Jetzt Diskutieren
Interior Sturm Windows

Einen Neuen Zusatz Planen


Einen Neuen Zusatz Planen

Rekonfiguration der Küche des Anbaugebäudes in Cape Cod

Ein Oberlicht und lichtdurchflutete Durchgänge zu den angrenzenden Räumen machen die renovierte Küche zum Herzstück des Hauses im Cape Cod-Stil aus dem frühen 19. Jahrhundert. Dieser Raum nutzt den Fußabdruck einer vorherigen Hinzufügung zum Haus.

Eric Roth

(Foto oben) Design: Sandra Vitzthum, Architekt, Montpelier, VT,

Projekt Ort: Montpelier, VT

Umfang: Rekonfigurieren hinzugefügt Raum in einem 1800s Cape Cod

Unabhängig davon, ob ein Haus im nationalen Register steht oder einfach aus einer früheren Ära stammt, muss eine ganze Reihe von Faktoren berücksichtigt werden, bevor ein Bauunternehmer oder ein Architekt ein Gebäude bebaut. Standortbedingungen, Materialien, Budget und wie sich das Neue auf das Alte bezieht, sind genauso wichtig wie das Programm zur Nutzung von neuem Raum.

Das erste ist Kosten. Zugänge zu historischen Häusern sind in der Regel teurer pro Quadratmeter als in neueren Häusern. "Wenn es um ein historisches Haus geht, sprechen wir von historischem Aussehen, Materialien und Charakter", sagt David Heide vom David Heide Design Studio. "Es gibt nichts Grundlegendes. Alles, was der Besitzer in Bezug auf sein Haus zu tun versucht, muss maßgeschneidert sein. Jedes Mal, wenn man mit einem alten Haus arbeitet, ist es einzigartig."

Selbst eine bescheidene Ergänzung zu einem alten Haus kann teuer sein. "Die Kosten, die mit so etwas verbunden sind, liegen in der Liebe zum Detail", stimmt Howard L. Miller von The Johnson Partnership zu. Obwohl die Umgestaltung (siehe Die Box unten vervollständigen) nicht einmal 100 Quadratmeter groß war, "kostete es eine Menge Geld, weil wir die Details des Hauses mitgenommen haben".

Alte Häuser unterliegen auch mehr verborgenen Bedingungen als neue. Beispiele hierfür sind gebrochene Firstbretter (achten Sie auf einen verräterischen Durchhang in der Dachlinie), verrottete Bodenbalken und veraltete Kabel und Rohrleitungen. Alles muss angegangen werden, bevor der Neubau beginnen kann, sagt die Architektin Sandra Vitzthum. "Oftmals kann eine Renovierung teurer sein als ein Neubau."

Ein guter Architekt oder Bauunternehmer wird von Anfang an über das Budget sprechen, und sobald die ersten Pläne ausgearbeitet sind, wird er die Auftragnehmer interviewen und Schätzungen für den Arbeitsumfang erhalten, sagt Miller. Von dort aus kann das Budget nach oben oder unten angepasst werden, je nachdem, was der Eigentümer sich leisten kann oder möchte.

Da ältere Häuser in Städten oft auf Grundstücken gebaut werden, die nicht mehr den modernen Unterteilungsregeln entsprechen, "sehen wir zuerst die Lotlinien, die Größe des Grundstücks und die Grenzen, einschließlich Höhenbeschränkungen ", sagt Heide. "Jeder verantwortliche Architekt sollte das vor dem ersten Treffen tun."

Es ist auch hilfreich, einen Architekten oder Bauunternehmer zu haben, der Erfahrung mit lokalen Agenturen hat, um Bau- oder Zonenprobleme zu lösen, die durch ein historisches Projekt entstehen. In Seattle zum Beispiel wurden viele Häuser in älteren Vierteln 3 'von der Grundstücksgrenze entfernt gebaut. Jetzt ist der erforderliche Rückschlag 5 ', aber "es gibt eine gewisse Menge an Unterkünften in der Seattle City Code", sagt Miller. "Wenn das Haus bereits 3 Meter von der Grundstücksgrenze entfernt gebaut wurde, können Sie Ihr Haus um den alten 3-Meter-Rückschritt erweitern."

Hinter der Küche versteckt sich eine Bauernküche. Die Treppe führt zu einer neuen Waschküche.

Hinter der Küche versteckt sich eine Bauernküche. Die Treppe führt zu einer neuen Waschküche.

Eric Roth

Ob Sie mit einem Architekten arbeiten oder nicht, es ist eine gute Idee, einen Unternehmer zu finden, der sich mit Old-House-Themen auskennt. "Ich bin immer beeindruckt von einem Baumeister, der, bevor er mit der Ergänzung beginnt, sagt, dass dieser bestehende Boden um anderthalb Zentimeter nicht mehr ausgelastet ist", sagt Heide.

Ein guter Bauunternehmer wird verstehen, wie wichtig es ist, die Böden zwischen dem ursprünglichen Teil des Hauses und dem neuen zu ebnen. "Sie planen es", fährt Heide fort. Da alte Häuser selten lotrecht sind, "ist es manchmal eine Kombination aus dem Heben einer Seite und dem Absenken der anderen."

Bewege dich mit Wissen, um zu entscheiden, welche Elemente des bestehenden Hauses du behalten möchtest, besonders im Umgang mit einem Baumeister, "der vielleicht gute Absichten hat, aber lieber das alte herausreißt, weil es weniger Ärger gibt", sagt Vitzthum. "Gips sollte wenn möglich gehalten werden. Es ist tatsächlich mehr Schalldämpfung als Sheetrock, und es ist ein ganz natürliches Material.

"Oft wird ein Bauunternehmer sagen:" Sie müssen die Fenster und Wände herausreißen und isolieren ", aber was sie Ihnen nicht sagen, ist, dass zwei Drittel der Wärme eines Gebäudes durch das Dach verloren geht viel sinnvoller, die Wände alleine zu lassen und den Dachboden zu isolieren, "besonders in kälteren Klimazonen.

Schließlich, seien Sie bereit, mit Ihrem Architekten oder Auftragnehmer einige der intimen Details zu besprechen, wie Sie erwarten, in dem neuen Raum zu leben. Seien Sie bereit, über Geld, Privatsphäre und sogar Elternschaft sowie Ihre Gründe für die Erweiterung des bestehenden Hauses zu sprechen. Manchmal kann eine kleinere Ergänzung oder einfach nur Neuanordnung von vorhandenem Speicherplatz Ihre Probleme mit weniger Aufwand lösen.

Bedenken Sie, dass die Größe eines Add-Ons der ursprünglichen Größe des Hauses entsprechen sollte. "Sie wollen nicht, dass Dinge unverhältnismäßig sind", sagt Heide. "Man sollte das Haus die Geschichte seiner Entwicklung erzählen lassen. Aber aus der Sicht unserer Kunden, wenn es nahtlos ist, ist es uns gelungen."

Addition innerhalb einer Addition

Eine neue Vorhalle, die den rekonfigurierten Raum öffnet (eine vorherige Hinzufügung) bringt die Fassade ins Gleichgewicht und stellt Integrität zum Cape des 19. Jahrhunderts wieder her.

Eine neue Vorhalle, die den rekonfigurierten Raum öffnet (eine vorherige Hinzufügung) bringt die Fassade ins Gleichgewicht und stellt Integrität zum Cape des 19. Jahrhunderts wieder her.

Sandy Vitzthum

Schlecht durchdachte Ergänzungen an einem unberührten frühen Kap hatten seine Integrität ernsthaft beeinträchtigt. Eine Höhle und eine Garage, die in den 1950er oder 1960er Jahren angedockt waren, hatten das gesamte natürliche Licht in den Speisesaal abgesperrt. Der Küche fehlte Lagerraum und das Haus brauchte einen Mudroom.

Sandra Vitzthum, die Architektin, die das Projekt leitete, löste die meisten Dilemmas in diesem 3-D-Puzzle mit einer überraschenden Entscheidung, die Küche in den verachteten Speisesaal zu verlegen. "Es war so dunkel, die Besitzer würden dort nicht essen", sagt Vitzthum. "Wir haben es verändert, indem wir es zum Mittelpunkt des Hauses gemacht haben."

Mit den gewonnenen Kunden kamen alle Wände zwischen dem alten Speiseraum, dem Familienzimmer und dem Bau herunter. Die Böden wurden geebnet und neu gebaut, und neue Passagen wurden entwickelt, um natürlichere Übergänge zwischen Räumen zu schaffen. Nun, "Sie können an jedem Punkt des neuen Plans stehen und zu den anderen Räumen schauen."

Der Speisesaal wurde in die umgebaute 1950er-Höhle verlegt.

Der Speisesaal wurde in die umgebaute 1950er-Höhle verlegt.

Sandy Vitzthum

Rückblickend "hätte es wahrscheinlich weniger gekostet, die Höhle zu zerstören und neu anzufangen. Wir fanden, dass es strukturelle Probleme gab, aber das konnten wir erst wissen, nachdem wir angefangen hatten."

Der neue Plan schuf eine helle und luftige Küche mit viel Stauraum. Seine gewölbten Decken verschütten zusätzliches Licht in das Esszimmer, das an zwei Seiten Fenster hat und auf einen Vorbau hinausgeht. Statt der verdrehten Route dunkler Räume und Sackgassen, die die Besitzer jahrelang ausgehalten haben, geht jeder Raum mühelos in den nächsten über.

Malerei innerhalb der Linien

Das renovierte Arts & Crafts Cottage erhielt entsprechende Elemente sowie ein neues Familienzimmer und eine Außenterrasse.

Das renovierte Arts & Crafts Cottage erhielt entsprechende Elemente sowie ein neues Familienzimmer und eine Außenterrasse.

Susan Gilmore

Design: David Heide Design Studio, Minneapolis, MN

Projektstandort: Minneapolis, MN

Umfang: Familienzimmer und Terrasse zusätzlich, Küche zu einem Arts & Crafts Cottage umgestalten

Alte Häuser, selbst große, werden oft nach den heutigen Bauvorschriften zu nah an benachbarten Grundstücksgrenzen gebaut. Das war der Fall für dieses Arts & Crafts Cottage aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die vorhandene Veranda, Patio und Garage waren nur wenige Meter von der hinteren Grundstücksgrenze, und die Garage und eine Böschung an der Einfahrt grenzt an die Seitenlinie.

"Das war ein sehr kompliziertes Projekt", sagt Designer David Heide. Das Beantragen und Erhalten von Abweichungen von aktuellen Rückschlägen war zeitaufwändig und dauerte drei Monate. "Zum Glück haben wir Erfahrung in der Arbeit mit der Stadt und wissen, welche Fragen wir stellen müssen. Wir müssen noch abgelehnt werden."

Sobald der Genehmigungsprozess in Gang gekommen war, zerstörte Heide die bestehende Garage und plante, sie unterhalb der Klasse wieder aufzubauen. In einer anderen Komplikation musste der Boden unter der neuen Hinzufügung und der neuen Fahrstraße mit chemischen Stabilisatoren eingespritzt werden, um die neue Konstruktion zu stützen. Da die Stützmauer entlang der Auffahrt buchstäblich auf der Grundstücksgrenze lag, bedeutete der Wiederaufbau, zu einer Unterkunft mit den Nachbarn zu kommen.

Die neue Terrasse direkt neben dem Familienzimmer erweitert Wohn- und Unterhaltungsraum und bietet Blick auf einen See. Der Terrassenboden ist natürlicher Ubatuba-Granit.

Das renovierte Arts & Crafts Cottage erhielt entsprechende Elemente sowie ein neues Familienzimmer und eine Außenterrasse.

Susan Gilmore

Da die Standortprobleme unter Kontrolle waren, musste Heide noch Platz für ein neues Familienzimmer finden. Er nahm die alte heruntergesetzte Terrasse zwischen der vorhandenen Küche und dem Esszimmer zurück und verlängerte sie, indem er eine Terrasse oben auf der Garage schuf. Im Einklang mit dem Wunsch der Besitzer zu unterhalten, öffnen die Familie und Esszimmer direkt auf die Terrasse.

Vorher: Die Zufahrt zur bestehenden Garage war peinlich und eng. Das Zimmer neben dem Portikus war wahrscheinlich eine spätere Ergänzung.

Vorher: Die Zufahrt zur bestehenden Garage war peinlich und eng. Das Zimmer neben dem Portikus war wahrscheinlich eine spätere Ergänzung.

Auf der Innenseite wurde eine einst peinliche Kombination aus Küche und Familienzimmer in eine gut ausgestattete Küche im zeitgemäßen Stil und einen angrenzenden Frühstücksraum umgestaltet. Während der Renovierung berücksichtigte Heide sorgfältig die Sichtlinien von allen Zimmern im Haus zum See und wählte nur das Beste aus. "Es war ziemlich erstaunlich, die Aussicht, die wir bieten konnten."

Die Box vervollständigen

Durch Hinzufügen einer kleinen Erweiterung konnte der Architekt eine fehlende Ecke dieser Seattle Box ausfüllen, aber die echte Transformation wurde innen erlebt.

Durch Hinzufügen einer kleinen Erweiterung konnte der Architekt eine fehlende Ecke dieser Seattle Box ausfüllen, aber die echte Transformation wurde innen erlebt.

Howard L. Miller

Design: Howard L. Miller, Die Johnson-Partnerschaft, Seattle, WA

Projektstandort: Seattle, WA

Umfang: Ganzer Haus Umbau und kleiner Zusatz zu einer 1903 "Seattle Box"

Der Vier-Zimmer-Plan im zweiten Stock dieser Seattle Box war von unnötigen Fluren und wenig Platz belegt. Mit einem kleinen Zusatz - buchstäblich nur 8 'x 12'-Architekt Howard L. Miller war in der Lage, das Innere zu rekonfigurieren und gleichzeitig ein fehlendes Stück des Äußeren zu füllen.

"Wir haben die Seattle Box fertiggestellt", sagt Miller und bezieht sich auf den Namen der Region für die Variante des American Foursquare. "In diesem Fall fehlte dem Platz eine Ecke."

Der zweite Stock hat jetzt eine echte Master-Suite mit einem viel größeren Schrank und einem echten Master-Bad, ein großes Kinderbad und ein Gästebad, plus eine Wäsche im Obergeschoss - alles ohne die Größe eines Schlafzimmers zu reduzieren. Zusammen mit dem kleinen Zusatz, beseitigte ungefähr 6 'Hallenraum den Raum, der benötigt wurde, um alle Räume bequemer zu machen.

Als Teil der neuen Anordnung winkte Miller einige der Eingangstüren, um der Halle ein stärkeres Periodengefühl zu verleihen. Die original bedienbaren Oberlichtfenster über den Schlafzimmertüren wurden mit neuer Hardware überarbeitet, um eine natürliche Belüftung zu ermöglichen.

Fotogallerie

Miller_before-exterior_rev persp_gn

Miller_kids-bath-1_gn

Miller_upper-hall-after_gn

3 Galerie 3 Bilder

Wenn es so aussieht, als ob die Ergänzung sein sollte, war es das. Es gab bereits einen Boden und ein Fundament für den neuen Raum. "Sie können die gestrichelte Linie auf der Veranda sehen. Das ist, was mit dem Rest des Hauses übereinstimmt."

Auf der Außenseite wiederholte Miller das Design der Balkenenden unter der Trauflinie der Addition."Es hilft, den Zusatz zum Haus zu binden." Ein vorsichtiger Beobachter würde bemerken, dass der Abstand zwischen den Balkenenden ein wenig aus ist. Das liegt daran, dass die alten nicht bewegt wurden. "Wir haben sie dort gelassen, wo sie waren. Sie sind nicht genau gleich weit voneinander entfernt, aber es ist schwer zu sagen."

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Zusatzbatterie & Solar berechnen & einbauen - Auto als Wohnmobil #3 | Camping Praxis.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen