Jetzt Diskutieren
Cladrastis-Krankheiten

So Schützen Sie Ihr Gehör


So Schützen Sie Ihr Gehör

Die durchschnittliche elektrische Bohrmaschine emittiert mehr als 100 Dezibel Schall, genug, um Ohren nach nur 15 Minuten ungeschützter Belichtung zu beschädigen.

Die durchschnittliche elektrische Bohrmaschine emittiert mehr als 100 Dezibel Schall, genug, um Ohren nach nur 15 Minuten ungeschützter Belichtung zu beschädigen. (Foto: Peter Lord)

Hast du schon mal gemerkt, wie viele Kontraktoren laut sind? Es ist wahrscheinlich nicht nur weil sie Ihre Aufmerksamkeit wollen. Die fortgesetzte Exposition gegenüber Geräuschen von Ausrüstung und Werkzeug kann oft zu Gehörverlust führen, insbesondere für Menschen, die auf den Gehörschutz verzichten. Da es bei den meisten Hausprojekten viele offensichtliche Gefahren gibt (Rauch, Verbrennungen, herumfliegende Trümmer), wird der Gehörschutz oft übersehen. Folglich ist Lärm auf der Baustelle - eine sehr ernste und heimtückische Gefahr - oft ein nachträglicher Einfall, bis es zu spät ist.

Heulende Shop-Staubsauger, Heulsägen, grollende Generatoren und knurrende Kompressoren klingen jeden Tag auf Baustellen. Jedes dieser Elemente kann leicht mehr als 85 Dezibel Schall abgeben (und einige weit über 100), ein Pegel, der nach nur einer Stunde ungeschützter Exposition einen vorübergehenden Hörverlust verursachen kann. Die Exposition gegenüber übermäßigem Lärm ist die zweithäufigste Ursache für Hörverlust (nach Alterung), und Audiologen sehen in jüngerem Alter mehr Beeinträchtigungen als je zuvor. Viele Experten glauben, dass altersbedingter Hörverlust auch direkt mit der kumulativen Wirkung der Lärmbelastung im Laufe der Jahre zusammenhängt, also wie Sie Ihre Ohren heute pflegen, macht wirklich einen Unterschied.

Die einfachste Schutzmaßnahme für Ohren tragende Ohrstöpsel - wird oft übersprungen, weil Ohrstöpsel ein zusätzlicher Schritt sind, um sich zu erinnern, sind nicht immer praktisch, und, na ja, die Leute denken, sie sehen albern aus. Aber da längere Lärmbelastungen, sogar kurze Schallwellen bei hohen Dezibel, dauerhaften Hörverlust verursachen können, ist es eine Minute wert, um sicherzustellen, dass Ihr Trommelfell abgedeckt ist.

Was ist der Lärm?

Bevor Sie irgendeine Art von lauter Ausrüstung - sogar ein Gebrauchsvakuum - benutzen, achten Sie darauf, dass Ihre Ohren bedeckt sind, wie bei den Ohrstöpseln.

Bevor Sie irgendeine Art von lauter Ausrüstung - sogar ein Gebrauchsvakuum - benutzen, achten Sie darauf, dass Ihre Ohren bedeckt sind, wie bei den Ohrstöpseln. (Foto: Peter Lord)

Rauschen ist eine Energiewelle, gemessen in Dezibel (dB) Einheiten. Die Dezibelskala ist eine logarithmische Skala, wobei ein Dezibel dem Logarithmus eines Verhältnisses zwischen zwei Schalldrücken entspricht. Es ist ein kompliziertes Messsystem, aber es ist wichtig zu wissen, dass ein sehr kleiner Anstieg der Dezibel tatsächlich eine recht dramatische Erhöhung des Schalldruckpegels oder des Lärms ist. Normale Konversation läuft um 50 dB, und Experten glauben, dass eine Lärmbelastung von mehr als 85 dB ohne Schutz das Gehör schädigen kann.

Übermäßiger Lärm verletzt Zellen in der Cochlea, einem schneckenförmigen Organ im Ohr. Diese Zellen sind winzige, haarähnliche Projektionen entlang des Hörnervs, die durch Schall stimuliert werden, und wenn sie richtig behandelt werden, übertragen sie Schall durch den Hörnerv zum Gehirn zur Interpretation. Wenn sie jedoch von übermäßigen Dezibelgehalten missbraucht werden, werden diese haarartigen Vorsprünge beschädigt oder zerstört. Jonathan Klane, ein zertifizierter Berufsschützer, vergleicht den Schaden beim Gehen durch ein Grasfeld. Das erste Mal, wenn du Gras trampelst, bricht es unter deinem Schritt zusammen, springt aber schnell zurück, um wieder aufrecht zu stehen. Sie gehen jedoch Tag für Tag auf demselben Grasweg und verlieren mit der Zeit ihre Fähigkeit, sich wieder zu erholen, sich schließlich zu verschleißen, zu sterben und unfähig zu werden, sich zu regenerieren. Ebenso können die empfindlichen Zellen der Cochlea kurzfristig Schäden reparieren, aber wenn das Trauma anhält, wird der Schaden dauerhaft.

Lärm kann aufgrund seiner Intensität (Dezibelpegel), seiner Dauer (Expositionsdauer) und seiner Nähe zu Hörverlust führen. Je weiter Sie von einer Lärmquelle entfernt sind, desto mehr verringern Sie das Schadenspotenzial. Genannt das Gesetz des umgekehrten Quadrats, bedeutet dies, dass ein Lärm mit hohem Dezibel, der doppelt so weit von seiner Quelle gehört wird (30 Fuß statt 15), ein Viertel der schädlichen Auswirkungen hat. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie sicher sind, nur weil Ihr Werkstatt-Vakuum einen langen Schlauch hat; Wenn Gebläse oder Ventilatoren beteiligt sind, wird der Lärm verstärkt. Während die Entfernung hilfreich sein kann, wenn die Ohren ungeschützt sind, müssten Sie das Geräusch zu 100 Prozent einschließen, um die Gefahr erheblich zu reduzieren.

Ohrenschützer-Schutz ist eine von vielen Möglichkeiten, Hörschäden abzuwehren.

Ohrenschützer-Schutz ist eine von vielen Möglichkeiten, Hörschäden abzuwehren.

Es ist wichtig, sich auch daran zu erinnern, dass wir die Dinge anders wahrnehmen als unsere Körper. Wir sind viel toleranter gegenüber angenehmen Geräuschen (wie einem Rockkonzert) oder etwas, an das wir uns gewöhnt haben (wie ein Werkzeug, das wir häufig benutzen). Unsere Ohren unterscheiden jedoch nicht. Alles laute bedroht ihr verletzliches Schutzsystem.

Hören ist nicht die einzige Sache, die unter übermäßigem Lärm leiden kann. Chronische Lärmexposition erhöht auch das Stressniveau, erhöht den Blutdruck und kann zu Klingeln, Winseln oder Meereswellengeräuschen in Ihrem Kopf führen, die Arbeit, Konzentration und Schlaf stören.

Reduziere das Risiko

Sie können Maßnahmen ergreifen, um die Gefahrengeräusche zu verringern. Wenn Sie Werkzeuge oder Geräte austauschen, untersuchen Sie die Schallleistung von Motor, Motor oder Lüftern - die meisten Hersteller können Ihnen den Dezibelpegel einer Maschine nennen. Sie können für einige Motoren geräuschdämpfende Add-Ons kaufen, ähnlich wie bei einem Schalldämpfer. Oft kann die einfache Verlagerung der Geräuschquelle durch Bewegen des Generators oder Kompressors um die Ecke die Belichtung erheblich reduzieren. Sie sollten auch Arbeitsbereiche schließen, um die Exposition gegenüber anderen Arbeitern, Ihrer Familie und sogar Haustieren zu reduzieren.

Viele Werkzeuge - Sägen, Staubsauger, sogar Hämmer - sind laut genug, um Gehörschutz zu erfordern.Ohrenschützer-Ohrenschützer sehen vielleicht nicht cool aus, und sie sind eine Sache, an die man sich beim Anziehen erinnern sollte, aber sie sind am besten geeignet, um Dezibel zu blockieren, und sind ziemlich einfach zu tragen. Ohrstöpsel, die im Aussehen viel weniger offensichtlich sind, kommen in Schaum-, Plastik- und individuell geformten Varianten, aber können schwierig sein, in den Gehörgang richtig zu platzieren. Um eine gute Passform zu erhalten, muss die Oberseite des Ohrs nach oben und nach hinten gezogen werden, um den Gehörgang zu strecken und zu öffnen, und das ist wichtig - sonst driften die Ohrstöpsel mit Bewegung und im Laufe der Zeit aus dem Gehörgang. Schaumstoff-Ohrstöpsel bleiben oft nicht an ihrem Platz, deshalb sollten Sie auf stabilere Plastikstöpsel achten, deren ovale Enden drei oder vier Ringe oder Grate beherbergen, um eine bessere Passform und Griffigkeit zu ermöglichen. Denken Sie daran, dass Sie nur ein Paar Ohren haben, es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen, sie zu schützen.
So Schützen Sie Ihr Gehör

FAQ - 💬

❓ Wie kann ich das Gehör schützen?

👉 Wie wir unser Gehör erhalten und unsere Ohren schützen

  1. Verwenden Sie Ohrstöpsel, wenn Sie sich in einer lauten Umgebung befinden. ...
  2. Lautstärke reduzieren. ...
  3. Gönnen Sie Ihren Ohren immer eine ausreichende Erholungszeit. ...
  4. Verwenden Sie keine Wattestäbchen. ...
  5. Nehmen Sie nur verschriebene Medikamente ein.

❓ Wie kann ich meine Ohren schützen Grundschule?

👉 Nicht immer auf die Ohren! Wichtig ist deshalb, dass du sie schonst und vor lauten Geräuschen schützt. Gönne ihnen regelmäßig Geräuschpausen! Anzeichen für zu viel Lärm sind Pfeifgeräusche oder ein Rauschen, manchmal auch ein dumpfes Gefühl im Ohr. Dann braucht dein Ohr ganz dringend einige Stunden Pause.

❓ Welcher Trick verbessert das Gehör?

👉 Sogar Bewegung mit niedriger Intensität (zweimal pro Woche) kann einen positiven Effekt auf Hörverlust haben. Vermeiden Sie dabei auf jeden Fall, Kopfhörer zu tragen und laute Musik zu hören. Lärm beschädigt nachweislich die Haarzellen in Ihrem Ohr und einmal abgestorben wachsen diese nie wieder nach.

❓ Wie kann ich meine Ohren vor Hörschäden schützen?

👉 Benutzen Sie immer Ohrstöpsel oder einen angepassten Gehörschutz, wenn Sie sich in einer lauten oder staubigen Umgebung befinden. Vor allem bei lang anhaltendem Lärm ist dies der beste Schutz gegen eine Schädigung des Gehörs.

❓ Wie schützen sich Musiker vor Lärm?

👉 Gehörschutz 6 und 7: Plexiglaswände und Podeste Sollen den Schall auf der Bühne abschirmen und ihn über die Köpfe der Musiker in den vorderen Reihen schicken. "Das geht in einem Konzerthaus prima", sagt Michael Fuchs.

❓ Was ist der beste Lärmschutz für die Ohren?

👉 Der Klassiker unter den Ohrenstöpseln ist wohl Ohropax. Der Gehörschutz aus Schaumstoff bietet einen sehr guten Schutz vor Lärm und einen angenehmen Tragekomfort. Für einen besonders hohen Lärmschutz sind die Ohropax Soft aus Schaumstoff ideal.

❓ Wie wir hören für Kinder erklärt?

👉 Das passiert in euren Ohren: Wie ein Trichter fängt die Ohrmuschel jedes Geräusch ein. Es reist durch den äußeren Gehörgang und trifft auf das Trommelfell. Darauf hüpfen die Geräusche wie auf einem Trampolin und bringen es in Bewegung. Denn Geräusche selbst sind eigentlich nichts anderes als Schwingungen der Luft.

❓ Wie hören Ohren?

👉 Schallwellen treffen über das äußere Ohr auf das Trommelfell und versetzen es in Schwingungen, die sich über die Gehörknöchelchen im Mittelohr bis ins Innenohr übertragen. Hier befindet sich das eigentliche Hörorgan, die „ Hörschnecke“. Auch das Gleichgewichtsorgan mit seinen drei Bogengängen sitzt im Innenohr.

❓ Wie oft Olivenöl ins Ohr?

👉 Das Öl schützt so mit einem dünnen Schutzfilm die Gehörgangshaut vor infiziertem Badewasser, pflegt den Gehörgang und überschüssiges Ohrenschmalz wird aufgelöst und schonend entfernt. Einer Gehörgangsentzündung wird vorgebeugt und lästiger Juckreiz gemildert. Die Behandlung kann mehrmals am Tag durchgeführt werden.

❓ Warum stinkt mein Ohrenschmalz?

👉 Auf einer festen Phase direkt auf der Gehörgangshaut befindet sich eine bewegliche Phase mit lockererem Schmalz, die auf der festen Phase quasi gleitet. Ohrenschmalz ist geruchlos. Riecht es, so ist dies meist ein Zeichen einer Infektion. Die Farbe des Ohrenschmalz kann dagegen variieren.

❓ Wie schont man seine Ohren?

👉 Deshalb hier ein paar Tipps, wie Ohren am besten fit und gesund bleiben:

  1. Quietsch-saubere Ohren – richtig oder falsch? Bitte das Wattestäbchen weglegen. ...
  2. Ohrstöpsel benutzen. ...
  3. Musik ist das Allergrößte. ...
  4. Nicht gleichzeitig telefonieren und Filme gucken. ...
  5. Ohren auf Reisen schützen. ...
  6. Selber machen – Ohren schonen.

❓ Wie schütze ich mein Gehör?

👉 Das Ohr ist ein Sinnesorgan. Zu viel Lärm, eine Beschallung ab 85 Dezibel, kann zu einem Hörschäden führen. Schützen Sie Ihr Gehör. Bei Konzerten (etwa 100 dB) können Ohrstöpsel und ein ausreichender Abstand zur Geräuschquelle Gehörschäden vermeiden.

❓ Ist ein Gehörschutz sinnvoll?

👉 Wenn Sie lauten Umgebungen ausgesetzt sind, Geräusche Sie nervös machen oder Sie sich nicht richtig konzentrieren können, ist ein Gehörschutz sicher sinnvoll. Dank verschiedener Filter und Dämmwerte gibt es auch für viele Freizeitaktivitäten den geeigneten Gehörschutz.

❓ Wie schütze ich mein Hörorgan vor dauerhaften Schäden?

👉 "Ein weiterer toller Trick des Hörorgans ist es, die Hörschwelle temporär zu verschieben, um das Gehör so vor dauerhaften Schäden zu schützen“, sagt die Expertin. Dabei verschiebt sich die Schwelle, ab der das Gehör Schallwellen als Töne wahrnimmt. (Auch interessant: Oktoberfest-Essen: Achtung Kalorienfalle! So essen Sie gesund auf der Wiesn)

❓ Was ist ein Kapsel-Gehörschutz?

👉 Manche Ohrstöpsel haben mehrlagige Lufttaschen und Membranen sowie Schnüre zum Herausziehen oder Zusammenhalten (damit nicht einer davon verloren geht). Ein Kapsel-Gehörschutz bietet eine besonders gute Schalldämpfung und kann entweder direkt auf dem Kopf getragen oder an einem Schutzhelm befestigt werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen