Kinder in Ihrem Garten sicher aufbewahren

Kinder in Ihrem Garten sicher aufbewahren

Kinder haben eine erstaunliche Fähigkeit, alles herauszufiltern, was potenziell schädlich ist. In deinem Garten, wenn es Glas gibt, auf das mit bloßen Füßen getreten werden kann, mit einem Bienenstock, der verunsichert werden kann, oder mit einem Loch, in das man hineinfallen kann, passen Kinder gerne. Eine Aufgabe der Eltern ist es, solche potentiellen Unfälle so weit wie möglich zu beseitigen.

Um die Sicherheit der Kinder im Garten zu gewährleisten, muss sichergestellt werden, dass das Brennholz sicher und gut von den Aktivitätsbereichen entfernt ist.

Beginnen Sie damit, den Boden nach und nach zu kämmen, um Probleme zu vermeiden: Flaschenkapseln, scharfe Stöcke und Steine, hervorstehende Rohre oder Drähte, alte Düngemittelbehälter.

Ihr Hof darf keinen dieser Unruhestifter verbergen, aber andererseits finden Sie vielleicht ein paar unter Büschen oder in einer überwachsenen Ecke versteckt.

Bedecken Sie alle Teiche oder verlassenen Brunnen. Füllen Sie auch Löcher aus, auch Bereiche, die nach Regenfällen zu Pfützen werden (kleine Kinder können in nur wenigen Zentimeter Wasser ertrinken).

Brennholz stapeln und von Spielplätzen entfernen. Solche Pfähle verlocken zu klettern, können aber leicht umkippen. Sie können auch Nagetiere, Spinnen und Schlangen anziehen.

Heben Sie alle gefährlichen Bereiche des Hofs sicher ab, z. B. einen steilen Abhang oder einen dornigen Wuchs. Es ist besonders wichtig, Pools, Whirlpools und Spas abzutrennen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kindersicherheit rund um Schwimmbäder und kindersichere Zäune und Tore.

Kindersichere Spielstrukturen

Die meisten Kinder können kreatives Spiel mit Steinen und Tannenzapfen, Stöcken und Blättern spielen. Aber nichts stimuliert ein kleines Kind wie eine gut gestaltete Spielstruktur im Freien. Schaukeln, Rutschen und Kletterer sind ein wahr gewordener Kindertraum.

In den letzten Jahren haben Spielstrukturen im Freien eine Designrevolution erfahren. Alte Rohrrahmenschwerter haben sich in komplexe Außenanlagen aus Kunststoff, Holz, Reifen und Seilen zurückgezogen. Um die Vorstellungskraft der Kinder zu inspirieren, wurden die meisten dieser Spielplatzkreationen auch für die Sicherheit gebaut.

Kontrollieren Sie sie trotzdem selbst auf sichere Befestigungen, sicheren Stand, Robustheit von Seil und Netz, glattes und nicht gespaltetes Holz und fehlende Öffnungen, die den Körper oder den Kopf eines Kindes einklemmen könnten.

Verwenden Sie bei der Errichtung eines Spielfelds kein behandeltes Holz aufgrund von Toxizität, es sei denn, es kommt nur gelegentlich zu Hautkontakt.

Verwenden Sie stattdessen natürlich wetterfestes Redwood oder Zedernholz. Hier einige weitere Überlegungen:

Ein Sturz ist einer der häufigsten Missgeschicke, wenn Kinder auf Schaukeln, Rutschen oder Kletterer spielen. Es hilft, wenn sich Spielgeräte über einer weichen, gepolsterten Oberfläche befinden, wie z. B. einer dicken Schicht aus Holzspänen, Rinde, Sand, Gras oder Gummi. Spielgeräte sollten nicht über Beton oder Asphalt aufgestellt werden.

Platziere Spielgeräte mindestens 6 Fuß von Hauswänden, Zäunen, Bäumen oder anderen Hindernissen entfernt, besonders wenn das Gerät Schaukeln enthält. Stellen Sie sicher, dass das Gerät gerade steht und verankern Sie es fest im Boden.

Setze jeden Pfosten für eine Schaukel in einem Betonloch von mindestens 9 Zoll im Quadrat. Ziehen Sie alle Muttern und Schrauben fest.Überstehende Bolzenenden mit einer Metallsäge abschneiden. Befestigen Sie jede Schaukel nur mit einer schweren Schraube oder einem Vorhängeschraube, die bis zum Anschlag durch das Holz greift und mit einer Sicherungsmutter gesichert ist. Ein Schraubenauge löst sich mit der Bewegung der Schaukel und löst sich schließlich.

Um schwere Verletzungen zu vermeiden, sollte ein Schaukelsitz ein Kind treffen. Stellen Sie sicher, dass es aus weichem Material wie Gummi oder gummierter Leinwand besteht. Für kleine Kinder bis etwa 3 Jahre, bieten volle Unterstützung Schalensitze. Für ältere Kinder macht ein großer Schlauch ein sicheres, preiswertes Schwingen. Glatte, starke Kunststoffseile sind für kleine Kinder angenehmer als Ketten. Nimm die Seile bei Regen oder Schnee runter. Anstelle von S-Haken, die sich lösen können, verwenden Sie Verbindungshaken, die mit Federverschlüssen oder verriegelnden O-Ringen ausgestattet sind.

Der Liebling sehr kleiner Kinder, der Sandkasten ist normalerweise das sicherste Spielgerät. Halten Sie es bedeckt, wenn es nicht benutzt wird, damit Katzen es nicht als Katzenklo benutzen können. Stellen Sie sicher, dass der Rahmen frei von losen Nägeln und Splittern ist. Füllen Sie es mit grob gewaschenem Meeressand oder Flusssand.

Eine Rutsche für kleine Kinder sollte breit, nicht zu hoch und nicht zu steil sein. Alle Rutschen sollten Stufen haben, die leicht zu besteigen sind und ein solides Geländer haben. Die Gleitfläche sollte mindestens 2 1/2 Zoll hoch sein. In die Seite eines Hügels eingebaute Rutschen sind sicherer, weil es weniger Verletzungsgefahr gibt; auch sicherer sind Rutschen, die von einer Rutsche umgeben sind. Wenn Sie eine Rutsche selbst bauen, stellen Sie sie mit kühlem Kunststofflaminat in einer hellen Farbe, um die Hitze zu reflektieren. Tragen Sie eine rutschfeste Beschichtung auf Stufen (oder auf Leitersprossen einer gekauften Folie) auf.

Stellen Sie sicher, dass alle Komponenten einer Kletterstruktur stabil und sicher miteinander verbunden sind. Achten Sie auf Bereiche zwischen Geländern oder Flächen, die einen kleinen Kopf oder Körperteil einschließen könnten, oder hängen Sie Kleidung ein.

Kinder sollten Kletterausrüstung nur benutzen, wenn sie trocken ist, da sie durch die Feuchtigkeit rutschig wird. Stellen Sie sicher, dass ein Holzkletterer frei von Splittern ist. Obwohl es für Kleinkinder unwahrscheinlich ist, dass sie ohnehin benutzt werden, dürfen Sie nicht mit Ringen spielen, die den Kopf oder das Glied eines Kindes einklemmen könnten.

Kleine Kinder lieben es, bei heißem Wetter in einem Planschbecken zu planschen. Die weiche, aufblasbare Art ist am sichersten und auch preiswert. Egal wie flach das Wasser ist, lassen Sie Ihr Kind nicht für eine Minute stehen, während es sich im Pool befindet.

Kinderfreundliche Bodenoberflächen

Sind die Bodenflächen rund um Ihr Haus hart, weich oder wahrscheinlich eine Kombination? So geht man mit beidem um:

Eine Betonplatte oder ein Asphalt ist eine großartige Oberfläche für Spielzeug auf Rädern. Aber unter Spielgeräten sorgt es für eine harte Landung. Beschränken Sie das Spiel auf diesen Flächen nur auf das Radfahren und dergleichen.

Holzschnitzel, Rinde oder Sand können helfen, die Auswirkungen eines Sturzes zu absorbieren und in den meisten Fällen Verletzungen zu verhindern. Spielen Sie unter Spielgeräten eine 6-Zoll-Schicht Sand oder 5 bis 6 Zoll Rinde oder Holzspäne. (Grob gemahlene Tannenrinde verursacht weniger Splitter als Kiefernrinde.) Befeuchten Sie sie, damit sie nicht bei windigem Wetter bläst. Nasser Sand kann jedoch sehr hart werden.

Sägemehl ist nicht ungefährlich, da es Splitter oder sogar Nägel tragen kann und allergen sein kann. Da die meisten dieser Bodendeckel in Babys Mund geschaufelt werden können, seien Sie wachsam. Obwohl ein wenig geschluckter Sand die meisten von uns nicht verletzt hat, können Kinder Würmer bekommen, wenn Katzen den Sand als Katzenklo benutzt haben.

Grasrasen erzeugen breite, relativ weiche Flächen, die zu allen Arten von Kinderspielen einladen. Die meisten Saatgutunternehmen verkaufen robuste Grasmischungen; Wählen Sie eine ohne Klee, die Bienen anzieht.

Kindersicheres Spiel im Freien

Wer schon einmal während der Pause durch einen Vorschulhof gelaufen ist, weiß, dass die meisten jungen Kinder lautes, aktives Spielen lieben. Kleine waghalsige Piloten Kiddie-Autos und Trikes durch tot-große Demolition Derbies; junior little-leaguers reißt Bälle hin und her; angehende Auftragnehmer bauen Städte und Autobahnen, während kleine Köche die Sandkastenküche aufrühren.

Bei einem solchen Spiel handelt es sich normalerweise um Spielzeug. Glücklicherweise werden Kinderprodukte von heute oft so entworfen und getestet, dass sie der Industrie und manchmal auch staatlichen Sicherheitsstandards entsprechen.

Diese Standards stellen im Allgemeinen sicher, dass ein Gegenstand keine Gefahr darstellt - wenn er angemessen verwendet wird. Natürlich können Kinder den Gebrauch eines Spielzeugs dehnen, um neue Dimensionen zu erreichen.

Überprüfen Sie vor dem Kauf alle Außengeräte sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie über Jahre hinweg hartem Gebrauch standhalten. Wählen Sie eine hochwertige Ausrüstung, die für das Alter und die Fähigkeiten Ihres Kindes geeignet ist.

Halten Sie sich von zerbrechlichen Kunststoffen fern. Es ist besser, ein paar Sachen von guter, langlebiger Konstruktion zu kaufen, als viele von billigerer Konstruktion zu kaufen.

Grundlegend für die Sicherheit im Hof, ob zu Hause, in einem Park oder in der Vorschule, sind einige Regeln. Sogar sehr junge Kinder fangen schnell an, wenn sie einfache Regeln in einem freundlichen Geist unterrichten.

• Werfen Sie nicht - oder versuchen Sie es zu essen - Sand, Holzspäne, Spielzeug, Kieselsteine ​​oder anderes Spielmaterial.

• Verwenden Sie Geräte, wie sie verwendet werden sollen. Wenn eine Gruppe von Kindern zusammen spielt, muss diese Regel noch strenger durchgesetzt werden.

• Pass auf dich und andere auf. Von einem Schwung getroffen zu werden, ist eine der größten Ursachen für Verletzungen am Spielplatz. Alle Kinder müssen aufpassen, wohin sie und andere gehen. Von einem Bergsteiger oder einer Rutschleiter zu fallen ist ein weiterer häufiger Unfall. Bringen Sie den Kindern bei, ihre Abwarten zu warten und andere nicht zu drängen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Mitem wohnmobil undindernurch schweden i vlogie imhofs.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen