Wie man einen Warmwasserbereiter spült oder ablässt

Wie man einen Warmwasserbereiter spült oder ablässt

Es ist wichtig, einen Warmwasserbereitertank regelmäßig zu spülen oder zu entleeren, damit der Warmwasserbereiter effizient heizt und produziert reichlich heißes Wasser. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie dieses Projekt selbst durchführen. Planen Sie dies einmal alle zwei Jahre.

Warum ist das notwendig? Mit der Zeit sammeln sich Mineralablagerungen an der Basis eines Wassererhitzertanks. Diese Ablagerungen können sich zu einer sehr dicken, krustigen Beschichtung aufbauen. Diese Beschichtung verringert die Wärmeübertragung vom Brenner auf das Wasser im Tank. Schließlich verursacht es auch Korrosion. Darüber hinaus können sich Ablagerungen lösen, verstopfte Wasserhähne, Leitungen und das Ventil, das zum Spülen oder Entleeren des Wassererhitzertanks verwendet wird.

Spül- oder Entleerungstank, Schritt für Schritt:

1 Schalten Sie das Gasventil des Warmwasserbereiters oder die Stromversorgung aus, je nachdem, ob es sich um eine Gas- oder eine Elektroheizung handelt.

Elektro- und Gasheizung Diagramme

Um einen Wassererhitzer zu entleeren, schließen Sie zuerst einen Schlauch an das Ablassventil an.

2 Schalten Sie das Wassereinlassventil aus, das die Wasserzufuhr zum Tank steuert.

3 Bringen Sie einen Schlauch am Ablassventil an der Unterseite des Boilers an und führen Sie den Schlauch zu einem Abfluss, nach draußen oder zu einem großen Eimer. Vergewissern Sie sich, dass sich das Ende des Schlauchs unter der Höhe des Ablassventils befindet.

Achtung: Denken Sie daran, dass das aus dem Wassererwärmer austretende Wasser sehr heiß ist! Seien Sie sehr vorsichtig, um Verbrühungen zu vermeiden. Wenn Sie besonders sicher sein möchten, lassen Sie den Wassererhitzer für viele Stunden abkühlen, bevor Sie den nächsten Schritt ausführen.

4 Öffnen Sie einen Warmwasserhahn irgendwo im Haus oder das Druckentlastungsventil des Wassererhitzers, um Luft hereinzulassen, damit der Wassererhitzer ablaufen kann.

5 Öffnen Sie das Ablassventil des Warmwasserbereiters. Wenn Sie nur Sediment spülen, lassen Sie 3 oder 4 Gallonen auslaufen, bis das Wasser aus dem Ablassventil frei ist.

6 Schließen Sie das Ablassventil. Drehen Sie dann das Wasserzufuhrventil wieder auf, um den Tank zu füllen, und schalten Sie das Gasventil oder die Stromversorgung wieder ein (zünden Sie ggf. den Pilot oder die elektronische Zündung wieder an).

Warmwasserbereiter entleert sich nicht

Wenn Ihr Warmwasserbereiter beim Öffnen des Ablassventils nicht abläuft, versuchen Sie das Druckentlastungsventil zu öffnen - dies kann das Vakuum unterbrechen, das das Wasser daran hindert zu entweichen. Es ist wahrscheinlich, dass das Ablassventil möglicherweise nicht funktioniert, da es mit Mineralablagerungen verstopft ist. Schritt-für-Schritt-Informationen zur Lösung dieses Problems finden Sie im buildit-ware.com-Artikel, Wasserheizer wird nicht entweichen.

Rufen Sie jetzt für kostenlose Schätzungen von lokalen Profis an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Spülmaschine spült nicht sauber: siemens geschirrspüler reinigen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen