So entfernen Sie Bleifarbe sicher

So entfernen Sie Bleifarbe sicher

Sonderbericht für Heimwerker

Sie müssen keine teuren Berater hinzuziehen, um Bleifarben sicher zu bearbeiten. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihr Zuhause bleifrei und sorgenfrei zu halten.

Über Bleifarbe

Bleivergiftung ist ein ernstes Gesundheitsproblem, besonders für Kinder im Alter von 6 Jahren und jünger, und die Hauptquelle dieses Bleis ist Staub durch bleibende Farbe. Aber wenn du in einem Haus mit Bleifarbe lebst, muss das Problem deine Umbaupläne nicht lähmen oder dich wünschen lassen, dass du woanders wohnst.

Bleivergiftung tritt vor allem in Häusern auf, die vor 1978 gebaut wurden, dem Jahr, in dem Blei aus Wohnfarben verbannt wurde. Es wird verursacht durch abblätternde, schälende, abblätternde und kreidende Farbe oder durch Staub von einem Umbauprojekt. Aber wenn Sie ein paar vernünftige Schritte folgen, können Sie den Staub zu kontrollieren und halten Sie Ihr Zuhause bleifrei mit Blei-Entlackungs-Tipps und sorgenfrei.

In diesem Artikel zum Entfernen bleihaltiger Lacke zeigen wir Ihnen Techniken zur sicheren Staubkontrolle, die von Experten für Bleireduktion erfolgreich eingesetzt werden. Verwenden Sie sie beim Renovieren, Renovieren, Reparieren oder anderweitigen Stören von Bleifarben.

Bei dieser Demonstration der Vorbeugung von Bleiabfärbungen planen wir, Holzarbeiten um alte Doppelverglasungsfenster herum zu streichen, eine bedeutende Quelle von Bleistaub. Die Farbe auf den alten Flügeln reibt ab, während sie auf und ab gleiten. Die Farbe auf der Außenseite des Flügels neigt auch zum Abblättern und Schälen und fällt auf die Schwelle oder bläst nach innen. Verwenden Sie bei Arbeiten an anderen Holzarbeiten, Fenstern, Wänden und Decken die gleichen Staubschutz- und Farbentfernungsmethoden.

Die drei grundlegenden Techniken, die wir zeigen werden - den Staub zu kontrollieren, nass zu arbeiten und gründlich zu reinigen - werden zunächst mühsam und langsam erscheinen. Sie sind jedoch kaum mehr als die grundlegenden Staubschutzmaßnahmen, die Sie von erstklassigen Malern und Remodellern erwarten. Nachdem Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie feststellen, dass es sich dabei um Methoden handelt, die für den Alltag wichtig sind. Wenn Ihr Haus Bleifarbe enthält, fragen Sie die von Ihnen beauftragten Vertragspartner, ob sie bleihaltige Staubkontrollmethoden verwenden. Wenn sie es nicht tun, jemanden anderen einstellen.

Wer sollte diese Verfahren befolgen?
Wenn Sie in einem Haus wohnen, das vor 1978 gebaut wurde, empfehlen wir Ihnen, diese Verfahren zu befolgen, wenn Sie die Farbe für Renovierungen, Neuanstriche oder Reparaturen reparieren, es sei denn, Sie wissen, dass die Oberflächen kein Blei enthalten.

Die meisten vor 1950 gebauten Häuser enthalten Bleifarbe. Wenn Ihr Haus zwischen 1950 und 1978 gebaut wurde, kann es Bleifarbe enthalten oder auch nicht. Der beste Weg, um die Oberflächen, die Sie stören möchten, zu überprüfen, ist eine Laboranalyse von Farbchips. Ein öffentliches Gesundheitszentrum wird Ihnen sagen, wie Sie Proben sammeln und wohin Sie sie senden können. Die chemischen Blei-Test-Kits, die in Lackierereien verkauft werden, sind nicht zu 100 Prozent zuverlässig. Ein Profi wird ein paar hundert Dollar für eine Bleibesichtigung verlangen. Oder nehmen Sie einfach an, dass Sie Bleifarbe haben und befolgen Sie die Sicherheitsvorschriften.

Wichtige Materialien und Werkzeuge

  • 6 mil Kunststoff: (kaufen Sie eine 100-Fuß-Rolle, 8 Fuß breit). Einhundert Fuß ist eine Menge Poly, aber Sie werden überrascht sein, wie viel Sie verwenden.
  • Klebeband: (60-yd. Rolle). Kaufen Sie eher den Stoff als den Vollkunststoff, weil Sie Stücke leichter von der Rolle abreißen können. Kaufen Sie eine zusätzliche Rolle, damit Sie nicht ausgehen.
  • Mittlere und grobe Schleifschwämme: (Fotos 8 und 9).
  • 2-in. Hartmetallschaber
  • Halbmaske: P100-Filter verwenden.
  • Gummihandschuhe: Kaufen Sie Handschuhe aus Gummi oder Neopren. Kaufen Sie nicht den fadenscheinigen Typ.

Sie können alle oben genannten Artikel von Home Centern, Baumärkten oder online abholen.

  • HEPA-Vakuum: Sie können HEPA-Staubsauger online für nur wenige hundert Dollar für Verbrauchermodelle finden, wobei Heavy-Duty-Modelle zwischen 500 und 600 US-Dollar beginnen. Einige Mietläden tragen sie auch, und lokale öffentliche Gesundheitsprogramme können sie kostenlos oder zu einem niedrigen Mietpreis anbieten. Verwechseln Sie keine echten HEPA-Sauger, die für Blei geeignet sind, mit herkömmlichen Staubsaugern, die "HEPA-Filtration" bieten. "

Phase Eins: Kontrollieren Sie den Staub

Foto 1: Decken Sie den Boden

Tape 6-mil Polyethylen-Kunststoff auf dem Boden oder Fußleiste mindestens 5 ft. Über den Bereich, in dem Sie arbeiten. Alle Seiten versiegeln von der Poly, damit Staub nicht darunter geraten kann. Sie könnten stattdessen das Poly auf die Baseboard kleben, aber beachten Sie, dass es die Farbe abziehen könnte, wenn Sie es entfernen.

Bild 2: Türöffnungen abdecken

Klappen Sie Türen und andere Öffnungen ab, um Staub in den Raum zu legen, in dem Sie arbeiten.

Abbildung A: Erstellen Sie einen versiegelten Ausgang

Um den Durchgang durch eine Tür zu ermöglichen, kleben Sie den gesamten Umfang eines Stücks Poly mit dem Türrahmen und dem Boden ab. Schneiden Sie einen Schlitz darin, beginnend ungefähr 6 Zoll von der Spitze und stoppen Sie ungefähr 6 Zoll vom Boden. Dann drapiere ein zweites Stück Poly über das erste.

Foto 3: Abdeckmöbel

Schieben Sie Möbelstücke, die Sie nicht aus dem Raum in die Mitte bringen können. Bedecken Sie es mit Poly und kleben Sie die Kanten fest auf die Poly auf dem Boden.

Six-mil Polyethylen (Poly) Kunststoff und Klebeband sind die besten Freunde eines Remodelers, wenn es darum geht, Staub zu fangen und zu kontrollieren. Ihre sorgfältige Verwendung in dieser Phase vereinfacht die spätere Säuberung erheblich.

Verteilen Sie Poly auf dem Boden und verschließen Sie die Kanten komplett mit Klebeband (Foto 1), besonders wenn Sie einen Teppichboden haben. Wenn Bleistaub in den Teppich eindringt, ist es praktisch unmöglich herauszukommen. Wenn du in einem kleinen Bereich arbeitest, sprich um ein einzelnes Fenster herum, poliere und klebe einen Bereich von mindestens 5 Fuß über die Ränder deiner Arbeitszone.

Entferne Teppiche und möglichst viele Möbelstücke. Schalten Sie das Ofengebläse aus und versiegeln Sie die Register mit Poly und Klebeband, damit bei der Lackentfernung kein Staub eindringen kann. Halten Sie außerdem die Fenster geschlossen, damit der Staub nicht herumweht. Und schicken Sie alle Kleinkinder und Haustiere an die Nachbarn, damit sie nicht hereinknallen.

Wenn Sie in einem ganzen Raum oder in der Nähe einer Tür arbeiten, schließen Sie die Tür ab, um den Staub einzudämmen. Foto 2 und Abb.A veranschaulichen eine Technik, um den Staub zu kontrollieren, wenn Sie den Raum häufig verlassen müssen. Wenn die Reinigungszeit kommt, müssen Sie hin und her zum Badezimmer laufen, um schmutziges Wasser abzuwaschen und sich frisch zu versorgen. Um Staub zu vermeiden, ziehen Sie die Schuhe an der Tür aus oder legen Sie einen Poly-Weg zum Badezimmer. Denken Sie bei besonders staubigen Projekten daran, Ihre Arbeitskleidung und Schuhe im schmutzigen Raum aufzubewahren und sich bei der Abreise zu ändern.

Wenn Sie im Freien arbeiten, sollten Sie das Poly mindestens 10 Fuß über jede Seite des Arbeitsbereichs und 10 Fuß aus dem Haus herausziehen. Fügen Sie 5 Fuß zu diesen Entfernungen hinzu, wenn Sie in der zweiten Etage arbeiten. Und vermeiden Sie die Arbeit an luftigen Tagen.

Schutzkleidung tragen

Tragen Sie ein langärmliges Hemd, lange Hosen, Gummihandschuhe und waschbare Schuhe. Wenn Sie fertig sind, waschen Sie alles in einer separaten Ladung.

  • Papier-Schuhabdeckungen (Foto 13) sind praktisch, da sie beim Verlassen des kontaminierten Raums leicht entfernt werden können. (Sie sind ein bisschen rutschig, wenn Sie auf Poly gehen, obwohl.) Einige Farbenspeicher tragen sie, aber sonst holen sie sie von den medizinischen oder arbeitsmedizinischen Versorgungsgeschäften.
  • Das mit einem P100-Filter ausgestattete Halbmaskenatemgerät ist wesentlicher Atemschutz (Foto 4), obwohl wir nass arbeiten, um Staubbildung zu vermeiden.
  • Brillen oder Schutzbrillen schützen Ihre Augen vor herabfallendem Schmutz.

An heißen Tagen kann es heiß und juckend werden. Versuchen Sie also an kühlen Tagen oder morgens zu arbeiten. Und duschen Sie, nachdem Sie fertig sind, um den ganzen Staub abzuwaschen, der an Ihnen klebt.

Phase 2: Arbeiten Sie feucht

Foto 4: Befeuchten Sie die Farbe

Befeuchten Sie den Fensteranschlag und andere Teile, die entfernt werden sollen. Verwenden Sie eine wassergefüllte Sprühflasche für diese Bleientfernungsaufgabe.

Bild 5: Anschlag abbrechen

Mit einem Messer die Anschlag- / Stoßstelle treffen, um ein Absplittern zu verhindern. Ziehen Sie dann den Anschlag ab und entfernen Sie den inneren Flügel, den Trennstop und den äußeren Flügel, damit Sie die Farbe von den Gleitflächen abziehen können. Es ist oft einfacher, den Trennstop und den Anschlag durch neues Holz zu ersetzen.

Foto 6: Schaben beginnen

Befeuchten Sie die Oberfläche erneut und kratzen Sie lose, abblätternde Farbe, beginnend an der Spitze und abarbeiten. Wischen Sie das Wasser, den Schlamm und die Farbe häufig mit einem Tuch (oder HEPA-Vakuum) auf und wringen Sie es in einen leeren Eimer. Kratzen Sie vorsichtig, da nasses Holz anfälliger für Fugen ist als trockenes Holz.

Foto 7: Kratzen Sie die Fensterbänke

Kratzen Sie Fensterhocker und "Tröge", die freiliegende Schwelle unter dem Fensterflügel, weil sie sehr anfällig für Abplatzen und Abblättern von Feuchtigkeit und Sonnenlicht sind.

Bild 8: Nasser Sand

Nach dem Schaben nass-sandende Kreidungen oder raue Stellen und glatte Bruchflächen mit einem mittel- oder grobkörnigen Schleifschwamm auskratzen. Der Schwamm macht sich gut an Kurven und Ecken mit seinen eckigen Kanten.

Bild 9: Kratzkanten abkratzen

Kratzen Sie die Farbe vollständig von den Gleitkanten der Flügel ab und stoppen Sie (oder kaufen Sie neue Anschläge). Arbeiten Sie auf einer poly-bedeckten Arbeitsfläche im selben Raum oder auf einer zusätzlichen Poly-Schicht auf dem Boden.

Die Fotos 4 bis 9 zeigen Schab- und Schleiftechniken zum Vorbereiten eines alten Doppelfensters zum Übermalen. Sprühen Sie den Bereich immer mit Wasser aus einer Sprühflasche, bevor Sie die lackierte Oberfläche stören (Fotos 4 und 8). (Schalten Sie die Stromversorgung aus, bevor Sie in der Nähe sprühen.) Wenn Sie während der Bleientfernung nass arbeiten, haftet der Staub an den lackierten Oberflächen, anstatt sich in einer gefährlichen Wolke auszubreiten. Dann können Sie den nassen Schlamm einfach wegwischen. Arbeiten nass wird zunächst ein bisschen seltsam und schlampig. Aber das Kratzen und Schleifen geht genauso schnell wie beim Trockenfahren (Fotos 6 bis 9). Und die Baustelle bleibt sauberer. HINWEIS: Der Hauptunterschied beim Umgang mit Bleifarben besteht darin, dass Sie keine Schleifmaschinen oder andere Elektrowerkzeuge verwenden sollten, die beim Entfernen der Bleifarbe Staub aufwirbeln.

Verwenden Sie Nasstechniken, wenn Sie sowohl die Außen- als auch die Innenlackierung vorbereiten. Beachten Sie, dass Sie nicht die gesamte Farbe entfernen müssen, nur lose, abblätternde Bereiche. Wenn Sie alle Farben entfernen möchten, vergleichen Sie die Kosten und die Zeit anderer Optionen. Sie können lackierte Zierleisten und Fensterflügel entfernen und an einen professionellen Abbeizer senden. Das bringt die Führung aus dem Haus. Oder, wenn die Kosten hoch sind, ersetzen Sie das alte Holz durch nagelneues Holz, sei es Verkleidungen, Verkleidungen, Fensterflügel oder ganze Fenster.

Wenn Sie chemische Stripper selbst verwenden, achten Sie darauf, die Oberfläche nass zu schleifen, wenn Sie fertig sind. Obwohl das Holz farblos aussehen könnte, verbleibt Bleirückstand meist im Holz.

ACHTUNG:

Es wird nicht empfohlen, Heißluftgebläse oder Brenner mit offener Flamme zu verwenden, da das Blei in der Farbe in die Luft verdampfen und eingeatmet werden kann. Die beste Lösung besteht darin, eine Verschlechterung der Farbe zu verhindern. Wenn Sie die Feuchtigkeitsprobleme, die Abblättern und Abblättern verursachen, finden und heilen, müssen Sie nicht alle paar Jahre kratzen und neu streichen.

Phase 3: Gründlich aufräumen

Foto 10: Alles absaugen

Den gesamten Arbeitsbereich mit einem HEPA-Vakuum absaugen (siehe Bild 15), um Farbabplatzer und Staub aufzunehmen. Verwenden Sie die Spitze eines Schraubendrehers, um Schlamm und Späne aus Rissen und Ecken zu graben, besonders um den Fenstertrog herum, um die Entfernung der Bleifarbe zu erleichtern.

Foto 11: Ein Papiertuch nass machen

Mischen Sie einen Allzweckreiniger und Wasser in einer Sprühflasche und tränken Sie ein gefaltetes, schweres Papiertuch. (Siehe Text für Details.)

Foto 12: Beginnen Sie mit dem Abwischen

Wischen Sie die lackierten Flächen mit dem feuchten Tuch ab, beginnen Sie oben und arbeiten Sie nach unten, um die Aufgabe zum Entfernen der Bleifarbe zu erleichtern. Die Idee ist immer, den Schlamm und die Rückstände nach unten zu drücken. Reflektieren Sie das Handtuch, um eine saubere Oberfläche freizulegen, und wischen Sie die Oberfläche erneut ab, einschließlich der Wand in der Nähe. Werfen Sie schmutzige Papiertücher und malen Sie Chips, die Sie sammeln, in einen Eimer. Schließlich legst du sie in einen 6-mil Plastikmüllsack und wirfst sie in den Müll.

Foto 13: Spülen mit klarem Wasser

Spülen Sie das gesamte Projekt mit einem Tuch und sauberem Wasser ab, erneut von oben beginnend und arbeiten Sie nach unten. Wischen Sie horizontale Flächen in einer Richtung ab.Verjüngen Sie das Tuch, um nach jedem Wischen eine saubere Oberfläche freizulegen. Spülen Sie das Tuch in den Eimer mit Wasser und wechseln Sie das Wasser oft.

Foto 14: Befeuchten Sie das Poly

Befeuchten Sie die kontaminierten Oberflächen des Poly mit einer Sprühflasche. Dann falte die Türöffnung nach innen, ziehe die Ecken hoch und falte sie nach innen und rolle die Poly auf dem Boden auf. Legen Sie den Poly- und anderen Abfall in 6-mil Müllsäcke und werfen Sie sie in den Müll.

Foto 15: Vollständig absaugen

Saugen Sie den Boden mit einem HEPA-Sauger vorsichtig in Ecken und Kanten. Seien Sie besonders gründlich auf alten Holzböden mit vielen Rissen, die Staub halten.

Foto 16: Waschen Sie den Boden

Waschen Sie den Boden mit dem Allzweckreiniger und einem Tuch. Reduzieren Sie mögliche Rekontamination, indem Sie das Tuch so bewegen, dass die schmutzigste Kante immer die Vorderkante ist. Wringen Sie es aus und schütteln Sie Farbsplitter in einen zweiten Eimer. Wasser oft wechseln. Dann spülen Sie mit der gleichen Technik.

Um einen Raum bleifrei zu machen, müssen Sie nicht nur mit der Vorbereitung der Lackvorbereitung fertig werden, sondern auch mit Bleistaub, der sich auf Böden, Schwellern und anderen Bereichen angesammelt haben könnte, bevor Sie damit begonnen haben.

Der Wasch- und Wischvorgang ist nicht so mühsam, wie Sie vielleicht denken, denn Sie müssten sowieso Staub von den Holzarbeiten und Wänden entfernen, bevor Sie streichen. Aber für Bleifarben ist die Technik strenger, daher werden wir sie im Detail beschreiben und in den Fotos 10 bis 16 illustrieren.

Beginnen Sie damit, Farbabfälle und andere Verunreinigungen mit dem HEPA-Sauger abzusaugen (Foto 10). Gunk steckt in Ritzen, also graben Sie es aus, wie Sie gehen. Stecken Sie eine Schraubenzieherklinge in ein Handtuch und führen Sie es entlang der Ecken und Spalten, um es auszugraben. Wir ließen die Metalldichtung in der Fensterwanne, weil sie eng an der Schwelle lag und die Farbe auf der Schwelle in gutem Zustand war. Aber wenn die Dichtung lose ist oder die Farbe um sie herum abblättert, müssen Sie sie entfernen, um den Bereich gut zu reinigen.

Waschen Sie den Bereich mit einem Allzweckreiniger. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Reinigung ist das Abwischen in eine Richtung, um eine erneute Kontamination sauberer Bereiche zu vermeiden. Wir benutzten schwergewichtige Papiertücher und falteten sie nach jedem Wischen, um eine erneute Kontamination zu vermeiden (Foto 12). Wenn Sie Tücher und einen Eimer Waschwasser (anstelle einer Sprühflasche) verwenden, wringen Sie überschüssiges Wasser aus und schütteln Sie Farbsplitter in einen zweiten Eimer und wechseln Sie häufig Wasser und Tücher. Normalerweise können Sie schmutziges Wasser in eine Toilette gießen, aber überprüfen Sie mit Ihrem lokalen Gesundheitsamt, um sicherzustellen, dass es genehmigt.

Spülen Sie mit einem sauberen Tuch und einem Eimer mit sauberem Wasser nach den gleichen Wischtechniken wie zuvor (Foto 13). Um das Risiko der Kontaminierung anderer Räume zu verringern, empfehlen wir, vor jeder Neulackierung alle Aufräumarbeiten durchzuführen. Entfernen Sie die Poly zuerst. Die Idee ist, alle kontaminierten Seiten in Richtung der Mitte des Bodens zu halten, die oberste Poly zuerst über der Tür zu entfernen und sie nach innen zu falten. Setzen Sie den Vorgang fort, falten Sie die Ecken in die Mitte (Foto 14), rollen Sie die Folie auf und versiegeln Sie sie in einem 6-mil-Müllsack (online bestellen; die meisten Heimbüros tragen diese Dicke nicht).Normalerweise können Sie die Tasche in den Papierkorb legen, aber um sicherzugehen, wenden Sie sich an die Gesundheitsbehörde.

Reinigen Sie schließlich noch nicht mit Teppich ausgelegte Böden mit dem gleichen dreistufigen Verfahren, das Sie für das Holz verwendet haben: Mit dem HEPA-Vac absaugen, mit dem Allzweckreiniger waschen und abspülen.

ERINNERUNG: Legen Sie Ihre Arbeitskleidung und Schuhe (außer wenn Sie sie bedeckt haben) getrennt von anderer Kleidung. Waschen Sie Ihre Werkzeuge und das Beatmungsgerät, werfen Sie die Atemschutzfilter und Schleifschwämme weg und duschen Sie dann, um den gesamten Farbstaub abzuwaschen.

Haben Sie einen guten Job gemacht?

Diese Methoden funktionieren. Wenn Sie die richtigen Verfahren befolgen, können Sie erwarten, dass Ihr Zimmer bleifrei ist. Wenn Sie jedoch vor der Arbeit ein Bleistaubproblem hatten, wenn jemand in Ihrem Haus einen erhöhten Bleigehalt bei einer Bluttestuntersuchung hatte oder wenn Sie vermuten, dass Fremdfirmen keine bleihaltigen Techniken verwenden, sollten Sie Ihr Zimmer sofort nach dem Abschluss testen. Die beste Methode sind Staubwischtests. Sie können selbst Proben nehmen und zur Analyse an ein Labor schicken. Wenden Sie sich an Ihre Gesundheitsbehörde oder an ein akkreditiertes Labor, um vollständige Anweisungen zu erhalten. Ein professioneller Abnahmekontrolleur kann auch die Tests durchführen.

Video: Abisolieren von Möbeln - Tipps zum Nacharbeiten von Holz

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frust.

  • Eimer
  • Kehrschaufel
  • Halbmaske
  • HEPA-Werkstattvakuum
  • Farbschaber
  • Knetmesser
  • Lappen
  • Universalmesser

Benötigtes Material für dieses Bleilackentfernungsprojekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shopping-Trips, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereitstellen. Hier ist eine Liste.

  • 6-mil Poly
  • 6-mil Müllbeutel
  • Hartmetallschaber
  • Klebeband
  • Mittelschwere und grobe Schleifschwämme
  • Papierschuhabdeckungen
  • Papierhandtücher
  • Gummihandschuhe Sprühflasche

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Diebstahlsicherung Entfernen / Security Tag Remove.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen