Anleitung zum Verlegen von Elektrokabeln

Anleitung zum Verlegen von Elektrokabeln

Expertenanweisungen zum Verlegen von Stromkabeln, wo es einen einfachen Zugang gibt und wo es keine

gibt Montieren Sie eine neue Steckdose. Sie müssen das Kabel von der Stromquelle zum neuen Steckplatz verlegen. Im Folgenden ist die Vorgehensweise mit oder ohne einfachen Zugang beschrieben:

Nichtmetallisches Kabel wird zwischen Wandbolzen verlegt; Schalter und Steckdosen werden an elektrischen Schaltkästen befestigt.

Elektrisches Kabel mit Zugang verlegen

Wenn Sie das Glück haben, von einem Keller, einem Kriechkeller oder einem Dachboden aus Zugang zu haben, sollten Sie das Kabel entlang von Balken oder Trägern (oder durch Löcher) führen. Auf diese Weise können Sie das Kabel "fischen".

Um einen kurzen Lauf von unten oder einen langen Lauf von oben zu fischen:

1 Bohren Sie ein kleines Führungsloch durch die Decke oder durch den Boden, um die Position des Zentrums zu markieren. Loch für die neue Box.

2 Suchen Sie im Keller oder Dachgeschoss das Führungsloch. Bohren Sie als Referenzpunkt ein 3/4-Zoll-Loch in die Wandrahmen-Sohlenplatte.

3 Führen Sie "Fischband" oder einen Draht durch das Loch in der Box und nach oben oder unten (je nachdem, was in Frage kommt) durch das gebohrte Loch. Befestigen Sie das Kabel am Band oder Draht, indem Sie es mit Isolierband sichern (um das frustrierende Gefühl zu vermeiden, das Kabel in der Mitte durch den Zug fallen zu lassen) und ziehen Sie es durch die Öffnung im Gehäuse zurück. Vielleicht finden Sie es hilfreich, ein zweites Paar Hände zu haben, um bei diesem Teil des Jobs zu helfen und auch eine Taschenlampe zu halten, um zu sehen, dass der Lauf klar ist, bevor Sie mit dem Kabelfischen beginnen.

Verlegen eines elektrischen Kabels ohne Zugang

Es gibt Situationen, in denen Sie ein neues Kabel in einem Bereich verlegen, der keinen Zugang von oben oder unten hat und daher in eine Wand- oder Deckenflächenverkleidung geschnitten werden muss. Während dies definitiv machbar ist, erfordert es etwas mehr Rücksicht, Planung und Geduld.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kabel zu verlegen, aber wenn es weniger als 1 1/4 Zoll von einer fertigen Oberfläche durch Holz geht, müssen Sie 1/16-Zoll-Metallplatten an den Rahmenelementen installieren, um das Kabel zu schützen. beschädigt werden, wenn die Abdeckung ersetzt wird.

Kabel hinter einer Baseboard verlegen. Entfernen Sie die Baseboard vorsichtig zwischen den Positionen der Boxen. Schneiden Sie als nächstes die Wandplatte weg und führen Sie das Kabel entlang der Kerben in den Noppen. Decken Sie das Kabel mit schützenden Metallplatten ab.

Kabel entlang einer Wand verlegen. Schneiden Sie die Schachtelöffnung (en) durch und schneiden Sie dann einen geraden, schmalen Streifen der Wandabdeckung ordentlich ab, um die Stifte freizulegen. Bohren Sie durch die Mitte jedes Bolzens und führen Sie das Kabel durch die Löcher.

Kabel um eine Tür herumführen. Entfernen Sie das Türgehäuse und die Sockelleiste, und führen Sie dann das Kabel zwischen dem Türrahmen und der Rohrahmung durch, wobei Sie die Abstandsblöcke oder Abstandshalter ausklinken, damit der Kabelkanal durchgängig ist.

Installieren von Back-to-Back-Geräten. Wenn Sie eine neue Box gegenüber einer vorhandenen installieren, versetzen Sie die neue Bohrung ein paar Zentimeter vom anderen.Ziehen Sie die vorhandene Steckdose aus der Box und verlegen Sie das Kabel durch ein entsprechendes Loch direkt in die neue Boxöffnung.

Leitungskabel für ein Licht und einen Schalter

Sie können einen Stromkreis verlängern, um eine Deckenleuchte und einen Schalter hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass dieser Prozess drei Orte umfasst: die vorhandene Stromquelle, die neue Lichtschaltbox und die neue Leuchtenbox in der Decke.

1 Positionieren Sie den Scheinwerferkasten zwischen zwei Deckenbalken und schneiden Sie das Loch für seine Position ab. Schneiden Sie als nächstes ein Loch für die Schaltbox und machen Sie ein Loch, wo die Wand die Decke trifft. Bohren Sie ein Loch in die oberen Platten. Schneiden Sie nun einen Zugriffskanal entlang der Baseboard zwischen dem Switchbox-Standort und der Stromquelle.

2 Führen Sie ein Kabel zwischen der Stromquelle und dem Schaltkastenloch. Als nächstes "fischen" Sie ein zweites Kabel vom Schaltloch zum Zugangsloch und verdoppeln es entlang der Sockelleiste.

3 "Fisch" von der Befestigungsbox-Bohrung über das Bohrloch in den oberen Platten zum Zugangsloch. Bringen Sie das zweite Kabel an und ziehen Sie es durch das Zugangsloch, die oberen Platten und aus dem Loch des Gerätegehäuses heraus.

Erhalten Sie einen vorab abgeschirmten lokalen Elektroinstallations-Auftragnehmer


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kabel leitungen verlegen und verdrahten - rohbau-elektroinstallation teil 4.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen