Wie man eine Spülmaschine auswechselt

Wie man eine Spülmaschine auswechselt

Unsere Profis sagen Ihnen, wie Sie die häufigsten Fehler beim Austauschen und Installieren eines Geschirrspülers vermeiden können.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren alten Geschirrspüler herausziehen, den neuen einschieben und die neuen Wasser-, Abfluss- und elektrischen Anschlüsse vornehmen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar grundlegende Werkzeuge und ein paar Stunden Ihrer Zeit.

Schritt 1: Erste Schritte

In den meisten Fällen benötigen Sie keine speziellen Werkzeuge oder Fähigkeiten, um den Geschirrspüler zu ersetzen oder zu lernen. Die meisten Geschirrspülmaschinen sind 24 Zoll breit, so dass Sie keine Schränke ändern müssen, um die neue passend zu bekommen. (Wenn Sie die Größe ändern, müssen Sie Ihre Schränke ändern. Dies erfordert fortgeschrittenere Tischlerei Fähigkeiten, die wir hier nicht zeigen.)

Sie können feststellen, dass zusätzliche Schichten von Böden haben die Höhe des Bodens vor dem erhöht alte Spülmaschine. Dies kann es schwierig machen, die alte Spülmaschine und die neue heraus zu bekommen. In einigen Fällen müssen Sie entweder die Arbeitsplatte lockern oder den Fußboden entfernen. Wenden Sie sich an einen professionellen Installateur, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Strategie am besten ist.

Holen Sie sich eine Decke, einen alten Teppich oder Karton, um Ihren Boden zu schützen, während Sie daran arbeiten, einen Geschirrspüler zu entfernen. Ziehe zwei verstellbare Schraubenschlüssel, einen Schraubenzieher, ein Maßband, eine Zange und ein Level zusammen. Sie benötigen auch eine flache Pfanne, einen Eimer, einen Schwamm und einen Lappen, um Wasser zu sammeln, das aus den Leitungen fließt, wenn Sie sie trennen.

Schalten Sie den Geschirrspüler am Hauptpaneel aus oder ziehen Sie den Netzstecker unter die Spüle. Schalten Sie auch das Wasser am nächstgelegenen Absperrventil in die Spülmaschine, normalerweise die Heißwasserabsperrung unter der Spüle. Oder schalten Sie es am Warmwasserbereiter aus. Ziehen Sie in Betracht, die Schranktüren von der Spülenunterseite zu entfernen, um das Abtrennen der Abflussleitungen zu erleichtern, wenn Sie mit dem Entfernen einer Geschirrspülertätigkeit beginnen.

Schritt 2: Trennen Sie das elektrische Kabel und die Wasserleitung

Foto 1: Entfernen Sie die Frontplatte

Schalten Sie die Stromversorgung, entfernen Sie die Frontplatte und verwenden Sie einen Spannungsprüfer, um sicherzustellen, dass die Stromversorgung ausgeschaltet ist. Trennen Sie die Kabel und ziehen Sie das Kabel aus der Box.

Bild 2: Wasserzufuhr abklemmen

Entfernen Sie die Klemmringmutter von der Wasserzuleitung (Wasser aus). Beachten Sie, wie der 90-Grad-Ellenbogen zeigt, dann schrauben Sie ihn ab.

Bild 3: Trennen Sie den Abfluss

Schieben Sie den Abflussschlauch des Geschirrspülers vom Einlassarm des Spülablaufs ab. Leeren Sie es in einen Eimer. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Geschirrspüler an der Arbeitsplatte befestigt ist.

Bild 4: Geschirrspüler herausziehen

Geschirrspüler absenken und Karton unter die Füße schieben. Heben Sie die Spülmaschine dann vorsichtig an und schieben Sie sie heraus. Den Abflussschlauch durch die Seite des Schranks ausarbeiten.

Die Wasser- und Elektroanschlüsse befinden sich unterhalb des Geschirrspülers, hinter einer unteren Frontplatte, die Sie herausschrauben müssen (Foto 1).Testen Sie immer mit einem Spannungsdetektor, um sicherzustellen, dass die Stromversorgung ausgeschaltet ist. Wenn Sie die elektrische Leitung aus der Box entfernen, lassen Sie die Kabelklemme eingeschaltet und verwenden Sie sie auf der neuen Spülmaschine (Foto 12). Manchmal sind Geschirrspüler plug-and-cord verbunden statt "fest verdrahtet", wie in unseren Fotos gezeigt. Ist dies der Fall, trennen Sie das Kabel und verwenden Sie es auf der neuen Spülmaschine. Wenn es in einem schlechten Zustand ist, kaufen Sie ein neues Gerät bei einem Gerätehändler.

Normalerweise besteht die Wasserzuleitung aus flexiblem Kupfer oder geflochtenem Edelstahl. Entfernen Sie in jedem Fall die Mutter, die an der 90-Grad-Armatur des Geschirrspülers befestigt ist (Foto 2). Solange die Mutter und der Ring in gutem Zustand sind (keine Kerben oder Kerben; Foto 11), lassen Sie sie auf der Linie für die spätere Wiederverwendung. Sie können die Kupferleitung leicht biegen, aber achten Sie darauf, die Leitung nicht zu knicken. Wenn Sie dies tun, müssen Sie es ersetzen. Flexible Edelstahlleitungen sind ein guter Ersatz. Sie sind in einem Baumarkt oder zu Hause erhältlich. Stellen Sie sicher, Sie kaufen sie lang genug und mit Armaturen, die dem alten entsprechen.

Entfernen Sie den 90-Grad-Anschluss für den neuen Geschirrspüler. Es ist wichtig, dass die neue Maschine genau in die gleiche Richtung ausgerichtet wird, damit die Wasserleitung direkt in die neue Maschine eindringt. Sonst könnten Sie die Linie knicken.

Spülen Sie stehendes Wasser im Geschirrspüler aus, bevor Sie die Ablaufleitung unter der Spüle entfernen. Es ist der flexible Schlauch, der an einem Einlassarm am Abfluss oder an einem Abfallentsorger befestigt ist (Foto 3). Wenn Sie die alte Spülmaschine herausschieben, müssen Sie gleichzeitig den Ablaufschlauch durch das Loch im Spülengehäuse zurückarbeiten. Halten Sie einen Lappen bereit, um das Wasser, das aus der Leitung läuft, aufzuwischen.

Wenn Sie den Geschirrspüler absenken, haben Sie mehr Freiraum, um den Geschirrspüler herauszuschieben. Es besteht die Möglichkeit, dass die Nivellierfüße schwierig zu drehen sind, aber ein Schuss von Öl auf die Gewinde kann dies erleichtern. Wenn Sie mehr Abstand benötigen, schneiden Sie die Füße mit einem Metallsägeblatt ab und drehen Sie die Schraube heraus. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Karton oder einen Teppich darunter legen, um zu vermeiden, dass Sie den Boden ausräumen, wenn Sie den Geschirrspüler herausziehen.

Schritt 3: Neuen Geschirrspüler vorbereiten

Bild 5: Wasserventil anschrauben

Um einen Geschirrspüler einzubauen, wickeln Sie den 90-Grad-Anschluss zweimal mit Teflonband ein und schrauben Sie ihn in das neue ein Wasserventil. Festziehen Sie es und richten Sie den Ellbogen wie auf der alten Maschine aus.

Bild 6: Abflussleitung anschliessen

Neue Abflussleitung in den Spülenunterschrank fädeln. Schlingen Sie es höher als der Einlassarm auf dem Waschbeckenabfluss oder Müllentsorger. Schieben Sie es auf und ziehen Sie die Klemme fest.

Bild 7: Stellen Sie die Füße des Geschirrspülers ein

Legen Sie die Wasserzufuhr, den Abfluss und die elektrischen Leitungen flach auf den Boden. Messen Sie die Höhe der Öffnung und passen Sie die Räder und Füße entsprechend der Anleitung an.

Um einen Geschirrspüler zu installieren, nehmen Sie den neuen Geschirrspüler gemäß den Anweisungen in der Verpackung heraus. Sobald es uncrated ist, finden Sie die Handbücher und Installationsanweisungen, wie man eine Spülmaschine in die Spülmaschine einbaut. Überprüfen Sie, wie Sie einen Geschirrspüler installieren, bevor Sie fortfahren. Sie können sich geringfügig von den Details unterscheiden, die wir zeigen.

Kippen Sie den Geschirrspüler auf den Rücken und befestigen Sie den 90-Grad-Anschluss (Foto 5). Verwenden Sie Ihren alten Ablaufschlauch nicht wieder; Die Spülmaschine wird mit einer neuen kommen. Um zu verhindern, dass Spülen die Geschirrspülmaschine überfluten, achten Sie darauf, die flexible Ablaufleitung bis zum Boden der Arbeitsplatte zu führen (Foto 6). Einige Installationsvorschriften erfordern einen speziellen Luftspalt, der in die Abflussleitung passt. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Installateur, um die Regeln für die Installation eines Geschirrspülers zu erfahren.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Spülmaschine auswechseln und die Stellfüße und / oder Räder an die Höhe der Öffnung anpassen. Es ist am einfachsten, diese vor dem Einschieben in den Geschirrspüler einzustellen. Nehmen Sie kleinere Änderungen nach, wenn der Geschirrspüler in Betrieb ist. Wenn Ihr Küchenboden jedoch höher ist (höher als der Bereich, in dem der Geschirrspüler steht), müssen Sie die Füße nach dem Einschieben in die Öffnung einstellen. Wenn Ihr Geschirrspüler mit Hinterrädern ohne Einstellvorrichtungen auf der Rückseite ausgestattet ist, müssen Sie unter Umständen Ausgleichsscheiben einstellen (Foto 7), um den Rücken auf die Höhe des fertigen Bodens anzuheben. Tack sie auf den Boden, so dass sie nicht loslassen, wenn der Geschirrspüler läuft.

Schritt 4: Geschirrspülmaschine einbauen und wieder anschließen

Bild 8: Neue Spülmaschine in schieben> Um eine Spülmaschine einzubauen, seitlich am Geschirrspüler fassen, etwas anheben und den Geschirrspüler einrollen die Eröffnung. Schützen Sie den Küchenboden mit einer Plane oder Karton.

Bild 9: Geschirrspüler ausrichten

Schieben Sie den Geschirrspüler zurück, bis er bündig mit den Schränken ist. Die Positionierung kann je nach Spülmaschinen-Stil und Stil Ihrer Schränke variieren.

Bild 10: Geschirrspüler einstellen

Stellen Sie die Stellfüße mit einem Schraubenschlüssel ein, bis der Geschirrspüler waagerecht (waagerecht) und lotrecht (oben und unten) steht.

Foto 11: Befestigen Sie die Wasserzufuhr

Richten Sie die Wasserversorgungsleitung so aus, dass sie direkt in die 90-Grad-Verschraubung gleitet. Schrauben Sie die Überwurfmutter auf (kein Teflonband erforderlich) und ziehen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel fest.

Bild 12: Schließen Sie den Ablauf und die elektrischen Anschlüsse ab.

Klemmen Sie den Ablaufschlauch an den Geschirrspüler. Klemmen Sie dann die elektrischen Leitungen und verbinden Sie sie. Zum Schluss den Geschirrspüler an den Arbeitsplattenboden schrauben.

Um eine Geschirrspülmaschine zu installieren, schieben Sie den neuen Geschirrspüler ein (Foto 8) und greifen ihn seitlich an, um ein Einbeulen der Frontplatte zu vermeiden. Stellen Sie den Geschirrspüler gemäß Foto 9 und 10 auf. Sichern Sie ihn jedoch noch nicht auf der Arbeitsplatte. Warten Sie, bis Sie alle Verbindungen und Anpassungen vorgenommen haben.

Wie man eine Spülmaschine installiert, schließt das Anschließen der Kupferwasserleitung ein, damit es nicht ausläuft, kann knifflig sein. Das Geheimnis besteht darin, es so auszurichten, dass es direkt in den Gewindeteil des Ellenbogens gleitet (Foto 11). Wenn es zu einer Seite geneigt ist, wird die Kompressionsmutter nicht rechts auffädeln und es wird lecken. Wenn nötig, drehen Sie den Ellbogen des Geschirrspülers mit einem Schraubenschlüssel etwas, um ihn auszurichten, oder biegen Sie die Kupferleitungen vorsichtig um 8 bis 12 Zoll vom Ende weg.

Wenn die Zuleitung, das elektrische Kabel und der Abfluss angeschlossen sind, den Strom und das Wasser wieder einschalten und auf Lecks prüfen.Überprüfen Sie die Positionierung erneut, und schrauben Sie dann den Geschirrspüler an die Arbeitsplatte (einige Schrauben an den Schrankseiten). Wenn es sich bei Ihrer Arbeitsplatte um ein synthetisches Material oder einen Stein handelt und die alten Löcher nicht übereinander liegen, befolgen Sie die Anweisungen in der Anleitung zur Installation eines Geschirrspülers.

Achtung

Wenn Sie eine Aluminiumverkabelung haben, rufen Sie einen zugelassenen Elektriker an, der dafür zertifiziert ist, damit zu arbeiten. Diese Verdrahtung ist stumpfgrau, nicht die für Kupfer charakteristische matte Orange.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Haben Sie die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt, um eine neue Spülmaschine vor dem Start zu installieren - Sie sparen Zeit und Frustration.

4-in-1-Schraubendreher

  • Einstellbarer Schlüssel
  • Ebene
  • Zange
  • Spannungsprüfer
  • Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkäufe bei der Installation eines Geschirrspülers indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereit haben. Hier ist eine Liste.

Geflochtene Edelstahl-Wasserleitung (optional)

  • Teflonband

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Geschirrspüler Einbauen//Ausbauen?Schritt für Schritt sehr Ausführlich für euch erklärt..


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen