Jetzt Diskutieren
Interior Moulding Basics

Isolierung Einer Kathedrale Decke

Isolierung Einer Kathedrale Decke

Wir bauen ein Haus in South Louisiana mit einer Kathedrale Decke. Der Bauherr schlägt vor, dass wir 2x8 Nut- und Federbretter sowohl für die Decke als auch für das Dach verwenden. Wir planen, Zypresse zu verwenden. Das Problem ist Isolierung. Wir würden gerne ein Metalldach auf der Oberseite von 2x4 verwenden, das seitlich angebracht wird, was uns ungefähr 1 1/2 Zoll für die Isolierung geben würde. Wir hatten über eine Strahlungsbarriere nachgedacht. Sollten wir uns um Kondensation sorgen?

Isolierung einer Kathedrale Decke

Es ist sinnvoll, Nut- und Federbretter sowohl für das Dachdeck als auch für die fertige Decke zu verwenden. Aber die Hälfte der Isolierung im Dach tut es nicht.

Beginnen wir mit der Dachterrasse. Ich weiß nicht, wie teuer Zypresse ist, aber eine Option, die du mit deinem Erbauer erkunden kannst, benutzt 1x8 Boards statt 2x8s. Das wäre billiger und du hättest den gleichen Effekt im Inneren. Um die Dachanordnung zu versteifen, könnte der Bauherr eine Schicht aus Sperrholz oder einer Platte aus orientiertem Strang hinzufügen. Das würde den Regalen mehr Widerstand als Planken geben. Vielleicht möchten Sie die Unterseite der Zypresse fertigstellen, bevor sie installiert wird. Es gibt nichts Besseres, als all diese Kanten nachträglich zu schneiden, um jemanden um die Ecke zu fahren.

Mehr Isolierung ist besser

In Ihrem Teil des Landes empfehlen die Richtlinien der Regierung eine Isolierung mit einem R-Wert von 38 für eine Kathedralendecke. Sie können immer mehr hinzufügen. Aber du solltest nicht weniger haben. Selbst wenn Ihr Auftragnehmer Urethan-Schaum hoher Dichte im Dach verwendet, wird der R-Wert wahrscheinlich nicht viel höher als ungefähr 11 sein. Der isolierende Wert der Dachplattform selbst ist nicht hoch, also würden Sie gut unter dem sein empfohlene Stufe.

Dies kann ein großartiger Ort sein, um strukturelle isolierte Platten (SIP genannt) zu verwenden. Sie sind Sandwiches aus OSB-Platte und Hartschaumisolierung. Sie können in mehreren Stärken bestellt werden. Eine Platte, die mit Schaum aus expandiertem Polystyrol (EPS) 10 und einer Dicke von vier Zoll hergestellt wurde, würde R-38 ergeben.

Sie können auf der Website der Structural Insulated Panel Association (sips.org) nach einem SIP-Hersteller oder -Distributor suchen. In Baton Rouge gibt es tatsächlich einen Distributor. Alternativ können Sie sich ein Produkt namens "Nail Base" von Atlas Roofing (atlasroofing.com) anschauen. Es ist ein Halb-SIP, eine Schicht aus OSB, die an die Polyisocyanurat-Isolierung gebunden ist, und es wird in mehreren Stärken verkauft. Polyiso hat einen höheren R-Wert pro Zoll als EPS. Das Hinzufügen dieser viel Isolierung wird nicht billig sein, aber es wird Ihr Haus viel komfortabler machen und es wird Ihre Kühlungsrechnungen erheblich reduzieren.

Halten Sie die Sonne und Feuchtigkeit draußen

Strahlungsbarrieren reflektieren einen Teil der Solarenergie, die sonst vom Dach absorbiert wird, und sie sind gut geeignet für Klimazonen wie Ihres. Um effektiv zu sein, muss die Strahlungsschicht benachbart zu einem Luftraum sein. Atlas Roofing macht nämlich eine isolierte Platte namens Cross Vent RB, die eine Strahlungsbarriere mit einem Luftraum kombiniert.

Ziehen Sie auch ein helles Metalldach in Betracht, das Wärme reflektiert und das Innere des Hauses im Sommer kühler hält. Das allein kann wirklich Energiekosten senken. Schließlich gibt es die Frage der Kondensation, ein Problem, wann immer warme, feuchte Luft in eine kalte Oberfläche läuft. Wenn die Oberfläche unter dem Taupunkt liegt, kondensiert Feuchtigkeit zu einer Flüssigkeit. Und das kann eine Vielzahl von Problemen in einem Gebäude auslösen, einschließlich Schimmel und sogar strukturellen Verfall.

Isolierte Dachplatten, die mit einem geschlossenzelligen Schaum wie Polyiso hergestellt werden, sollten dieses Potenzial beseitigen. Als sehr bescheidenes wissenschaftliches Experiment, wählen Sie einen guten warmen Tag, um auf Ihrer hinteren Veranda mit einer sehr kalten Dose Pop zu sitzen, einer jener schwülen Sommertage, für die Louisiana berühmt ist. Die Dose wird in kürzester Zeit mit Wasser gefüllt - das ist Kondensation. Schieben Sie jetzt die Dose in eine Schaumstoffhülle. Keine Kondensation. Das ist mehr oder weniger, wie eine gut durchdachte Dachkonstruktion Ihr Haus schützt und Sie gleichzeitig kühl und komfortabel hält.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Why societies collapse | Jared Diamond.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen