Jetzt Diskutieren
Blattwindung Und Blattgalle:

Geselle: D.R. Groschen & Co.


Geselle: D.R. Groschen & Co.

Wie sein Vater vor ihm, dreht Doug Dimes Tischbeine mit der Hand auf einer Drehbank.

Wie sein Vater vor ihm, dreht Doug Dimes Tischbeine mit der Hand auf einer Drehbank.

Douglas P. Dimes wurde praktisch als Handwerker geboren. Sein Urgroßvater war ein englischer Silberschmied, der 1881 in den Vereinigten Staaten ankam und die Hohlwarenlinie für Towle, die renommierte Silberfirma, gründete. Später gründete Richard Dimes seine eigene Firma und schuf frühe amerikanische Silbermeisterwerke von Paul Revere und anderen.

Als Dougs Vater, Douglas R. Dimes, in die Werkstatt des Windsor-Vorsitzenden Leroy Partridge kam, wusste er sofort, dass er seine Berufung gefunden hatte. Er gründete 1964 seinen eigenen Ein-Mann-Laden und erinnerte sich an seinen Mentor, indem er seinen Sohn Douglas Partridge Dimes benannte. Als ein 10-jähriger in den 1970er Jahren, junge Doug rannte nach Hause nach der Schule, um Späne in den Laden zu kehren. DR. Dimes war damals praktisch das einzige amerikanische Unternehmen, das Windsor-Stühle in Museumsqualität herstellte und damit eine einzigartige Position einnahm, um während des Zweihundertjahrjubiläums erfolgreich zu sein.

Der 'Master's Rocking Chair' basiert auf einem Windsor Stuhl, der vor Jahren von D.R. Dimes selbst.

Der 'Master's Rocking Chair' basiert auf einem Windsor Stuhl, der vor Jahren von D.R. Dimes selbst.

DR. Dimes bietet immer noch ausgewählte Reproduktionen von Windsor Stühlen, Tischen, Servern und Betten aus der Zeit zwischen 1700 und 1810, zusammen mit von der Periode inspirierten und kundenspezifischen Designs. Doug Dimes glaubt, dass Möbel aus dem 18. Jahrhundert die besten in Amerika waren. Das gilt auch für Museen, Hotels, Filmemacher und Sammler: Zu den Kunden gehören die Phillips Exeter Academy, das Williams College, das Colonial Williamsburg und das Majestic Yosemite Hotel. Die Möbel von Dimes sind sowohl in Filmen von Sony als auch in Paramount Studios erschienen, darunter die Veröffentlichung 2016 "The Magnificent Seven". Vintage D.R. Dimes-Möbel erscheinen häufig auf Auktionen, manchmal als Antiquitäten vermarktet.

Diese zeitgemäße Küche wurde kürzlich von der Firma fertiggestellt. unten: Ein hängender Wandschrank aus Tigerahorn hat ein schwalbenschwanzförmiges Gehäuse.

Diese zeitgemäße Küche wurde kürzlich von der Firma fertiggestellt. unten: Ein hängender Wandschrank aus Tigerahorn hat ein schwalbenschwanzförmiges Gehäuse.

Seit 2005 ist Doug P. ein Meister in der fünften Generation. Er ist seit 2005 Präsident und Chefdesigner des Unternehmens. Während einige Mechanisierungsverfahren eingeführt wurden, baut das Unternehmen Möbel noch immer auf die gleiche Weise wie Möbeltischler aus dem 18. Jahrhundert. Holz wird von Hand ausgesucht und getrocknet, dann geformt, geschnitzt und von Hand in exquisite Möbel aus Tigerahorn, Eiche und Kirsche verarbeitet. Alles ist im New Hampshire Workshop entstanden. Das Unternehmen entwirft und baut auch Küchen und Einbauschränke, die alle den gleichen hohen Standards entsprechen wie die Möbel.

DR. Groschen Northwood, N. H. (603) 942-8050

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Heinz Erhardt - Ach Egon! - Tante Hedwig tanzt 1961 HD.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen