Organisieren Küche Lagerung mit Küchenschrank Rollouts

Organisieren Küche Lagerung mit Küchenschrank Rollouts

Erstellen Sie einfache Rollout-Regale und bringen Sie alles in Ihre Schränke in der Nähe

Squeeze mehr nutzbaren Raum aus Ihrer Küche Unterschränke durch Installieren Rollout-Schubladen How-to-Fotos und Pläne zeigen, wie Standard-Rollouts und Papierkorb-Rollouts durchgeführt werden können.

Übersicht

Töpfe und Pfannen

Bauen Sie breite Auszüge für Töpfe und Pfannen.

Pantry

Verwendete schmale Rollouts in Speisekammerschränken oder -schränken mit Mitteltrennwänden.

Papierkorb-Rollout

Papierkorb-Rollouts sind im Grunde Standard-Rollout-Schubladen, die kopfüber aufgehängt sind, mit Ausschnitten für Körbe.

Unterschränke haben in der gesamten Küche den geringsten Stauraum. Um darauf zugreifen zu können, müssen Sie sich bücken oder sogar auf die Knie gehen und sich dann durch das ganze Zeug sortieren, um diese spezielle Omelettpfanne oder den Aufbewahrungsbehälter zu finden. Was für ein Schmerz. Rollouts lösen dieses Problem. Sie machen das Organisieren und Zugreifen auf Ihre Büroinhalte rückengerecht und frustrationsfrei.

Wenn Sie mit Schränken ohne Rollouts fertig sind, verzweifeln Sie nicht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie fast jeden Unterschrank mit Rollouts nachrüsten können, die genauso gut oder besser funktionieren als alle werkseitig hergestellten Einheiten.

Es ist wirklich sehr einfach. Sobald Sie Messungen vorgenommen haben, können Sie die Rollout-Schublade (Fotos 2 - 6), den "Träger" (Fotos 7 - 9) und die Schubladenschienen (Fotos 6 und 7) in Ihrem Geschäft anbringen. Die Montage im Schrank ist einfach (Fotos 10 - 13). Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie einen speziellen Rollout für Recycling oder Müll erstellen (Fotos 14 - 16).

Das Projekt wird schneller, wenn Sie einen Tisch und eine Gehrungssäge haben, um alle Teile auszuschneiden. Eine Kreissäge und Schnittführung funktioniert auch; es dauert nur ein wenig länger. Sie können ein paar Rollouts an einem Samstagmorgen aufbauen.

Welche Holzprodukte zu kaufen

Unsere Rollout-Schubladen sind komplett aus 1/2-in. Baltisches Birkensperrholz. Baltische Birke wird von Schreinereien bevorzugt, weil sie "hohlraumfrei" ist, was bedeutet, dass die dünnen Furniere des Sperrholzkerns aus massivem Holz sind. Daher werden geschliffene Kanten glatt und attraktiv aussehen. Wenn Ihr Heimcenter keine Birken birgt, können Sie es in jedem Hartholzfachgeschäft finden (suchen Sie online oder suchen Sie unter "Hartholzlieferanten" in den Gelben Seiten nach einer Quelle). Baltische Birke kann nur in 5 x 5-ft kommen. Blätter, also erwarte nicht, dass es in deinen Minivan passt. Aber Heimzentren tragen oft kleinere Stücke. Baltisches Birkensperrholz kann im Heimzentrum nicht einmal als solches gekennzeichnet werden. Aber es ist leicht zu erkennen, indem man es mit anderem Hartholzsperrholz in den Gestellen vergleicht. Baltische Birke wird mehr und dünnere Schichten im Sperrholzkern haben.

Wenn Sie möchten, können Sie die Seiten der Rollout-Schubladen aus jedem 1 × 4-Massivholz, das zu Ihren Schränken passt, herstellen und dann passend abschließen (verwenden Sie Sperrholz für die Basen).Aber wenn Sie 3/4-in verwenden. Material für die Seiten, subtrahieren Sie 3 in. von der Öffnung, um den Rollout (nicht 2-1 / 2 Zoll, wie wir in Foto 2 beschreiben).

Die Schubladenträger (Abbildung A) bestehen aus Kiefer 1x4 für die Seiten (Foto 7) und 1/4-Zoll. MDF (mitteldichte Faserplatte) für die Basen (Foto 9). Das MDF hält die Schubladenbasis in einem angemessenen Abstand, während Sie es an den Schrankseiten befestigen und befestigen. Es kann entfernt und für andere Träger nach der Installation wiederverwendet werden. Wenn MDF nicht verfügbar ist, ersetzen Sie jedes andere 1/4-in. Hartfaserplatte oder Sperrholz, das Sie wünschen.

An der Seite montierte Objektträger sind die beste Wahl unter den Schubladenführungen. Ihre kugelgelagerten Mechanismen und die genaue Passform sorgen für reibungslos funktionierende Schubladen mit einem Gewicht von 90 lbs. oder mehr. Wir haben 22-Zoll benutzt. Seitenschubfächer mit voller Ausladung, die ein 90-lb. Gewichtsklasse. Das bedeutet, dass sie selbst für eine Schublade voller Konserven robust genug sind. Full-Extension-Slides ermöglichen es, dass sich der Rollout vollständig über die Schrankfront hinaus erstreckt, sodass Sie auf alle Inhalte zugreifen können. Slides sind in jedem Heimcenter oder gut sortierten Baumarkt erhältlich.

Rollout-Konstruktionsdetails

Verwenden Sie diese grundlegenden Pläne, um eine beliebige Breite des Rollouts zu erstellen. Bei den Standard- und Papierkorb-Rollouts ist der Aufbau ähnlich - der Papierkorb-Rollout ist nur ein Standard-Rollout, der umgedreht wird.

Abbildung A: Rollout "Standard" Abbildung B: Rollout "Papierkorb"

Messen Sie sorgfältig vor dem Erstellen

Foto 1: Messen Sie zweimal

Öffnen Sie die Schranktüren an ihrer breitesten Stelle und messen Sie den schmalsten Teil der Gehäuseöffnung an den Scharnieren).

Foto 2: Schneiden Sie die Schubladenseiten

Rip 1/2-in. Sperrholz bis zu 3-1 / 2 Zoll breit und zwei 22-Zoll geschnitten. Längen (Schubladenseiten) und zwei weitere auf die gemessene Breite minus 2-1 / 2 Zoll. (Schublade vorne und hinten; Abbildung A).

Bild 3: Montieren Sie eine Montagelehre

Klemmen Sie zwei gerade 24-Zoll ein oder schrauben Sie sie fest. 2x4s an der Ecke einer flachen Oberfläche als Montagevorrichtung verwenden. Verwenden Sie ein Zimmermannsquadrat, um die Rechtwinkligkeit sicherzustellen. Lassen Sie eine 2-in. Lücke an der Ecke.

Fast alle Standard-Unterschränke sind 23-1 / 4 Zoll tief von der Innenseite des Gesichtsrahmens (Foto 1) bis zur Rückseite des Gehäuses. Also in den meisten Fällen, 22-in. Lange Auszugsschublade und Trägerseiten werden frei geräumt. Überprüfen Sie Ihre Schränke, um sicherzustellen, dass 22-in. Rollouts funktionieren. Wenn Sie flachere Schränke haben, subtrahieren Sie alles, was zum Aufbau Ihrer Rollouts und ihrer Träger notwendig ist (siehe Abbildung A).

Dann messen Sie die Schrankbreite. Die Schublade muss den schmalsten Teil der Öffnung freimachen (Foto 1). Wenn Sie diese Messung durchführen, schließen Sie Scharniere ein, die in die Öffnung ragen, die Kante der Tür, die an den Scharnieren befestigt ist, und sogar die Türen, die sich nicht vollständig öffnen lassen, weil sie in der Nähe von Geräten oder anderen Schränken aufschlagen. Planen Sie, dass die vorderen und hinteren Teile der Schublade 2-1 / 2 Zoll kürzer sind als die Öffnung (Abbildung A).

Wir zeigen Schubladen mit 3-1 / 2-in. -hohe Seiten, aber Sie können Ihre eigenen anpassen. Plane auf höhere Seiten für leichte Plastiklagerbehälter oder andere große oder kippige Gegenstände und untere Seiten für stabile, schwerere Gegenstände wie kleine Geräte.

Schubladenschienen sind nicht so verwirrend wie sie scheinen

Foto 4: Montieren Sie die Seiten

Verteilen Sie Holzleim auf den Enden und klemmen Sie eine Schubladenseite und Vorderseite an, dann stecken Sie die Ecke zusammen mit drei 1- 1/4-Zoll. Brads. Wiederholen Sie dies für die anderen drei Ecken.

Foto 5: Die Schublade unten einrasten

Eine 1/2-Zoll-Schere ausschneiden. Sperrholzboden zur Größe. Tragen Sie eine dünne Klebstoffraupe auf die unteren Kanten auf und nageln Sie eine Kante des Sperrholzes bündig mit einer Seite ab, indem Sie die Nägel alle 4 Zoll abspreizen. Dann drücken Sie den Rahmen gegen die Schablone, um die drei Kanten zu nageln.

Bild 6: Schubladenseite des Schlittens anschrauben

Die Schubladenführungen trennen und den Schubladenbereich 1/4 Zoll von unten einschieben. Halten Sie es bündig an der Vorderseite und schrauben Sie es an der Ausrollseite fest.

Bild 7: Trägerseite des Schlittens montieren

Das Trägerelement des Schubladenträgers bündig mit der Unter- und Vorderseite der Trägerseiten montieren.

Schubladenschienen sind auf den ersten Blick ziemlich schwer zu erkennen, aber nachdem Sie ein Set installiert haben, werden Sie ein Experte sein. Sie werden paarweise verkauft und jedes Paar besteht aus zwei Teilen. Der "Schubladenteil" wird an dem Rollout angebracht, während der "Schrankteil" an dem Träger befestigt wird. Um sie für die Montage zu trennen, schieben Sie sie auf die volle Länge und drücken, ziehen oder drücken Sie dann eine Kunststofffreigabe, um die zwei Teile zu trennen. Die Position und Form der Auslösetaste variiert je nach Hersteller, aber wenn Sie sich die Anweisungen ansehen, können Sie es herausfinden. Der Schrankteil, der immer den Schubladenteil umschließt, ist der größere der beiden, und die Positionen der Befestigungsschraubenlöcher werden in den Richtungen gezeigt. (Schrauben sind im Lieferumfang der Schubladenführungen enthalten.) Die übergroßen Löcher ermöglichen eine gewisse Anpassung, aber wenn Sie unseren Anweisungen folgen, sollten Sie später nicht mit der Feinabstimmung zu tun haben. Achten Sie beim Montieren der Objektträger darauf, diese bündig mit der Vorderseite der Auszugsschublade und den Trägerseiten zu halten (Fotos 6 und 7). Die Vorderseite des Schubladenteils weist normalerweise einen gebogenen Metallanschlag auf, der der Vorderseite der Schublade zugewandt ist.

Teile zusammenbauen und Rollouts fertigstellen

Bild 8: Trägerboden messen

Schieben Sie die Schubladen- und Trägerseiten zusammen und messen Sie die Trägerbreite. Schneiden Sie 1/4-in. MDF zu dieser Breite und 1 Zoll weniger als die Trägertiefe (normalerweise 21 Zoll).

Foto 9: Träger unten nageln

Die Trägerbaugruppe auf 3/4-Zoll auflegen. -Dicke Abstandshalter, ziehen Sie die Trägerseiten leicht von der Schublade weg und nageln Sie dann auf den Trägerboden (kein Kleber).

Foto 10: Abstandhalter

Die Schublade herausnehmen, den Träger in den Schrank kippen und den Träger gegen eine Seite drücken. Messen Sie die Lücke und reißen Sie sechs 3-1 / 2-in. - lange Abstandhalter bis zur Hälfte der Dicke.

Foto 11: Befestigen Sie die Trägerseiten

Nageln Sie die Abstandshalter in der Mitte und an jedem Ende der Trägerseiten ein (nicht in den Schrank; siehe nächstes Foto). Dann vorbohren und die Trägerseiten an das Gehäuse in der Mitte jeder Scheibe schrauben. Schieben Sie die Schublade wieder an ihren Platz.

Abstandhalter schließen

Kürzen Sie die Abstandhalter an den Seiten.

Foto 12: Installieren Sie das obere Rollout.

Schneiden Sie Sperrholz-Distanzstücke ab, um das obere Rollout vorübergehend zu stützen, und setzen Sie es auf den unteren Träger.Legen Sie den zweiten Träger auf die Abstandshalter und installieren Sie ihn wie in Foto 11 gezeigt.

Es ist wichtig, dass die Auszugsschubladen perfekt quadratisch sind, damit sie richtig funktionieren. Die Fotos 3 und 4 zeigen eine einfache Planierlehre, die Sie an einer beliebigen Werkbank befestigen können. Verwenden Sie die Schablone, um den Rahmen zusammen zu nageln, aber noch wichtiger, um den Rahmen zu halten, wenn Sie auf die Bodenplatte nageln. Wenn es ein wenig über die Seiten hängt, funktionieren die Schubladenführungen nicht reibungslos.

Verwenden Sie 1-1 / 4-in. Brads für die gesamte Montage. Kleben Sie die Schubladenteile zusammen, aber nicht die Unterseite des Trägers. Es dient nur als temporärer Abstandshalter für die Montage. (Nach der Montage des Trägers und der Schublade können Sie sie entfernen, wenn sie Gegenstände an darunter liegenden Schubladen fängt oder sie für andere Träger wiederverwenden.) Wenn Sie den Rollout für einen reicher aussehenden und einfacheren Reinigungsvorgang abschließen möchten, schleifen Sie die Kanten mit 120 -grit paper und vor der Montage der Objektträger ein paar Schichten Polyurethan auf Wasserbasis auftragen.

Um die Dicke des Abstandshalters zu bestimmen, setzen Sie den unteren Träger auf der Unterseite des Fachs auf, drücken Sie ihn gegen eine Seite des Gehäuses und messen Sie die Lücke auf dem anderen (Foto 10). Reiße Abstandhalter auf die Hälfte dieser Messung und schneide sechs von ihnen zu 3-1 / 2 in. Lang. Schieben Sie die Abstandshalter zwischen beiden Seiten des Trägers, um den Sitz zu überprüfen. Sie sollten eng, aber nicht eng einrutschen. Ändern Sie bei Bedarf neue Abstandshalter. In nicht quadratischen Gehäusen müssen Sie eventuell Abstandshalter für jedes der drei Abstandhalterpaare maßschneidern. Überprüfen Sie daher jede der drei Abstandhalterpositionen. Es ist am einfachsten, die Abstandhalter an den Rollouts anzuheften, um sie vor dem Vorbohren 1/8-in zu halten. Löcher und führen Sie die Schrauben durch die Rollout Frames und Abstandshalter und in die Kabinettseiten (Foto 11).

Schieben Sie den Rollout in seinen Träger und überprüfen Sie den reibungslosen Betrieb. Wenn Sie dem Prozess folgen, sollte es perfekt funktionieren. Wenn es bindet, ist es wahrscheinlich, weil die Abstandhalter zu breit oder zu schmal sind. Ziehen Sie den Träger heraus, entfernen Sie die Abstandshalter und starten Sie den Abstandhalter erneut. Der obere Rollout wird am besten auf temporären Sperrholz-Abstandhaltern abgestützt (Foto 12). Wir haben uns entschieden, Stücke von Sperrholz 7 Zoll hoch zu schneiden. In Wirklichkeit liegt die genaue Höhe bei Ihnen. Wenn Sie z. B. große Schachteln Müsli auf dem unteren Rollout und kürzere Artikel auf dem oberen Rollrand lagern möchten, sollten Sie den oberen Rollout höher platzieren. Sie können sogar drei oder mehr Rollouts in einem Gehäuse für die Mega-Lagerung von kurzen Artikeln wie Dosen, Besteck oder Getränken bauen und installieren. (Die jetzt veralteten Regale, die Sie durch Rollouts ersetzen, sind ein guter Vorrat für Ihre Distanzstücke.) Befestigen Sie die Distanzstücke wieder mit einem oder zwei Dornen, um sie zu halten, während Sie die Träger an den Korpusseiten vorbohren und verschrauben. Achten Sie darauf, Schraubenlängen zu wählen, die nicht in die exponierten Korpusseiten eindringen können! In den meisten Fällen sind 1-5 / 8 Zoll Schrauben die beste Wahl. Streben Sie nach 1/2-in. Eindringen in die Kabinettseiten. Versenken Sie die Köpfe so weit wie nötig, um die richtige Penetration zu erhalten.

Building Rollouts in Schränken mit Mitteltrennwänden

Viele zweitürige Schränke haben einen Mitteltrenner, der eine etwas andere Strategie erfordert.Sie können zwar weiterhin Rollouts erstellen, sie sind jedoch auf jeder Seite des Teilers schmaler. (Vergewissern Sie sich, dass sie nicht so eng sind, dass sie unpraktisch sind.) Der Schlüssel ist, ein 3/4-in zu installieren. Sperrholz-, Spanplatten- oder MDF-Platte zwischen der Mitteltrennwand und der Schrankrückseite, um die Träger zu stützen.

Schneiden Sie die Platte so ab, dass sie locker zwischen der Trennplatte und der Rückseite des Gehäuses liegt und hoch genug ist, um die obere Einrollposition zu unterstützen. Zentrieren Sie die Blende auf der Rückseite und der Mitte der Trennwand und schrauben Sie sie mit 1-Zoll fest. spitze Klammern (sie sind komplett außer Sichtweite). Verwenden Sie ein Zimmermannsquadrat, um das Paneel perfekt zentriert und vertikal auf dem Schrankrücken zu positionieren und verankern Sie es dort wieder mit spitzen Winkeln. Messen, bauen und installieren Sie die Rollouts wie wir gezeigt haben.

Basis mit MitteltrennerWinkelhalterung

Erstellen von Papierkorb-Rollouts

Foto 13: Markieren Sie die Öffnungen

Erstellen Sie eine umgekehrte Version des Trägers und der Rollouts für die Papierkorb-Schublade (Abbildung B). Zentrieren und verfolgen Sie den Rand des Papierkorbs (der Papierkörbe). Verwenden Sie einen Kompass, um die Öffnung 1/2 Zoll kleiner zu markieren.

Foto 14: Schneiden Sie die Öffnungen

Bohren Sie 1/2-in. Startlöcher und schneiden Sie die Öffnungen mit einer Stichsäge.

Foto 15: Schieben Sie den Träger in

Montieren Sie den Papierkorb und die Papierkassette wie in Fotos 10 und 11 dargestellt.

Papierkorb-Rollouts sind nur Upside-Down-Versionen von Standard-Rollouts. Das heißt, der Träger ist an der Oberseite und nicht an der Unterseite des Rollouts angebracht, und die Schlitten sind an der Unterkante der Trägerseiten angeordnet. Dadurch kann die Papierkorblippe den MDF frei machen. Befolgen Sie Abbildung B für die Details.

Wir haben unseren Rollout für Papierkörbe in einem 18-Zoll-Schrank aufgebaut. -wide Schrank, so dass wir zwei Kunststoffbehälter Rücken an Rücken montieren konnten. Wenn Sie nur ein 15-in haben. Schrank, mit dem Sie arbeiten können, können Sie auf einen seitlich angebrachten Behälter beschränkt sein. Kaufen Sie Ihre Behälter im Voraus, um Ihre Öffnungszeiten zu erfüllen.

Bei einigen Papierkorb-Rollouts müssen Sie das MDF möglicherweise nach der Montage von den Trägern befreien, damit sich die Papierlippenlippen lösen. Das ist ok; Es hat keinen Einfluss auf den Betrieb.

Es kann nicht immer funktionieren, Rollout-Baugruppen in allen Öffnungen mit gleichen Abstandhaltern auf jeder Seite zu zentrieren. Dies gilt insbesondere für schmale Einzelschränke, die nur ein Paar Scharniere haben. In unserem Fall mussten wir die Papierkorb-Baugruppe von der Scharnierseite um weitere 1/2-Zoll schummeln, damit sie klar wurde. Auch hier ist es am besten, Dinge vor der dauerhaften Montage zu testen. Aber wenn Sie einen Fehler machen, ist es eine einfache Sache, die Baugruppe abzuschrauben, die Scheiben zu justieren und alles neu zu montieren.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Luftkompressor
  • Luftschlauch
  • Brad Nagelpistole
  • Klemmen
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bohreinsatz
  • Rahmen quadratisch
  • Hammer Stichsäge
  • Ebene
  • Gehrungssäge
  • Nagelsatz
  • Schutzbrille
  • Anreißwerkzeug
  • Selbstzentrierender Bohrer
  • Tischsäge
  • Holzleim
  • Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shopping-Trips, indem Sie alle Materialien im Voraus bereitstellen.Hier ist eine Liste.

1 x 4 klare Kiefer

  • 1-5 / 8-in. Schrauben
  • 1/2-in. Baltisches Birkensperrholz
  • 1/4-in. Birkensperrholz
  • 1/4-in. MDF oder anderes Sperrholz
  • Brad Nageln (oder Fertignägel)
  • Side-mounted 22-in. Vollauszug Schubladen

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: KÜCHE RICHTIG ORGANISIEREN.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen