Wie Man In Gute Möbel Investiert

Wie Man In Gute Möbel Investiert

Gute Möbel sind es wert, darauf zu warten.

Gute Möbel sind es wert, darauf zu warten.

Holzschindeln entwickeln Patina... Aluminiumgleis wird verbeult. Auf die gleiche Weise beginnen billige Möbel lange schlecht auszusehen, bevor Sie sie wegwerfen müssen. Gute traditionelle Möbel sind gut proportioniert und aus hervorragenden Materialien gefertigt. Es muss kein hochmodernes Design oder ein Signaturstück sein. Alle guten Möbel sind teuer, aber es ist auch eine vernünftige Investition in Komfort und Langlebigkeit.

Gute Möbel sind es wert, darauf zu warten. Und die meisten Menschen müssen tatsächlich warten, indem sie ein Zimmer nach dem anderen einrichten und sogar ein gutes Stück pro Jahr kaufen. Drapierung kann in Schichten erfolgen; Du verlierst nichts, indem du mit Spitzenvorhängen lebst, während du für die Seidenpaneele sparst, die über ihnen hängen werden. Das gleiche gilt für den Teppichboden: Kaufen Sie jetzt den gebundenen Sisal, und wenn Sie sich einen handgefertigten Orientteppich leisten können, kann der Sisal Ihr Sommerteppich sein oder in ein Schlafzimmer umziehen. Aber billige Möbel werden von Anfang an eine Enttäuschung sein und auf den Müll zusteuern.

Die Einrichtung eines Hauses ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Die meisten Menschen tun es ohne große Voraussicht, mischen was sie haben, was sie geerbt haben und was sie mögen in einer eigenwilligen Überschneidung von Funktion und Laune. Andere nehmen einen besser untersuchten Ansatz. Ein Prozentsatz verlässt sich auf einen professionellen Dekorateur oder Innenarchitekten, der ihnen hilft, die scheinbar endlosen Möglichkeiten zu durchforsten und sie vor teuren Fehlern zu schützen.

Angesichts der Kosten ist es sinnvoll, Möbelstücke mit zeitlosem Design zu kaufen, die das Haus ergänzen. Ein Stück kann den Raum aufgrund seiner Proportion, Form, Material und Stoffmuster ergänzen. Oder es kann den Raum ergänzen, weil es aus der gleichen Periode und dem gleichen Stil stammt: Hepplewhite-Möbel, sagen wir, in einem Bundeshaus, oder Möbel, die von C.F.A. Voysey in einem Arts and Crafts Tudor. Der Stil der Epoche ist eine Abkürzung für ergänzende Möbelinterieurs. Besuchen Sie die meisten Möbel Ausstellungsräume, auch diejenigen, die an den Handel verkaufen, und Sie sind auf eigene Faust, um all dies herauszufinden. Auf dieser Seite sind jedoch viele der aufgeführten Hersteller und Handwerker auf das Periodendesign eingestimmt und können Ihnen helfen.

Klicken Sie hier, um alle Möbelangebote im Verzeichnis Products & Services zu durchsuchen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wie billig darf's sein: Bett | Galileo.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen