Wie man ein Fenster verglast (Einzelfenster)

Wie man ein Fenster verglast (Einzelfenster)

Zugfeste alte Fenster mit neuem Glasierkitt festziehen.

Einscheibenfenster können bei richtiger Wartung 100 Jahre oder länger halten. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Fenster konservieren und durch den Austausch alter Glaskittmassen zugfrei halten.

Schritt 1: Entfernen Sie den alten Kitt

Foto 1: Entfernen Sie den Glaskitt

Lösen Sie lose Teile der Fensterglasmasse mit einem Spachtel. Mit einer Heißluftpistole die restlichen Bereiche aufweichen und den Kitt abkratzen.

Bei älteren Einscheibenfenstern wird das Glas üblicherweise von einer Kittmasse umgeben, die "Glasurmasse" genannt wird, die das Glas an Ort und Stelle hält und das Wetter abdichtet. Dieser Kitt hält oft Jahrzehnte an, aber im Laufe der Jahre wird er steinhart, bricht und fällt sogar vom Fenster. Lose oder fehlende Verbindung lässt Wind und Regen um das Glas herum dringen. Das Ersetzen des Kitts um eine Glasscheibe dauert 15 Minuten bis eine Stunde, abhängig von der Größe der Scheibe und der Hartnäckigkeit des alten Kittes. Ersetzen Sie Glasscherben, während Sie gerade dabei sind. Das bringt nur ein paar Minuten und ein paar Dollar in den Job - viel billiger als einen Glasreparaturservice anzurufen.

Es ist möglich, Glas und Kitt durch das Fenster zu ersetzen, aber Sie sparen Zeit und erhalten bessere Ergebnisse, wenn Sie das Fenster entfernen und es auf einer ebenen Fläche festklemmen können. Wenn Sie Glasscherben haben, entfernen Sie es aus dem Weg, bevor Sie den alten Kitt entfernen. Ziehen Sie schwere Handschuhe und Augenschutz an, legen Sie ein Tuch über die zerbrochene Scheibe und klopfen Sie mit einem Hammer darauf. Wenn das Glas vollständig aufgebrochen ist, ziehen Sie die Scherben mit der Hand aus dem Rahmen. Ziehen Sie die alten Verglasungspunkte mit einer Zange heraus. Wenn das alte Glas in gutem Zustand ist, lassen Sie es an Ort und Stelle.

Der nächste Schritt besteht darin, den alten Kitt loszuwerden. Wenn der Spachtel schlecht gesprungen ist, können Sie große Stücke schnell wegbrechen (Foto 1). Putty in gutem Zustand dauert länger zu entfernen. Mit einer Heißluftpistole in der einen Hand und einem steifen Spachtel in der anderen Hand erhitzen Sie den Kitt, um ihn weicher zu machen und zu entfernen. Tragen Sie Lederhandschuhe, um Ihre Hände vor Verbrennungen zu schützen. Halten Sie die Heißluftpistole in Bewegung, um zu vermeiden, dass sich die Hitze an einer Stelle konzentriert. Sonst knackt die Hitze das Glas. Wenn Ihre Heißluftpistole keinen Hitzeschildaufsatz hat, schützen Sie das Glas mit einem Stück Blech. Wenn der Kitt entfernt ist, grundieren Sie das Holz im Fensterrahmen. Ein Schellack-basierter Primer wie BIN ist eine gute Wahl, da er in wenigen Minuten trocknet.

Schritt 2: Ersetzen Sie das Glas und spachteln Sie das Fenster

Foto 2: Setzen Sie das Glas an Ort und Stelle

Setzen Sie neues Glas auf eine Perle aus Latex-Fugenmasse. Drücken Sie alle 8 Zoll Glasierpunkte in das Holz. Lassen Sie die überschüssige Dichtmasse, die unter dem Glas hervorquillt, härten und schneiden Sie sie später mit einem Messer ab.

Foto 3: Verteilen Sie die Verbindung

Bedecken Sie den Umfang des Glases mit einer schweren Schicht der Verbindung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Aussparung vollständig ausfüllen. keine Lücken oder Hohlstellen hinterlassen.

Foto 4: Glätten Sie die Verbindung

Tauchen Sie ein Spachtel in Mineralspiritus, um es zu schmieren und die Verbindung zu glätten. Befeuchte das Messer erneut und renne so oft wie möglich über die Masse, um eine glatte Oberfläche zu erhalten.

Bild 5: Überschüssiges reinigen

Ziehen Sie den Überstand vom fertigen Gelenk weg und kratzen Sie ihn auf. Achten Sie darauf, die geglättete Oberfläche nicht zu berühren.

Wenn Sie ein neues Glas benötigen, messen Sie die Öffnung, ziehen Sie 1/8 Zoll von Ihren Maßen ab und lassen Sie das neue Glas in einem Baumarkt mit umfassendem Service zuschneiden. Nimm eine Scherbe des alten Glases mit, um sie an die Dicke anzupassen. Kaufen Sie auch ein Paket von Glaspunkten, um das Glas an Ort und Stelle zu halten, während die neue Verbindung aushärtet. Verglasungsmittel ist in den Versionen auf Ölbasis und in Latex / Acryl erhältlich. Die Latexprodukte, die normalerweise in einer Tube geliefert werden, haben eine längere Lebenserwartung und Sie müssen nicht tagelang warten, bevor Sie sie streichen, wie Sie es mit Ölkitt tun. Aber sie beginnen oft zu trocknen, bevor Sie sie glatt bearbeiten können. Wenn saubere, glatte Ergebnisse wichtig sind, wählen Sie einen Spachtel auf Ölbasis.

Für die Installation von neuem Glas können die Anweisungen auf der Glasurverbindung Ihnen sagen, dass Sie eine helle Perle der Verbindung in den Rahmen legen und dann das Glas darüber setzen. Das funktioniert gut mit einer weichen Latexverbindung. Wenn Sie jedoch eine steifere Verbindung auf Ölbasis verwenden, legen Sie stattdessen eine leichte Perle aus Acryllatex. Stellen Sie das Glas auf die Dichtungsmasse, wackeln Sie und drücken Sie es nach unten, um das Glas fest zu verankern. Tragen Sie dann den neuen Kitt wie in Foto 3 gezeigt auf.

Um den Auftrag abzuschließen, glätten Sie die neue Lasurmasse (Fotos 4 und 5). Ölkitt ist leichter zu verarbeiten, wenn es warm ist. Um es zu erhitzen, setzen Sie die Dose in eine Schüssel mit heißem Wasser für ein paar Minuten. Denken Sie daran, dass ölbasierter Kitt tagelang weich bleibt. Achten Sie also darauf, ihn nach dem Glätten nicht zu berühren. Sie müssen einige Tage warten, bevor Sie Öl-basierten Kitt grundieren und malen können; Überprüfen Sie das Etikett.

Eine Alternative zum Kitt: Gehrungsputze

Das Auftragen einer glatten, perfekten Glaswulstauflage ist aufwändig und zeitraubend. Also, wenn gut aussieht, betrachten Holzleisten anstelle von Kitt, um Glas an Ort und Stelle zu halten (1/4-Zoll-Viertel-Runde funktioniert für die meisten Fenster). Setzen Sie das Glas über eine leichte Perle aus Latex (siehe Foto 2). Es gibt keine Notwendigkeit für Verglasungspunkte. Um die Formteile an Ort und Stelle zu nageln, können Sie vorsichtig kleine Bohrer mit einem Hammer eintreiben oder vorsichtig mit einem Druckluft-Nagler auf die Nägel schießen. Aber die sicherste Methode ist, einen Brad-Drücker zu verwenden. Ein Brad-Drücker ist einfach ein Metallrohr mit einem gleitenden Kolben innen. Lassen Sie einen Messingstift in das Rohr fallen, drücken Sie kräftig auf den Griff, und der Kolben schiebt den Holzstab sauber in Holz - mit der Gefahr, das Glas zu zerbrechen. Die meisten Baumärkte und Home-Center tragen keine Drücker, aber Sie können sie in Schreinereien oder online finden.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Haben Sie die notwendigen Werkzeuge für dieses Fensterglas-DIY-Projekt aufgereiht, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Knetmesser
  • Universalmesser
Heißluftpistole

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie kurzfristige Einkaufsfahrten, indem Sie alle Materialien für dieses Fensterglasprojekt im Voraus bereithalten.Hier ist eine Liste.

  • Verglasungen
  • Verglasungskitt (Öl oder Latex)
  • Latexabdichtung
  • Fensterglas (falls erforderlich)

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Brömse - Premium 2.0 Fenster – verglasen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen