Jetzt Diskutieren
LKW- & SUV-Reifenkauf-Ratgeber

Installieren von Terrassen-Dachsparren


Installieren von Terrassen-Dachsparren

Dieser Artikel ist eine Fortsetzung des Artikels: Ein Dach über einem Deck oder einer Terrasse bauen.

Dachsparren verbreiten Terrassenüberdachungslasten über Balken, so dass Dachmaterialien zu gering sind, um die Abstände zwischen Balken zu überbrücken.

Dachsparren müssen ihr eigenes Gewicht über dem offenen Raum tragen, ohne sich durchzubiegen oder zu verdrehen, und auch das Gewicht der Dachbedeckung tragen. Für ein Dach, das Wasser abwerfen muss, sind sie geneigt. Sparren können auf verschiedene Arten mit Ledgern und Balken verbunden werden. Die richtige Methode hängt vom Dachdesign ab. Für geeignete Spannweiten und Abstände von Dachbalken und Dachsparren siehe unter Maximale Decken- und Dachsparrenstreben.

Dekorativ schneidende Sparrenenden verleihen einem Terrassendach oder Pavillon einen unverwechselbaren Stil. Wenn Sie den Sparren dekorative Details hinzufügen möchten, tun Sie dies, bevor Sie sie anheben und befestigen. Verwenden Sie eine Säbelsäge, um gekrümmte Schnitte auszuführen.

Befestigen von Dachsparren an einem Ledger

Bei einem Hausanbau werden Dachsparren an einem Ende am Haus befestigt. Metallrahmenanschlüsse stellen die besten Verbindungen her.

Balkenaufhängungen können Dachsparren von einem Hauptbuch hängen, aber für geneigte Dachsparren Kerben oder spezielle Sparrenaufhänger verwenden. Wenn Sparren auf einem Ledger sitzen, befestigen Sie sie mit seismischen Ankern, wie Sie Dachsparren an einem Balken befestigen würden.

Wenn die Sparrenverbindungen nicht sichtbar sind, können die Sparren von Ende zu Ende mit den Knotenblechen der Board-Bauholz-Konstruktion zusammengespleißt werden. "

Spleißsparren

Wenn Sparrenverbindungen nicht sichtbar sind, können Sparren End-to-End mit Plattenfurnierplatten gespleißt werden. "

Um dies zu erreichen, stoßen Sie die Enden der Sparren über einen Stützbalken zusammen. Dann nageln Sie zwei Stücke 1-by oder 2-by-Holz von der gleichen Breite wie die Sparren (wie links gezeigt) und etwa 18 Zoll lang zentriert über beide Seiten der Spleißstelle. Oder verbinden Sie die Mitglieder mit Hilfe von Metallspleißplatten.

Achten Sie darauf, dass jedes Sparrenende einen vollen Zoll auf dem Stützbalken sitzt. Wenn Sie mehrere Sparren spleißen müssen, versetzen Sie die Spleiße über verschiedene Balken, um eine schwache Unterkonstruktion zu vermeiden.

Eine andere Spleißmethode besteht darin, die Sparrenenden, die von Balken getragen werden, zu überlappen.

Eine andere Spleißmethode - obwohl sie keinen gleichmäßigen Abstand verwendet - besteht darin, die Sparrenenden zu überlappen, die von Balken getragen werden. Wenn mehr als ein Spleiß auf einer vollen Sparrenlänge benötigt wird, wechseln Sie die überlappenden Seiten.

Für standardmäßiges 2-Zoll-Holz nageln Sie beide Seiten jedes Spleißes mit sechs gemeinsamen oder verzinkten 8d- oder 10d-Nägeln. Diese Spleißart, wie oben rechts gezeigt, fügt den Dachsparren seitliche Stabilität hinzu und kann die Notwendigkeit der Verspannung eliminieren.

Schräge Sparren

Das Anbringen von schrägen Sparren an der richtigen Stelle kann für einen Anfänger schwierig sein. Es ist normalerweise am einfachsten, einen Sparren zu schneiden und dann als Vorlage für den Rest zu verwenden, aber dies funktioniert nur, wenn der Tragbalken und der Balken (oder der zweite Balken) perfekt parallel sind.

Um schräge Sparren für ein Hausdach zu schneiden, verlegen Sie ein Sparrenbrett so, dass es sowohl an der Kante als auch am Balken parallel zum Riegel aufliegt.Dann die Sparrenspitze fest gegen die Hauswand drücken. Markieren Sie die Enden mit einem Holzblock als Lineal zum Schneiden.

Schneiden Sie das dreieckige Stück vom Sparrenende ab, das auf dem Riegel und dem Ende, das auf dem Balken ruht, ruht, wie unten gezeigt. Schneiden Sie die Einkerbungen des Vogels, wo der Sparren auf dem Hauptbuch und auf dem Balken ruht.

Platzieren Sie den Sparren in mehreren Positionen entlang des Hauptbuchs und des Balkens, um die Passform zu überprüfen. Markieren und schneiden Sie dann die verbleibenden Sparren mit diesem Sparren als Vorlage. Bevor Sie die Sparren an der Stelle befestigen, behandeln Sie sie mit einem Holzende.

Für maximale Kopffreiheit die Dachsparren des Dachsparren an den Dachsparren befestigen.

Befestigen von Sparren und Balken

Beim Bau eines Terrassendachs kann es schwierig sein, die Pfosten-Riegel-Strukturen zu bauen, die die Sparren stützen. Hier sind einige Tipps, wie Sie das machen können:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Sparren an einem Balken zu befestigen. Die gebräuchlichste Methode, um sie an der Spitze eines Balkens zu befestigen, besteht darin, Schrauben schräg einzutreiben.

Dabei kann es notwendig sein, zuerst Pilotlöcher zu bohren, damit das Holz nicht splittert. Wenn die Sparren geneigt werden, verwenden Sie seismische Anker (auch bekannt als Sparrenanker), wie oben gezeigt.

Obwohl ein Standardanker in den meisten Fällen ausreichend ist, kann in stark windigen oder seismischen Gebieten ein zweiter diagonal gegenüber dem ersten erforderlich sein. konsultieren Sie Ihre Bauabteilung für lokale Standards. Bei herkömmlichen Ankern müssen Sie die Sparren kerben oder einen doppelseitigen Anker verwenden, um Kerben zu vermeiden.

Wenn Sparren sich über große Entfernungen erstrecken oder weit voneinander entfernt sind, neigen sie dazu, sich zu verdrehen oder zu knicken, wenn sie nicht durch Blockieren verspannt werden. Die Breite der Sparren ist ebenfalls eine Überlegung; diejenigen, die aus 2 x 8 s oder größerem Holz hergestellt werden, erfordern mehr Blockierung als diejenigen, die von 2 mal 6 mal hergestellt wurden.

Der Abstand zwischen den Blockierungen wird normalerweise durch lokale Codes bestimmt. Wenn die Sparrenquerschnitte weniger als 8 Fuß betragen, sind für die Sparren, die auf den Balken sitzen, Pfosten (senkrechte Sparren) angebracht, die über die Sparrenenden genagelt sind.

Schnappen Sie eine Kreidelinie über die Sparren, an der die Blockierung stattfinden soll, und arbeiten Sie sich dann über die Balken hinweg, messen Sie und notieren Sie die Blockierlängen, die Sie benötigen.

Die einfachste Methode zum Platzieren der Blöcke besteht darin, sie von einer Seite der Kreidelinie zur anderen zu staffeln, wie links gezeigt. Wenn Sie diese Technik anwenden, können Sie die Blöcke an den Nagel haften, anstatt sie zu zähmen. Verwenden Sie 16d Nägel.

Für einen dekorativen Akzent und zum Verstecken von Metall-Pfostenkappen können Sie den Trimm-Schaft schneiden und mit einer Gehrung versehen, damit er um die Pfostenköpfe herum passt.

NÄCHSTER SEE:

  • Dachterrasse mit Latten- & Bretterpatio

Installieren von Terrassen-Dachsparren

FAQ - 💬

❓ Wie wird Terrassenüberdachung befestigt?

👉 Halten Sie das Wandanschlussprofil mit den gegebenenfalls vorgelochten Bohrlöchern direkt über die Markierungen an der Fassade und bohren Sie direkt durch die Löcher. Bei einer Holzkonstruktion bohren Sie direkt durch das Holz ins Gemäuer. Befestigen Sie das Profil.

❓ Wie tief muss ein Fundament für eine Terrassenüberdachung sein?

👉 Wir empfehlen eine Fundamenttiefe von mindestens 80 Zentimetern. Nur so ist gewährleistet, dass das Terrassendach auch wirklich frostsicher steht. Andernfalls kann es passieren, dass sich durch gefrorenes Wasser unter dem Beton das Fundament anhebt – das Dach kann so schlimmstenfalls in Schieflage geraten.

❓ Welche Sparren für Terrassenüberdachung?

👉 Sparrenabstand wählen Generell sollte ein Sparrenabstand von 80 cm bis 100 cm für ein Terrassendach ausreichend sein, wenn Sie entsprechend dicke Sparren verwenden. Zwei Beispiel: Sie wollen das Dach mit Doppelstegplatten decken, die 100 cm breit sind.

❓ Welche Balkenstärke für Überdachung?

👉 Zur Unterstützung der Dachbretter oder Dachplatten Ihrer Überdachung benötigen Sie Dach-Querbalken. Wir empfehlen, die Balken immer alle 40 bis 50 cm anzubringen. Eine beliebte Wahl bei Dach-Querbalken sind die 4,5 x 14,5 cm glattgehobelten oder die 5 x 15 cm fein gesägten.

❓ Was kostet die Montage einer Terrassenüberdachung?

👉 Beim Gestell zählen Holz und Aluminium zu den günstigsten Materialien. Fertige Bausätze erhalten Sie bereits ab 700 Euro, von Fachfirmen geplante und montierte Terrassenüberdachungen beginnen bei 2.000 Euro. Eine Dacheindeckung aus Kunststoff ist generell günstiger als ein Glasdach.

❓ Ist eine überdachte Terrasse genehmigungspflichtig?

👉 Die Terrassenüberdachung erfordert eine Baugenehmigung Grundsätzlich gilt das Anbringen einer Überdachung für die Terrasse als eine bauliche Veränderung an dem bestehenden Gebäude. Eine Baugenehmigung ist gewöhnlich dafür immer erforderlich.

❓ Welche Pfostenstärke für Terrassenüberdachung?

👉 Die Fußpfette und die Kopfbänder Ihrer Terrassenüberdachung werden selbstverständlich auch an die 12×12 cm Pfosten angepasst.

❓ Wie viel kostet eine Terrassenüberdachung?

👉 Einfache Terrassenüberdachungen aus Aluminium erhalten Sie in Baumärkten als Bausatz bereits ab ca. 700 Euro. Terrassenüberdachungen aus Holz beginnen preislich ab 2.000 Euro, Stahl ab 5.000 Euro. Fachfirmen bieten oft Komplettpakete inklusive Lieferung und Montage an.

❓ Wie befestigt man Sparren?

👉 Die Sparren am Pfettendach werden mit Kammnägeln bzw. Schrauben befestigt. Beim Pfettendach liegen die Sparren auf waagrechten Längsträgern. Sogenannten Pfetten (Firstpfette, Mittelpfette und dem Schwellenholz).

❓ Wie weit müssen die Sparren auseinander?

👉 Der Abstand der Sparren untereinander wird als Achsabstand (e) angegeben und liegt im Holzbau in der Regel zwischen 50 und 100 cm, heute häufig zwischen 65 und 80 cm.

❓ Was hält ein 10x10 Balken aus?

👉 Wenn ich mich jetzt nicht total verrechnet habe, kann man den Balken in der Mitte mit 165kg belasten, sofern man nur die Biegespannung berücksichtigt und die zulässige Durchbiegung vernachlässigt. Richtig durchbrechen wird er dann bei ca. 290kg.

❓ Was kostet eine Befestigung an den Dachsparren?

👉 Eine Befestigung an den Dachsparren ist gut möglich. Wir fertigen dafür ein sogenanntes Dachsparrenanschlußmodul. Dieses Modul wird über die Dachsparren geschoben und doppelt pro Sparren verschraubt. So ist es statisch korrekt befestigt und optisch einwandfrei gelöst. Die Kosten dafür liegen bei knapp 500 Euro netto.

❓ Was versteht man unter „Dachsparren“?

👉 „Dachsparren“ oder auch einfach „Sparren“ sind Konstruktionshölzer, die die Dachhaut tragen und vom First bis zur Traufe verlaufen. Sparren können je nach Konstruktion unterschiedlich angeordnet werden. Typisch ist jedoch die rechtwinklige Anordnung zum Firstbalken bzw. Schwellenholz.

❓ Wie baut man eine Terrassenüberdachung ausholz?

👉 Lesen Sie auch — Bauanleitung für die Terrassenüberdachung Um eine Dachkonstruktion aus Holz zu bauen, benötigen Sie vier Stützpfosten und vier Balken, die die Pfosten einerseits verbinden, andererseits die Auflage für die Sparren bilden. Wichtig ist, dass das Dach zum Garten hin ein wenig abfällt, damit das Regenwasser ablaufen kann.

❓ Welche Holzarten gibt es für Dachsparren?

👉 Früher bestanden Dachsparren ausschließlich aus massivem Holz, also sogenanntem Vollholz. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts empfahl man für Dachsparren aus Vollholz eine freie Länge ohne Unterstützung von maximal vier Metern. Als Konstruktionsvollholz (KVH) bezeichnet man veredeltes Bauschnittholz aus Fichte/ Tanne, Kiefer, Lärche oder Douglasie.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Satelliten - antenne richtig installieren - workshop.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen