Ideen für das Bad: Wassernutzung

Ideen für das Bad: Wassernutzung

Schmerzlose Möglichkeiten, Wasser zu schonen und Geld zu sparen!

In den Badezimmern wird mehr Wasser verbraucht als in jedem anderen Raum des Hauses, aber mit der neuen Generation von Niedrigwasser-Wasserhähnen und wassersparenden Toiletten ist das Wassersparen einfach. Foto mit freundlicher Genehmigung von Kohler

Beginnen Sie heute mit dem Speichern

Wenn Ihr Haus vor 1994 gebaut wurde und Sie immer noch die Originalinstallationen verwenden, verbrauchen Sie 30 bis 40 Prozent mehr Wasser als ein vergleichbares neues Zuhause.

Weil Wasser billig ist (ungefähr $ 1, 50 für 1, 000 Gallonen) und an den meisten Orten immer leicht verfügbar scheint, haben Sie vielleicht keine Angst davor, es zu konservieren. Aber da sauberes Wasser immer schwerer wird - 36 Staaten werden innerhalb des nächsten Jahrzehnts eine Art Knappheit erleiden - werden die Preise steigen. Hinzu kommen die Kosten für Heiz- und Abwassergebühren, und Sie können sehen, wie aus Tausenden von verschwendeten Gallonen Hunderte von verschwendeten Dollars werden, die alle in Ihren Abfluss gehen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie den Wasserhahn herunterdrehen können, ohne Ihre Lebensgewohnheiten zu beeinträchtigen. Denn Wasserverschwender sind einfach zu identifizieren und zu ersetzen. (Verwenden Sie Abbildung A, um die wichtigsten Wasserverschwender in Ihrem Haus zu finden.) Das Aktualisieren des durstigsten Zimmers Ihres Hauses - Ihres Badezimmers - mit Armaturen wie den hier gezeigten spart nicht nur Wasser und Geld, sondern verleiht dem Raum auch ein frisches Aussehen.

Abbildung A: Wohin geht Ihr Wasser?

Badezimmer benutzen mehr Wasser als jedes andere Zimmer im Haus. Mehr als ein Viertel des gesamten Wassers im ganzen Haus wird buchstäblich in die Toilette gespült!

Abbildung A

Low-Flow-WC

Wassersparer

Mit einem Druckluft-Booster bieten die Kohler Pressure Lite-WCs eine Leistung ohne Plug-in mit nur 1 1 Gallonen pro Spülung. Dies kann 5, 000 Gallonen pro Jahr sparen.

Kosten: $ 200 bis $ 300
Wassereinsparungen: Bis zu 23.000 Gallonen pro Jahr (für eine Vier-Personen-Familie)

Jetzt ist es an der Zeit, diese alte Kommode zu ersetzen. Unter Verwendung von 3. 5 bis zu 7 Gallonen pro Flush (GPF), sind alte Toiletten die größten Wasserverschwender in Ihrem Haus. Zugegebenermaßen gab die schlechte Spülleistung den 1.6-gpf-Toiletten der ersten Generation einen schlechten Ruf, aber mit den neu gestalteten Schüsseln und den Trapways spülen die neuesten Modelle mehr Abfall mit weniger Wasser. Laut jüngsten Umfragen sind die meisten Hausbesitzer mit ihren 1,6-Gpf-Toiletten genauso zufrieden wie mit ihren älteren 3,8-Liter-Spülern.

Um noch mehr Wasser zu sparen, sollten Sie sich die hocheffizienten Toiletten ansehen. Diese Modelle verbrauchen 20 Prozent weniger Wasser als der 1. 6-GPF-Wettbewerb. Dual-Spültoiletten, wie Sterling's Dual Force, sind so konzipiert, dass Sie entweder die halbe (0,8 Gallonen) oder die volle (1,6 Gallone) Spüloption wählen können, wodurch Sie 6000 Gallonen pro Jahr sparen. Alternativ verwenden druckunterstützte Toiletten, wie Kohler's Pressure Lite (Foto), eine Luftpatrone, die durch den Wasserdruck aus der Versorgungsleitung aufgeladen wird, um Wasser aus dem Tank mit nur 1 zu drücken.1 Gallonen Wasser.

Low-Flow-Brausen

1. 6 g / m² Wassersparer

Bei 1,6 lpm verbraucht Deltas wassersparender Duschkopf 36% weniger Wasser, aber der High-Tech-Kopf liefert immer noch einen gefühlten Standardstrom von 2,5 l / min.

Kosten: $ 20 bis $ 100
Wassereinsparungen: 7, 800 Gallonen pro Jahr
Einsparungen bei Warmwasser: $ 90 pro Jahr (elektrisch), $ 38 pro Jahr (Gas)

Duschköpfe sind nicht nur die zweitschwersten Wassernutzer, aber auch ein großer Energiefresser. Das liegt daran, dass 70 Prozent des Wassers, das durch den Kopf fließt, von Ihrem Warmwasserbereiter kommt. Durch die Reduzierung des Wasserverbrauchs und der Wassererwärmung spart ein Low-Flow-Kopf auf zwei Arten Geld.

Wassersparen mit einem effizienten Duschkopf bedeutet nicht mehr, sich auf einen Nieselregen anstatt auf einen Regenguss einzustellen. Früher bedeutet "low-flow" "nicht genug Pep, um das Shampoo auszuspülen. "Das ist, weil die Duschköpfe einfach mit Durchflussbegrenzern erstickt wurden, um die Regierung 2, 5 Gallonen pro Minute (gpm) Mandat zu erfüllen. Das Entfernen des Restriktors war eine einfache Möglichkeit, die Duschleistung zu erhöhen, aber dies machte Wassereinsparungen überflüssig. (Um den Durchfluss Ihres vorhandenen Duschkopfs zu überprüfen, sehen Sie, wie lange es dauert, einen 1-Gallonen-Behälter zu füllen. Wenn Sie die Kanne in weniger als 24 Sekunden füllen, verbraucht Ihr 2,5-gpm-Gerät mehr Wasser als nötig.) Wenn Sie eine ältere Single- oder eine neuere Multihead-Spa-Dusche verwenden, kann eine 8- bis 10-minütige Dusche mehr Wasser verbrauchen als eine 60-Gallonen-Whirlpool-Badewanne.

Um eine befriedigende Dusche mit weniger Wasser zu bieten, sind die heutigen hocheffizienten Armaturen High-Tech geworden. Deltas wassersparende Duschköpfe (Foto) ändern die Form und Geschwindigkeit des Wasserstroms - sogar die Größe der Tropfen -, um das Gefühl des hohen Durchflusses mit nur 1,6 g / Min.

Low-Flow-Wasserhahnbelüfter

Aeratorlösung

Sie möchten eine Fünf-Minuten-Wassersparfunktion für fünf Minuten? Twist auf einem 1. 5-gpm Luftsprudler und Geld sparen jedes Mal, wenn Sie den Wasserhahn aufdrehen.

Kosten: $ 2 bis $ 5
Wassereinsparungen: Bis zu 1, 400 Gallonen pro Jahr (pro Wasserhahn)

Wie viel Wasser brauchen Sie wirklich, um Ihre Zahnbürste zu befeuchten oder einen Rasierer zu spülen? Wenn der Belüfter, der am Ende Ihres Badezimmerhahns angebracht ist, 2,2 gpm anzeigt, verschwenden Sie jedes Mal Wasser, wenn Sie diesen Wasserhahn anstellen. Die Installation eines 1,5 l / min Luftsprudlers am Ende des Wasserauslaufs ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, den Wasserverbrauch des Waschbeckens um 30 Prozent zu reduzieren.

Hilfe bei der Auswahl von wassersparenden Leuchten?

Achten Sie auf das Logo des WaterSense-Logos. Wie das Energy Star-Label ist das WaterSense-Tag eine einfache Möglichkeit, effiziente Produkte zu identifizieren. Um dieses Label zu erhalten, müssen Produkte mindestens 20 Prozent weniger Wasser verbrauchen und immer noch genauso gut oder besser als andere Produkte in dieser Kategorie sein. Für weitere Informationen, gehen Sie zu Epa. GOV / WATERSEEN.

EPA WaterSense

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Rollgabelschlüssel

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten.Hier ist eine Liste.

  • Teflonband für Duschkopf
  • Wachsring für WC

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Tom´s Idee fürs Bad! | Ordnung im Badezimmer | Wohnprinz.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen