Jetzt Diskutieren
Schräge Bücherregale

Wie eine Toilette funktioniert & Toilette Sanitärdiagramme

Wie eine Toilette funktioniert & Toilette Sanitärdiagramme

Eine hilfreiche Erklärung, wie eine Toilette funktioniert, mit Sanitärdiagrammen und Definitionen von Toilettenteilen.

Wie eine Toilette funktioniert - Abbildung der Sanitärinstallation

Beginnen Sie, sich mit den grundlegenden Funktionen einer Toilette vertraut zu machen. Siehe die Abbildung rechts.

Eine Toilette hat zwei Hauptteile - den Tank und die Schüssel. Die Schüssel hält Wasser und verbindet sich mit dem Abfluss für die Entsorgung von Abwasser und Abfall. Der Tank, der hinter der Schüssel aufsteht, enthält Reservewasser zum Nachfüllen der Schüssel sowie die Vorrichtungen zum Spülen von sauberem Wasser in die Schüssel und zum Nachfüllen des Tanks.

Eines dieser Geräte - Ballcock genannt - ist an die Wasserversorgung angeschlossen und steuert die Wasserzufuhr zum Tank. Wenn das Wasser des Tanks schnell in die Schüssel fällt (bei einer Spülung), bewirkt der Druck, dass das Abwasser der Schüssel in den Abfluss fließt. Der Wasserstand wird durch einen Schwimmer, eine Kugel oder ein Manometer erfasst, wodurch der Ballcock den Tank nachfüllt.

Was ist ein Klappenventil?

WC-Klappenventil

Wenn eine herkömmliche Toilette gespült wird, strömt das Wasser aus dem Tank durch eine Öffnung, die als Spülventil bezeichnet wird, in die Schüssel. Bevor Sie den Hebel auslösen, wird dieses Ventil mit einem Gummistopfen, der so genannten Tankkugel, Sitzventilkugel oder der neueren, effektiveren Prallplatte oder Klappenkugel verschlossen.

Das Ventil und die Klappe zusammen werden - nicht überraschend - als Klappenventil bezeichnet. Der Hebel hebt einfach die Gummiplatsche vom Ventil und ... whoosh, das Wasser fließt in die Toilettenschüssel!

Ein Spülventil hat einen Durchmesser von 2 1/2 Zoll, ebenso wie der kugelförmige Teil der Prallplatte. Die Klappe hängt am vertikalen Überlaufrohr neben dem Ventil und eine kleine Kette verbindet die Klappe mit dem Auslösehebel. Der Vorteil einer Prallplatte gegenüber den früheren Stoppern besteht darin, dass sie nicht so viele Teile hat, dass sie verschmutzen oder aufgehängt werden, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass der Tank "läuft" oder in die Schüssel leckt.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Toilette verboten challenge !!! | prankbrostv.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen