Jetzt Diskutieren
Chamaedorea-Insekten

So installieren Sie eine Arbeitsplatte

So installieren Sie eine Arbeitsplatte

Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Installation einer vorgefertigten Arbeitsplatte aus Kunststofflaminat in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer.

Wir zeigen Ihnen fünf Techniken für eine großartige Arbeitsplatte. Kaufen Sie die vorgefertigten Arbeitsplatten und installieren Sie sie dann selbst, indem Sie unseren idiotensicheren Schritt-für-Schritt-Anleitungen folgen. Wir führen Sie durch alles, was Sie wissen müssen, um das Aussehen Ihrer Küche mit neuen Arbeitsplatten zu verbessern.

Vorgefertigte Arbeitsplatten

Arbeitsplatten aus Kunststofflaminat

Sie sparen viel Geld bei der Montage von Arbeitsplatten.

Kunststoff-Arbeitsplatten zieren seit über 50 Jahren Küchenschränke - und das aus gutem Grund. Kunststofflaminat ist ein robustes, haltbares Material, das in hunderten von Farben und Oberflächen erhältlich ist. Wenn es in einer Produktionshalle auf Spanplatten oder Sperrholzplatten aufgetragen wird, ist dieses bewährte Produkt ideal für Küchen, Badezimmer und andere Einrichtungen. Wenn Sie selbst vorgefertigte Arbeitsplatten installieren, sparen Sie 50 Prozent dessen, was ein professioneller Installateur berechnen würde.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre eigenen Arbeitsplatten messen, kaufen und installieren. Unsere Anweisungen umfassen, wie man chip-freie Schnitte, handfeste Schreiber und fast unsichtbare Verbindungen für einen professionell aussehenden Job macht.

Der einfachste Weg ist die Bestellung von maßgefertigten Laminat-Arbeitsplatten (unsere Kosten betragen ca. 30 USD pro Lauffuß) von einem lokalen Heimcenter, einem Vollservice-Holzlager oder einem Schrank / Arbeitsplattengeschäft. Sie können auch vorgefertigte Take-it-with-you Lager Tops (in limitierten Farben) in vielen Home-Centern, für etwa die Hälfte des Preises von benutzerdefinierten Arbeitsplatten kaufen. Suchen Sie nach den neuesten Kunststofflaminaten auf Hersteller-Websites.

Sie können Produktmuster auch in Heimcentern und Countertop-Lieferanten anzeigen.

3 Spezialwerkzeuge machen den Unterschied

  • Ein Bandschleifer mit einem 80er Körnung ist ein Muss für das Entfernen von Material entlang der Rückseite der Aufkantung (Foto 7).
  • Sie benötigen auch ein Anreißwerkzeug (Foto 6), um genaue Markierungen entlang unregelmäßiger Wände zu erstellen.
  • Ein 10 Zoll. Fräsdatei und eine kleinere halbrunde Datei werden Ihnen helfen, perfekte Passungen für Endkappen zu bekommen (Foto 12).
  • Neben diesen Spezialwerkzeugen benötigen Sie eine 10-Punkt- oder feinere Handsäge, Bohrmaschine, Stichsäge, Klebeband und Maßband.

Messen Sie sorgfältig, bevor Sie Ihre neue Arbeitsplatte bestellen

Foto 1: Messen Sie entlang der fertigen Kante

Messen Sie den Hohlraum unter Ihrer neuen Arbeitsplatte auf die korrekte Aufbauhöhe. Ihr Hersteller kann Abziehstreifen liefern oder Sie können diese selbst schneiden. Unser Maß war 3/4 Zoll, also verwendeten wir 1x2s als Aufbaustreifen.

Foto 2: Befestigen Sie die Aufbaustreifen

Schrauben Sie die Aufbaustreifen an den Oberseiten Ihrer Schränke (Seiten und entlang der Rückseite) mit 1-1 / 4 Zoll. Schnellbauschrauben. Sie brauchen sie möglicherweise nicht am Schrankende, wo der Hersteller ein fertiges Ende installiert hat.

Bild 3: Test der Eckstücke

Schieben Sie die Eckstücke zuerst in Position, um sie für das Anreißen zu prüfen. Da unser Eckschrank eine solide Oberseite hat, schneiden wir Inspektionslöcher, um die Gehrungsschrauben festzuziehen (nächstes Foto).

Foto 4: Halten Sie die Ecken zusammen

Schrauben Sie die beiden Eckstücke vorübergehend von unten zusammen. Verwenden Sie die speziellen Gehrungsschrauben (oben), die mit der Arbeitsplatte geliefert werden.

Detail der Gehrungsschrauben

Diese speziellen Gehrungsschrauben halten die Arbeitsplattenecken vorübergehend zusammen.

Bevor Sie neue Arbeitsplatten bestellen, müssen Sie genaue Messungen Ihres Schranklayouts vornehmen. Ein Wort der Warnung hier: Wenn Sie eine U-förmige Küche mit zwei großen Gehrungen haben und noch nie Arbeitsplatten installiert haben, möchten Sie vielleicht einen Profi mieten. Konfigurationen wie diese erfordern, dass Sie drei Wände auf einmal beschriften. Aber wenn Sie wie wir nur eine innere Ecke haben, liegt das Projekt innerhalb des Könnens des durchschnittlichen Heimwerkers.

Machen Sie eine Skizze und messen Sie dann, ausgehend von den Rückwänden, die genauen Längen von den Wänden bis zum Rand jedes Schranklaufs. Fügen Sie der Länge jeder Sektion 3/4 Zoll hinzu, um Überhänge zu ermöglichen. Lassen Sie einen zusätzlichen Zoll in einen freistehenden Bereich ragen. Sie werden es später für eine genaue Anpassung abschneiden (Foto 11). Bestellen Sie eine Laminat-Endkappe (oder machen Sie Ihre eigene, Foto 12). Wenn Sie die Arbeitsplatte in eine Seitenwand wie eine Speisekammer oder einen Kühlschrankschrank stoßen müssen, fügen Sie eine zusätzliche 1 Zoll hinzu (Fotos 14 - 16). Dies ergibt ein vollständigeres Aussehen als ein gerader Schnitt. Messen Sie auch die Tiefe Ihrer Unterschränke. Standard Laminat Tops sind 25 Zoll tief. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 1/2-in haben. Überhang über alle Schubladenfronten hinaus.

Die meisten Hersteller werden vorgeformte und vorverklebte Endkappen zum Aufbügeln der fertigen Enden liefern, aber ich bevorzuge es, ein kleines zusätzliches Kunststofflaminat zu bestellen, das ich zerkratzen und mit Kontaktzement für einen länger anhaltenden Griff einlochen und kleben kann. Jedes dieser Systeme funktioniert einwandfrei, aber wenn Sie bei dieser Art von Projekt zuerst an der Reihe sind, werden Sie feststellen, dass die Aufsteckkappen leichter zu installieren sind. Denken Sie nur daran, dass Sie in beiden Fällen ein wenig Akten schreiben müssen, um die Endkappen zu formen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Ecken- und Kantenstil. Um unseren Designanforderungen gerecht zu werden, haben wir für alle Kanten eckige Ecken gewählt. Wenn Sie abgerundete Ecken an exponierten Kanten wünschen, besprechen Sie dies vorab mit Ihrem Lieferanten und fragen Sie nach Beispielprofilen.

Sie benötigen außerdem Streifen (normalerweise 3/4 Zoll) (Abbildung 2), um die Oberseite der Schränke zu stützen. Auf den ersten Blick erscheinen die Arbeitsplatten als 1-1 / 2 Zoll dick, aber das Substrat, auf das das Laminat geklebt wird, ist nur 3/4 Zoll dick, wie die Unterseite zeigt. Durch das Anbringen zusätzlicher Aufbaustreifen oben auf Ihren Schränken wird der Hohlraum an Stützpunkten ausgefüllt und die Arbeitsplatten über den oberen Schubladen angehoben. Fragen Sie bei der Bestellung nach Streifen, aber denken Sie daran, dass Sie aus Schrott 3/4-in leicht Ihre eigenen machen können. Sperrholz oder 1 × 2 Kiefer.

Sobald Sie Ihre Messungen abgeschlossen haben, nehmen Sie Ihre Zeichnung zu Ihrem Countertop-Lieferanten und besprechen Sie Ihren Plan, um sicherzustellen, dass Sie alle Grundlagen abgedeckt haben.Wenn Sie kein Heimcenter in Ihrer Nähe haben oder Ihr Holzlager diesen Service nicht bietet, sehen Sie in den Gelben Seiten unter "Arbeitsplatten" nach. "Fragen Sie bei Ihrer Bestellung nach der Lieferung zu Ihnen nach Hause. In den meisten Fällen sind die seltsamen Formen unhandlich und ruhen nicht sicher auf dem Familienauto.

Mindestens zweimal messen, um die Senke zu finden

Hier können Sie Probleme bekommen, wenn Sie nicht drei wichtige Schritte durchdenken:

  • Zentrieren Sie die Spüle über dem Spülenunterschrank.
  • Stellen Sie die Spüle so weit zurück, dass die Vorderseite des Gehäuses frei ist.
  • Schneiden Sie das Loch kleiner als der Rand Ihrer Spüle.

Bei den meisten Edelstahlspülen ist es sicher, die Spüle umzudrehen und um sie herum zu führen und dann eine weitere Linie innerhalb der Spurninie zu machen (Bild 8). Die Ausnahme ist hier eine asymmetrische Form, bei der die linke Seite von der rechten Seite abweicht. Überprüfen Sie dies sorgfältig, insbesondere, wenn Sie Ihre alte Spüle neu installieren und nicht mehr über die Originalvorlage verfügen (die meisten neuen Spülen werden mit einer Vorlage in Originalgröße geliefert). Wenn Sie eine gusseiserne emaillierte Spüle installieren, sollten Sie einen noch kleineren Ausschnitt machen und mehr Arbeitsplatte übrig lassen, um das Gewicht der Spüle zu tragen. Gewöhnlich können Sie mit den meisten Gusseisenspülbecken mindestens 1 Zoll in den eingezeichneten Umfang schneiden. Sobald Sie den Umriss verfolgt haben, zeichnen Sie eine andere Linie in die erste, bohren Sie Ihre Löcher (Foto 9), dann drehen Sie die Arbeitsplatte um, übertragen Sie die Linien (Foto 10) und schneiden Sie die Spitze aus.

Es ist der wichtigste Schritt, Ihre Rückwand an die Wand zu kleben

Foto 5: Gehrungsschrauben festziehen

Stellen Sie sicher, dass die Gehrung oben bündig ist, während Sie die Schrauben anziehen. Sobald die Schrauben angezogen sind und die Oberseite bündig ist, schieben Sie die Arbeitsplatte in die Ecke und prüfen Sie die Passung entlang jeder Wand.

Foto 6: Beschreiben Sie den Backsplash

Stellen Sie Ihr Scribing Tool auf die Breite der größten Lücke entlang jeder Wand ein. Tragen Sie Maskierband auf die Oberseite der Backsplash und verwenden Sie Ihren Schreiber, um die gesamte Länge jeder Arbeitsplatte zu markieren. Schreiber an jede Wand und justiere jedes Mal dein Anreißwerkzeug für die größte Lücke an dieser Wand.

Bild 7: Sand zur Ritzlinie

Schleifen Sie den Sand mit einem 80er-Band an Ihre Ritzlinie. Stellen Sie sicher, dass das Oberteil auf Ihrer Arbeitsfläche festgeklemmt ist, damit es beim Sand nicht von Ihnen wegläuft. Schleifen Sie nur bis zu Ihrer Ritzlinie und halten Sie den Bandschleifer wie abgebildet 90 Grad oder mehr zur Oberseite der Aufkantung. Positionieren Sie die Oberseite neu und beschriften und schleifen Sie gegebenenfalls.

Foto 8: Verfolgen Sie die Spüle

Drehen Sie unsere Spüle auf den Spülenunterschrank. Wenn Ihre Spüle nicht symmetrisch ist, verwenden Sie eine Vorlage. Markieren Sie um den Umfang, dann markieren Sie eine weitere Linie 1/2 Zoll innerhalb des Umfangs (1 Zoll für Gusseisen), die Sie gerade markiert haben. Dies wird die Ausschnittgröße sein.

Foto 9: Bohren Sie Löcher in die Schablone

Bohren Sie 1/2-in. dia. Löcher etwa 2 in. von jeder Ecke. Die Kanten der Löcher sollten nur die innere Kante der inneren Linie küssen.

Foto 10: Verbinden Sie die Bohrlöcher

Drehen Sie die Oberseite um. Verbinde die Punkte. Die Linien sollten die äußeren Kreise des 1/2-in berühren.Löcher. Verwenden Sie eine Kaffeetasse, um die Ecken zu runden. Schneiden Sie die Oberseite von der Unterseite mit einer Stichsäge aus. Setzen Sie die Spüle in die Öffnung, um die Passform zu überprüfen.

Sie können mit jedem Abschnitt der Arbeitsplatte beginnen, aber es empfiehlt sich, mit dem längsten Eckabschnitt zu beginnen, da die anderen Abschnitte häufig diesem Teil beitreten oder sich darauf beziehen. Unser langer Abschnitt hatte eine Reihe passender Herausforderungen - vor allem die Ecke. Um hier einen genauen Schreiber an die Wand zu bekommen, müssen Sie sich vorübergehend an die Ecke anschließen (Foto 5).

Installieren Sie dazu die Gehrungsschrauben wie in Abbildung 5 gezeigt, und schieben Sie dann das Oberteil in die Ecke, um es zu testen. Richten Sie die Vorderkanten der Arbeitsplatte vor dem Anreißen parallel zu den Schrankfronten aus. Schließen Sie Lücken, wo der Backsplash auf die Wand trifft, wenn möglich. Beschreiben Sie die Oberseite wie in Foto 6 gezeigt. Denken Sie daran, Sie können bis zu 1/2 Zoll von der Rückseite der Backsplash entfernen, um Ihre Wand zu passen. Das ist mehr als genug in den meisten Fällen, also keine Panik, wenn Ihre angrenzende Wand aus dem Gleichgewicht geraten aussieht.

Als nächstes schleifen Sie die hintere Kante (Foto 7) der Aufkantung mit einem Bandschleifer in Ihre Ritzlinie. Kippen Sie den Bandschleifer leicht, um die Aufkantung für einen festeren Sitz zu unterschneiden. Stellen Sie die Arbeitsplatte gegen die Wände und überprüfen Sie sie auf Passform. Es sollte auf den ersten Versuch passen, aber Sie müssen möglicherweise einige zusätzliche Schleifen für eine enge Passform.

Als nächstes entfernen Sie die Gehrungsschrauben und trennen Sie die Abschnitte, so dass Sie die Öffnung der Spüle schneiden können (Fotos 8 - 10).

Tipp: Stellen Sie sicher, dass sich hinter der Spüle und an jeder Seite des Spülenunterschranks eine Aufbauschleife befindet. Das volle Gewicht der Spüle benötigt kontinuierliche Unterstützung.

Schneiden Sie die Öffnung von der Unterseite aus

Verwenden Sie eine Stichsäge mit einer mittelgeschnittenen Klinge. Die Klinge schneidet beim Aufwärtshub, also schneiden Sie alle Schnitte von der Unterseite der Arbeitsplatte ab, um das Absplittern zu minimieren. Stellen Sie sicher, dass der Ausschnitt unterstützt wird, wenn Sie das Ende Ihres Schnitts erreichen, damit Sie keine Kante brechen. Nachdem das Loch geschnitten ist, setzen Sie das Waschbecken in die Öffnung, um den Sitz zu überprüfen. Tun Sie ein bisschen schneiden, wenn es bindet, wenn Sie es fallen lassen.

Verwenden Sie eine Handsäge, um die Arbeitsplatte auf Länge

Foto 11: Verwenden Sie eine Handsäge, um die Arbeitsplatte zu schneiden

Trimmen Sie das Ende der Arbeitsplatte mit scharfe Handsäge mit 10 Zähnen pro Zoll. Zuerst das Abdeckband über die Kante legen und dann die Abschneidelinie mit einem Bleistift markieren. Schneiden Sie 1/16 Zoll außerhalb der Marke und dann Gürtel-Sand auf die Linie. Als nächstes kleben (verwenden Sie Zimmermannsleim) und klemmen Sie einen Aufbaustreifen auf die Unterseite der Oberseite und bündig mit der Kante.

Foto 12: Feilen Sie die Endkappe

Schneiden und kleben Sie die Endkappe für Ihr getrimmtes Ende. Verwenden Sie eine Feinfräsdatei, um die Endkappe so einzustellen, dass sie sich an die Form Ihrer Arbeitsplatte anpasst. Verwenden Sie eine halbrunde Datei für innere Kurven.

Foto 13: Gehrungsfuge krümmen

Drücken Sie eine Wulst Silikonkleber auf den Rand jeder Gehrungsfuge und befestigen Sie dann die Arbeitsplattenabschnitte wie zuvor. Achten Sie darauf, dass die Oberteile bündig sind, wenn Sie die Schrauben festziehen.

Bevor wir das Gehrungsverbindungsstück montieren konnten, mussten wir den kurzen Abschnitt der Arbeitsplatte genau bündig mit dem Schrankende abschneiden (Foto 11), um Platz für den Bereich zu schaffen.Wenn Sie mit einer Kreissäge umgehen können, können Sie diesen Schnitt von der Unterseite mit einer 40-Zahn-Hartmetallklinge machen, aber es ist riskant. Ein falscher Zug und du hast noch eine Werkbankplatte! Warum Risiken eingehen? Eine scharfe Handsäge gibt Ihnen einen schönen, langsamen, kontrollierten Schnitt und Zeit, um zu reagieren, wenn der Schnitt von Ihrer Marke abweicht. Verwenden Sie eine herkömmliche Säge, die schneidet, wenn Sie die Klinge von sich wegschieben. Drücken Sie auf den Bereich, den Sie kürzen möchten, Klebeband.

Das Abdeckband dient hier einem doppelten Zweck: Es lässt Sie Ihre Bleistiftmarkierung leicht sehen und es reduziert das Absplittern des Laminats beim Schneiden. Nach dem Schnitt mit einem Bandschleifer direkt zur Linie schleifen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen quadratischen Rand gemacht haben. Als nächstes kleben Sie einen Aufbaustreifen bündig mit der neu geschnittenen Kante nach unten und klemmen ihn fest.

Sobald der Kleber trocken ist, können Sie über diese Aufbauschneide ein passendes Kunststofflaminat auftragen. Wenn Sie keine vorgeschnittene Endkappe haben, schneiden Sie eine von Ihrem zusätzlichen Stück Laminat. Machen Sie ein paar Übungsschnitte mit einem Laminatschneider (Foto 12), bevor Sie das echte Ding versuchen. Stellen Sie Ihr Laminat auf Altholz (nicht auf Ihrer neuen Arbeitsplatte!) Und zeichnen Sie die Form der Endkappe plus 1/4 Zoll extra auf der Oberseite und der Vorderseite.

Fassen Sie die Oberseite mehrere Male, um das Laminat zu schneiden, mit einem Lineal als Leitfaden. Seien Sie vorsichtig in der Nähe der Ecke, wo der Backsplash-Bereich einen rechten Winkel aufsteigt. Es ist einfach, diesen kleinen Brocken abzubrechen.

Tragen Sie Kontaktkleber auf jede Kontaktfläche auf und lassen Sie sie bei Berührung trocknen (ca. 20 Minuten). Dann die Endkappe selbst mit der Unterkante des Aufbaustreifens positionieren und fest andrücken.

Wischen Sie die Oberfläche mit einem trockenen Lappen ab, um sie für eine gute Haftung weiter zu drücken. Jetzt die Endkappe bündig auf die Arbeitsplatte legen (Foto 12). Nimm dir Zeit mit langsamen, kontrollierten Schlägen. Wenn die Kante fast bündig ist, fasen Sie die Endkappe leicht ab, um scharfe Ecken zu entfernen, die später ein Geschirrtuch einklemmen könnten. Zum Schluss drücken Sie die Teile wieder zusammen, kleben Sie sie auf und verbinden Sie die Mitra (Foto 13). Installieren Sie dann die Gehrungsschrauben mit der Methode, die in den Bildern 4 und 5 gezeigt ist.

Eine Rückkehr

schneiden Abbildung 14: Schriftsatz den Überhang

Stellen Sie Ihren Schreiber auf die Überhang-Dimension. Verwenden Sie diese Einstellung, um die linke Seite des oberen Bereichs für die Rückkehr zu scribbeln.

Foto 15: Markieren Sie die linke Seite der Arbeitsplatte

Beschreiben Sie die linke Seite der Oberseite und schneiden Sie dann mit einer Handsäge entlang Ihrer Markierung, wobei sich die Vorderkante um die Endplatte schmiegt und eine Kerbenrückkehr erzeugt.

Bild 16: Prüfen Sie die Arbeitsplatte Kerbe

Überprüfen Sie den Schnitt für die Passform und Sand wenn nötig. Verwenden Sie Kontaktkleber auf der freiliegenden Kerbkante und auf einem kleinen Stück Laminat. Sobald sich der Klebstoff trocken anfühlt, drücken Sie das Laminatstück fest und feilen Sie die Kante für einen sauberen, präzisen Sitz ab.

Sie müssen möglicherweise keinen "Return" -Schnitt auf Ihrer Arbeitsplatte wie in den Fotos 14-16 machen. Wenn Sie dies tun, folgen Sie der Fotosequenz. Dann schneiden und kleben Sie ein kleines Stück Laminat auf die freiliegende Kante.

Obwohl die Arbeitsplatte bündig mit der Schrankseite abschließt (um Platz für die Palette zu schaffen, Foto 14), müssen Sie möglicherweise Ihren Schreiber anpassen, um einen Überhang zu ermöglichen (Foto 15).

Verwenden Sie Stahlwinkel zum Verankern der oberen

Foto 17: Befestigen Sie die Arbeitsplatten an den Schränken

Schrauben Sie die Arbeitsplatte an den Schrankseiten mit 1-1 / 2 Zoll. Stahlwinkel mit 5/8-Zoll. lange Nr. 8 Schrauben. Für einen festen Sitz schrauben Sie zuerst die Winkel an das Gehäuse und dann die Oberseite nach unten, um den Stahlwinkel mit der zweiten Schraube zu treffen.

Bild 18: Auf der Aufkantung schrumpfen

Ziehen Sie die Dichtungsröhrchen-Düse in einer kontinuierlichen Bewegung entlang der Naht zwischen Aufkantung und Wand. Verwenden Sie gerade genug, um die Lücke zu füllen, dann glätten Sie die Perle mit einem feuchten Lappen. Verwenden Sie einen silikonisierten Latex-Dichtstoff für beste Ergebnisse. Es ist überstreichbar und reinigt mit Wasser und Seife.

Professionelle Installateure unterscheiden sich stark in ihrer Art, Arbeitsplatten an Unterschränken zu befestigen. Einige kleben sie einfach mit Baukleber fest, während andere durch die Korpuswinkel oder -seiten in die Decke schrauben. Die Verwendung von 1-1 / 2-Zoll-Stahlwinkeln wie in Bild 17 ist kinderleicht und einfach.

Sie können sie in jedem Baumarkt kaufen, aber verwenden Sie nicht die mitgelieferten Schrauben. Kaufe stattdessen 5/8 Zoll. lange Nr. 8 Schrauben. Ich mag es, ihnen ein Haar niedriger als die Oberseite des Gehäuses (oder Aufbau) und dann ziehen Sie die Oberseite fest mit einer Schraube in die Unterseite der Arbeitsplatte. Verwenden Sie so viele Winkel wie nötig, um eine solide Installation zu erhalten. Abbildung zur Verwendung von vier pro 3 ft.

Gute Pflege bedeutet keine harten Reiniger

Um die Lebensdauer Ihrer neuen Arbeitsplatten zu verlängern, befolgen Sie diese einfachen Regeln:

  • Verwenden Sie die Arbeitsplatte niemals als Schneidebrett.
  • Verwenden Sie niemals Bleichmittel oder Scheuermittel. Verwenden Sie stattdessen Produkte wie Fantastic, Formula 409 oder Pine-Sol mit einem weichen Baumwolltuch.
  • Vermeiden Sie es, auf Ihren Arbeitsplatten etwas heißeres als 140 Grad F. einzustellen. Sie könnten das Laminat verbrennen oder die darunter liegende Klebeverbindung aufbrechen.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Bandschleifer
  • Schrotflinte
  • Kreissäge
  • Schellen
  • Akku-Bohrmaschine
  • Bohrerset
  • Staubmaske
  • File Handsäge
  • Gehörschutz
  • Stichsäge
  • Schutzbrille
  • Anreißwerkzeug
  • Lineal
  • Maßband
  • Sie benötigen zusätzlich ein Spezialwerkzeug: einen Laminatschneider
Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Einkaufsfahrten in letzter Minute, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

1-1 / 2 Zoll. Stahlwinkel

  • 1-1 / 4 Zoll. Schnellbauschrauben
  • 5/8 Zoll. lang Nr. 8 Schrauben
  • Schleifband 80 Körnung
  • Farbige Silikonabdichtung
  • Abdeckband
  • Gehrungsschrauben
  • Vorgefertigte Schränke
  • Silikonisierte Dichtmasse

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Arbeitsplatte einbauen | HORNBACH Meisterschmiede.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen