Jetzt Diskutieren
Chiondoxa-Krankheiten

Isolierungs-R-Werte


Isolierungs-R-Werte

Verwirrt über R-Werte, gerollte oder eingeblasene Isolierung, Dampfbarrieren und andere Isolationsbedingungen? Diese Serie von Geschichten, die vom US-Energieministerium "InsulationFact Sheet" adaptiert wurden, erklärt die Vorteile der Isolierung von Wohngebäuden - und kann Ihnen dabei helfen, erheblich bei Ihren Heiz- und Kühlkosten zu sparen.

Sprechen Sie mit Ihrem Auftragnehmer über R-Werte

Für einen angegebenen R-Wert sollten Sie von mehreren Vertragspartnern Kostenvoranschläge erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Auftrag schriftlich in derselben Weise beschreiben. Vielleicht möchten Sie auch jeden Bauunternehmer nach seinen Luftdichtungsdiensten fragen. Denken Sie daran, dass Sie gute Qualität Materialien und Arbeit, sowie den Preis wollen.

Seien Sie nicht überrascht, wenn die angegebenen Preise für eine bestimmte R-Value-Installation um mehr als den Faktor zwei variieren. Wenn Sie mit einem Kontraktor sprechen, sprechen Sie von R-Werten. Vergessen Sie nicht, dass die R-Werte durch den Materialtyp, die Dicke und das installierte Gewicht pro Quadratfuß bestimmt werden, nicht nur durch die Dicke.

Jeder vom Auftragnehmer verwendete Beutel mit Isoliermaterial sollte für den zu überdeckenden Bereich mit einem R-Wert gekennzeichnet sein. Obwohl sich diese Zahlen bei den Herstellern unterscheiden können, wird Ihnen die Flächenzahl die richtige Anzahl an Beuteln anzeigen, die für die Losefüllung verwendet werden. In ähnlicher Weise sollten Pakete mit anderen Arten von Isolierung durch ihren R-Wert identifiziert werden.

Es ist wichtig, dass Sie überprüfen, ob der Properount in Ihrer Residenz installiert ist. Bitten Sie den Bauunternehmer, Vertikaltaster an den Balken anzubringen, bevor Sie lose in Ihrem Dachboden installiert werden, damit Sie sehen können, dass die richtige Tiefe installiert wurde. Außerdem muss der Installateur eine unterzeichnete und datierte Erklärung vorlegen, die die installierte Isolierung, die Dicke, den Abdeckungsbereich, den R-Wert und die Anzahl der installierten Taschen beschreibt. In einigen Bereichen werden Infrarotthermografiedienste angeboten, um mögliche Lücken in der Isolierung zu entdecken.

Verbraucher möchten vielleicht, dass ihr Dachboden-R-Wert bewertet wird, um sicherzustellen, dass sie bekommen, was sie bezahlt haben. Sie können die Isolierung der Wattierung bewerten, indem Sie die Dicke der Wattierung messen und nach Lücken zwischen den Watts suchen. "Cookie-Cutting" ist das Verfahren, das von der Dämmstoffindustrie zur Bewertung der installierten Dämmstoffisolierung verwendet wird. Viele unabhängige (Dritt-) Firmen bieten "cookie-cutting" -Dienstleistungen für Eigenheimbesitzer im ganzen Land an. Wenden Sie sich an die InsulationContractors Association of America für eine Liste von Firmen, die diese Dienstleistungen anbieten; Sie können Ihnen auch Broschüren und Merkblätter zur Inspektion Ihrer Isolierarbeiten zur Verfügung stellen.

<- Zurück zur Einführung

Zu Teil 9: Weiter gehen ->

Isolierungs-R-Werte

FAQ - 💬

❓ Was ist ein guter r-Wert Dämmung?

👉 Eine definierte Dämmwirkung einer Dämmstoffschicht ist der R-Wert (Wärmedurchlasswiderstand). Je höher der R-Wert, je besser ist die Dämmwirkung. 3,98 W/m²K auf 0,240 W/m²K reduziert, wird eine zusätzliche Dämmschicht mit einem R-Wert von mindestens „4“ benötigt.

❓ Was bedeutet R-Wert bei Dämmung?

👉 Der Wärmedurchlasswiderstand R beschreibt die Wärmedämmwirkung einer Bauteilschicht. Der R-Wert ist der Quotient aus Dicke d und dem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit eines Bauteiles: R = d/λ (nach DIN EN ISO 6946). Die Einheit des Wärmedurchlasswiderstandes R ist (m²·K)/W.

❓ Welcher Dämmstoff hat den höchsten Dämmwert?

👉 Polyurethan-HartschaumWelche Dämmung erzielt den höchsten Dämmwert? Den höchsten Dämmwert erzielt der Polyurethan-Hartschaum. Gleich dahinter stehen aber auch schon Styropor und Glaswolle.

❓ Welchen Dämmwert hat Styropor?

👉 Generell verfügt Styropor über hervorragende Dämmeigenschaften. Es weist eine relativ geringe Wärmeleitfähigkeit von 0,032 bis 0,040 Watt pro Meter und Kelvin auf. Dadurch ist der Wärmedurchgangskoeffizient von Styropor ebenfalls gering.

❓ Was ist besser EPS 035 oder 040?

👉 Mehr Wärmeschutz durch niedrigere WLS Ein Beispiel gibt das Institut Wohnen und Umwelt (IWU): Wird bei einer hinterlüfteten Vorhangfassade anstelle eines Dämmstoffs mit einer WLS 040 ein Dämmstoff der WLS 035, ist die Wärmedämmung der Wand in derselben Schichtdicke um 13 Prozent besser.

❓ Wie gut isoliert 1 cm Styropor?

👉 1 cm Styropor hat die gleiche Dämmwirkung wie 12 cm Ziegel oder 66 cm Stahlbeton! Denn EPS-Dämmplatten (expandiertes Polystyrol, sprich Styropor) sind fast vollständig – zu 98 % – mit Luft gefüllt, woraus diese guten Wärmedämmeigenschaften resultieren.

❓ Welcher R-Wert für welche Temperatur?

👉 R-Wert 2: bis +2°C (3-Jahreszeiten Matten ohne Bodenfrost) R-Wert 3: bis -5°C (3-Jahreszeiten bis in den milden Winter rein) R-Wert 4: bis -11°C (4-Jahreszeiten, bereits Wintertauglich) R-Wert 5: bis -17°C (Wintertauglich)

❓ Was bringt 10 cm Dämmung?

👉 10 cm Dämmstoff ergibt einen U-Wert von 0,4 W/m²K. 20 cm Dämmstoff ergibt einen U-Wert von 0,2 W/m²K. 40 cm Dämmstoff ergibt einen U-Wert von 0,1 W/m²K.

❓ Was bringt 2 cm Styropor Dämmung?

👉 Gerade für Räume, die nur sporadisch genutzt und beheizt werden, bietet die Innendämmung mit UdiIN 2CM® entscheidende energetische Vorteile. Die von innen gedämmten Räume können sehr schnell aufgeheizt werden, da die massiven Außenwände nicht mit erwärmt werden müssen.

❓ Was ist besser 035 oder 032?

👉 In diesem Fall raten wir Ihnen zu der WLG 032 für eine optimale Dämmwirkung. Bewohnen Sie den Dachboden hingegen nicht und möchten sich lediglich in den Räumen im darunterliegenden Stockwerk vor der Kälte aus dem Dachboden schützen, dann reicht eine Dämmung der Klassen WLG 033-035 aus.

❓ Was isoliert besser XPS oder EPS?

👉 EPS und XPS haben ähnliche bauphysikalische Eigenschaften. Beide verfügen über eine extrem gute Wärmedämmung, wobei die Dämmleistung von XPS noch besser ist. XPS unterscheidet sich vor allem durch seine geschlossene Zellstruktur von EPS. Das Dämmmaterial ist dadurch robuster.

❓ Was ist der R-Wert von Isomatten?

👉 Er gibt also kurz gesagt an, wie gut oder schlecht ein Material die Wärme leitet. Der R-Wert von Isomatten spielt eine besondere Rolle, da Isomatten in der Regel diesem Wert nach in verschiedene „Leistungsklassen“ eingeteilt werden.

❓ Was ist der R-Wert?

👉 Der R-Wert ist ein Maßstab für den Wärmedurchgangswiderstand eines Materials (Widerstand = engl. r estistance). Er gibt also kurz gesagt an, wie gut oder schlecht ein Material die Wärme leitet. Der R-Wert spielt insbesondere beim Kauf von Isomatten eine Rolle, die in der Regel diesem Wert nach in verschiedene...

❓ Was ist eine ordnungsgemäße und zuverlässige Isolierung?

👉 Eine ordnungsgemäße und zuverlässige Isolierung muss höhere Werte (Größenordnung: 5 MΩ, 10 MΩ, 20 MΩ und mehr) aufweisen. Geringere Messwerte (< 5 MΩ) haben als Ursache fast immer einen Isolationsfehler (Defekt mit Nässe und/oder Schmutz, leitender Staub). Dies muss vom Prüfer geklärt werden. Die Messspannung sollte 500 V DC betragen.

❓ Was ist die Isolierstoffklasse?

👉 Isolierstoffklasse. In Elektromotoren für Industrieeinsatz sind die Klassen F und H üblich. Thermoschalter, Thermosicherungen und Motorschutzschalter eines Motors oder Transformators sorgen dafür, dass die Grenztemperaturen nicht überschritten werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer (.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen