Moderne Steininstallationstipps

Moderne Steininstallationstipps

Profi-Tipps zum Verlegen von Furnierstein

Modernes Steinfurnier ist attraktiv, langlebig und nahezu wartungsfrei. Wir zeigen Ihnen wichtige Installationstipps, damit Sie sie in Ihrem Zuhause anwenden können.

Die Vorteile von modernem Steinfurnier

Wenn das Wort "Cultured Stone" Bilder einer Fälschung heraufbeschwört, die Sie eine Meile entfernt erkennen können, dann sollten Sie sich einen Blick auf den modern hergestellten Furnierstein werfen. Die heutigen Versionen sehen so gut aus, dass es Ihnen schwerfällt, sie von echtem Stein zu unterscheiden. Und da Kunststein billiger und leichter ist als das Original, ist es eine gute Wahl für jedes Steinfurnierprojekt.

Es gibt mehrere nationale Marken aus Kunststein - darunter Eldorado, Coronado und Cultured Stone - und alle bieten detaillierte Installationsanweisungen auf ihren Websites. Aber wir waren uns sicher, dass ein Profi viele gute Tipps und Ratschläge hätte. Deshalb haben wir Marcus Schilling, einen Maurer der dritten Generation, beauftragt, uns zu zeigen, wie er es installiert. Und tatsächlich, wir hatten Recht.

Sie können Kunststein innen oder außen verwenden, aber für Anwendungen im Außenbereich ist besondere Aufmerksamkeit auf die Details der Abdichtung und des Abdunkelns zu richten. Informieren Sie sich vor der Installation von Außenverblendungen mit Ihrem örtlichen Bauinspektor, um zu sehen, was in Ihrer Region erforderlich ist. Wir zeigen Ihnen Tipps für die Installation in Innenräumen; Die meisten Tipps gelten jedoch auch für Außenanwendungen.

Steinfurnier in Kürze: Installationsgrundlagen

Bevor wir mit den Tipps beginnen, ist es hilfreich für Sie, sich einen Überblick über den Installationsprozess zu verschaffen. Fast alle Steinfurnierinstallationen beginnen mit einer oder zwei Lagen Baupapier, die mit einer ordnungsgemäß eingebauten verzinkten und verzinkten Drahtlatte abgedeckt sind. Der nächste Schritt ist, die Latte mit einem 1/2 Zoll zu bedecken. Schicht von Typ S Mörtel, der "zerkratzt" wird, während es noch nass ist, damit der Stein besser haftet. Nachdem diese "Kratzspachtelung" über Nacht getrocknet ist, wird der Stein mit der gleichen Art von Mörtel aufgetragen. Wenn du Steine ​​verwendest, die aussehen sollen, als wären sie trocken gestapelt - also kein Mörtel zwischen den Steinen -, bist du fertig. Sonst werden Sie die Arbeit beenden, indem Sie die Fugen zwischen den Steinen mit Mörtel verfugen.

Moderne Steinfurnier-Installation

Marcus der Freimaurer

Marcus Schilling wurde bereits im Alter von 7 Jahren in die Welt des Mauerwerks eingeführt. Er half seinem Vater bei allen Arten von Steinmetzarbeiten, einschließlich des Tragens kleiner Steine ​​und der Reinigung am Ende des Tages. Und er hat es von Anfang an geliebt. Sein Großvater war ein Steinmetz. Sein Großvater lehrte seinen Vater, und sein Vater lehrte Marcus und seine Brüder. Und jetzt unterrichtet Marcus seine Söhne - und uns! Das Handwerk, Steine ​​zu legen und Steine ​​zu legen.

Tipp 1: Einfaches Schneiden der Drahtlatte

Einfaches Schneiden der Drahtlatte

Führen Sie lange Schnitte durch, indem Sie die Drahtlatte an eine lange Platte heften und entlang einer Plattenkante schneiden.

Die Drahtlatte kann widerspenstig sein und die Schnittkanten sind scharf. Alles, was Sie tun können, um das Zeug unter Kontrolle zu halten, während Sie es schneiden, ist ein großer Bonus. Hier ist ein Tipp von Marcus, wie man lange Schnitte macht. Legen Sie die Drahtlatte auf einige lange Bretter. Messen Sie von der Kante der Leiste zu der Kante der Platte an jedem Ende, so dass die gewünschte Schnittlinie mit der Kante der Platte ausgerichtet ist. Dann sichern Sie die Latte vorübergehend mit ein paar Klammern. Verwenden Sie jetzt die Kante des Bretts als Richtlinie, um den Schnitt zu machen. Marcus verwendet schnurlose Metallscheren, aber auch Blechscheren oder Flugzeugscheren funktionieren.

Weitere Tipps zum Arbeiten mit der Latte:

  • Tragen Sie Handschuhe und Schutzbrille.
  • Schneiden Sie die Drahtlatte mit großen Blechscheren, Metallscheren oder einer in einem Winkelschleifer montierten Diamantklinge.
  • Prebend Latte an Innenecken. Biegen Sie es über ein Brett, bevor Sie es an Ort und Stelle setzen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Latte so angebracht ist, dass sie sich rauh anfühlt, wenn Ihre Hand hochgeht, und sanft nach unten geht.

Tipp 2: Schnelleres Spachteln für modernes Steinfurnier

Mörtel schneller spachteln

Spachtelmasse gleichmäßig mit einem Zweispachtelsystem gleichmäßig in der Latte an der Wand verteilen.

Marcus schwört, dass dies der schnellste Weg ist, um den Schlamm an die Wand zu bekommen. Stützen Sie Ihr Lehmbrett ca. 16 cm hoch und in Reichweite. Laden Sie es mit Mörtel. Dann verwenden Sie Ihre London Kelle wie gezeigt, um den Mörtel von der Lehmplatte auf Ihre Kelle zu übertragen. Ziehen Sie die Kelle an der Wand hoch, um den Mörtel in die Latte einzubetten.

Welche Art von Mörtel sollten Sie verwenden?
In der Anleitung des Steinmeisters finden Sie Rezepte zum Mischen Ihres eigenen Mörtels, aber Marcus verwendet vorgemischten Mörtel Typ S, der für die Verwendung mit Furnierstein gekennzeichnet ist. Spezielle Zusätze sind bereits enthalten-alles, was Sie hinzufügen, ist Wasser. Suchen Sie bei den Lieferanten von Mauerwerk oder fragen Sie nach, wenn Sie Ihren Stein kaufen.

Tipp: Verwenden Sie bei der Installation von "Trockenbausteinen" einen farbigen Mörtel oder färben Sie den Mörtel passend zu den Steinen ein.

Tipp 3: Den Mörtel mit einer Kachel zerkratzen

Den Mörtel zerkratzen

Eine günstige Kerbkelle eignet sich gut, um den Mörtel für die feste Verklebung vorzubereiten.

Das Einritzen oder Kratzen des nassen Mörtels sorgt für eine bessere Haftung zum Aufkleben auf die Steine. Sie können dafür ein spezielles Rake-ähnliches Werkzeug kaufen, aber Marcus bevorzugt ein 3/16-In. Kerbkelle mit quadratischer Kerbung. Sie sind billig und leicht zu Hause Zentren und Baumärkten zu finden. Ziehen Sie es einfach über den nassen Mörtel, um horizontale Streifen zu erhalten.

Tipp 4: Den Stein wie ein Profi aufkleben

Mörtel auf den Furnierstein auftragen

Mörtel auf den Rückseitenrand des Furniersteins auftragen und festdrücken.

Marcus streicht mit der Kelle zuerst über die gesamte Rückseite des Steins, um eine gute Bindung für das Mörtelbett zu schaffen. Dann wischt er Mörtel von der Kelle um den Umfang. Dies erzeugt einen kleinen hohlen Punkt in der Mitte, der als ein Saugnapf wirkt, um den Stein an Ort und Stelle zu halten, bis der Mörtel aushärtet. Der Schlüssel ist, genug Mörtel anzuziehen, um ungefähr ein 1/2-in zu schaffen. - dicke Schicht, wenn der Stein gegen die Kratzspachtelung gedrückt wird.Wenn Mörtel an den Kanten austritt, klopfen Sie ihn mit der Kelle ab, damit er nicht verfugt.

Tipp 5: Beschnittene Enden von Steinen

Verdeckte Enden von Furnierstein ausblenden

Scharfe Endschnitte durch Schneiden von Winkeln, Absplittern oder Beschichten des Endes mit Mörtel.

Gelegentlich musst du Steine ​​schneiden, um zu passen. Marcus benutzt ein 10-in. Kappsäge mit einer trocken geschnittenen Diamantklinge ausgestattet. Aber wenn Sie nur einen Job machen, können Sie mit einer Diamantklinge, die in einem Winkelschleifer montiert ist, auskommen. Unabhängig davon, welches Werkzeug Sie verwenden, möchten Sie die Schnittenden verschleiern oder verbergen. Nachdem er einen Stein geschnitten hat, schneidet Marcus Winkel an den Ecken, um sie natürlicher aussehen zu lassen. Sie können auch eine Fliesenzange oder einen Huftrimmer benutzen, um an der scharfen Schneide, die beim Schneiden hinterlassen wurde, wegzuschneiden. Marcus wählt dünne Steine, um möglichst zu schneiden. Dann verbirgt er die Schnittkante gegen einen dickeren Stein. Und wenn er Mörtel verwendet, der passend zu dem Stein gefärbt ist, wie bei einer Trockenstein-Installation, buttert Marcus das Ende des Steins, damit es sich besser einfügt.

Tipp 6: Schneiden Sie die Spitze des Fugenmörtels ab.

Schneiden Sie die Fugenmuldenkippe ab.

Schneiden Sie die Fugenmulde auf ca. 5/8 Zoll ab. Öffnen und stellen Sie sicher, dass Ihre Mörtelmischung leicht austritt.

Fugenbeutel werden mit Metall- oder Plastikspitzen geliefert. Marcus bevorzugt die Kunststoffspitzen zum Verfugen von Steinen. Er schneidet die Spitze, um eine Öffnung zu schaffen, die ungefähr 5/8 Zoll im Durchmesser ist, um richtigen Mörtelfluss zu erlauben. Marcus sagt, ein häufiger Fehler sei es, Mörtel zu steif zu mischen. Stellen Sie sicher, dass der Mörtel locker genug ist, um aus der Spitze austreten zu können, ohne den Beutel auszuquetschen.

Tipp 7: Füllen Sie die Gelenke vollständig aus

Vermeiden Sie Hohlräume

Füllen Sie die Gelenke vollständig. Der Mörtel wird bald aus teilweise gefüllten Fugen fallen.

Marcus sagt, dass er bei Arbeiten, die von Anfängern gemacht werden, häufig auf Hohlmörtel stößt. Achten Sie darauf, die Fugen von hinten nach vorne voll zu füllen, während Sie verfugen. Gelenke, die darunter hohl sind, werden später herausfallen. Halten Sie die Spitze tief in die Fugen gedrückt, damit sie von der Rückseite bis zur Vorderseite des Steins gefüllt werden.

Tipp 8: Spülen Sie die Beutel ab, um eine Ansammlung von Fugen zu vermeiden.

Spachtelmasse abspülen

Marcus empfiehlt, die Tasche nach jeder dritten Tüte Fugenspülung auszuspülen. Sonst baut sich Sand am Rand auf, verstopft die Spitze und erschwert das Verfugen. Füllen Sie einfach den leeren Beutel mit Wasser und reiben Sie ihn vor und zurück, um den verkrusteten Mörtel zu entfernen.

Tipp 9: Sie brauchen kein spezielles Tippwerkzeug!

Tuckpoint mit einem Zimmermannsbleistift

Überschüssige Fugenmasse aufweichen und die Fugen mit einem Zimmermannsbleistift formen.

Marcus beendet die Gelenke mit einem 3/8-Zoll. -wide tuckpointing Kelle, die er bis ungefähr 5 Zoll lang abgeschnitten hat. Er sagt, dass die meisten Maurer die kürzere Länge bevorzugen, weil sie ihnen viel bessere Kontrolle geben. Aber er sagt, ein Zimmermanns-Bleistift ist eine großartige Alternative. Es ist die perfekte Größe und Form, um Ihre Fugen zu treffen. Lassen Sie den Mörtel aufstellen, bis er fest, aber nicht hart ist. Normalerweise sind das ungefähr 20 bis 30 Minuten.Dann hebeln Sie den Stift über den Mörtel, um ihn zu glätten und zu formen. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie den lockeren Mörtel mit einer weichen Steinbürste abbürsten.

Tipp 10: Warte! Wischen Sie den nassen Mörtel nicht ab.

Flockenmörtel verklumpt.

Lassen Sie Mörtelklümpchen leicht aushärten und streichen Sie sie dann weg, um ein Verschmieren zu vermeiden.

Wenn du einen Mörtelkügelchen auf den Stein schüttelst, der fast sicher passieren wird, lass ihn in Ruhe. Lass den Mörser ca. 30 Minuten aufstellen. Dann den teilweise ausgehärteten Mörtel mit der Spachtelspitze abschlagen. Tupfen Sie den verbleibenden Rückstand mit einem feuchten Lappen ab, um ihn zu entfernen.

Reinigen von industriell hergestelltem Stein

Viele Menschen reinigen ihren hergestellten Stein während der Installation falsch, wie der Maurermeister Morris Rozema berichtet. "Die Leute denken, dass sie am Ende des Projekts ihre Aufräumarbeiten erledigen werden. Aber dann ist es zu spät, den ausgehärteten Mörtel oder Fugenmörtel zu entfernen, ohne den Stein zu beschädigen. Sie müssen mindestens täglich aufräumen. Dies ist nicht optional, und ich kann dies nicht genug betonen. "

Wenn es um die Reinigung der Maschine geht, schrubben Sie den Schmutz mit einer Bürste mit steifer Bürste mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser ab. Für härtere Reinigungsprobleme schlägt Rozema vor, einen Teil weißen Essig mit acht Teilen Wasser zu mischen.

"Den Stein mit sauberem Wasser vorbefeuchten, eine Plastik- oder Messingbürste (verwenden Sie niemals eine Stahldrahtbürste auf Kunststein) in den Essig / Wasser-Mix geben und den Bereich leicht schrubben. Spülen Sie den Bereich sofort mit sauberem Wasser ab, um die gesamte Essig- / Wassermischung von der Oberfläche zu entfernen. "

Obwohl die meisten Hersteller von synthetischem Gestein davor warnen, scharfe Reinigungs- oder Bleichmittel oder Hochdruckreiniger auf ihren Steinen zu verwenden, sagt Rozema, dass er sie auf stark verschmutzten und verschimmelten Steinflächen in seinem eigenen Haus ohne negative Auswirkungen verwendet hat.

"Aber ich teste immer den Reiniger oder Bleichmittel in einem abgelegenen Gebiet, um zu sehen, ob die Stein- oder Mörtelfarbe läuft. "Rozema weist darauf hin, dass die Verwendung von nahezu allen Reinigern / Bleichmitteln / Säuren oder Hochdruckreinigern die Herstellergarantie aufheben kann. "Wenn Sie diese Dinge verwenden, gehen Sie mit äußerster Vorsicht und auf eigenes Risiko vor. "

Treffen Sie den Reinigungsexperten:
Morris Rozema ist seit mehr als 40 Jahren in der Maurerbranche tätig und ist der Präsident von Sandy Stone & Brick, einem Unternehmen für die Herstellung von Mauerwerk in Sandy, Oregon.

Modernes SteinfurnierReinigungsbürste und EssigMorris Rozma, Steinreinigungsexperte

Benötigtes Werkzeug für dieses Projekt

Haben Sie die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammengestellt, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frust.

  • Winkelschleifer
  • Hammer
  • London Kelle
  • Zahnkelle
  • Schutzbrille
  • Hefter
  • Stahlkelle
  • Maßband
  • Blechschere
Sie auch brauche Handschuhe und einen Fugenbeutel.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Fugenmörtel
  • Moderner Furnierstein
  • Mörtel
  • Drahtlatte

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: How to Install Stone Veneer.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen