So sparen Sie Energie und sparen Kühlkosten

So sparen Sie Energie und sparen Kühlkosten

10 sinnvolle Möglichkeiten, Geld zu sparen und trotzdem cool zu bleiben

Bleiben Sie cool und sparen Sie Geld für die Klimaanlage. Hier sind die zehn besten Möglichkeiten, Kosten zu senken und Ihr AC-System zu verbessern.

Übersicht: Kosten und Ersparnis

Cool bleiben ist teuer. In einem heißen Klima wie Texas gibt die durchschnittliche Familie etwa 600 Dollar pro Jahr für Kühlung aus. Im Mittleren Westen sind es etwa 300 Dollar. Aber die Kosten variieren sehr innerhalb der Regionen und sogar innerhalb einer einzelnen Nachbarschaft. Ihr Haus kann 700 $ kosten, um cool zu bleiben, während ein ähnliches Haus nebenan die Hälfte kostet. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, Ihr Zuhause zum kostengünstigen Energieführer auf dem Block zu machen. Unser Fokus liegt auf der Senkung der Kühlkosten, aber viele dieser Tipps sparen auch Geld bei Ihrer Heizung. Wir beziehen Vorabkosten und Rückzahlung für jeden unserer Tipps ein, aber die tatsächlichen Zahlen hängen von Ihrem individuellen Haus, Region, Klima, Lebensgewohnheiten und Stromkosten ab.

Tipp 1: Ersetzen Sie Ihr altes Klimagerät

Bild 1: Kaufen Sie ein effizientes Klimagerät

Höhere Kosten im Voraus für die effizienteste Einheit (SEER 14 oder höher) zu leisten, macht in heißen Klimazonen Sinn Die Anfangsinvestition wird im Laufe der Zeit durch Energieeinsparungen zurückgezahlt. In kühleren Klimazonen macht es weniger Sinn.

Nahaufnahme

Foto 2: Spezielle Entsorgungsregeln

Machen Sie das nicht zu Hause. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Entsorgungsorganisation, um Ihre AC-Einheit ordnungsgemäß zu entsorgen.

Wenn Sie ein 10 Jahre altes Fenster oder eine zentrale Klimaanlage durch ein Energy Star-Modell ersetzen, können Sie Ihre Kühlkosten um 30 bis 50 Prozent senken und über die Lebensdauer des neuen Geräts hinaus sparen, um den Kaufpreis auszugleichen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie in einem heißen, feuchten Klima leben. Zentrale AC-Einheiten werden nach ihrem saisonalen Energie-Effizienz-Verhältnis (SEER) auf Effizienz bewertet. Fenstereinheiten werden nach ihrem Energie-Effizienz-Verhältnis (EER) bewertet. Das SEER / EER-Rating ist auf dem Energie-Guide-Label (unten) aufgeführt. Je höher die Zahl, desto effizienter ist die Einheit. Wenn Sie Ihren SEER (oder EER) verdoppeln, können Sie die AC-Betriebskosten halbieren. Um die Bewertung für ein älteres Gerät zu finden, überprüfen Sie das Datenetikett oder stecken Sie die Modellnummer in die Online-CEE-ARI-Datenbank bei Energystar. gov auf der Seite Zentralklimaanlagen. Neue Einheiten sind gesetzlich verpflichtet, einen SEER von mindestens 13 und einen EER von 8 zu haben. Zentrale AC-Einheiten von 1992 bis 2005 haben einen SEER von etwa 10 und ältere Modelle von 6 oder 7.

COST: Fenstereinheiten reichen von $ 250 für 6.000 BTUs bis zu $ ​​750 für 24.000 BTUs. Das Ersetzen eines alten Zentralairbags kostet in der Regel etwa 3 000 US-Dollar, kann aber bis zu 10 000 US-Dollar betragen.

PAYBACK: Je älter Ihr System ist und je mehr Sie es verwenden, desto höher sind Ihre Energieeinsparungen Sei mit einer neuen Einheit. Wenn Sie beispielsweise eine alte SEER 7-Einheit durch eine SEER 14. 5-Einheit ersetzen, die 3.000 US-Dollar kostet, sparen Sie etwa 700 US-Dollar pro Jahr und können sich in fünf Jahren amortisieren.Berechnen Sie Ihre Amortisation mit dem AC-Sparrechner von enerystar. Gouverneur.

DIY Success Story

"Mein Nachbar beschwerte sich seit Jahren, dass meine 22 Jahre alte Klimaanlage zu laut war. Um den Frieden zu bewahren, beschloss ich, es zu ersetzen. Das alte Gerät entpuppte sich als SEER 6. Das neue Gerät ist ein SEER 14 und sehr leise. Mein Nachbar ist jetzt glücklich und ich auch - meine Stromrechnungen im Sommer sind die Hälfte von dem, was ich mit der alten Einheit ausgegeben habe. "
Gene Hamolka

Tipps zum AC Shopping

  • Kaufen Sie ein Energy Star-zentrales AC-Gerät mit einem SEER von 14 oder höher (besonders, wenn Sie Ihr AC häufig verwenden).
  • Kaufen Sie die richtige zentrale AC-Einheit, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Vertragspartner eine gründliche Kühllastanalyse für Ihr Zuhause durchführt. Zu viele Auftragnehmer wählen einfach eine Einheit, die die gleiche Größe wie die alte hat. In vielen Fällen ist das alte überdimensioniert, daher verschwendet es Strom.
  • Ersetzen Sie die gesamte Einheit, nicht nur den äußeren Kondensator. Wenn Sie die innere Spule und / oder das Gebläse nicht ersetzen, erhalten Sie nicht die Nennleistung.
  • Kaufen Sie eine Einheit mit umweltfreundlicher Kühlflüssigkeit (R41A "Puron"), da R22 (Freon) 2010 aus der Produktion genommen wird. Wenn Sie mit einer alten Freon-Einheit steckenbleiben, wird das System sehr teuer (nicht um umweltschädlich zu erwähnen).
  • Verwenden Sie den Energy Star Sparrechner bei Energystar. gov, um herauszufinden, ob es finanziell sinnvoll ist, Ihre Klimaanlage zu ersetzen und eine Liste der energieeffizientesten Klimaanlagen zu erhalten.
  • Prüfen Sie lokale, staatliche und Bundesrabatte auf Einheiten mit höherer Effizienz bei dsireusa. org.
  • Wenn Sie im Südosten der USA wohnen, sollten Sie eine Wärmepumpe in Betracht ziehen, die in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit die Luft effizienter bewegt als eine herkömmliche Klimaanlage. Wenn Sie im Südwesten des Landes wohnen, sollten Sie einen verdunstenden "Sumpfkühler" in Betracht ziehen, der 75 Prozent weniger Energie verbraucht als herkömmlicher Wechselstrom und etwa halb so viel kostet. Für weitere Informationen, gehen Sie zu Energystar. Gouverneur.

Online-Sparrechner

Tipp 2: Zu ​​CFLs wechseln

CFL in Hängeleuchte

Standard-Glühlampen geben viel mehr Wärme ab als CFLs.

Sie wissen bereits, dass Kompaktleuchtstofflampen die Beleuchtungskosten senken, aber auch die Kühlkosten senken. Denn im Gegensatz zu Glühlampen geben sie nur sehr wenig Wärme ab. Neunzig Prozent der von einer Glühbirne verbrauchten Elektrizität wird in Wärme und nicht in Licht umgewandelt. Diese zusätzliche Wärme bedeutet zusätzliche Kühlkosten.

Online-Sparrechner KOSTEN: $ 3 pro Lampe. PAYBACK: Weniger als ein Jahr.

Tipp 3: Installieren eines programmierbaren Thermostats

Montage eines programmierbaren Thermostats

Die Montage eines programmierbaren Thermostats ist ein einfaches DIY-Projekt. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die Programmierung.

Dies ist ein weiteres einfaches Upgrade, das sich schnell auszahlt. Wenn Sie Ihr Kühlsystem um vier bis sechs Grad wärmer machen, wenn Sie bei der Arbeit oder im Urlaub sind, und es automatisch auf 78 Grad senken, wenn Sie zu Hause sind, können Sie Ihre Energierechnung um 5 bis 20 Prozent senken. Dieses einfache DIY-Projekt dauert weniger als eine Stunde.

KOSTEN: $ 50 bis $ 150.

PAYBACK: Etwa ein Jahr, wenn Sie es zum Heizen und Kühlen verwenden.

Tipp 4: AC-Filter monatlich reinigen oder wechseln

Überprüfen Sie Ihren AC / Ofenfilter

Verschmutzte Luftfilter verlangsamen den Luftstrom und machen den Lüfter und das Kühlsystem besonders hart.

Verschmutzte Luftfilter sind die Hauptursache für Klimaanlagenausfälle und kosten in heißen Klimazonen etwa 7 Prozent mehr Energiekosten (etwa 45 USD pro Jahr). Wechseln Sie die zentralen AC-Ofenfilter im Sommer monatlich. Die meisten Fenstereinheiten haben einen abnehmbaren Filter hinter dem Lufteinlassgitter, den Sie monatlich herausnehmen und ausspülen können.

Tipp 5: Leckagen in der AC-Leitung beheben

Zwangsluftkanäle verschließen

Zum Abdichten von Fugen in Kühl- und Heizkanälen spezielles Folienband verwenden.

Wenn Ihr Haus in den letzten 10 Jahren gebaut wurde, hat es wahrscheinlich gut abgedichtete Luftkanäle. Aber wenn Sie in einem älteren Haus leben, gehen 10 bis 40 Prozent Ihrer Kühldollars durch Lücken in den Kanalverbindungen verloren. Diese kühle Luft wird verschwendet, wenn die Leitungen durch einen Dachboden, einen Kriechkeller oder einen Keller führen. Dies kann ein hartes DIY-Projekt sein, um effektiv zu tun, da ein Profi vor und nach den Reparaturen auf Undichtigkeiten testet. Sie können die Kanäle selbst abdichten, Ihre Leitungen auf Risse, Risse oder schlechte Verbindungen untersuchen und Luft entweichen lassen, wenn das System eingeschaltet ist. Nachdem Sie die Undichtigkeiten abgedichtet haben, halten Sie die Kanäle kühl, indem Sie sie mit R-6 oder höherem Glasfaserschlauch abdichten, wenn sie durch einen heißen Dachboden laufen.

KOSTEN: $ 300 bis $ 1,000 für einen Fachmann zum Testen und Versiegeln Ihrer Heiz- und Kühlkanäle. DIY-Kanal-Abdichtung kostet $ 20 für eine 60-Yard. Rolle von Aluminiumband und $ 5 für eine 11-oz. Rohr der Dichtungsmasse.

PAYBACK: Zwei bis vier Jahre für professionelle Kanalabdichtung und weniger als ein Jahr für DIY-Abdichtungen.

Tipp 6: Sonne mit Jalousien blocken

Folienfolie montieren

Getönte oder Low-E-Folien sind kostengünstig und einfach zu montieren.

Etwa 30 Prozent der unerwünschten Wärme kommt durch Ihre Fenster. Durch das Anbringen von Rollos, isolierenden Vorhängen oder getönten Fensterfolien an nach Süden und Westen ausgerichteten Fenstern können Sie jährlich bis zu 7 Prozent (45 USD) für Kühlkosten einsparen. Die Kombination von Schattierungen und Bäumen (siehe Tipp 7) kann die Raumtemperatur um 20 Grad an einem heißen Tag senken. Isoliervorhänge sparen noch mehr bei Heiz- und Kühlkosten.

COST: Farbtöne, $ 10 pro Fenster; Low-E-Filme, $ 5 pro Fenster; isolierende Vorhänge, $ 30 bis $ 150 pro Fenster.

PAYBACK: Ein bis vier Jahre, abhängig von Anfangskosten und Wohnort.

Tipp 7: Mit Schatten kühl halten

Schattenbäume und Spalier

Verwenden Sie Laub, um Haus und Fenster während der heißen Monate zu beschatten.

Reduziere AC-Kosten durch deine eigene Schweißquantität, indem du dein Haus mit Bäumen, Spalieren und Reben schattierst. Shading Blöcke direktes Sonnenlicht durch das Dach und Fenster, die für etwa die Hälfte der Wärmegewinn in Ihrem Hause verantwortlich ist. Sorgfältig positionierte Bäume und horizontale Spaliere an der Ost- und Westseite können bis zu 30 Prozent des Energieverbrauchs eines Haushalts für Heizung und Kühlung einsparen.Für einen durchschnittlichen Haushalt sind das jährlich 100 bis 250 US-Dollar an Energiekosten.

KOSTEN: Drei 6-ft. Bäume, $ 900; DIY-Spalier, $ 50 (für eine nackte Version) bis zu $ ​​500 (für das Deluxe-Modell); Reben für Spalier, $ 50.

PAYBACK: Eine gut gestaltete Landschaft bietet im Durchschnitt genügend Energieeinsparungen (Heizen und Kühlen), um Ihre Anfangsinvestition in sechs bis acht Jahren zurückzuzahlen.

Tipp 8: Überprüfen Sie die Effizienz Ihres Wechselstromsystems

Kühltest

Der Temperaturunterschied zwischen der Luft am Vor- und Rücklaufgitter zeigt Ihnen an, ob Ihr System effizient arbeitet.

Um festzustellen, ob Ihr Klimagerät einen Tune-Up benötigt, führen Sie diesen einfachen Test durch, wenn Ihr AC-Gerät mindestens 15 Minuten lang gelaufen ist und die Außentemperatur über 80 Grad F liegt. Mit einem sauberen Luftfilter einstellen ein Thermometer auf dem Versorgungsregister, das der inneren Kühleinrichtung am nächsten ist. Halte es fünf Minuten lang dort und notiere die Temperatur. Machen Sie das Gleiche am Rückweg. Die austretende Luft sollte um 14 bis 20 Grad kühler sein als die eintretende Luft. Eine Klimaanlage, die nicht auf diese Werte abkühlt, könnte zu wenig Kältemittel haben oder undicht sein. Eine Einheit, die mehr als 20 Grad abkühlt, könnte eine schwere Blockade haben.

Tipp 9: Verwenden Sie Ventilatoren und heben Sie Ihren Thermostat an

Deckenventilatoren verwenden

Durch die bewegliche Luft bleiben Sie kühler. Sie können den Thermostat höher einstellen, während Sie sich immer noch wohl fühlen.

Deckenventilatoren können Sie Geld sparen, indem Sie sich bei höheren Thermostateinstellungen wohl fühlen. Jeder Grad höher als 78 Grad wird Sie 5 bis 10 Prozent auf Klimakosten sparen. Die bewegte Luft von einem Deckenventilator erhöht die Verdunstung Ihrer Haut und hilft Ihnen, sich abzukühlen.

Hier finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Installation eines Deckenventilators.

COST: Reicht von $ 50 bis $ 1,000. Energy Star-Lüfter sind etwa 10 Prozent effizienter als herkömmliche Deckenventilatoren und liegen normalerweise im Bereich von $ 150 und darüber.

PAYBACK: Hängt davon ab, wie hoch Sie Ihren Thermostat und die Kosten des Lüfters eingestellt haben. Könnte so schnell wie drei Jahre oder so lang wie 20 Jahre sein.

Tipp 10: Stimmen Sie Ihre Klimaanlage regelmäßig ab und reinigen Sie sie.

Reinigen der Kondensatorlamellen

Heben Sie die Oberseite ab, um Fremdkörper von der Außeneinheit zu reinigen.

Eine schlecht gewartete Klimaanlage verbraucht 10 bis 30 Prozent mehr Energie und hat eine kürzere Lebensdauer. Zentrale AC-Kompressoren halten im Durchschnitt etwa 10 bis 12 Jahre. Die richtige Wartung kann das auf 20 Jahre verlängern. Es ist wichtig, alle zwei bis drei Jahre eine professionelle Einstellung zu haben, die Kontrollen und den Füllstand Ihres zentralen Wechselstromsystems zu reinigen und zu überprüfen. Wenn Ihr Kältemittel nachgeladen werden muss, kann diese Korrektur die Effizienz um 20 Prozent verbessern. Es ist auch wichtig, DIY-Wartung jedes Jahr durchzuführen. Mehrere Bauunternehmer erklärten uns, dass 90 Prozent der Ausfälle der Klimaanlage auf mangelnde Wartung zurückzuführen sind.

KOSTEN: Professionell reinigen und warten eine zentrale Klimaanlage kostet $ 100 bis $ 250.

PAYBACK: Dies hängt vom Alter des Geräts und davon ab, wie schmutzig es ist.Wenn Sie Ihr AC-Gerät seit mehreren Jahren nicht mehr gewartet haben, kann sich ein Fachmann in weniger als einem Jahr amortisieren und die Lebensdauer Ihres Geräts verlängern.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Heizkosten sparen - Welt der Wunder.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen