so dass mehr Vögel ihren Wohnsitz nehmen können.

Kolibris trinken auch Zuckerwasser aus speziell konstruierten Feedern. Der Behälter ist normalerweise rot, was ihn für die Vögel attraktiv macht. Die Zuckerwasserlösung ist relativ einfach zu Hause herzustellen, eine Kombination aus 1 Teil Zucker zu 4 Teilen Wasser. Nach dem Mischen die Lösung zum Kochen bringen und dann abkühlen lassen, bevor sie in den Zubringer gegeben wird. Kochen wird es für eine längere Zeit frisch halten; Wenn der Feeder jedoch nicht schnell geleert wird, wechseln Sie die Lösung innerhalb weniger Tage. Honig ist kein empfohlener Ersatz für Zucker, da er zu schnell fermentiert und verdirbt.

Die folgende Tabelle zitiert Pflanzen, die bei der Anziehung von Kolibris nützlich sind:

Pflanze Blütezeit Farbe ----- ----- ---- -----

BORDER BLUMEN -------------- Bugleweed (Ajuga) 5,6 b, pro Akelei (Aquilegia) 5,6 r, p, y, b, w Korallenglocken (Heuchera) 6,7, 8,9 p, r Blühender Tabak (Nico-6,7,8,9,10 r, p, w tiana) Vier-Uhr (Mirablis) 7,8,9,10 r, p, o, y, w Fingerhut (Digitalis) 6,7 pr, r, w Kapuzinerkresse (Tropaeolum) 6,7,8,9,10 r, o, y, w Petunie (Petunie) 6,7,8,9,10 viele Phlox (Phlox paniculata) 7,8,9 p, r, w Salvia (Salvia splendens) 6,7,8,9,10 r Löwenmäulchen (Antirrhinum) 6,7,8,9,10 viele Spinnenblume (Cleome) 7,8, 9 p, w, pr Süße William (Dianthus) 5,6 r, p, w Zinnia (Zinnia) 6,7,8,9,10 viele

SHRUBS ------ Beautybush (Kolkwitzia) 5,6 p Blühende Quitte (Chaono- 5 r, p, o Männchen) Rose von Sharon (Hibiskus) 7,8 p, w, pr Honeysuckle (Lonicera) 5,6 r, Weigela (Weigela) 5,6 r, p

TENDERBIRNEN ------ ----- Dahlie (Dahlie) 7,8,9,10 r, p, y, o, w Gladiole (Gladiole) 7,8,9 viele

BÄUME ----- Robinie (Robinie) 5 w Crabapple (Malus) 5 r, p, w Weißdorn (Crategus) 5,6 w, p Rosskastanie (Aesculus) 5 w Rote Rosskastanie (Aesculus) 5 r Sibirische Erbse (Caragana ) 5,6 Jahre

VINES ----- Geißblatt (Lonicera) 6,7,8,9,10 r, y Morning Glory (Ipomea) 7,8,9,10 r, b Scharlachläufer Bohne 7,8,9,10 r (Phaseolus ) Trompetenkriechpflanze (Campsis) 7,8,9 o, r

WILDBLUMEN ----------- Beebalm (Monarda) 7,8 p, r Blutendes Gehör (Dicentra) 5 r, p Schmetterlings-Unkraut (Asclepias) 7,8 o Kardinal-Blüte (Lobelia) 7,8,9, 10 r Jewelweed (Impatiens) 6,7,8,9,10 o Scharlachroter Rittersporn (Del- 6,7,8,9,10 r phinum)

--------------------------------------------------

p - pink o - orange y - gelb pr-lila w - weiß b - blau

QUELLEN:

"Kolibri-Gärten" von Nancy J. Butler

Robert J. Kent Cooperative Erweiterungsagent Suffolk County

Richard Weir Nassau County Genossenschaftserweiterung

"Urban Plantings für Wildtiere" von Susuan Cerulean Nongame Wildlife Abschnitt Supervisor Florida Spiel und Frischwasser Fisch-Kommission Tallahassee, Florida Long Island Gardening-Nov. 1987

Visuals mit diesem Text verbunden.

Visual Titel - Visuelle GrößeVisual Titel - Visuelle Größe
Vaccinium corymbosum - 54K
Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Water for Wildlife - Wasser für Pflanzen und Tiere.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen