Jetzt Diskutieren
So entfernen Sie Fugenmörtel

Historische Küchen

Historische Küchen

Historische Küchen: wurde

Custom cabinetry, in historisch genauen Farben gemalt, trägt zum Zeitraumgefühl dieser Küche bei.

Die Küche ist seit 220 Jahren das Herzstück dieses antiken Kaps in einem winzigen Fischerdorf in Maine. Als die neuen Besitzer beschlossen, das Haus, das in den 70er Jahren renoviert wurde, zu renovieren, konzentrierten sie sich auf die Küche.

Die Besitzer wollten eine Küche mit Komfort des 21. Jahrhunderts und Charme des 18. Jahrhunderts. Wie vor zwei Jahrhunderten pulsiert das Leben der Familie um den Herd herum. Das Herz dieses sensiblen Umbaus ist ein riesiger gusseiserner Kochherd, ein AGA-Kocher. Einer der Hausbesitzer war in England mit einem ähnlichen Herd aufgewachsen. Vor-Ort-Schränke in authentischen historischen Farben lackiert, eine Insel mit Metzger-Block und Granit-Arbeitsplatten, und maßgeschneiderte Teller-Rack hinzufügen, um die historische Atmosphäre der Küche. Original-Täfelung und Holzbalken verleihen Wärme und Charme.

Aga-Herd

Dieser kohlebefeuerte AGA-Herd stand für seine Traumküche ganz oben auf der Wunschliste der Kunden.

vor dem Bild

Küche, in vor dem Foto, wurde zuletzt in den 1970er Jahren umgebaut. In der umgebauten Küche wurde das Hauptspülbecken von vor dem Fenster auf eine neue Insel verlegt. Ein AGA-Herd ersetzt einen alten Herd und einen separaten Wandofen.

Bauernhaus Waschbecken

Old fashioned Bauernhaus Stil Waschbecken verfügt über einen modernen Wasserhahn mit versteckten Wasserfilter.

Tellerhalter

Im Einklang mit dem Alter des Hauses sind die Wände frei von Schränken, mit Ausnahme des kundenspezifischen Tellergestells.

Das Geheimnis des AGA-Kochers, der in England sehr beliebt ist und in High-End-Umbauten in diesem Land immer beliebter wird, ist eine kleine, hocheffiziente Feuerbox. Die emaillierte Schönheit wird das ganze Jahr über von Kohle befeuert, ihre sanfte, strahlende Wärme ist eine Quelle des Komforts in der Mitte der Küste von Maine, wo kühle, feuchte Nächte auch im Sommer üblich sind. Gut isolierte Deckel, die Kochplatten abdecken, können zum Kochen entfernt werden. Ebenso bieten die vier gut isolierten Ofen eine Reihe von Kochtemperaturen in einem Augenblick. Kurz gesagt, der Ofen hat die Anziehungskraft von Omas Kochherd, mit der Funktionalität, die von einer beschäftigten modernen Familie benötigt wird.

Die Hausbesitzer wählten die Designfirma Bulldog Associates Worldwide, Ltd., die Jean Sharratt gehört, um ihnen die Küche ihrer Träume zu geben. Der gebürtige Engländer, der jetzt in Neuengland lebt, wuchs auch mit AGA-Kochern auf,

"Diese Kunden wollten alle modernen Annehmlichkeiten, aber es war offensichtlich, dass sie nicht mit einer modernen Küche mit Schränken zufrieden sein würden, die jede Wand bedeckten", sagt Sharratt. Sie beschreibt ihre Küchen als "maßgeschneidert", ein Begriff, der von englischen Tischlern benutzt wurde, um maßgefertigte Schränke zu bezeichnen, die vor Ort entworfen und fertiggestellt wurden.

Teil des Umbaus war ein neuer Hauswirtschaftsraum in einem angrenzenden Schuppen. Einbauschränke bieten zusätzlichen Stauraum, während eine zweite Spüle für unordentliche Reinigungsarbeiten sorgt und die Kücheninsel frei zum Kochen und leichten Reinigen hält. Der neue Hauswirtschaftsraum beherbergt auch die Waschmaschine und den Trockner.

Bei 305 Quadratmetern ist der Hauptküchenraum von guter Größe. Drei Türöffnungen und drei Fenster machten das Layout jedoch zu einer Herausforderung. Der Raum sollte auch Platz für Speiseräume und die AGA bieten, die zur Belüftung an der Kaminwand angebracht werden mussten. Freistehende Custom-Schränke flankieren eine Seite des AGA und bieten eine Garagen-Garage für Mixer und Toaster, eine kleine Arbeitsfläche und Abstellmöglichkeiten für Töpfe und Pfannen. Eine eingebaute Speisekammer gleicht den Großteil des Edelstahl-Doppeltür-Kühlschranks an der Vorderwand aus und bietet noch mehr Stauraum.

Die Insel schafft nicht nur Raum für die Wände, sondern gleicht auch die Masse der AGA aus und trennt die Arbeits- und Essbereiche. Ein Drop-Down-Backcenter auf der Insel dient auch als Servierbereich für den neuen Essbereich. Ein Bauernbecken mit einer sichtbaren Schürze trägt zur altmodischen Anziehungskraft der Küche bei.

In der ursprünglichen Küchendesign hatte die Person, die Geschirr spült, die beste Ansicht im Haus - die Spüle wurde in einer Wand mit einem Fenster mit Blick auf den Hafen installiert. Der Essbereich wurde zwischen Türen zum Mudroom und im Flur gequetscht.

Im neuen Design bekommen die Gäste die Aussicht, mit einem ländlichen Küchentisch vor dem Fenster, und die Spüle und Geschirrspüler sind auf die Insel bewegt.

Speisekammer

Ein Speisekammerschrank speichert ordentlich Nahrung und gleicht den Hauptteil des AGA Kochers und des rostfreien Kühlraums aus.

Mudroom vorher

Mudroom vor...

Mudroom nach

… und danach


Projekt:
Küche umgestalten, einschließlich Mudroom und Hauswirtschaftsraum in 1780s Cape.
Ort: Maine
Designer: Bulldog Associates Worldwide Ltd., Projekte in ganz Nordamerika und Europa.
Kosten: 70.000 USD, einschließlich 9.000 USD für gebrauchte AGA-Kocher

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: EpochenKochen - wie die Bürger speisten Folge3.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen