So installieren Sie eine Tür

So installieren Sie eine Tür

Eine neue Tür in 1 Tag? Lassen Sie sich von unserem alten Profi ein paar neue Tricks beibringen!

Ein erfahrener Profi zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Haustür ersetzen, indem Sie zum Beispiel eine neue Tür vermessen und bestellen, die alte Tür entfernen und sicherstellen, dass die neue Tür perfekt quadratisch und eben ist und sicher befestigt ist.

Schritt 1: Messen Sie die alte Tür und bestellen Sie die neue

Foto 1: Ziehen Sie die Innenverkleidung

Robin dachte, das war ein ziemlich netter Trick. Die Wand mit einem Spachtel unter der Brechstange zu schützen bedeutete, dass sie den Eingang nicht neu streichen musste.

Einer der größten Fehler, den Hausbesitzer machen, besteht darin, sich eine Tür vom Home-Center-Regal zu nehmen und zu erwarten, dass sie richtig passt. Meine erste Coaching-Aufgabe bestand also darin, Robin und Danny dabei zu helfen, zu messen und die Tür zu ordnen. Zuerst maßen wir die Breite und Höhe der Tür. Dann nahm Robin vorsichtig die Innenverkleidung ab (Foto 1), um die grobe Öffnung zu messen, die die Breite zwischen den Stollen und die Höhe vom Boden bis zum Kopfstück darstellt.

"Die Wand mit einem Spachtel zu schützen rettete die Wandfarbe. Ordentlicher Trick! "
- Robin

Als nächstes maßen wir von der Rückseite der Außenverkleidung oder Ziegelform zur Innenseite der Innenwand, um die Pfostenbreite zu finden. Die Bestellung der neuen Tür mit der richtigen Pfostenbreite gewährleistet, dass die Innenverkleidung ohne zusätzliche Pfostenverlängerungen passt. Schließlich gingen wir wieder nach draußen und maßen die Breite von der Außenseite der Ziegelform und die Höhe von der Unterseite der Schwelle bis zur Oberseite der Außenverkleidung. Um zu vermeiden, dass die Abstellgleisflächen repariert werden müssen, empfiehlt es sich, eine Türbaugruppe zu bestellen, die den Platz ausfüllt. Dies kann bedeuten, dass Sie nach einer speziellen Außenverkleidung verlangen, die breiter ist als der Standard 2-In. -wide "Ziegelformteil. "Wenn Sie eine Tür und ein oder mehrere Seitenlichter bestellen, können Sie die Breite anpassen, indem Sie ein Seitenlicht anderer Größe verwenden oder den Abstand zwischen der Tür und dem Seitenlicht anpassen. Die Tür und das Seitenlicht wurden in der Anlage montiert und kamen als eine Einheit an. Die Installation einer Tür ohne Seitenfenster ist die gleiche.

Mit der Türgröße, der Pfostenbreite und den Abmessungen der Roh- und Außenöffnung griffen Robin und Danny zur Tür. Sie entdeckten, dass die Standardkonfiguration eines 3-ft. Tür und Seitenlicht waren ein paar Zentimeter zu eng und 1/2 Zoll kürzer als ihre vorhandene Tür und Seitenlicht. Der Verkäufer empfahl, etwas mehr Geld auszugeben, um einen Abstandshalter zwischen der Tür und dem Seitenlicht hinzuzufügen. Dies korrigierte das Breitenproblem. Robin und Danny hätten eine benutzerdefinierte Höhe Tür und Rahmen für mehrere hundert Dollar mehr bestellen können, aber sie beschlossen, mit dem Höhenunterschied zu leben und die Lücke mit Trimm später zu decken. Wir haben uns entschieden, einen Streifen Sperrholz unter die Schwelle zu legen, um die Tür etwas anzuheben, so dass die kürzere Höhe am Ende perfekt funktionierte.

"Ich war schockiert über alle verfügbaren Türoptionen. Die Auswahl war grenzenlos. "
- Danny

Robin und Danny wollten eine Tür, die wie Holz aussah, abzüglich der Wartungsprobleme. Sie wählten eine Therma-Tru Fiberglas-Tür mit einer überraschend realistisch aussehenden Eiche Maserung. Die Kosten für die Tür- und Seitenlichteinheit betrugen 1 300 US-Dollar. Zum Glück (für uns jedenfalls!) War das Türmontagewerk nicht zu beschäftigt und die Tür wurde etwa 10 Tage später geliefert.

Schritt 2: Entfernen Sie die alte Tür

Foto 2: Ziehen Sie die Ziegelform

Danny schneiden Sie die Fugenmasse entlang der Kanten der Ziegelform mit einem Messer, so dass es leichter zu entfernen wäre. Aber die Form war immer noch stur und kam in Stücke.

Foto 3: Befreien Sie den Türrahmen

Hier ist Robin mit ihrer brandneuen Recip-Säge, die durch die Nägel schneidet, damit der Türrahmen leicht herauskommt. Sie freut sich auf das nächste Abrissprojekt, damit sie ihre Sägefähigkeiten verbessern kann.

Foto 4: Entfernen Sie den alten Rahmen

Danny hatte keine Probleme, den Rahmen nach dem Entfernen der Verkleidung und dem Schneiden der Nägel und Schrauben zu entfernen. Die Brüstung war mit Dichtungsmasse festgezurrt, aber sie löste sich, als Danny den Rahmen kippte.

Robin war überrascht, wie leicht die Tür und der Rahmen zu entfernen waren, besonders nachdem die Innen- und Außenverkleidung ausgeschaltet waren (Fotos 1 und 2). Und sie lernte eine neue Fähigkeit - eine Säbelsäge (Bild 3). Wenn Sie keine Recip-Säge haben, können Sie ein Sägeblatt verwenden.

Schritt 3: Bereite die Eröffnung vor

Foto 5: Prüfe die Fensterbank

Robin war viel flexibler als Danny, also ließ er sie die meiste Arbeit erledigen. Hier überprüft sie den Schwellerbereich, um sicherzustellen, dass sie eben ist. Sie haben bereits eine Sperrholzschicht hinzugefügt, um die Tür etwas anzuheben.

Wenn ich in älteren Häusern arbeite oder die Tür dem Wetter aussetze, muss ich oft einen wassergeschädigten Unterboden reparieren oder die Fensterbank auf andere Weise neu aufbauen, bevor ich die neue Tür installiere. In diesem Fall war der Unterboden in gutem Zustand, aber wir bemerkten, dass der neue Türschweller dünner war als der alte. Nachdem wir ein paar Messungen vorgenommen hatten, entschieden wir uns, einen Sperrholzstreifen über den Unterboden zu legen, um die Tür so zu heben, dass sie den Eingangsteppich reinigte (Foto 5). Robin überprüfte, ob der Schwellerbereich eben war. Wir hätten unter dem Sperrholz mit Streifen aus Baupapier oder Schrott-Vinyl-Bodenbelag geglättet, um den Boden bei Bedarf zu ebnen.

Da unsere Tür von einem überhängenden Dach bedeckt war, brauchten wir keinen zusätzlichen Schutz vor Wasser, aber wenn Sie eine Tür installieren, die dem Wetter ausgesetzt ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine Schwellwanne zum Schutz des Unterbodens hinzufügen (eine Marke ist Jamsill Guard, jamsill. Com) und eine Metallabtropffläche über der Außenverkleidung.

Schritt 4: Stellen Sie die neue Tür ein

Foto 6: Verstopfen Sie die Öffnung

Danny hat viel verstemmt, also war dieser Teil einfach. Er inspizierte die Unterseite des Türrahmens und nahm einige Messungen vor, um sicher zu sein, dass die Dichtleisten mit den flachen Stellen auf der Schwelle fluchten. Als Danny damit fertig war, die Fensterbank zu verstemmen, verstemmte er auch den Rand der Öffnung.

Foto 7: Stellen Sie den Türrahmen

Robin und Danny konnten jetzt ruhig schlafen. Der Türrahmen glitt wie geplant in die Öffnung und der schwerhebende Teil der Arbeit war fertig.

Mit der alten Tür und der Öffnung vorbereitet, waren wir bereit, die neue Tür und das Seitenlicht zu installieren. Bevor wir anfingen, erklärte ich Robin und Danny, dass es unser Ziel war, den neuen Türrahmen in der Öffnung zu platzieren und ihn dann mit Shims einzustellen, bis die Tür perfekt passte. Zuerst entfernten wir das gesamte Verpackungsmaterial von der neuen Tür und hoben es in die Öffnung, um den Sitz zu prüfen. Die Breite war ein wenig eng. Wir hatten nicht viel Spielraum zwischen dem Abstellgleis und der Ziegelform, aber es war offensichtlich, dass wir es zum Laufen bringen konnten. Also entfernten wir die Türeinheit, und Danny trug schwere Perlen aus Polyurethankitt auf den Schweller und die Außenverkleidung (Fotos 6 und 7). Danny und Robin bewegten die Tür zur Öffnung und kippten sie in Position (Foto 7).

Schritt 5: Shim, Quadrat und befestigen Sie den Rahmen

Foto 8: Tack die oberen Ecken

Hier Robin probiert ihre Nagel-Fähigkeiten. Die 16-Penny-Nägel erwiesen sich jedoch als etwas zu viel, also übernahm Danny die Nagelpflicht.

Foto 9: Die Scharnierseite plombieren

Robin war eine natürliche Person mit dem Level, also überprüft sie, ob der Pfosten in Lot ist, während Danny Einstellungen von innen vornimmt.

Foto 10: Shim den Türrahmen

Danny schob Paare von Shims hinter den Scharnieren und entlang des Seitenlichts auf der gegenüberliegenden Seite. Er positionierte die Scheiben, um eine gleichmäßige Lücke um die Tür herum zu schaffen.

Bild 10A: Nahaufnahmen von Shims

Verwenden Sie Paare von Shims, um Lücken zu überbrücken.

Foto 11: Sichern Sie den Rahmen mit den Schrauben

Nachdem Sie überprüft haben, ob die Tür die Abdichtungen gleichmäßig berührt und reibungslos funktioniert, bohrte Danny Senkbohrungen und fuhr 3 Zoll hinein. Schrauben durch den Pfosten an jeder Scheibenposition. Um die Scharnierseite zu sichern, entfernte er eine kurze Schraube von jedem Scharnier und ersetzte sie durch eine lange Schraube.

Jetzt waren wir bereit, es anzuheften und Shims hinzuzufügen. Das Shimming einer Tür ist der kritischste Teil der Installation, da Sie den Rahmen so einstellen, dass die Tür perfekt passt und reibungslos funktioniert. Ich half Robin und Danny, den oberen Teil des Türrahmens mit einem gleichen Abstand zwischen den Verkleidungen und den Verkleidungen auf jeder Seite zu zentrieren und dann die beiden oberen Ecken mit 16d verzinkten Gehäusenägeln anzuheften und die Köpfe herausragen zu lassen, damit wir Anpassungen vornehmen konnten später bei Bedarf (Foto 8).

Als nächstes hielt Robin eine Ebene an der Bandseitenverkleidung fest, während Danny den Rahmen angriff, bis der Pfosten lotrecht war (Foto 9). Wir fuhren einen weiteren Nagel an der Unterseite des scharnierseitigen Pfostens, um den Rahmen lotrecht zu halten. Nachdem die Tür vorübergehend an Ort und Stelle war, gingen Danny und ich mit ein paar Holzbündeln durch die Hintertür. Ich gab ihm Hinweise, während er hinter den Scharnieren und entlang der oberen und hinteren Seite des Rahmens Paare von Unterlegscheiben keilte. Das Ziel war, eine gleichmäßige Lücke zwischen der Tür und dem Rahmen zu schaffen (Foto 10). Der Schlüssel zum Shimmen ist, die Lücke zwischen der Tür und dem Rahmen zu betrachten und dann zu entscheiden, wie Sie den Rahmen verkeilen können, um etwaige Probleme zu beheben.Wir haben ungefähr 45 Minuten damit verbracht, Shims zu justieren, bevor wir mit der Art und Weise zufrieden waren, wie die Tür passte.

"Ich wusste nicht, dass es eine so pingelige, zeitraubende Arbeit war, eine Tür abzusparen. "
- Danny

Nägel durch die Außenverkleidung halten den Türrahmen vorübergehend, aber sie bieten nicht genug Halt, um die Tür mit der Zeit quadratisch zu halten. Dafür mussten wir noch 3-in fahren. Schrauben durch den Pfosten und in den Wandrahmen (Foto 11). Wir fuhren die Schrauben an den Scheibenpositionen, um die Scheiben an Ort und Stelle zu halten und den Pfosten nicht zu biegen. Dann stellte Danny die Nägel, die wir übrig gelassen hatten, auf und fügte Nägel mit einer Länge von etwa 16 Zoll an der Außenverkleidung hinzu. Nachdem Danny diesen Schritt abgeschlossen hatte, überprüfte er noch einmal die Passform der Tür, falls Anpassungen nötig waren, bevor wir die Isolierung hinzufügten und die Innenverkleidung neu installierten.

Schritt 6: Fügen Sie den letzten Schliff hinzu

Foto 12: Verschließen Sie den Unterlegscheiben-Platz

Danny hatte Erfahrung mit Sprühschaum und hat diese Aufgabe hervorragend bewältigt. Er schaffte es, den Raum zwischen dem Pfosten und dem Rahmen mit Schaum zu füllen, ohne ihn überall hin zu bekommen.

Es war eine Erleichterung, die Tür sicher zu installieren. Robin und Danny entspannten sich und wussten, dass sie die Tür für die Nacht abschließen konnten. Ich musste Danny nicht vor den Gefahren warnen, zu viel Schaum in den Raum um die Tür zu spritzen (Foto 12). Das hatte er schon auf die harte Tour gelernt. Da der Raum zwischen der Tür und dem Rahmen gut abgedichtet und isoliert war, bewegten wir uns nach draußen, wo wir ein Stück Verkleidung über die Tür passten und um die Ziegelform verstemmten, um das Äußere abzudichten. Jetzt musste nur noch eine neue Innenverkleidung installiert, die Tür fertig gestellt und der neue Griff und das Schloss installiert werden.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Schrotflinte
  • Senkbohrer
  • Bohrschrauber - schnurlos
  • Hammer
  • Gehörschutz
  • Stufe, 4-Fuß.
  • Hebebügel
  • Knetmesser
  • Stichsäge
  • Schutzbrille
  • Maßband
Sie benötigen auch Lederhandschuhe.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Türverriegelung und -verriegelung
  • verzinkte Gehäusenägel, 16d
  • Mindestdehnschaum
  • Neue Tür
  • Polyurethan-Dichtmasse
  • Schrauben, 3-Zoll.
  • Holzscheiben

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Schranktüren einstellen - Türen justieren leicht gemacht ✓.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen