Jetzt Diskutieren
Quercus Macrocarpa - Bur Eiche

Wie man Lecks und Probleme von Wasserleitungen repariert

Wie man Lecks und Probleme von Wasserleitungen repariert

Wie man Wasserversorgungsrohre repariert, einschließlich Rohrbrüchen oder leckenden Rohren, geräuschvollen oder gefrorenen Leitungen, einschließlich Informationen über So finden Sie unterirdische Rohrlecks

Wenn ein Rohr platzt, suchen Sie sofort das Ventil, das die Wasserzufuhr steuert, und schließen Sie es ab. Fahren Sie dann mit der Reparatur fort.

Wasserlecks und kaputte Rohre können für jeden Hauseigentümer ein großes Problem darstellen. Da Wasser in Versorgungsleitungen unter Druck steht (normalerweise etwa 50 Pfund pro Quadratzoll), spritzt ein Rohr oder eine Armatur ein Leck aus, spritzt das Wasser gewöhnlich mit beträchtlicher Kraft heraus. Aufgrund dieses Drucks ist es normalerweise ziemlich offensichtlich, wenn ein Rohr undicht ist - selbst wenn sich das Rohr in einer Wand oder über einer Decke befindet.

Das erste, was zu tun ist, ist das Ventil zu finden, das die Wasserzufuhr zu diesem Rohr steuert. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Abschalten der Wasserversorgung.

Die meisten modernen Hauswasserversorgungsrohre sind aus Kupfer, mit Ellbogen, T-Stücken und anderen Armaturen verlötet. Mit Gewinde versehene verzinkte Eisenrohre sind ebenfalls üblich, insbesondere in älteren Häusern, werden jedoch ausgemustert, da sie dazu neigen, im Laufe der Zeit durch Mineralablagerungen verstopft zu werden.

Edelstahl-Rohrschelle ist eine robuste, schnelle Lösung für eine Rohrleckage.

Wenn Wasser die Decke verschmutzt oder tropft, kann das Leck direkt darüber liegen, obwohl Wasser entlang eines Balkens oder eines anderen inneren Rahmenelements wandern kann und eine Wand oder Decke in einiger Entfernung vom Leck selbst verschmutzen kann. Wenn es keine Flecken oder Tropfen über Kopf als Beweis gibt, schnappen Sie sich eine Taschenlampe und überprüfen Sie die Rohre im Keller oder Kriechgang.

Es hilft immer, eine Rohrreparaturklemme zur Hand zu haben, nur für den Fall, dass ein Rohr platzt - vor allem, wenn Sie in einem Klima leben, in dem Rohre gefrieren können. Sie können diese Schnellreparatur-Schraubgeräte in jedem Baumarkt oder online kaufen. So befestigen Sie ein Leck:

1 Schließen Sie das Ventil, das den Wasserdurchfluss an der beschädigten Leitung steuert (siehe Vorgehensweise beim Abschalten der Wasserversorgung).

2 Bringen Sie eine Rohrreparaturklemme gemäß den Anweisungen in der Verpackung an. Hierbei wird in der Regel eine Gummihülse über dem Leck im Rohr zentriert und dann die zweiteilige Klemme über die Hülse geschraubt. Im Notfall können Sie Ihre eigene Rohrreparaturklemme herstellen, indem Sie den Berstabschnitt mit einem Gummistreifen (z. B. aus einem Innenrohr) umwickeln und dann mit einer verstellbaren Schlauchklemme, einer Rohrmuffenklemme, oder eine C-Klemme.

3 Beachten Sie, dass dies eine vorübergehende Reparatur ist. Rufen Sie einen Installateur an, wenn Sie das beschädigte Rohrstück nicht selbst ersetzen können. Weitere Informationen zum Befestigen eines Kupferrohrs finden Sie unter Schneiden und Löten von Kupferrohr.

Vorgeschlagene Ressource: Holen Sie sich einen vorinstallierten lokalen Installationsprospekt

Rufen Sie jetzt kostenlos die aktuellen Kostenvoranschläge an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Leck in wasserleitung abdichten von m1molter.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen