Genehmigungen? Wir Brauchen Keine Stinkin-Genehmigungen

Genehmigungen? Wir Brauchen Keine Stinkin-Genehmigungen

Als Hauskäufer bin ich sehr fleißig bei der Suche nach einer Immobilie, die ich ernsthaft für das nächste Haus meiner Familie in Betracht ziehe. Ich bin neugierig auf zukünftige Pläne für die Entwicklung, vergangene oder mögliche Umweltprobleme, oder wenn eine benachbarte Farm ein Ruhestandslager für alternde Karnevalskünstler wird. Nun, vielleicht könnte der letzte ziemlich cool sein.

Den vorherigen Genehmigungsverlauf einer Property untersuchen

Einer der Schritte, die ich unternehme, ist ein Ausflug in die Township-Büros. Ich bin in erster Linie daran interessiert, was benötigt würde, sollte ich wichtige Reparaturen, Restaurierungen oder Ergänzungen planen. Jedes Mal war das städtische Personal sehr hilfreich, einschließlich der Möglichkeit, die Akte auf dem Paket zu betrachten, das ich in Betracht ziehe. Diese Dateien enthalten normalerweise den vorherigen Zonen- / Genehmigungsverlauf. Bei einer Gelegenheit gab es keine Aufzeichnungen über eine Genehmigung oder Inspektionen für eine kürzliche Kellerumwandlung in eine komplette In-Law-Suite (das überraschte mich nicht, da es keinen Notausgang gab). Ein anderer zeigte keine Aufzeichnung für einen neueren Familienraumzusatz. Das neueste war ein brandneues mehrstöckiges Deck, das ohne Genehmigung gebaut wurde.
Einige Eigentumsangaben des Verkäufers enthalten einen Abschnitt, um strukturelle Änderungen oder Änderungen aufzulisten. Dann gibt es Fragen darüber, ob Genehmigungen und endgültige Genehmigungen eingeholt wurden. Meiner Erfahrung nach haben viele größere Änderungen nicht aufgelistet und einige wichtige Arbeiten aufgeführt, aber Genehmigungen waren nicht erforderlich. Als Hausinspektor gab es viele Gelegenheiten, als ich empfahl, dass Käufer die lokale Zoning / Gebäudeabteilung kontaktieren. Die Empfehlung basiert auf Inspektionsbefunden, die konsistente, minderwertige Arbeiten zu jüngsten Verbesserungen oder Änderungen zeigen. Viele der Probleme, die ich feststellen würde, wären wahrscheinlich nicht aufgetreten, wenn der richtige Genehmigungs-, Inspektions- und Genehmigungsprozess stattgefunden hätte. Als gelegentlicher Sachverständiger habe ich Situationen erlebt, in denen neue Eigentümer rechtliche Schritte gegen frühere Eigentümer unternommen haben. Anwälte haben die Aktion oft auf alle Personen ausgedehnt, die mit der Immobilie und ihrem Verkauf zu tun haben.

Die Bedeutung von Genehmigungen

Ich habe auch von Gemeinden gehört, nachdem ich frühere, ohne Genehmigung erledigte Arbeiten entdeckt habe, verlangte, dass nachfolgende Besitzer Bußgelder zahlen und / oder irgendwelche Korrekturen vornehmen, um den aktuellen Code-Standards zu entsprechen. Es gab einige Fälle, in denen Änderungen, Verbesserungen und sogar Ergänzungen erforderlich waren. Obwohl einzelne Kommunen unterschiedlich sind, was bestimmte Gegenstände erfordern Genehmigungen, hier sind einige gemeinsame Verbesserungen und Änderungen, die wahrscheinlich Genehmigung und Inspektionen erfordern würde:
1. Jede Ergänzung oder Erweiterung des ursprünglichen Gebäudes
2. Fertigstellung eines Kellers oder Dachbodens
3. Bauliche Veränderungen, wie das Verschieben von tragenden Wänden oder das Vergrößern von Fenster- / Türöffnungen
4. Jede Umgestaltung, die das Hinzufügen oder Bewegen von Sanitär-, Heizungs- oder elektrischen Komponenten erfordert (d. H. Küchen- und Badumbauten)
5. Ersetzen oder Änderungen an HLK-Geräten, elektrischen Geräten oder elektrischen Geräten oder Verkabelungen vornehmen
6. Bauen oder Ersetzen eines Decks, Veranda, Terrasse oder alles, was zu den undurchlässigen Oberflächen des Grundstücks beiträgt
7. Hinzufügen eines Schuppens, Carports, Garage, Schwimmbad oder Spa
Einige andere Gegenstände, die Genehmigungen in einigen wenigen, aber nicht in allen Gerichtsbarkeiten erfordern, umfassen Wiederbedachung, Installation eines Holz- / Kohle- / Pelletofens oder anderer Verbrennungsgeräte, Ersetzen eines Wassererhitzers, Installieren eines Zauns und Abriss eines Teils eines Gebäudes oder Nebengebäudes.
Einige Hausbesitzer verlassen sich auf ihre Vertragspartner, um die Genehmigung und Inspektionen zu erhalten. Sie gehen davon aus, dass der Auftragnehmer weiß, welche Arbeiten eine Genehmigung erfordern, und sie übernehmen die Verantwortung für den Prozess. Leider gab es viele Fälle, in denen Auftragnehmer die lokalen Regeln nicht eingehalten oder Kunden vorsätzlich getäuscht haben, um zu denken, dass Genehmigungen erhalten wurden. Es gab einen Fall, in dem der Auftragnehmer, wenn er über die Genehmigung befragt wurde, so weit ging, dass ein Freund zu dem Grundstück kam, um sich als Bauinspektor auszugeben.
Ob es "rote Fahnen" gibt oder nicht, was auf nicht genehmigte Arbeiten an einem Grundstück hinweist, ich denke, es ist ratsam, die örtliche Gebäude- / Zonierungsabteilung anzurufen oder zu besuchen, um die bekannte Geschichte einer Immobilie zu erfahren und nach möglichen zukünftigen Verbesserungen zu fragen Änderungen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Twisted: The Untold Story of a Royal Vizier (Whole Show).


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen