Jetzt Diskutieren
Taube

Wie man eine Toilette anbringt

Wie man eine Toilette anbringt

Kompetente Ratschläge für die Installation einer Toilette im Bad, mit illustrierten Schritt-für-Schritt DIY Installationsanweisungen.

Die Installation einer Toilette ist ein ziemlich einfaches DIY-Projekt

Wenn Ihre Toilette schon bessere Tage gesehen hat - oder Sie möchten sie einfach mit einem stilvolleren und effizienteren Modell aktualisieren -, werden Sie froh sein, dass Sie eine Toilette ersetzen ist ein Nachmittagsprojekt. Wenn Sie jedoch vorhaben, eine Toilette an einem neuen Standort zu installieren, müssen Sie die Versorgungsrohre und Abflussrohre an die gewünschte Stelle verlängern, eine Arbeit, die Sie einem professionellen Installateur überlassen möchten.

Beim Einkaufen für eine Toilette finden Sie viele Möglichkeiten. Der zweiteilige Typ, der hier gezeigt wird, ist am üblichsten.

Obwohl die meisten Toiletten mit den notwendigen Dichtungen, Unterlegscheiben und Beschlägen für die Montage des Tanks an der Schüssel verkauft werden, müssen Sie möglicherweise ein paar Teile kaufen. Diese können Niederhaltebolzen, eine Wachsdichtung zum Abdichten des Abflusses und ein flexibles Wasserversorgungsrohr zum Verbinden des Tanks mit dem Absperrventil umfassen.

Vor der Installation das Wasser am Absperrventil ausschalten. Spülen Sie die Toilette, um die Schüssel und den Tank zu leeren, und lassen Sie das restliche Wasser heraus. Trennen Sie den Wasserzufuhrschlauch vom Absperrventil, lassen Sie das Wasser aus dem Schlauch in einen Eimer ab und lösen Sie dann die Überwurfmutter am Versorgungsschlauch am Boden des Tanks.

1. Entfernen Sie den alten WC-Behälter und die Schüssel

Wenn die Haltebolzen, mit denen die Toilette am Boden befestigt ist, so stark korrodiert sind, dass Sie die Muttern nicht entfernen können, müssen Sie die Schrauben mit durchdringendem Öl einweichen oder mit einer Bügelsäge abschneiden. Wenn Sie die neue Schüssel auf den Boden schrauben, achten Sie darauf, die Muttern nicht zu fest anzuziehen, da dies das Porzellan beschädigen kann.

1 Um den alten Tank zu entfernen, lösen Sie ihn mit einem Schraubendreher aus der Schüssel, um die Befestigungsschraube aus dem Tank herauszuhalten, während Sie die Mutter mit einem Schraubenschlüssel von unten lösen. Entfernen Sie die Schüssel, indem Sie die Kappen von den Niederhalteschrauben lösen und die Muttern mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel entfernen. Schütteln Sie die Schüssel vorsichtig von einer Seite zur anderen, um die Abdichtung zwischen der Schüssel und dem Boden zu unterbrechen, und heben Sie die Schüssel dann nach oben, indem Sie sie leicht nach vorne kippen, um kein Wasser zu verschütten.

2. Wachs vom Bodenflansch entfernen

2 Füllen Sie ein Tuch in das Abflussrohr , um zu verhindern, dass Abwassergase in Ihr Haus gelangen. Mit einem alten Spachtel die Wachsdichtungsreste vom Bodenflansch abkratzen. (Wenn die alten Niederhaltebolzen und / oder der Bodenflansch beschädigt sind, ersetzen Sie diese ebenfalls.)

3. Tragen Sie eine neue Wachsdichtung auf und verstopfen Sie das WC-Unterteil

3 Drehen Sie die neue Schale umgedreht auf eine gepolsterte Oberfläche. Legen Sie eine neue Wachsdichtung über das Horn auf dem Boden der Schüssel, mit Blick auf die verjüngte Seite in Richtung der Schüssel. Wenn die Wachsdichtung eine Plastikmanschette hat, installieren Sie sie so, dass der Kragen von der Schale entfernt ist, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass der Kragen in den Bodenflansch passt. Wenden Sie eine dünne Perle der Badezimmerabdichtung um die Toilettenbasis an.

4. Senken Sie die Schüssel in Position

4 Entfernen Sie den Lappen aus dem Abflussrohr. Senken Sie die Schüssel vorsichtig auf den Flansch, wobei Sie die Schrauben als Führungen verwenden. Drücken Sie fest, während Sie leicht drehen und schaukeln. Überprüfen Sie anhand einer Ebene, ob die Schale gerade ist. Verwenden Sie bei Bedarf Kunststoff-Shims, um kleinere Anpassungen vorzunehmen.

5. Schrauben und Deckelenden handfest anziehen

5 Die Unterlegscheiben und Muttern von Hand anziehen. Dann ziehen Sie sie abwechselnd mit einem Schraubenschlüssel fest, bis die Toilette fest auf dem Boden sitzt. Ziehen Sie die Niederhalte-Muttern fest, aber nicht zu fest anziehen, da dies die Schüssel zerbrechen könnte. Füllen Sie die Kappen mit Spachtelmasse und legen Sie sie über die Schraubenenden.

6. Schrauben Sie den Tank auf die Schüssel

6 Falls erforderlich, montieren Sie das Spülventil im Tank und ziehen Sie die große Spudmutter in der Mitte fest. Setzen Sie das Gummitankkissen auf die Schüssel. Positionieren Sie den Tank über der Schüssel und ziehen Sie die Muttern und Unterlegscheiben an den Befestigungsschrauben fest. Schließen Sie die Versorgungsrohre an und öffnen Sie das Absperrventil.

Vorgeschlagene Ressource: Holen Sie sich einen vorinstallierten lokalen Installationsprospekt

Rufen Sie jetzt kostenlos die aktuellen Kostenvoranschläge an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Montageanleitung: viconnect von villeroy & boch.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen