Reparatur einer undichten Toilette

Reparatur einer undichten Toilette

So beheben Sie die 4 häufigsten Ursachen für Leckagen unter der Toilette

Fixieren Sie die 4 häufigsten Ursachen für Lecks unter der Toilette. Mit den richtigen Teilen ist es einfacher (und billiger) als Sie denken.

3 Anzeichen einer Toilette, die am Flansch undicht ist

Querschnitt der Toilette

Wasser auf dem Boden, Wasserflecken an der Decke oder ein gelegentlicher Geruch von Abwasser sind Anzeichen für ein mögliches Leck.

Bemerken Sie ein kleines Wasserbecken, wo Ihre Toilette auf den Boden trifft? Fühlt sich der Boden rund um die Toilette schwammig an? Ist der fertige Bodenbelag fertig? Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich eine schlechte Abdichtung zwischen dem Toilettenhorn (wo der Abfall austritt) und der Abflussleitung. Zögern Sie nicht länger. Kleine Lecks, die unter der Toilette eingeschlossen sind, werden schließlich die Bodenflächen und sogar die darunter liegenden Rahmung verrotten. Warten Sie zu lange und die Reparaturkosten steigen, vor allem wenn Sie den fertigen Bodenbelag und manchmal auch die Unterböden, Unterböden oder sogar den Rahmen ersetzen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige Tipps zum Ziehen der Toilette (Fotos 1 - 3) und dann, wie Sie die häufigsten Ursachen von Leckagen diagnostizieren und beheben. Schließlich zeigen wir Ihnen, wie Sie die Toilette zurücksetzen. Nachdem Sie die Toilette gezogen und die Beweise untersucht haben, können Sie Glück haben und müssen nur den Wachsring ersetzen und die Toilette wieder montieren. Wenn das der Fall ist, haben Sie den Stuhl in weniger als einer Stunde wieder online. Sie finden die Produkte, die wir für Reparaturen in jedem Heimcenter oder gut sortierten Baumarkt empfehlen.

Bevor Sie an der Toilette ziehen, heben Sie auf:

  • Ein neuer Wachsring
  • Zwei Sätze von 5/16-Zoll. Durchmesser Wasserkastenschrauben
  • Eine Tube aus Silikon-Dichtmasse, in einer Farbe passend zur Toilette
  • Eine Packung aus Kunststoff-Wannen-Distanzscheiben wenn Ihre Toilette schaukelte

Zieh die Toilette

Foto 1: Lösen Sie die Schrauben

Schrauben Sie die Wasserkastenmutter mit einem Schraubenschlüssel ab. Wenn sich der Bolzen mit der Mutter dreht, greifen Sie den freiliegenden Bolzen über der Mutter mit einer Sicherungszange. Lösen Sie die Mutter gerade genug, um ein Sägeblatt unter die Mutter zu drücken und durch den Bolzen zu sägen. TIPP: Verwenden Sie eine nahe gelegene Metallsäge wie die abgebildete oder wickeln Sie einen Lappen um eine nackte Klinge.

Foto 2: Entfernen Sie die Toilette

Lösen Sie die Mutter, die die Wasserzufuhrleitung mit dem Boden des Tanks verbindet. Greifen Sie mit einem langen Schraubendreher in den Tank, um die Schrauben zu halten, während Sie die Muttern darunter mit einem Schraubenschlüssel lösen. Heben Sie den Tank aus der Schüssel und heben Sie die Schüssel vom Boden ab.

Das Ziehen einer Toilette ist normalerweise einfach, aber es tauchen häufig zwei Probleme auf. Erstens können alte Wasserversorgungsventile nicht vollständig absperren, und zweitens kann das Altern von korrodierten Wasserklosettmuttern ein Kampf sein.

Bevor Sie den Stuhl ziehen, müssen Sie das Wasserzufuhrventil schließen und die Wasserleitung zum Tank entfernen (Foto 2). Nachdem Sie das Ventil ausgeschaltet und die Toilette gespült haben, schauen Sie in den Tank und achten Sie auf tropfendes Wasser.Wenn das Wasser noch läuft, müssen Sie das Hauptwasserventil im Haus schließen und das Ventil durch ein neues ersetzen. Schwamm das überschüssige Wasser aus dem Tank und Stuhl.

Dann ist es Zeit, die Wasserkastenmuttern zu lösen. Wenn die Schrauben und Muttern des Wasserklosetts korrodieren oder der Bolzen sich mit den Muttern dreht, ist es am einfachsten, sie einfach mit einer Metallsäge abzuschneiden (Foto 1).

OK, die Toilette ist aus - wonach suche ich?

Bild 3: Aufräumen rund um das Ablaufloch

Einen Lappen in die Abflussleitung stecken, damit keine Kanalisationsgase aus dem Haus entweichen und Wachsstücke während der Reinigung in die Rohrleitung gelangen. Mit einem Spachtel das gesamte alte Wachs vom Toilettenhorn und WC-Flansch abkratzen. Reinigen Sie den Boden unter und um die Toilette von altem Abdichtungsmaterial.

Möglicherweise müssen Sie ein oder mehrere Probleme lösen, die mehr als eine Behebung erfordern. Bevor Sie sich also für einen Aktionsplan entscheiden, prüfen Sie:

  1. Ein gebrochener Flansch, normalerweise an der Außenseite des Schlitzes, der den WC-Flanschbolzen hält (Fotos 3 - 6).
  2. Ein Flansch, der zu niedrig ist. Dazu gehört jeder Flansch, der mehr als 1/4 Zoll unter dem fertigen Boden liegt (Fotos 7 und 8).
  3. Rund um den Toilettenflansch herum (Fotos 9 und 10).
  4. Einfacher Wachsringfehler. Wenn nichts falsch zu sein scheint, kann das Zurücksetzen der Toilette mit einem neuen Wachsring das einzige sein, was Sie tun müssen (Fotos 11 - 14).

Defekte WC-Flansche

Bild 4: Vorbereitung für die neuen Teile

Wachsrückstände gründlich mit Waschbenzin reinigen. Setzen Sie einen Verstärkungsring über den Flansch, so dass die Wasserkastenschraubenschlitze ausgerichtet sind und die Schraubenpositionen auf dem Boden markiert sind. Mit einem Schlagbohrer und einem 1/4-Zoll-Bohrer ein Durchgangsloch durch Ziegel oder Mauerwerk bohren. Mauerwerk. Stoppen Sie, wenn Sie den Unterboden erreichen.

Foto 5: Kleber auftragen

Eine Wulst Silikonmasse um den Umfang des Toilettenflansches legen.

Foto 6: Schrauben Sie den Ring

Schrauben Sie den Ring in den Boden, schieben Sie die Wasserkastenschrauben in die Schlitze, und befestigen Sie die Wasserklosetormuttern mit den Muttern und Unterlegscheiben von einem zusätzlichen Satz von WC-Flanschschrauben. Das verhindert, dass Schrauben kippen oder wackeln, wenn Sie die Toilette zurücksetzen. Kratzen Sie die überschüssige Dichtungsmasse ab und lassen Sie die Dichtmasse über Nacht aushärten, bevor Sie die Toilette aufstellen (Fotos 11 - 14).

Am ehesten brechen alte Guss- und Vollkunststoff-WC-Flansche. Das Problem wird meist durch schaukelnde Toiletten oder überdrehte Toilettenflanschmuttern verursacht. Suchen Sie nach einem gerissenen oder abgebrochenen Rand an der Außenseite der Schlitze, die in den Bolzen (Fotos 3 und 4) halten. Wenn Sie einen gebrochenen Flansch haben, nehmen Sie einen Verstärkungsring zusammen mit sechs 1-1 / 2 in. Nr. 8 ovalen Edelstahlschrauben. Wenn der Flansch auf Beton ist, verwenden Sie 1-1 / 4 Zoll lange Flachkopf-Betonschrauben (und den empfohlenen Steinbohrer) zum Bohren der Pilotbohrungen. Folgen Sie den Fotos 4-6 für die Installationstechniken.

Flanschverstärkungsringe

Flanschverstärkungsringe sind im Wesentlichen Bandagen, die über den gebrochenen Flansch passen und mit dem Boden verschraubt werden. Sie bieten einen neuen Schlitz, der die Toilettenflanschschrauben aufnimmt, damit die Toilette gesichert werden kann.Sie können verschiedene Stile im Laden finden. Der oben gezeigte "eared" -Typ ist am besten, wenn Schrauben in den alten Flanschlöchern nicht gut halten. Aber stellen Sie sicher, dass der eared Typ alle Porzellanabgüsse auf Ihrer Toilette löscht. Sieh dir die Unterseite der Toilette an und sieh, ob sich um das Toilettenhorn herum ein erhöhter Porzellanring befindet. Wenn es einen hat, kaufen Sie für den nicht-ohrigen Messing- oder Edelstahlstil, der auf der rechten Seite gezeigt wird.

Zu ​​kleine Fixierflansche

Bild 7: Vorbereitung für den Verlängerungsring

Reinigen Sie den Toilettenflansch mit Lösungsbenzin, um überschüssiges Wachs zu entfernen. Setzen Sie den Verlängerungsring über den Flansch und entfernen Sie alle originalen Flanschschrauben, die mit denen im Verlängerungsring übereinstimmen. Tragen Sie eine Perle aus Silikon auf die Innenkante des Verlängerungsringes auf.

Bild 8: Verlängerungsring einschrauben

Die Löcher des Verlängerungsringes mit den Flanschbohrungen ausrichten und beide Teile mit Edelstahlschrauben Nr. 8 x 1-1 / 4 in den Boden schrauben. Wischen Sie überschüssige Dichtungsmasse ab und stellen Sie die Toilette zurück (Fotos 11 - 14).

Oft wird ein neuer Badezimmerboden über den alten gelegt, so dass der Toilettenflansch zu niedrig ist, um ihn mit einem gewöhnlichen Wachsring zu verschließen. Der neue Boden kann 1 Zoll über dem bestehenden Flansch liegen. Eine Verdoppelung des Wachsrings ist keine gute Lösung, da überschüssiges Wachs sich in das Rohr quetschen und den Durchfluss behindern kann. Der höhere Stapel von weichem Wachs hat auch eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit. Wenn Ihr Toilettenflansch mehr als 1/4 Zoll unter dem fertigen Boden ist, fügen Sie Kunststoff-WC-Flanschverlängerungen hinzu. Erweitern Sie den Flansch, bis er zwischen 1/4 Zoll unterhalb des fertigen Bodens und 1/4 Zoll darüber liegt.

Minimale Fäulnis um den Flansch

Foto 9: Entfernen Sie den alten Flansch

Entfernen Sie die alten Schrauben des WC-Flansches und schieben Sie jede Hälfte des Flanschträgers unter die Flanschkanten. Heben Sie den Flansch ggf. mit einem Schraubendreher oder einer Hebelstange an.

Bild 10: Montage der Flanschhalterung

Verankern Sie die Flanschhalterung am Unterboden und bohren Sie dann 1/8-in. Löcher durch die Halterung in den vier Löchern bohren, die den Flanschschraubenschlitzen am nächsten sind. Führen Sie zusätzliche Schrauben durch den Flansch in die Halterung und stellen Sie die Toilette neu ein.

Ein auslaufender Toilettenflansch kann dazu führen, dass der Boden verfault, der Flansch sich lockert und das Leck schlechter wird. Sie müssen die Ursache des Lecks ausfindig machen, es reparieren und dann eine feste Oberfläche bereitstellen, die den Flansch stützt.

Der einfachste Weg, den Boden zu versteifen und den Flansch neu zu bohren, besteht darin, einen Flanschstützwinkel zu kaufen, um die Last an den verfaulten Bereichen des Untergrundes vorbeizuführen. Das Kit wird mit allen notwendigen Schrauben geliefert, um die Halterung am Boden und den Flansch an der Halterung zu befestigen. Beachten Sie, dass es nur funktioniert, wenn der größte Teil der Stütze auf festen Böden ruht. Wenn eine Toilette seit Jahren undicht ist, kann die Fäulnis für diese Reparatur zu schwerwiegend sein. In diesem Fall müssen Sie den Bodenbelag ausschneiden, den Unterboden ersetzen und eventuell den Rahmen verlegen und dann den fertigen Bodenbelag ersetzen. Um das Ausmaß des Schadens zu bestimmen, suchen Sie den Boden um den Flansch mit einem Schraubenzieher, um zu finden, wo Massivholz anfängt.Wenn die Unterstützung auf Massivholz ruht, fahren Sie mit der Reparatur fort. Wenn das Holz mehr als ein paar Zentimeter vom Flansch entfernt ist, muss es ausgetauscht werden.

Eine Wipptoilette zurücksetzen und neu einstellen

Foto 11: Neuen Waxring installieren

Den neuen Waxring mit der abgerundeten Seite zur Toilette hin auf das Toilettenhorn schieben. Markieren Sie die Wasserkastenschrauben auf dem Boden mit Klebeband.

Foto 12: Zurücksetzen der Toilette

Richten Sie die Schraubenlöcher mit dem Abdeckband aus und senken Sie die Toilettenschüssel gerade über die Schrauben ab. Drücken Sie auf den Rand der Toilette, um den Wachsring zu platzieren, schließen Sie dann den Deckel und setzen Sie sich für einige Minuten auf die Toilette, um die Toilette bis zum Boden zu zwingen. Stoppen Sie, wenn die Porzellanoberfläche auf dem fertigen Boden liegt.

Foto 13: Unterlegscheiben

Die Unterlegscheiben der Verschlusskappen über die Schrauben schieben, dann die Unterlegscheiben und Muttern des Wasserklosetts mit einem Schraubenschlüssel fest anziehen. Achten Sie darauf, die Muttern nicht zu fest anzuziehen, insbesondere nicht über die Spalte zwischen der Toilette und dem Boden. Die Toilettenspalte unter die Lücken der Toilettenränder schieben und die Überlänge abschneiden. Einige Shims sind ziemlich hart. Wenn ein Universalmesser den Kunststoff nicht durchschneidet, müssen Sie ihn eventuell mit einem scharfen Holzmeißel abschneiden.

Foto 14: Dichtmasse auftragen

Mit Silikonmasse um die Toilettensohle herum aushöhlen und das hintere Ende der Basis freilassen. Die Lücke lässt einen Raum für Feuchtigkeit unter der Toilette, um zu entkommen. (Einige lokale Codes erfordern eine Abdichtung um die gesamte Basis.)

Häufig leckt eine Toilette aus, nur weil der Wachsring seine Dichtung verloren hat. Der mit Abstand häufigste Grund für ein kaputtes Siegel ist eine Toilette, die schaukelt, wenn Sie darauf sitzen. Eine Toilette, die sogar leicht schaukelt, wird den Wachsring beeinträchtigen. Wenn Sie nach dem Toilettengang keine Anzeichen für andere Probleme feststellen, sollten Sie das Problem einfach beheben, indem Sie einfach den Wachsring austauschen und die Toilette neu einstellen. Normalerweise rocken Toiletten wegen eines unebenen Bodens. Nachdem Sie die Toilette eingerichtet haben, sollten Sie vor dem Abdichten der Toilette zwischen der Toilette und dem Boden Zwischenräume anbringen (Foto 13). Das wird verhindern, dass die Toilette später schaukelt und ein anderes Siegel ruiniert.

Bevor Sie die Toilette aufstellen, drücken und wackeln Sie den Wachsring, damit er am Porzellan um das Horn haften bleibt. Das wird verhindern, dass es abfällt, wenn Sie die Schüssel absenken. Wenn Sie die Toilette zurücksetzen, ist es wichtig, sie direkt an ihren Platz fallen zu lassen. Wenn es nicht direkt über den Bolzen ausgerichtet ist, wenn der Wachsring auf den Toilettenflansch trifft, riskieren Sie, den Wachsring zu verzerren und die Dichtung zu beschädigen. Die Position der Markierbolzen mit Abdeckband hilft Ihnen, ihre Position zu sehen (Foto 12), wenn Sie die Schüssel absenken.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Bohrschrauber - Akku
  • Bügelsäge
  • Bohrhammer
  • Sicherungszange
1/4 Zoll Stein

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Last-Minute-Einkäufe vermeiden durch Sie haben alle Ihre Materialien im Voraus bereit. Hier ist eine Liste.

  • farblich passend zur Toilette
  • Dichtungsmasse auf Silikonbasis
  • Scheibenscheiben
  • Zwei Sätze von 5/16-Zoll.Durchmesser Wasserkastenschrauben
  • Wachsring

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Reparatur Spülkasten Toilette Wasser läuft dauernd durch, Heimwerken.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen