Jetzt Diskutieren
Gladiole - Pflanzen

Spülen eines Wassererhitzers

Spülen eines Wassererhitzers

Verdoppeln Sie die Lebensdauer Ihres Wassererhitzers: Erfahren Sie, wie Sie Wassererhitzerflüssigkeit ablassen und Ihren Warmwasserbereiter wie neu laufen lassen.

Haben Sie in letzter Zeit Ihren Warmwasserbereiter gespült? Diese langweilige, aber wichtige Aufgabe sollte mindestens einmal im Jahr erledigt werden, um Sediment zu entfernen, das sich am Boden des Tanks sammelt. Das gilt insbesondere, wenn Sie in einem Hartwassergebiet leben. Die Aufgabe ist leicht zu verpuffen, weil sie außer Sicht ist - aber sie zu überspringen, kostet eine Menge. Sedimentablagerungen reduzieren die Heizleistung Ihres Warmwasserbereiters.

Schritt 1: Erfahren Sie alles über Sediment

Yuck!

So sieht das Sediment in Ihrem Wasserkocher aus.

Ein Anzeichen für übermäßige Sedimentablagerung ist ein knallendes oder grollendes Geräusch, das von Ihrem Wasserkocher ausgeht. Das ist das Geräusch von Dampfblasen, die durch den Dreck sickern. Bei einem Gasboiler entstehen durch das Sediment Hot Spots, die den Tank beschädigen und zu einem vorzeitigen Ausfall führen können. Bei einem elektrischen Warmwasserbereiter kann Sedimentablagerung zum Ausfall des unteren Heizelements führen. So bietet die Spülung eine geringere Energierechnung und verlängert die Lebensdauer der Heizung.

Wenn Sie Ihren Warmwasserbereiter jedoch nie gespült haben oder es seit Jahren nicht mehr getan haben, könnten Sie eine böse Überraschung erleben. Sobald Sie das Ablassventil öffnen, wird das Sediment wahrscheinlich verstopfen und Sie daran hindern, das Ventil nach dem Entleeren vollständig zu schließen. Dann haben Sie Sedimentaufbau und einen undichten Warmwasserbereiter. Wir zeigen Ihnen den besten Weg, wie Sie einen Warmwasserbereiter und das Sediment sogar aus dem vernachlässigsten Heizgerät ablassen und einen Service-Anruf in Höhe von $ 200 sparen können. Sie benötigen etwa $ 40 in Sanitär-Teile aus einem Heim-Center, einen Gartenschlauch, ein Nassvakuum, eine Zange und eine Rohrzange.

Schritt 2: Kaufen Sie die Teile

Erstellen Sie einen Werkstatt-Vakuumadapter

Kleben Sie einen 1-1 / 2-in. PVC x 3/4 Zoll. FIP-Adapter (A) auf einen weiblichen PVC-Fallenadapter (B). Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Vakuum an 3/4-in zu befestigen. Rohr. Der Stachelbeschlag (C) wird an 1/2-Zoll angeschlossen. I. D. Vinylschläuche.

Ein alter Abfluss verstopft nicht nur, sondern Sie können auch nicht durch die kleine Öffnung Schmutz ansaugen. Der Schlüssel ist, ein neues Abflussventil mit einem 3/4-in zu bauen. Vollkugelhahn aus Messing mit Gewinde, 3-Zoll. x 3/4-Zoll. verzinkter Nippel und ein 3/4-Zoll. MIP x G. H. Gartenschlauchadapter (eine Wahl ist der BrassCraft / Plumbshop Nr. HU22-12-12TP).

Dann bauen Sie einen Werkstatt-Vakuumadapter. Wenn Ihr Geschäft Vakuum hat eine 2-1 / 2-in. Schlauch, kaufen Sie einen Konverter, um es auf 1-1 / 4-in zu reduzieren. (Der Shop Vac Nr. 9068500 ist eine Option). Dann montieren Sie einen Vakuum-Schlauch-zu-Sanitär-Adapter mit einem 1-1 / 4-in. x 1-1 / 2-in. weiblicher PVC-Fallenadapter, ein 3/4-Zoll. MIP x 1/2-in. Widerhaken passend, ein zweiter 3/4-Zoll. x 3-Zoll. Nippel und ein 24-Zoll. Stück von 1/2-in. I. D. Vinylschläuche.

Schritt 3: Wasserheizungsflüssigkeit ablassen

Ansaugen

Das Temperaturdruckablassventil entfernen und den Vakuumadapter einschrauben.Befestigen Sie den Werkstatt-Vakuumschlauch und feuern Sie das Vakuum an.

Schalten Sie das Gas oder den Strom zum Warmwasserbereiter aus und öffnen Sie einen Warmwasserhahn und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten lang laufen, um die Wassertemperatur im Tank zu reduzieren. Stellen Sie dann das Kaltwasserventil an der Oberseite des Behälters ab und befestigen Sie einen Gartenschlauch an dem vorhandenen Ablassventil und verlegen Sie es zu einem Bodenablauf. (Verwenden Sie ein Küchensieb, um das Sediment zu fangen, damit es den Bodenablauf nicht verstopft.) Öffnen Sie dann einen Heißwasserhahn auf einer oberen Etage und das Wasserheizungs-Ablassventil. Lassen Sie den Tank ablaufen, bis Sediment das Ventil verstopft und den Durchfluss reduziert. Dann schließen Sie den oberen Heißwasserhahn und das Ablassventil der Wasserheizung.

Als nächstes entfernen Sie das verstopfte Ablassventil und tauschen das neue Vollanschlussventil ein. Entfernen Sie zuerst das Abblasrohr und das TPR-Ventil (Temperaturdruckentlastung) und saugen Sie den Tank an, damit Sie nicht nass werden, wenn Sie das alte Ablassventil reißen.

Schritt 4: Ersetzen Sie das alte Ablassventil durch einen Vollkugelhahn aus Messing

Foto 1: Entfernen Sie das Ventil

Entfernen Sie das alte Ventil. Wenn es abbricht, den gebrochenen Teil mit einem Sägeblatt sehen, bis Sie Metallfäden treffen. Dann mit einem Hammer und einem Schraubenzieher die Teile herausbrechen.

Bild 2: Montieren Sie das neue Ventil

Entfernen Sie den Griff vom Kugelhahn, damit Sie alle 3/4-Zoll montieren können. Armaturen.

Installieren Sie das neue Ventil

Schrauben Sie das alte Ablassventil ab und installieren Sie das Vollanschlussventil (geschlossene Position). Befestigen Sie ein Ende des Gartenschlauches am Ventil und das andere Ende in ein Sieb und auf den Bodenablauf.

Leider sind die meisten Wassererhitzer mit leckeren Ablassventilen ausgestattet. Und sobald Sie sie öffnen, um damit zu beginnen, wie man ein heißes Wasserheizungsvorhaben abläßt, um das Sediment abzulassen, verstopfen die Rückstande das Ventil und halten es von der Dichtung. Sie können jedoch das Ablassventil der Fabrikabfüllung durch einen Vollkugelhahn ersetzen.

Während Sie mit einem Werkstattvakuum über den TPR-Anschluss saugen, schrauben Sie das Ventil ab und entfernen Sie es, indem Sie die Kunststoffmutter hinter dem Knopf drehen. Wenn das Ventil bricht, keine Panik. Sägen Sie den gebrochenen Teil mit einer Metallsägeblatt, bis Sie Metallfäden treffen. Dann mit einem Hammer und einem Schraubenzieher die Teile herausbrechen.

VORSICHT!

Entfernen Sie den Kugelhahngriff, nachdem Sie den Warmwasserbereiter gespült haben, insbesondere wenn sich der Warmwasserbereiter dort befindet, wo Personen daran vorbeilaufen und versehentlich den Griff stoßen könnten. Das Ventil könnte sich öffnen und Brühwasser freisetzen, was zu schweren Verbrennungen führen kann. (Drehen Sie den Griff am Ventil fest, damit Sie ihn nicht verlieren.)

Schritt 5: Beenden Sie das Entfernen des restlichen Sediments.

Spülen Sie den Tank

Öffnen Sie den neuen Kugelhahn und spülen Sie das Sediment in ein Eimer. Lassen Sie das Wasser fließen, bis es klar ist.

Ziehen Sie das Sediment heraus.

Entfernen Sie das Vollöffnungsventil und saugen Sie das restliche Sediment mit Ihrem Werkstatt-Vakuumadapter und 1/2-Zoll-Vinylschläuchen ab.

Entfernen Sie den Vakuumschlauch vom TPR-Anschluss und spülen Sie den Tank. Der größte Teil des Sediments wird durch das Vollöffnungsventil ausgespült. Um den Rest zu entfernen, öffnen Sie das Kaltwasserventil an der Oberseite des Tanks in kurzen Stößen, um es in Richtung des Abflusses zu pressen.Wenn Sie immer noch nicht das letzte bisschen raus bekommen können, versuchen Sie, es mit dem 1/2-Zoll-Vinylschlauch und der Stacheldrahtverschraubung abzusaugen, um dieses zu beenden, wie man ein Heißwassererhitzerprojekt ableitet.

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Kugelhahn und lassen Sie ihn an seinem Platz. Entfernen Sie den Hebelgriff, um ein versehentliches Öffnen zu verhindern. Dann das TPR-Ventil und das Abblasrohr wieder einbauen. Füllen Sie den Warmwasserbereiter auf und schalten Sie das Gas oder den Strom ein und Sie sind wieder in heißem Wasser ohne den ganzen Lärm, nachdem Sie das Warmwasserbereiter-Projekt ablaufen lassen.

Benötigte Werkzeuge für dieses Projekt

Haben Sie die notwendigen Werkzeuge, damit Sie ein Warmwasser-Heizgerät fertigstellen können, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frust.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Rollgabelschlüssel
  • Eimer
  • Bügelsäge
  • Hammer
  • Knieschoner
  • Klempnerband
  • Lappen
  • Shop-Vakuum
  • Gleitgelenk Zange
Sie benötigen auch einen Gartenschlauch.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • 1-1 / 4-Zoll. x 1-1 / 2-in. weiblicher PVC-Fallenadapter
  • 2 "Messingnippel
  • 24-Zoll-Stück 1/2-Zoll-ID-Vinylschlauch
  • 3/4-Zoll. MIP x 1/2 Zoll. Barbitz-Fitting 3/4-Zoll x 3-Zoll-Nippel
  • Messing-Kugelhahn
  • Messing-Winkelstück
  • Dielektrischer Nippel
  • Gartenschlauchadapter
  • Werkstatt-Vakuumschlauchadapter

  • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Installationsanimation: Kleinspeicher SNU 5 SL.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen