Wie man ein zentrales Vakuumsystem installiert

Wie man ein zentrales Vakuumsystem installiert

Expertenrat, wie man ein zentrales Vakuumsystem in Neubauten oder in einem bestehenden Haus installiert.

Die Planung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche zentrale Vakuuminstallation - sowohl für die Planung des Layouts als auch für die Planung des Prozesses. Um ein zentrales Vakuum zu installieren, suchen und installieren Sie das Netzteil zuerst im Keller, in der Garage oder an einem anderen abgelegenen Ort. Dann installieren Sie Einlassventile, die strategisch im ganzen Haus in Wand- (oder manchmal Boden-) Steckdosen angeordnet sind. Als letztes führen Sie Kunststoffrohre von den Einlassventilen zur Antriebseinheit. Dieser Schlauch, der durch die Wände und Böden verläuft, führt Schmutz zu einem Sammelbehälter, der in der Stromversorgungseinheit angebracht ist. (Weitere Informationen zur Funktionsweise eines zentralen Vakuumsystems finden Sie unter Funktionsweise eines zentralen Vakuumsystems.)

Zentrales Vakuumsystem ist fern installiert. Dieser wird draußen belüftet.

Obwohl Zentralvakuumsysteme am einfachsten in neuen Konstruktionen installiert werden können, wo es einfach ist, die Rohre zu installieren, können sie relativ einfach in die meisten bestehenden Häuser nachgerüstet werden. Wie einfach hängt von Ihrem Haus ab, oder genauer gesagt vom Zugang zu einem Keller, einem Kriechgang oder einem Dachboden, um den Schlauch zu verlegen. Wenn der Zugriff gut ist und Sie mit Werkzeugen vertraut sind, können Sie die Installation möglicherweise selbst durchführen.

Nachfolgend finden Sie Ratschläge für neue und bestehende Konstruktionen.

Planen eines zentralen Vakuumsystems

Wie man den effizientesten und effektivsten Layoutplan für das neue zentrale Vakuumsystem Ihres Hauses entwirft

Unabhängig davon, ob Sie einen Installateur anstellen oder es selbst machen wollen, sollten Sie zuerst die besten herausfinden. Stellen für die Vakuumeinlässe - sowohl für Ihre eigene Bequemlichkeit, wenn Sie das Gerät benutzen, als auch, weil Standorte die einfache Installation und dementsprechend die Kosten beeinflussen werden.

Jeder Einlauf, den Sie planen, erhöht die Kosten eines Systems und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Luftlecks, die die Ansaugung des Systems verringern. Planen Sie in diesem Sinne sorgfältig, damit Sie die Anzahl der Einlässe auf ein Minimum beschränken können.

Die meisten Häuser benötigen einen oder zwei Einlässe auf jeder Etage, zentral gelegen, so dass jede Ecke eines jeden Raumes innerhalb der Reichweite des Vakuumschlauchs liegt (normalerweise ca. 30 Fuß).

Obwohl sich Einlässe am besten entlang der Basis von Innenwänden befinden, können sie in Fußböden installiert werden, wenn sie von Fußgängerverkehr entfernt sind (alle Bodeneinlässe sollten Metallabdeckungen haben).

In einem einstöckigen Haus mit Keller oder Kriechkeller können Rohre unter dem Boden verlaufen und ein Stück weit in Wände hineinragen oder direkt Bodeneinläufe dienen (bei der Nachrüstung die mit Abstand einfachste Methode).

Innenliegende, nicht tragende Wände, die nicht von Fundamenten oder Balken getragen werden, sind im Allgemeinen am leichtesten von unten zu durchdringen.

Wenn ein Haus einen eingeschränkten Zugang unter Stockwerken hat - wie zum Beispiel bei einem zweistöckigen Haus -, müssen Leitungen anderswo verlegt werden. Typische Lösungen sind, den Schlauch vertikal durch Wäschereirutschen, hinter Schränken zu führen, in Schrankecken freizulegen oder an einer der Ecken eines Raumes zu boxen.

Eine weitere beliebte Option ist, den Schlauch horizontal auf einem Dachboden zu führen und ihn dann durch eine Wand oder in einen Schrank oder Schrank fallen zu lassen. Die besten Läufe sind kurz, gerade und direkt.

Nachdem Sie die möglichen Eintrittsstellen festgelegt haben, vergewissern Sie sich, dass der Stab des Vakuums alle Ecken des Hauses (einschließlich der Decken) erreichen kann. Vergessen Sie nicht, Möbel und Hindernisse in Betracht zu ziehen. Um Ihr Layout zu testen, ziehen Sie den Schlauch und den Stab (oder ein kleines gleichlange Seile) von den Einlässen bis zu den entferntesten Bereichen jedes Raums.

Planen Sie, das Stromaggregat / den Sammelbehälter im Keller, in einem Hauswirtschaftsraum, in der Garage oder an einem ähnlichen Ort außerhalb der Wohnbereiche aufzustellen. Planen Sie, das Gerät an oder in der Nähe einer Außenwand zu positionieren, damit die Abgasleitung problemlos im Freien verlegt werden kann. Obwohl einige Zentralstaubsaugertypen nicht im Freien verbraucht werden müssen, können Sie den durch das Gerät erzeugten Staub minimieren, wenn Sie ihn entlüften.

Stellen Sie das Gerät nicht an Orten auf, an denen es heiß werden kann, z. B. in einem Ofenraum, einem kleinen Schrank oder auf einem Dachboden. Das Netzteil benötigt eine gute Belüftung für eine lange Lebensdauer und einen ordnungsgemäßen Betrieb.

Installieren der Stromversorgungseinheit

Beginnen Sie mit der Installation eines zentralen Vakuumsystems, indem Sie das Netzteil an einer Wand montieren. Obwohl die Methoden je nach Marke und Modell variieren können, zeigen Ihnen die folgenden Anweisungen die grundlegenden Techniken.

Schrauben Sie die Montageplatte an einen Wandbolzen.

Verwenden Sie 2 1/2-Zoll lange Schrauben, um die Platte an der Wand zu befestigen. Achten Sie darauf, die Schrauben sicher in einen Wandbolzen zu drücken.

Montieren und markieren Sie die Abgasanlage.

Hängen Sie den Staubsaugerkanister an seine Halterung und halten Sie dann die Abgasleitungsbaugruppe mit Schalldämpfer und Ellbogen hoch und markieren Sie die Stelle, an der sie auf die Wand trifft. Schneiden Sie nach außen durch und montieren Sie die Entlüftungsöffnung und die äußere Wandkappe.

Installation im Neubau

Wenn Sie ein neues Haus bauen oder eine größere Renovierung durchführen, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um ein zentrales Vakuumsystem zu installieren. Die hier gezeigte Methode ist für eine Situation, in der Rohre unter dem Boden verlaufen. Wenn Sie Leitungen durch den Dachboden führen (weniger wünschenswert, da das System gegen die Schwerkraft saugen muss), ändern Sie die Anweisungen entsprechend. Beginnen Sie mit der Planung des Layouts des Systems wie oben beschrieben. (Informationen zum Anschließen von PVC-Vakuumrohren finden Sie unter Arbeiten mit dem PVC-Rohr des Zentralvakuumsystems.)

Bohren Sie ein Loch durch die Bodenplatte der Wand.

1 Verwenden Sie an der ersten Stelle eine Wandhalterung , um die Position des Lochs für das Steigrohr zu messen. Verwenden Sie dann eine Bohrmaschine mit einer Lochsäge, um ein Loch durch die Bodenplatte der Wand und den Unterboden für das Rohr zu bohren. Sie müssen dieses Loch stufenweise bohren und jedes Mal mit einem Meißel überschüssiges Holz aushebeln.

Schrauben Sie den Montageschalter des Rohrs an einen Wandbolzen.

2 Montieren Sie den Winkel und die Wandhalterung und kleben Sie ein Rohrstück an den Winkel, um als Steigrohr zu dienen (dieses muss lang genug sein, um die horizontale Rohrleitung unter dem Boden zu erreichen). Schrauben Sie die Wandhalterung an den Bolzen.

3 Fügen Sie eine Abdeckung zum Rohr hinzu, um es vor dem Verschlucken von Schmutz während der Konstruktion zu schützen (besonders anfällig ist dies während der Trockenbauinstallation).

Bringen Sie eine Abdeckung an der Steckdose an.

4 Kleben Sie unterhalb des Bodens den Riser auf ein T und den horizontalen Rohrstrang. Führen Sie Niederspannungsleitungen von den Ausgangsstellen aus und schließen Sie sie an einen Draht an, der bis zum Netzteil zurückführt. Verwenden Sie schwarzes Isolierband, um die Drähte an den Rohren zu befestigen. Streifen Sie die Drahtenden ab, drehen Sie sie zusammen und sichern Sie die Drahtverbindungen mit Drahtmuttern.

Schließen Sie die Niederspannungsleitungen an die Steckdose an.

In einem bestehenden Haus installieren

Die Installation eines zentralen Vakuumsystems in einem bestehenden Haus kann etwas schwierig sein, insbesondere wenn es darum geht, Einlassventile und PVC-Rohre in den Wänden zu installieren.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie dies tun können, wenn Sie unter dem Boden für die horizontalen Schläuche Zugang haben. Wenn Sie keinen Unterflurzugang haben, können Sie diese Anweisungen möglicherweise ändern, um den Schlauch horizontal durch den Dachboden zu führen.

Beginnen Sie mit der Auswahl von Positionen im gesamten Haus für die Einlassventile des Vakuumsystems, wie oben beschrieben. Platzieren Sie die Einlässe so, dass der Saugschlauch jede Ecke des Hauses erreichen kann. Wenn Sie einen elektrischen Reinigungskopf verwenden, vergewissern Sie sich, dass sich eine elektrische Steckdose in einem Abstand von 6 Fuß von jedem Einlass befindet.

Markieren Sie die Einlassventilpositionen an der Wand.

1 Markieren Sie die Positionen der Einlassventile an den Innenwänden auf gleicher Höhe wie die Steckdosen. Es ist am besten, die Behälter neben Wandbolzen zu montieren - Armaturen sind für die Montage von Ventilen nur direkt an Wandplatten erhältlich - aber es ist nicht unbedingt erforderlich. Verwenden Sie ein Einlassventil als Schablone, um die Wandplatte zum Schneiden des Einlasslochs zu markieren.

Verwenden Sie eine Stichsäge, um ein Loch für die Steckdose zu schneiden.

2 Das Loch mit einer Stichsäge oder einer Plattensäge schneiden.

Bohren Sie ein kleines Loch durch den Boden.

3 Bohren Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 1/8-Zoll durch den Boden direkt unter jedem Einlassloch, wo der Basisschuh oder das Basisformteil das Loch verdeckt. Drücke einen Draht durch das gebohrte Loch, so dass du die Position des Lochs finden kannst, wenn du unter den Boden gehst.

4 Gehen Sie unter den Boden und verwenden Sie den Draht als Bezugspunkt für die Messung der Position des Schlauchs, der durch die Mitte der Wand verläuft. Schneiden Sie mit einer Lochsäge ein Loch mit einem Durchmesser von 2 Zoll durch den Boden und durch die 2 × 4-Bodenplatte der Wand. Sie müssen dies wahrscheinlich in Stufen tun, indem Sie eine Kombination aus dem Schneiden mit der Lochsäge und dem Ausstemmen von Holzstücken mit einem Meißel verwenden. Achten Sie darauf, während des gesamten Prozesses Augenschutz zu tragen.

Verwenden Sie eine Lochsäge, um ein Loch durch den Boden und die Wandplatte zu bohren.

5 Führen Sie eine geeignete Länge des Schlauchs des Vakuumsystems in den Wandhohlraum zum Einlassloch und lassen Sie es von einem Helfer dort halten. Geh zurück in den Raum, zementiere einen 90-Grad-Winkel und schiebe dann die Montageplatte durch das Loch und auf den Ellenbogen.

Setzen Sie weitere Auslassplatten ein.

6 Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen Standorte. (Weitere Informationen zum Anschließen von PVC-Vakuumrohren finden Sie unter Arbeiten mit dem PVC-Rohr des Zentralvakuumsystems.)

Schließen Sie die Niederspannungsdrähte von jedem Einlassventil an das Netzteil an.

Vorgestellte Ressource: Finden Sie einen lokalen zentralen Vakuum Installateur

Rufen Sie jetzt für kostenlose Schätzungen von lokalen Profis an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Einrichtunger neuen abus secvest - teil 1: installationer zentrale fuaa50000.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen