Jetzt Diskutieren
Auberginen-Krankheiten

Wie Man Eine Antike Leuchte Neu Verkabelt


Wie Man Eine Antike Leuchte Neu Verkabelt

Beleuchtungskörper, altes Haus

Der Kronleuchter aus Messing aus den 1920er Jahren flackert nicht mehr nach einem gewandten Neuverkabelungsprojekt.

Als ich sah, wie eine der Glühbirnen in der antiken Deckenleuchte meines Wohnzimmers wieder ein- und ausflog, machte ich mir Gedanken über mögliche Reparaturen. Mein Mann, Todd und ich hatten die Glühbirne und den Lichtschalter bereits auf Fehler untersucht und fanden keine. Es war an der Zeit, erkannte ich, dass wir die Fassungen unserer Messingleuchte neu verdrahten und austauschen mussten, eine von vielen, die in unserem um 1900 erbauten Haus zu versagen begann.

Die Beleuchtungskörper in unserem Haus im Kolonialstil in Staten Island, New York, wurden installiert, als das Haus 1920 von Gas auf Elektrizität umgestellt wurde. Einige der Armaturen waren vor 30 Jahren neu verkabelt worden, aber die meisten hatten noch das Original Verdrahtung. Außerdem waren fast alle Sockel original - und die meisten von ihnen begannen zu versagen.

Da wir einige Erfahrungen mit elektrischer Arbeit hatten - wir hatten Kabel verlegt, Lichtschalter installiert und Lampen während unserer Jahre der Hausrenovierung aufgehängt - beschlossen mein Mann und ich, die Leuchten selbst zu verkabeln.

Beleuchtung neu verdrahten

Rewire Licht Anhänger

Umverdrahtung von Licht

(EIN)

Schritt 1:

Schalten Sie das Gerät am Servicepanel aus und entfernen Sie alle Schattierungen. Lösen Sie die Befestigungsmutter oder Befestigungsschrauben am Deckenbaldachin [EIN]. Viele Befestigungen haben Überdachungen, die durch eine Haltemutter an Ort und Stelle gehalten werden; unser glockenförmiger Baldachin wurde mit drei Befestigungsschrauben befestigt, die gegen einen Messingschacht drückten, aber nicht hineingeschraubt wurden. Sobald die Mutter oder die Schrauben gelöst sind, schieben Sie die Kappe über die Kette.

(B)

(B)

Schritt 2:

Sei sicher, dass die Kraft nicht mehr fließt; Testen Sie die Drähte des Geräts mit einem Stromkreis-Tester [B]. Wenn es leuchtet, kehren Sie zum Servicepanel zurück, um den richtigen Leistungsschalter zum Ausschalten zu finden. Sobald Sie sicher sind, dass die Stromversorgung unterbrochen ist, entfernen Sie die Kabelanschlüsse und entfernen Sie das Isolierband, um die Kabel des Geräts von der Decke zu trennen. Unterstützen Sie das Gerät während Sie dies tun; Lassen Sie eine Leuchte niemals an elektrischen Leitungen hängen.

Schritt 3:

Schrauben Sie den Kronleuchter vom Gewindenippel ab und nehmen Sie die Deckenhalterung ab. (Wenn der Kronleuchter besonders schwer oder empfindlich ist, benötigen Sie möglicherweise einen Helfer.) Moderne Leuchten werden an der Decke durch eine elektrische Box befestigt, wobei der Gewindenippel durch ein Befestigungsband verläuft. Unsere Vorrichtung wurde durch einen an zwei Seiten geschraubten Nippel an einer nicht mehr existierenden Gasleitung angebracht.

Umverdrahtungsbefestigung

(C)

Schritt 4:

Als nächstes wollen Sie auf die Drähte im Scheinwerfer zugreifen und sie vom Scheinwerfer trennen. Um die Drähte für unsere Deckenhalterung freizulegen, mussten wir die Kappe und die Kette an der Oberseite abschrauben und dann die obere Schale des Hauptkörpers der Vorrichtung durch leichtes Lösen mit einem Schraubenzieher trennen [C]. Einige Vorrichtungen haben nur eine Kappe, die abgeschraubt werden muss; Andere haben eine Verdrahtung, die leicht zugänglich ist, sobald ein Kuppelschirm entfernt wurde.

Schritt 5:

Entfernen Sie die Steckdose und die Kabel. Nachdem die Drähte entfernt wurden, können einige Buchsengehäuse hauptsächlich durch die Drähte verbunden werden und können sich lösen (unsers tat). Die Buchse in unserer Halterung war Messing mit einer Pappauskleidung und einem schlüsselfertigen Schrauben, aber einige Steckdosen können Sicherungsringe haben, um sie an Ort und Stelle zu halten. (Wenn die Ringe beschädigt sind, müssen sie ersetzt werden.)

Abhängig vom Alter Ihres Geräts kann das Finden eines Ersatzsteckers ein Versuch sein. Eine Fassung mit einer Kunststoffschale passt nicht in unser Steckdosengehäuse, aber eine Messingfassung mit Messingaußenschale passt perfekt dazu.

dekonstruierte Leuchte

(D)

Lampe neu verdrahten

(E)

Licht reparieren

(G)

Schritt 6:

Verbinden Sie das neue Kabel mit der Ersatzbuchse, und berücksichtigen Sie dabei die Anforderungen Ihres Geräts. Wir verwendeten ein normales Lampenkabel, das 500 Watt Leistung bewältigen konnte. Unser Kronleuchter hat fünf Arme, so dass jede Steckdose mit einer 100-Watt-Glühbirne umgehen kann, mehr als ausreichend für unsere Bedürfnisse.

Um die Kabel an die Steckdose anzuschließen, untersuchen Sie das Lampenkabel und suchen Sie nach dem Kabel, das sich rauh anfühlt oder einen erhabenen Streifen oder eine Markierung hat (unseres hatte eine schwarze gepunktete Linie); Das ist der Neutralleiter. Verbinden Sie den Neutralleiter mit der Silberschraube an der Ersatzsteckdose [D]. Der heiße Draht sollte sich glatt anfühlen oder frei von Markierungen sein; Es wird an der Messingschraube der Steckdose befestigt. Wickeln Sie den Draht um die Schrauben des Sockels im Uhrzeigersinn und ziehen Sie die Schrauben fest. Bringen Sie die Steckdose in ihr Gehäuse zurück [E], fädeln Sie dann den verbleibenden Draht durch den Arm der Halterung [F], etwas überschüssiges Kabel in der Mitte des Hauptkörpers der Vorrichtung lassen [G]. (Wir haben auch Isolierband um die Drähte gewickelt, wo sie in den Hauptkörper eintraten.) Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6 mit allen Armen an der Halterung.

Beleuchtung Reparatur

(H)

Lichtreparatur

(ICH)

Schritt 7:

Verbinden Sie alle Buchsenkabel mit dem Hauptkabel [H]. Zuerst die Enden der Drähte mit einem Abisolierwerkzeug abisolieren, dann alle neutralen Buchsenkabel und das Hauptkabel zusammenziehen und ihre Enden im Uhrzeigersinn drehen. Als nächstes drehen Sie einen Drahtverbinder auf sie [ICH]Achten Sie darauf, dass keine Fäden herausragen (dies kann zu Kurzschlüssen führen). Geben Sie dem Kabelverbinder einen Zug, um sicherzustellen, dass er nicht verrutscht. Wenn nicht, müssen Sie es erneut versuchen. Wiederholen Sie den Vorgang mit den heißen Drähten.

Beleuchtung Reparatur

(J)

Schritt 8:

Fädeln Sie das Hauptkabel durch die Oberseite der Halterung und setzen Sie die Halterung wieder zusammen [J]. Um den Code in unserem Bereich zu erfüllen, der verhindert, dass die Halterungen an Drähten hängen, mussten wir den neuen Draht neben der Kette führen, anstatt ihn durchzufädeln. Überprüfen Sie Ihre lokalen Codes und installieren Sie Ihr Gerät entsprechend neu.Sobald alle Kabel richtig angeschlossen sind, können Sie den Schalter umlegen und flimmerfreies Licht genießen.
Wie Man Eine Antike Leuchte Neu Verkabelt

FAQ - 💬

❓ Kann ich eine Lampe auch ohne Erdung anschließen?

👉 eine Erdung ist nur erforderlich, wenn an der Leuchte berührbare Teile aus Metall vorhanden sind. Ist das nicht der Fall, kann die Erde einfach totgelegt werden. Unbedingt aber gegen Berührung mit den anderen Adern der Leitung sichern! berührbare Teile aus Metall vorhanden sind.

❓ Welches Kabel kommt an die Lampe?

👉 Diese Kabel gibt es Das braune oder schwarze Kabel ist die Phase (L) und der leitet den Strom zur Lampe. Der Nulleiter (N), entweder grau oder blau, leitet den Strom von der Lampe weg. Wenn Sie in einem älteren Haus leben, kann es sein, dass Sie nur den Schutzleiter und die Phase vorfinden.

❓ Was passiert wenn keine Erdung bei Lampe?

👉 Ohne angeschlossene Erdung ist es übrigens kein Fehler der Sicherheitseinrichtungen (der Sicherung oder des FI-Schutzschalters), wenn diese den Fehler nicht vorab erkennen. Es fließt weder ein Fehlerstrom noch liegt ein Kurzschluss vor. Für die Elektroinstallation wäre in einem solchen Fall alles im grünen Bereich.

❓ Wie schließe ich eine Lampe mit zwei Kabeln an?

👉 Als erstes wird der Schutzleiter (gelb-grün) in den Anschlusspunkt der Lüsterklemme gesteckt. Anschließend folgt der Nullleiter (blau oder grau). Im dritten Schritt wird die Phase (schwarz oder braun) in die Lüsterklemme gesteckt.

❓ Was tun wenn kein Schutzleiter vorhanden ist?

👉 Der Schutzleiter ist gelb/grün, das ist zwar richtig, aber wenn er fehlt, heißt das noch lange nicht, dass die Erdung fehlt. Man kann den Schutzleiter der Steckdose mit dem Nullleiter (blau) verbinden.

❓ Wie wird richtig geerdet?

👉 Erdung bei bereits bestehenden Gebäuden Sie können nämlich eine oder mehrere Erdungsstangen (mindestens 3m zwischen den Erdungsstangen) besorgen. Diese Spieße aus Metall werden 80 cm tief in die Erde geschlagen und mithilfe des Erdleiters mit der Elektroinstallation verbunden.

❓ Was passiert wenn man n und l vertauscht?

👉 Ist es also problematisch, die beiden Kabel falsch herum anzuschließen? Nein, die Deckenlampen leuchten. Da im Haushalt die Elektrik mit Wechselstrom funktioniert und Strom mehrmals die Richtung wechselt, geht hiervon auch keine ernsthafte Gefahr für Personen aus.

❓ Welche Farbe haben alte Stromkabel?

👉 Stromkabelfarben im Laufe der Zeit

BezeichnungFarbe (seit 2003)Alte Kabelfarben (bis 1965)
Schutzleiter (PE), ErdungGelb-GrünRot
Phase (L1), AußenleiterBraunSchwarz
Phase (L2)SchwarzBlau
Phase (L3)GrauSchwarz

❓ Welches Kabel gehört wohin?

👉 Achten Sie auf diese Reihenfolge: erst Schutzleiter (gelb-grün), dann Nullleiter (blau/grau), zuletzt Außenleiter (braun/schwarz). Sollten aus Wand oder Decke nur zwei Kabel hinausragen, dann sind es der Null- und Außenleiter.

❓ Ist Erdung Pflicht?

👉 Elektroanlagen in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus müssen grundsätzlich geerdet werden. Der Begriff Erdung ist dabei eng mit dem Begriff Potentialausgleich verbunden. Beide Begriffe beschreiben elektrotechnische Schutzmaßnahmen gegen Funktionsausfall, gegen elektrischen Schlag oder auch gegen Blitzschlag.

❓ Kann man eine Lampe falsch anschließen?

👉 Ist es also problematisch, die beiden Kabel falsch herum anzuschließen? Nein, die Deckenlampen leuchten. Da im Haushalt die Elektrik mit Wechselstrom funktioniert und Strom mehrmals die Richtung wechselt, geht hiervon auch keine ernsthafte Gefahr für Personen aus.

❓ Was muss ich beim Befestigen einer Lampe beachten?

👉 Wichtig: Prüfen Sie vor dem Befestigen der Lampe, von wo das Anschlusskabel in der Decke kommt, um eventuelle Beschädigungen beim Bohren zu vermeiden. Bevor Sie die Lampe befestigen, muss das Anschlusskabel durch die Kabeleinführung der Leuchte geführt werden. Achten Sie auf die Dichtheit und das keine scharfen Kanten am Kabelmantel reiben.

❓ Wie schließe ich eine Lampe an?

👉 5.Kabel verbinden. Jetzt geht es ans eigentliche Anschließen der Lampe: Hierbei muss jeder Draht mit dem farblich passenden Kabel verbunden werden. Sie fangen mit dem gelb-grünen Schutzleiter an. Anschließend verbinden Sie den grau/blauen Nullleiter und zum Schluss die schwarze/braune Phase in die Lüsterklemme.

❓ Wie schließe ich eine Lampe mit Bewegungsmelder an?

👉 Wie eine Lampe mit Bewegungsmelder anschließen ist, können sie ausführlich in Praxisbeispielen hier nachlesen. In der Regel werden Sie bei anschließen einer Lampe ein dreiadriges Kabel vorfinden. Der Schutzleiter „PE“ ist grüngelb und ist grundsätzlich nur für Schutzleiterfunktion zu verwenden.

❓ Was ist bei der Umstellung auf LED-Leuchten zu beachten?

👉 Bei der Umstellung auf LED Leuchtmittel ist nicht wie früher die Wattzahl für die Helligkeit entscheidend, sondern die Lumenzahl. Wer sich von den alten Wattzahl-Regelungen für die Helligkeit in einem Raum nicht lösen kann, für den kann eine einfache Hilfestellung als Richtwert dienen: Bisherige Wattzahl x 10 = Lumenzahl


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Antike Lampe aus den 30 igern, Kabel erneuern.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen