Wie man einen Raum vor dem Lackieren maskiert

Wie man einen Raum vor dem Lackieren maskiert

Fachkundiger Rat für das Maskieren von Wänden, Fenstern, Böden und Verkleidungen als Vorbereitung für das Bemalen eines Raumes Um zu verhindern, dass beim Lackieren der Decke Farbe auf die Wände geritzt wird, führen Sie einen Streifen Malerklebeband an der Oberseite der Wand entlang.

Vor dem Bemalen von Innenwänden, -decken und -verkleidungen ist es wichtig, die Bereiche zu maskieren und zu schützen, die nicht lackiert werden sollen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Experten-Tipps zum Maskieren.

Neben der Maskierung gibt es noch ein paar andere wichtige Dinge, die Sie bei der Vorbereitung eines Raums machen müssen, z. B. Räumen des Raums, Reparaturen und - in einigen Fällen - Schaben oder Schleifen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Vorbereiten eines Raums zum Malen.

Materialien zum Maskieren eines Raums

Die wichtigsten Materialien, die Sie zum Ausblenden eines ganzen Raums benötigen, sind:

• Maskierband

• Malerklebeband

• Papiertropfdecken

• Kunststofffolie

• Stoff-Falllappen

Wenn Sie weniger als einen ganzen Raum streichen, benötigen Sie möglicherweise nicht alle diese. Zum Beispiel, wenn Sie nur die Trimmung malen, können Sie wahrscheinlich mit Malerband und einem einzigen Falltuch auskommen. Wenn Sie Fenster malen, ist es einfacher, genau zu sein, wenn Sie das Glas von den Rahmen abkleben. Aber, wenn Sie erfahren sind und eine ruhige Hand haben, kann Maskierung nicht notwendig sein. Informationen zum Trimmen von Bemalungstechniken finden Sie unter Bemalen der Innenverkleidung.

Das Farbband von Painter - der blaue Typ - ist anders als herkömmliches Masking Tape. Es hat eine viel weniger klebrige Rückseite, so dass es viel einfacher zu entfernen ist, ohne die Farbe oder das Finish zu beschädigen.

Abdeckband ist klebriger, wodurch es besser ist, Papier- und Kunststofftropfentücher zu halten.

Wenn Sie also eine gerade Kante zwischen den Farbtypen oder -farben beibehalten möchten, müssen Sie auf jeden Fall Malerband verwenden, um ein Abblättern der lackierten Oberfläche zu vermeiden, wenn Sie das Klebeband entfernen. Entfernen Sie sowohl das Abdeckband als auch das Malerband, sobald Ihr endgültiges Finish trocken ist.

Farbmaskierungstechniken

Verwenden Sie einen Mülltüte, um eine hängende Leuchte vor dem Lackieren zu bedecken.

Hier finden Sie eine Reihe von Techniken, um einen Raum vor dem Bemalen zu maskieren:

Um eine Hängeleuchte zu maskieren,

ziehen Sie einfach einen Müllsack darüber und befestigen ihn mit Kabelbindern oder Klebeband an der Kordel. Große Möbel in der Mitte des Raumes - wie dieser Tisch - können mit Plastikplanen abgedeckt werden. Verwenden Sie zum Bemalen der Basisleiste die Klebeband des Malers, um die Wand zu maskieren.

Verwenden Sie sowohl Falltücher aus Kunststoff als auch Leintuchtücher, um Teppiche und Treppen während des Lackierens zu schützen.

Abdeckband hält das Papiertropfentuch während des Lackierens versiegelt und verankert.

Fenster können mit Malerband oder Kraftpapier maskiert werden.

Um eine Oberfläche von einer anderen zu maskieren, führen Sie

ein Band von 2 Zoll breitem Malerband entlang der Kante der Oberfläche, die nicht gemalt werden soll, und befestigen Sie dann Maskierungsstreifen daran. Legen Sie das Band an der oberen Kante der Wand entlang der oberen Kante ab, um eine Leiste zu bilden, um Farbtropfen aufzufangen. Bedecken Sie mit Malerband.Kleben Sie Plastikfolien auf größere Wandflächen, wie zum Beispiel Vertäfelungen.

Befestigen Sie ein Einweg-Tuch entlang der Fußleisten mit einer 2-Zoll breiten Maske oder einem Malerband.

Befestigen Sie ein Papiertropfentuch mit einem 2 Zoll breiten Maskierungs- oder Malerband auf dem Boden

. Wenn Sie einen ganzen Raum oder einen mit Teppich ausgelegten Bereich streichen, sollten Sie den Boden mit Plastikplanen bedecken und den Kunststoff dann mit einem Leinwandtuch abdecken, das wesentlich haltbarer ist und Farbspritzer absorbiert.

Maskenfenster-Hardware zum Schutz vor Farbe.

Scharniere und andere schwer zu entfernende Hardware

mit Klebeband abdecken. Sie können andere Arten von Hardware abschrauben oder entfernen, aber wenn Sie dies tun, legen Sie jedes Element und seine Schrauben in eine separate Plastiktüte. Wenn die Hardware mit alter Farbe verklebt ist, sollten Sie sie in einen mit Farbentferner gefüllten Behälter fallen lassen (weitere Informationen finden Sie unter Abziehen von Lackierungen).

Abdeckband gegen Glas mit einem Spachtel abdichten.

Fensterglas

mit Maler- oder Abdeckband abkleben. Lassen Sie etwa 1/16 Zoll zwischen dem Band und jeder Sprosse, damit die Verbindung zwischen Holz und Glas durch die Farbe versiegelt wird. Entfernen Sie das Abdeckband, wenn der Lack klebrig, aber nicht vollständig trocken ist.

Finden Sie einen vorab geschirmten lokalen Malpro.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kunststoff mit sprühdose lackieren - plastik schei.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen