So Installieren Sie Dachbodenisolierung Für Ihr Privathaus

So Installieren Sie Dachbodenisolierung Für Ihr Privathaus

So installieren Sie Dachbodenisolierung

Traditionell eine Frage "wie man Dachbodenisolierung installiert"Kommt dir in den Sinn, wenn du den Raum unter der Überdachung nutzen willst, zum Beispiel, wenn du eine Idee hast, den Dachboden anzuordnen (so wie du normalerweise eine Frage hast, wie man Dachbodenisolierung entfernt, falls du nicht mehr willst) möchte den Dachboden Wohnraum haben). Das Isoliermaterial wird Teil der "Dachpastete". Wenn der Dachboden nicht geplant ist, helfen Ihnen die folgenden Tipps, Ihre Decke trotzdem zu erwärmen.

Vor der Beantwortung der Frage, wie man den Dachboden mit Dämmung versieht, sollte bemerkt werden, dass der häufigste Fehler eine falsche Auswahl der Breite des Dämmstoffes ist. Als Ergebnis füllt es die gesamte Fläche zwischen den Sparren. Dies führt zur Bildung der kalt undichten Risse. Alle Elemente der Dachkonstruktion sollten im Voraus sorgfältig geprüft werden. Isolationsmaterial darf während des Installationsprozesses niemals nass sein. Wenn Sie dies nicht berücksichtigen, verrotten das Schott und der Sparren, die Metallteile rosten, der Dachraum wird sehr unangenehm riechen.

Zu den Hauptursachen für krankes Dach gehören normalerweise folgende:

  1. Es gibt keine Abdichtung oben auf der Dachisolierung.
  2. Es gibt eine Isolierung, die nicht gesichert ist, was zu kalt-undichten Rissen aufgrund der Verschiebung der Isolierung führt.
  3. Es gibt keine Lücke für die Belüftung, die zur Bildung von Kondenswasser führt, das das Dämmmaterial und die Holzdachkonstruktionen zerstört.
  4. Es gibt keine Dampfsperre.

Arten von wärmeisolierenden Materialien:

  • Isolieren Sie den Dachbodenspezialschaum

    Mineralwolle auf Basis von Basalt oder Glas,
  • Schaumglas,
  • Polystyrol,
  • Cellulosematerialien.

Mineralwolle wird ihre Isolierfunktion erfüllen, um bei Trockenheit vollständiger zu isolieren, denn wenn der Feuchtigkeitsgehalt nur 5% beträgt, wird die Wärmeisolierung 2-mal geringer. Rollen aus Fiberglas können auch für Dachbodenisolierung verwendet werden. Die Wärmeleitfähigkeit der Glasfaserisolierung ist aufgrund der Luft sehr gering. Es hat ein langes Leben - mehr als 50 Jahre. Es ist nicht brennbar und hat eine hohe Umweltleistung. Einer seiner unbestrittenen Vorteile ist die Dampfdurchlässigkeit.

Wichtig!

Isolierte Materialien werden in den Raum zwischen den Sparren gelegt, wodurch die mögliche Bildung von Lücken vermieden wird. Die häufigste Frage in diesem Stadium ist normalerweise "Wie dick sollte das Isoliermaterial sein?", "Wie viele Zoll sollte es sein?" Die Dicke des Isoliermaterials sollte idealerweise weniger als ein Drittel der Dicke der Sparren betragen. Legen Sie es so, dass die Verbindungen der ersten Reihe während der Verlegung der zweiten Dämmschicht blockiert wurden. Es ist besser, die Metallarmaturen während des Prozesses nicht zu fixieren. Stellen Sie die Hydro- und Dampfsperre sehr ernst, besonders wenn sie einseitig ist, sonst nimmt das Dach Wasser auf und Sie bekommen den Gestank und die Feuchtigkeit statt der Hitze. Die alten Dachböden, wo Hydrobarriere und Dampfsperre nicht richtig lokalisiert sind, sind normalerweise Häuser von Schimmel und Pilzen.

Feuchtigkeitsschutz

Die Verwendung von Hydroisolation und Dampfisolierung wird benötigt, um Ihr Isolationsmaterial vor Wasser zu schützen. Ihr Hauptzweck ist es, das Eindringen von Wasser in das Isoliermaterial zu verhindern, um dessen Ansammlung im Inneren zu verhindern. Wenn sich nämlich Feuchtigkeit in der Isolierung aufbaut, die Luft ersetzt und durch eine verdrängt wird, verschlechtern sich die Wärmeübertragungseigenschaften des Materials ernsthaft, weil Wasser Wärme besser leitet als Luft.

Isolierung des Dachbodens mit Mineralwolle

Der Raum unter dem Dach und Dämmstoffe müssen durch eine Feuchtigkeitssperre geschützt werden, denn dank seiner Perforation wird die Dachkonstruktion gelüftet. Von der Seite der Wohnzimmer sollte es durch Dampfsperre geschützt werden, die das Isoliermaterial vor Wasser und Dampf schützt.

Abhängig von der Zusammensetzung und den Funktionen werden die Dämmmaterialien für Dachböden in 2 Haupttypen unterteilt:

  • Polyethylenfolien,
  • diffuse Membranen.

Mit Gewebe oder Geflecht verstärkte Polyethylenfolien können entweder perforiert sein oder nicht. Die ersten werden zur Abdichtung verwendet, die zweiten dienen als Dampfsperre. Dieses Material ist einseitig - mit der Wahl der falschen Seite erhalten Sie den gegenteiligen Effekt. Wenn der Dachboden Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit hat, verwenden Sie eine Dampfsperre, die durch die Folie verstärkt wird, die nur auf einer Seite der Folie angebracht ist. Die Struktur und

Diffuse isolierende Membran

die Zusammensetzung von Polypropylenfolien ist die gleiche wie die von Polyethylenfolien. Sie sind haltbarer, aber sie sind gegenüber UV-Strahlung instabil. Wenn der Raum unter dem Dach keine Heizung hat, können Filme dieses Königs kondensieren - es könnte passieren, wenn die Bedachung mit Blechen oder Metallziegeln bedeckt wird, weil die Luft erheblich unter ihnen abgekühlt wird. Um dies zu vermeiden, bedecken Sie Ihre Isoliermaterialien mit Viskose. Es absorbiert und hält Wasser perfekt, so dass sich Feuchtigkeit nicht ansammelt und Tropfen auf der Oberfläche bildet. Wie oben erwähnt, handelt es sich um einseitige Folien, daher ist es wichtig, sie mit ihrer rauhen Seite direkt auf das Dämmmaterial zu legen (ihre glatte Seite liegt nach außen). Zwischen der Polypropylen-Isolierfolie und der Isolierung muss ein Lüftungsspalt sein.

Diffuse Membranen sind atmungsaktives Material. Sie lassen kein Wasser von außen eindringen, lassen aber Dampf von innen austreten. Die "Dachpastete" mit Diffusionsmembranen besteht aus drei Schichten, von denen jede ihre eigene Funktion hat:

  • der erste ist verantwortlich für die Stärke,
  • der zweite ist verantwortlich für die UV-Beständigkeit,
  • der dritte ist für die Abdichtung verantwortlich.

Membranen haben eine weitere wichtige Eigenschaft: Sie haben eine ausgezeichnete Dampfkraftfähigkeit.

8 wichtige Regeln, wie man Isolierung im Dachboden installiert

  1. So installieren Sie die Isolierung im Dachgeschoss

    Messen Sie den Abstand zwischen den Sparren.
  2. Messen Sie die Breite der Isolierung, berücksichtigen Sie eine kleine Überlappung.
  3. Bei der Verlegung der Dämmung zwischen den Sparren sollte es nicht fallen.
  4. Drücken Sie die Isolierung fest zwischen die Sparren.
  5. Die Bleche vorsichtig verdichten, um Risse zu vermeiden, die undicht werden könnten, und kalt auslaufende Brücken.
  6. Befestige dein Profil.
  7. Profil, das an der Dachschräge befestigt wird, muss ebenfalls isoliert werden.
  8. Es ist besser, Ihren Dachboden mit Gipskarton zu heizen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die Dachbodenisolierung mit Ihren eigenen Händen durchzuführen.

Sie können auch mögen

Wie macht man eine Dachisolierung?

Richtige Isolierung der Kellerwände, um Wärme zu speichern.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Dach dämmen | HORNBACH Meisterschmiede.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen