Jetzt Diskutieren
Barbershop Badezimmer

Ein Haus isolieren

Ein Haus isolieren

Sparen Sie Geld, bleiben Sie warm

Erfahren Sie von Experten und Herstellern, wie Sie Ihr Dach, Ihre Wände, Ihren Schlafbereich und andere Teile des Hauses isolieren. Es ist alles im Detail.

Isolierend

Die Isolierung, die in Ihren Wänden verborgen bleibt, keine beweglichen Teile, die Sie reparieren müssen, ist ein Material, an das Sie vermutlich nur wenig Zeit denken. Dann kommt das Wetter unter Null (oder schwül!), Eine dreistellige Stromrechnung oder kühle Entwürfe, und Sie fangen an, viel darüber nachzudenken! Zu Hause überlegen Sie, ob es sich lohnt, Zeit und Kosten zu investieren, um es an Ihre Decken, Wände und den Keller anzupassen. Im Geschäft überlegen Sie, welche Art, Dicke, Breite und Dichte Sie kaufen möchten. Und wenn Sie es installieren, fragen Sie sich, wie gut "gut genug" ist. "

Wir haben Hersteller von Heimisolierungen und Installateure gefragt, welche Fragen sie am häufigsten stellen - und welche Fehler sie am meisten sehen. Im Folgenden sind sechs Dinge, die Sie (und wir) denken, dass Sie wissen sollten.

Versiegeln Sie die Luftbypass, bevor Sie Dachbodenisolierung hinzufügen (oder Sie werden Geld verschwenden)

Dachböden sind einer der einfachsten und kostengünstigsten Orte, um die Isolierung zu Hause hinzuzufügen. Aber Sie erhöhen die Effektivität der Heimisolierung erheblich, wenn Sie zuerst die Luftumleitungen (Abb. A) um Schornsteine, Installationsöffnungen, Kabel, Innenwände und Abluftventilatoren versiegeln - Orte, an denen warme, feuchte Innenluft in den Dachboden entweicht.

Wärme hat eine natürliche Neigung sowohl zu steigen als auch in kältere Gebiete zu wandern. Kombinieren Sie diese zwei Tendenzen und Sie können sehen, warum Luftbypässe die Wirksamkeit von Dachbodenisolierung um 30 bis 70 Prozent reduzieren können. Sie können Umgehungswege aufspüren, indem Sie vorhandene Dachbodenisolierungen anheben und auf dunkle Flecken von Feuchtigkeit oder Staub prüfen. Oder gehen Sie an einem kalten Tag auf den Dachboden und suchen Sie nach warmen Luftblasen oder benutzen Sie einen Weihrauchstock, um nach Zugluft zu suchen.

Vor der Installation (oder Hinzufügung) von Dachbodenisolierung gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Verwenden Sie Dichtmasse und expandierendes Schaumdichtmittel, um Luftspalte um Rohre, Kanäle und elektrische Drähte zu schließen, wenn sie den Dachboden betreten. Verwenden Sie den Brandschutztyp.
  • Zwischen den gemauerten Schornstein und den umgebenden Holzrahmen Streifen aus 24-Gauge-Blech schneiden und montieren. Verwenden Sie Hochtemperaturabdichtungen, um die Abdichtungen dort abzudichten, wo sie auf den Schornstein treffen.
  • Installieren Sie die Dichtung um den Umfang der Dachboden-Zugangsöffnung und ziehen Sie die Luke mit Schraubenhaken fest gegen die Dichtung. Starre extrudierte Schaumstoffisolierung oben auf die Luke kleben.

HINWEIS: Testen Sie Ihre Kohlenmonoxid-Detektoren immer nach dem Festziehen Ihres Hauses, oder installieren Sie sie, wenn Sie sie nicht haben.

Abbildung A: Dachabdichtungen abdichten

Dachabdichtungen abdichten, um Luftlecks zu verhindern und die Wirksamkeit neuer oder vorhandener Dämmungen zu erhöhen.

Eine sorgfältige Installation erhöht den R-Wert der Isolierung um mehr als 20 Prozent.

Wenn 5% einer Wand nicht isoliert sind, verringert sich der R-Wert der gesamten Wand (Widerstand gegen Wärmestrom) um 20%.Es dauert nicht lange, die Glasfaserisolierung richtig zu installieren (Abb. B). Die wichtigsten Schritte, die Sie ausführen können:

  • Füllen Sie den Hohlraum von oben nach unten und von Seite zu Seite. Um Vermutungen beim Isolieren von Wänden zu vermeiden, die aus genormten 92-5 / 8 Zoll langen Stollen gebaut sind, kaufen und installieren Sie vorgeschnittene Glasfasermatten, die 93 Zoll lang und 15 Zoll breit sind. Wenn Sie Vliese an Wandecken und an anderen Stellen schneiden müssen, schneiden Sie die Vliese 1 höher und breiter als die Kavität, die Sie füllen.
  • Teilen Sie Ihre Isolierung so auf, dass die Hälfte vor und die andere Hälfte hinter elektrischen Leitungen steckt. Die Komprimierung der Isolierung verringert den R-Wert.
  • Um elektrische Kästen, Kerbe, anstatt zu komprimieren, die Bütte-dann verstauen Sie den Ausschnitt hinter der Box. Um gefrorene Rohre zu vermeiden, isolieren Sie nur auf der kalten Seite.

Abbildung B: Wandisolierung

Installieren Sie die Wandisolierung so, dass sie alle Kavitäten von Seite zu Seite und von oben nach unten vollständig ausfüllt. Denken Sie jedoch daran, dass das Packen und Komprimieren der Isolierung die Effektivität verringert.

Sie benötigen wahrscheinlich keine kraftgeklebte Isolierung

Kraftpapier - die mit Asphalt getränkte braune Papierabdeckung, die auf der Isolierung verfügbar ist - wird heutzutage kaum mehr benötigt. Als die Isolierung zuerst entwickelt wurde, war sie nur ein oder zwei Zoll dick, und die befestigte Kraftrichtung wurde an Stollen geklammert, um zu verhindern, dass sie absackte. Die Isolierung ist heute so "voll" und füllt die Hohlräume von Gestellen und Trägern so vollständig aus, dass sie sich nicht absetzen können - selbst wenn die Wände in Tests absichtlich vibriert wurden.

Kraftpapier wirkt wie ein Dampfverzögerer, um die Bewegung der inneren Feuchtigkeit durch den Wandhohlraum und die Isolierung zu verlangsamen. Aber für eine gründliche Arbeit, besonders in Badezimmern und anderen Bereichen mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, ist eine kontinuierliche 6-mil-Kunststofffolien-Dampfsperre viel effektiver. Kraftpapier dient immer noch dazu, die Isolierung vorübergehend auf horizontalen oder geneigten Flächen zu halten. Und wenn Sie die Isolierung im Boden eines Rinnenraums nachrüsten (Abb. D), bietet die Installation der kraftgeklebten Isolierpapierseite nach oben einen ausreichenden Dampfverzögerer. Kraftpapier und der darunter liegende Asphaltkleber sind brennbar und sollten immer mit Trockenbau oder anderen feuerbeständigen Materialien abgedeckt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Außer in heißen Küstenregionen sollte die Isolierung mit dem Kraftpapier (oder Kunststoffdampfsperre) an der Innenseite der Wand installiert werden. In heißen Regionen werden Dampfbarrieren häufig eliminiert oder in Richtung der Außenseite der Ständerwand positioniert. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen örtlichen Bauinspektor.

High-Density-Hausdämmung kann sich auszahlen

Die Dämmung wird nach ihrem R-Wert oder der Wärmeverlustbeständigkeit bewertet: Je höher der R-Wert, desto höher der Dämmwert. Standard-Glasfaserisolierung hat einen R-Wert von etwa 3,5 pro Zoll Dicke (Fig. C); dies liefert einen isolierenden Wert von R-11 für 2 × 4 Wände und R-19 für 2 × 6 Wände. Aber wenn Sie es ernst meinen mit Energieeinsparungen, können Sie Produkte mit besseren Leistungen kaufen. Hochdichte Glasfaserisolierungen mit mehr Fasern und Lufträumen pro Quadratzoll bieten R-Werte von bis zu 4.25 pro Zoll. Einige bieten R-15 für 2 × 4 Wände und R-21 für 2 × 6 Wände. Es gibt auch High-Density-Isolierung für Decken und Dachböden. Sie werden mehr bezahlen müssen und in einigen Fällen müssen Sie es speziell bestellen, aber High-Density-Isolierung liefert bis zu 35 Prozent mehr Dämmwert pro Zoll.

Sie können auch eine 5-1 / 2 Zoll dicke Isolierung in eine 3-1 / 2 Zoll dicke Wand packen, um den R-Wert zu erhöhen, aber das komprimierte R-19-Vlies ergibt nur einen R-Wert von etwa 17, und es wird es schwieriger machen, Trockenbau flach gegen die Wand zu bekommen.

Abbildung C: High-Density-Isolierung

Die rechtsbündige High-Density-Isolierung mit mehr Fasern und Lufträumen kann bis zu 35 Prozent mehr Dämmwert liefern als eine Standardisolierung.

Wie viel Isolierung ist genug?

Die ersten 3 in. Der Heimisolierung, die Sie an eine bloße Decke oder Wand hinzufügen, werden enorme Einsparungen bringen. Hinzufügen von weiteren 3 in. Wird Energieeinsparungen, aber nicht zu einem so großen Grad. Für Diagramme, die die optimale Menge der zu installierenden Wärmedämmung des Energieministeriums des Energieministeriums zeigen, sehen Sie sich den Verband der Isolierhersteller bei naima an. org. Ihre Empfehlungen basieren auf Klima, Treibstoffkosten und anderen Faktoren. Wenn Sie mehr hinzufügen, erhalten Sie eine geringere Rendite für Ihre Investition.

Die Amortisationszeit für die Nachrüstung von Hausisolierungen ist sehr unterschiedlich, aber Studien zeigen, dass sich eine zusätzliche Isolierung in der Regel innerhalb von 5 bis 10 Jahren in eingesparte Energiekosten amortisiert. In Minnesota kann eine typische Amortisationszeit fünf oder sechs Jahre betragen. Die Amortisierung in gemäßigteren Gebieten dauert länger, aber denken Sie daran, dass die Isolierung zu Hause auch die Kosten für die Klimaanlage senkt.

Wenn Sie Dachböden und Kriechräume isolieren, müssen Sie sie auch entlüften.

Da die Isolierung von Wohnräumen die Atmungs- und Kriechräume verändert, ist es wichtig, dass Sie eine angemessene Belüftung aufrechterhalten oder installieren (Abb. D). Zuerst erscheint es seltsam, Wärme als Isolierung hinzuzufügen und absichtlich Luftlöcher zu schaffen, in die kalte Luft eindringen kann. Aber wenn du das nicht machst, machst du dich auf Feuchtigkeitsprobleme gefasst.

Wenn Sie Dachsparren und Dachböden Dämmung hinzufügen, ist es wichtig, mindestens 1 Zoll beizubehalten. durchgehender Luftraum zwischen Isolierung und Dachschalung, von Traufe zu First. Dieser Luftraum spendet Feuchtigkeit. Es hilft auch, ein "kaltes Dach" zu erhalten, das verhindert, dass sich im Winter Eisdämme bilden und im Sommer die Wärme durch die Beschädigung der Schindeln und die Kühlungskosten erhöht wird. Der größte Fehler, den Hauseigentümer bei der Installation machen, ist, sie so zu installieren, dass sie den Luftstrom an der Dachtraufe blockiert. Der beste Weg, dieses Problem zu vermeiden, ist die Installation von kostengünstigen Luftschächten, um den Raum offen zu halten.

Neu gedämmte Crawlspaces müssen ebenfalls gut belüftet werden. Die Standardprozedur besteht darin, die Decken von ungeheizten Kriechgängen und die Wände von beheizten Rinnen zu isolieren. Um die Feuchtigkeitsmigration zu reduzieren, wenn keine Platte vorhanden ist, sollte in beiden Fällen eine 6-mil Polyethylen-Dampfsperre auf den Boden gelegt werden. Mindestens 1 Quadrat. Ft. Der Ventilation sollte für jedes 1. 500 Quadrat installiert werden.ft. der Bodenfläche. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren einer Dampfsperre in einem Crawl Space. Es gibt regionale Unterschiede und verschiedene Codes und Interpretationen für isolierende Crawlspaces und Dachböden. Wenden Sie sich an einen örtlichen Gebäudeverwalter, um sicherzustellen, dass Ihr Haus den Vorschriften entspricht.

Abbildung D: Dachboden- und Kriechstromisolierung

Die Belüftung von Dachböden und Rinnen ist entscheidend, um Feuchtigkeitsprobleme zu reduzieren und die Leistung der Isolierung zu gewährleisten.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Staubmaske
  • Taschenlampe
  • Hammer
  • Schutzbrille
  • Lineal
  • Universalmesser

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Materialien bereithalten vor der Zeit. Hier ist eine Liste.

  • 6 mil Poly Dampfsperre
  • Luft Rutschen
  • Caulk (feuerhemmend und regelmäßig)
  • Expandierende Schaum (Feuer blocking Typ)
  • Isolierung
  • Starre Isolierung

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kelleraußenwand Isolieren und auffüllen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen