Jetzt Diskutieren
Die Küche Sauber Halten

Anleitung zum Verlegen von Elektrokabeln


Anleitung zum Verlegen von Elektrokabeln

Expertenanweisungen zum Verlegen von Stromkabeln, wo es einen einfachen Zugang gibt und wo es keine

gibt Montieren Sie eine neue Steckdose. Sie müssen das Kabel von der Stromquelle zum neuen Steckplatz verlegen. Im Folgenden ist die Vorgehensweise mit oder ohne einfachen Zugang beschrieben:

Nichtmetallisches Kabel wird zwischen Wandbolzen verlegt; Schalter und Steckdosen werden an elektrischen Schaltkästen befestigt.

Elektrisches Kabel mit Zugang verlegen

Wenn Sie das Glück haben, von einem Keller, einem Kriechkeller oder einem Dachboden aus Zugang zu haben, sollten Sie das Kabel entlang von Balken oder Trägern (oder durch Löcher) führen. Auf diese Weise können Sie das Kabel "fischen".

Um einen kurzen Lauf von unten oder einen langen Lauf von oben zu fischen:

1 Bohren Sie ein kleines Führungsloch durch die Decke oder durch den Boden, um die Position des Zentrums zu markieren. Loch für die neue Box.

2 Suchen Sie im Keller oder Dachgeschoss das Führungsloch. Bohren Sie als Referenzpunkt ein 3/4-Zoll-Loch in die Wandrahmen-Sohlenplatte.

3 Führen Sie "Fischband" oder einen Draht durch das Loch in der Box und nach oben oder unten (je nachdem, was in Frage kommt) durch das gebohrte Loch. Befestigen Sie das Kabel am Band oder Draht, indem Sie es mit Isolierband sichern (um das frustrierende Gefühl zu vermeiden, das Kabel in der Mitte durch den Zug fallen zu lassen) und ziehen Sie es durch die Öffnung im Gehäuse zurück. Vielleicht finden Sie es hilfreich, ein zweites Paar Hände zu haben, um bei diesem Teil des Jobs zu helfen und auch eine Taschenlampe zu halten, um zu sehen, dass der Lauf klar ist, bevor Sie mit dem Kabelfischen beginnen.

Verlegen eines elektrischen Kabels ohne Zugang

Es gibt Situationen, in denen Sie ein neues Kabel in einem Bereich verlegen, der keinen Zugang von oben oder unten hat und daher in eine Wand- oder Deckenflächenverkleidung geschnitten werden muss. Während dies definitiv machbar ist, erfordert es etwas mehr Rücksicht, Planung und Geduld.

Es gibt viele Möglichkeiten, Kabel zu verlegen, aber wenn es weniger als 1 1/4 Zoll von einer fertigen Oberfläche durch Holz geht, müssen Sie 1/16-Zoll-Metallplatten an den Rahmenelementen installieren, um das Kabel zu schützen. beschädigt werden, wenn die Abdeckung ersetzt wird.

Kabel hinter einer Baseboard verlegen. Entfernen Sie die Baseboard vorsichtig zwischen den Positionen der Boxen. Schneiden Sie als nächstes die Wandplatte weg und führen Sie das Kabel entlang der Kerben in den Noppen. Decken Sie das Kabel mit schützenden Metallplatten ab.

Kabel entlang einer Wand verlegen. Schneiden Sie die Schachtelöffnung (en) durch und schneiden Sie dann einen geraden, schmalen Streifen der Wandabdeckung ordentlich ab, um die Stifte freizulegen. Bohren Sie durch die Mitte jedes Bolzens und führen Sie das Kabel durch die Löcher.

Kabel um eine Tür herumführen. Entfernen Sie das Türgehäuse und die Sockelleiste, und führen Sie dann das Kabel zwischen dem Türrahmen und der Rohrahmung durch, wobei Sie die Abstandsblöcke oder Abstandshalter ausklinken, damit der Kabelkanal durchgängig ist.

Installieren von Back-to-Back-Geräten. Wenn Sie eine neue Box gegenüber einer vorhandenen installieren, versetzen Sie die neue Bohrung ein paar Zentimeter vom anderen.Ziehen Sie die vorhandene Steckdose aus der Box und verlegen Sie das Kabel durch ein entsprechendes Loch direkt in die neue Boxöffnung.

Leitungskabel für ein Licht und einen Schalter

Sie können einen Stromkreis verlängern, um eine Deckenleuchte und einen Schalter hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass dieser Prozess drei Orte umfasst: die vorhandene Stromquelle, die neue Lichtschaltbox und die neue Leuchtenbox in der Decke.

1 Positionieren Sie den Scheinwerferkasten zwischen zwei Deckenbalken und schneiden Sie das Loch für seine Position ab. Schneiden Sie als nächstes ein Loch für die Schaltbox und machen Sie ein Loch, wo die Wand die Decke trifft. Bohren Sie ein Loch in die oberen Platten. Schneiden Sie nun einen Zugriffskanal entlang der Baseboard zwischen dem Switchbox-Standort und der Stromquelle.

2 Führen Sie ein Kabel zwischen der Stromquelle und dem Schaltkastenloch. Als nächstes "fischen" Sie ein zweites Kabel vom Schaltloch zum Zugangsloch und verdoppeln es entlang der Sockelleiste.

3 "Fisch" von der Befestigungsbox-Bohrung über das Bohrloch in den oberen Platten zum Zugangsloch. Bringen Sie das zweite Kabel an und ziehen Sie es durch das Zugangsloch, die oberen Platten und aus dem Loch des Gerätegehäuses heraus.

Erhalten Sie einen vorab abgeschirmten lokalen Elektroinstallations-Auftragnehmer

Anleitung zum Verlegen von Elektrokabeln

FAQ - 💬

❓ Wie verlege ich Elektroleitungen richtig?

👉 unter dem Putz dürfen Stromkabel ausschließlich senk- oder waagerecht verlegt sein. So sind sie leichter auffindbar und laufen weniger Gefahr, unabsichtlich angebohrt zu werden. Der Abstand für die Verlegung von Kabeln in Wohnräumen muss je 30 cm zu Decke und Boden sowie 15 cm für Türstöcke, Ecken und Fenster betragen.

❓ Wie verlegt man neue Stromkabel im Haus?

👉 Stromkabel werden unterputz immer in sogenannten Installationszonen verlegt. Diese verlaufen senkrecht neben Fenstern, Türen und Zimmerecken sowie waagerecht über den Fußboden und unter der Decke. Nur in Letzterer sind diagonale Kabelzuleitungen erlaubt.

❓ Wie werden Kabel & Leitungen befestigt?

👉 Experten-Tipps für die Kabelverlegung Unterputz: Leitungen in Decken oder auf Böden immer mit geeigneten Schellen oder Montagebügel befestigen. Vermeiden Sie auf jeden Fall eine bewegliche Verlegung! Schützen Sie die Kabel und Leitungen durch eine feste Verlegung oder durch Rohre vor mechanischen Beschädigungen.

❓ Wie ziehe ich ein Kabel durch die Wand?

👉 Wie kann man ein Kabel durch ein Leerrohr ziehen? Verläuft ein Leerrohr um Ecken und Kanten oder ist es sehr lang, ist es manchmal sehr schwer, ein Kabel hindurchzuziehen. Dann hilft ein einfacher Trick: In den Ausgang ein Staubsaugerrohr stecken und mit Klebeband hermetisch abkleben.

❓ Wie müssen Kabel verlegt werden?

👉 Stromleitungen dürfen nur senkrecht oder waagerecht verlaufen. Waagerechte Stromkabel haben einen Abstand von 15 bis 30 Zentimeter zum Fußboden und 30 Zentimeter zur Decke. Senkrechte Kabel müssen 15 Zentimeter von der Wandkante entfernt verlegt sein.

❓ Welche Kabel dürfen nicht zusammen verlegt werden?

👉 Es gibt keine Norm, die das Zusammenlegen von Netzwerkkabeln und stromführenden Leitungen verbietet. Es geht nämlich schon da los, dass eine Netzwerkleitung ja auch stromführend ist und in deinem Netzwerk sich keine "Kabel" befinden.

❓ Auf was muss ich bei der Verlegung von Kabeln achten?

👉 Wichtig:

  • Die Schlitze sollten im Idealfall gefräst werden und je nach Mauerdicke nicht zu tief ausgeführt werden.
  • An Schornsteinen dürfen keine Mauerschlitze für elektrische Leitungen gestemmt werden. ...
  • Die Mauerschlitze dürfen keinesfalls die Standfestigkeit der Mauer beeinträchtigen.

❓ Wie tief muss ein Kabel unter Putz?

👉 Es ist darauf zu achten, dass die Stegleitung NYIF mindestens unter einer 1 cm tiefen Putzschicht verlegt wird. Sie darf nie frei zugänglich sein oder auf brennbarem Material befestigt werden. Für Steckdosen mit normalen Verbrauchern sollte der Querschnitt jeder einzelnen Ader mindestens 1,5 mm² betragen.

❓ Welches Leerrohr für Stromkabel?

👉 Welchen Durchmesser hat ein Leerrohr?

BezeichnungLeerrohr Durchmesser
Leerrohr DN2525 mm Innendurchmesser
Leerrohr DN5050 mm Innendurchmesser
Leerrohr DN7575 mm Innendurchmesser
Leerrohr DN100100 mm Innendurchmesser

❓ Welche Richtlinien bei der Kabelverlegung gibt es zu beachten?

👉 Kabel abziehen /abwickeln nur von drehender Spule (tangential), niemals über den Flansch (Kopf) oder aus dem Ring, um Torsionsschäden zu vermeiden. Abdeckungen nicht direkt auf das Kabel, sondern Druckentlastungen anbringen (Stützen). Bei flachen Leitungen erfolgt die Biegung über den kleinen Durchmesser.

❓ Kann man Cat 7 Kabel mit Stromkabel verlegen?

👉 Ein Netzwerkkabel zwischen der Datenanschlussdose und dem Netzwerkport Ihres PCs kann ohne Bedenken in der Nähe des Stromkabels Ihres PCs liegen, da dies meist nur kleine Abstände sind.

❓ Wie verlege ich Kabel und Leitungen?

👉 Verlegen Sie Leitungen in Decken oder auf Böden immer mit geeigneten Schellen oder Montagebügel (feste Verlegung). Vermeiden Sie eine bewegliche Verlegung. Achten Sie beim Verlegen der Kabel und Leitungen darauf, dass diese durch mechanische Beschädigung geschützt werden.

❓ Was sind die üblichen Verlegearten von Elektrokabeln?

👉 Das heißt, Elektrokabel müssen so installiert werden, dass sie von Personen nicht erreicht werden können. DIN 18015-3 gibt darüber hinaus Hinweise zu den üblichen Verlegearten von Elektrokabeln in Gebäuden. Als übliche Verlegearten werden die Aufputz-, In- und Unterputzinstallation genannt.

❓ Was muss beim Verlegen von Stromkabeln beachtet werden?

👉 Beim Verlegen von Stromkabeln müssen zahlreiche Regeln und Richtlinien beachtet werden. So dürfen Stromleitungen nicht zusammen mit Daten-, Steuer- (EIB- oder KNX-Bus) sowie Telefonleitungen in einem Leerrohr verlegt werden. Zudem muss ein Mindestabstand zwischen Strom- und Datenkabeln eingehalten werden.

❓ Was ist bei der Verlegung von Leitungen und Kabeln zu beachten?

👉 Zu diesen Tätigkeiten zählen Schlitze stemmen, Unterputzdosen setzen, Rohre und Kabel verlegen, Kabel in Rohre einziehen. Jedoch sind dazu einige Grundlagen zu beachten. Grundsätzlich gilt es bei der Verlegung von Leitungen und Kabel, die richtigen Installationskabel zu verwenden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kabel leitungen verlegen und verdrahten - rohbau-elektroinstallation teil 4.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen