Wie Man Ein Garagentor Mit Begrenzten Fähigkeiten Malt?

Wie Man Ein Garagentor Mit Begrenzten Fähigkeiten Malt?

Obwohl die Garage nicht der Wohnort ist, sollte sie dennoch ordentlich aussehen. Das Bemalen der Eisentore der Garage ist nicht nur wegen der Schönheit ihres Aussehens notwendig, sondern auch, um einen Schutz gegen Metallkorrosion zu bieten und ihre Lebensdauer zu verlängern. Wenn Sie also eine Idee haben, wie man ein Garagentor streicht, können Sie helfen, das Familienbudget zu sparen und eine Gelegenheit bieten, Geld für andere Bedürfnisse auszugeben.

Werkzeuge und Materialien zur Vorbereitung

Wie man ein Garagentor malt

Bereiten Sie vor Beginn der Arbeiten die folgenden Werkzeuge und Materialien vor:

  • Korrosionsschutz- und feuchtigkeitsbeständige Farbe für Metall;
  • Primer, Lösungsmittel;
  • Flüssigseife;
  • Treppe;
  • Rolle oder Farbspritzpistole;
  • Gartenschlauch.

Farbe wählen

Eine Metallgarage ohne geeignete Schutzbeschichtung wird schnell rosten und wertlos werden. Es ist natürlich sehr individuell zu wählen, aber diese Wahl hängt vom Garagentor-Typ und der bevorzugten langen Lebensdauer ab.

Arten von Farben, die meistens verwendet werden:

  • Malen Sie das Garagentor mit Spray

    Nitro. Es trocknet recht schnell, kann aber viel schälen, was in Problemzonen zu Rostbildung führt.
  • Öl. Es bedeckt die Oberfläche mit einer dicken Schicht, trocknet aber sehr lange, so dass Staub zusammen mit der Farbe trocknet.
  • Acryl. Nach dem Lackieren eines Garagentors bedarf es Sorgfalt und ständiger Aufsicht. Wenn eine Delamination auftritt, müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um Korrosion zu vermeiden.
  • Alkyd-Emaille. Die Vielseitigkeit, Stabilität, Elastizität, Haltbarkeit und die Wahl einer Vielzahl von Farben sind die Hauptmerkmale dieser Farbe. Es hat eine hohe Witterungsbeständigkeit und schützt das Metall vor Korrosion. Diese Eigenschaften deuten darauf hin, dass es fast ideal ist, um das Tor zu malen.
  • Silikon-Emaille. Es kann Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit standhalten und bietet einen guten Schutz gegen Metallkorrosion. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist eine geringe Menge an Material zum Lackieren und somit Geld sparen.

Es ist besser, ein paar Lackschichten auf Garagentore aufzutragen, um vor äußeren Einflüssen zu schützen. Welche Farbe Garagentor malen? Es gibt nicht die beste Farbe, um Garage zu malen. Dies ist die Frage der Präferenz.

Vorbereitung für das Malen

Die Oberflächenvorbereitung umfasst die folgenden Schritte:

  1. Reinigen der Oberfläche. Wenn das Tor eine Schicht alter Farbe hat, muss es gereinigt werden. Machen Sie es mit einer Drahtbürste, Trockner oder Schleifer mit einem speziellen Schleifgerät.
  2. Wenn Sie sich entscheiden, keine mechanische Oberflächenbehandlung zu verwenden und eine spezielle Wäsche zu verwenden, dann gehen Sie mit äußerster Vorsicht vor, sich nicht zu vergiften, da seine Paare sehr giftig sind. Diese Phase der Arbeit ist sehr wichtig, denn wenn Sie es vermissen, dann wird die Farbe unter dem Einfluss von Niederschlag und Temperaturänderungen abblättern, und Sie müssen Garagentor neu streichen.
  3. Um die Verbindung mit der Oberfläche zu maximieren, muss es mit feinem Sandpapier abgeschliffen werden.
  4. Entfetten der Oberfläche. Nachdem Sie die Oberfläche von der alten Farbe gereinigt haben, sollten Sie sie entfetten. Während der Verarbeitung ist es wichtig, die gesamte Oberfläche zu erfassen, einschließlich schwer erreichbarer Bereiche. Das Endergebnis hängt davon ab, wie gut Sie dies tun.
  5. Primer-Anwendung. Der nächste Schritt ist das Auftragen von drei dünnen Schichten von p auf das Tor

    Das Tor ist vor dem Lackieren grundiert

    rimer, bestimmt für Metalloberflächen. Warten Sie nach dem Auftragen jeder Schicht eine Weile, damit sie trocknen kann. Aufgrund dieser Maßnahme wird die Verbindung von Oberfläche mit Farbe viel besser sein. Die Grundierung ist notwendig, um die Oberfläche nicht zu straffen, sondern um die Farbe besser an dem Metall haften zu lassen. Dank der Grundierung wird die Emailschicht glatt und erhält sogar ein vollendetes Aussehen.
  6. Reinigung von Staub und Schmutz. Manchmal muss das Garagentor vor dem Lackieren gewaschen und von Staub und anderen Verunreinigungen gereinigt werden. Verwenden Sie dazu einen Gartenschlauch, einen groben Schwamm und Reinigungsmittel.

Werkzeuge zum Malen

Der Lackiervorgang kann mit Pinsel, Rolle oder Spritzpistole durchgeführt werden. Alle diese Methoden haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Bürste. Dies ist das einfachste und kostengünstigste Tool. Ein signifikanter Nachteil besteht darin, dass die Spuren nach dem Pinselanstrich verbleiben können. Der Vorteil ist die Möglichkeit, zu schwer erreichbaren Orten zu gelangen.
  • Rolle. Es bietet Farbverteilung und macht Striche unsichtbar, aber viele Plätze für Roller sind nicht verfügbar. Oft wird das Verfahren praktiziert, bei dem sowohl Pinsel als auch Rolle verwendet werden. In diesem Fall wird das Gemälde besser.
  • Sprühpistole. Diese Methode ist gut für diejenigen, die wissen, wie man es benutzt. Es ist sehr wichtig, die Viskosität der Farbe, den notwendigen Luftdruck zu wählen und mit der Pistolensteuerung vertraut zu sein, sowie Farbe ohne Durchhängen aufzutragen. Also, wenn Sie solche Arbeiten absolut nicht beherrschen, benutzen Sie einfach einen Pinsel oder eine Rolle.

Wie man ein Garagentor malt:

  1. Bereiten Sie Metallgaragentür für das Malen vor

    Es ist besser, den Malvorgang von oben zu beginnen und langsam nach unten zu gehen; es ist notwendig, Flecken zu vermeiden;
  2. Während des Prozesses versuchen Sie, dass sich die parallelen Schichten überlappen, dadurch wird die Farbe des Zahnschmelzes nach dem Trocknen monoton, ohne abrupte Übergänge;
  3. Wenn die gesamte Oberfläche gefärbt ist, treten Sie zurück und betrachten Sie die Arbeit als einen ganzen Frieden. Wenn Sie einige verpasste kleine Abschnitte bemerken, dann entfernen Sie sie mit einem Pinsel und malen Sie;
  4. Achten Sie besonders auf das Erreichen von Stellen, Ecken und Kanten, verwenden Sie für die Bemalung einen Konturpinsel.

Wichtig: Führen Sie alle diese Prozesse nur bei Temperaturen von +50 bis +68 Grad Celsius durch. Die Nichteinhaltung der Temperaturregelung kann zu Problemen mit dem Lack führen:

  • Streifen
  • Schwellung,
  • ungleichmäßige Farbe.
Nach dem Verständnis kann man ein Garagentor malen, es wird deutlich, dass es sich nicht um ein kompliziertes Geschäft handelt, und wer den Wunsch hat, damit umgehen zu können.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen