So reparieren Sie eine Wasserheizungs-Kontrollleuchte

So reparieren Sie eine Wasserheizungs-Kontrollleuchte

Der Austausch des Thermoelements macht normalerweise den Trick

Wenn Ihr Warmwasserbereiter plötzlich nicht mehr funktioniert, besteht die Gefahr, dass ein schlechtes Thermoelement das Gas zur Kontrolllampe abstellt. Ersatz ist eine einfache DIY-Reparatur.

Tauschen Sie das Thermoelement aus

Thermoelement

Ein Thermoelement erkennt die Wärme des Piloten und lässt Gas zum Brenner strömen. Ein schlechtes Thermoelement schaltet das Gas sowohl zum Pilot als auch zum Brenner ab, so dass die Kontrolllampe nicht leuchtet.

Bild 1: Schrauben Sie die Muttern

ab Schalten Sie das Steuerventil und die Absperrung aus. Entfernen Sie die Brennerabdeckung und schrauben Sie die Muttern an den Gas-, Pilot- und Thermoelementleitungen ab.

Absperrventil

Stellen Sie sicher, dass das Absperrventil, wie in diesem Foto gezeigt, ausgeschaltet ist, bevor Sie mit den Arbeiten am Thermoelement beginnen.

Bild 2: Entfernen Sie die Baugruppe

Ziehen Sie die Brennerbaugruppe heraus. Ziehen Sie das alte Thermoelement heraus. Kaufen Sie eine neue, die in Größe und Länge der alten entspricht.

Bild 3: Neues Thermoelement

Montieren Sie das neue Thermoelement genau wie das alte, schieben Sie den Brenner wieder hinein und befestigen Sie die drei Leitungen wieder am Steuerventil.

Kein heißes Wasser? Wenn Sie einen natürlichen oder Propangas-Warmwasserbereiter haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Pilot ausgegangen ist. Der Pilot ist eine kleine Flamme, die den Gasbrenner an Ihrem Wasserheizer zündet. Wenn es erlischt, versuchen Sie es zunächst erneut und folgen Sie dabei den Anweisungen auf dem Etikett des Warmwasserbereiters. Wenn der Pilot nicht erneut zündet oder wenn er direkt nach dem Einschalten erlischt, ist die häufigste Ursache ein schlechtes Thermoelement. Die gute Nachricht: Sie können ein Thermoelement für minimale Kosten und in weniger als einer Stunde ersetzen. Sie werden Ihr heißes Wasser in Betrieb nehmen, ohne darauf zu warten, dass ein Profi auftaucht und sparen die Kosten für einen Serviceanruf.

Folgen Sie der Fotoserie, um das Thermoelement zu ersetzen. Stellen Sie sicher, dass das Absperrventil in der Gasleitung ausgeschaltet ist. das heißt, eine viertel Umdrehung, so dass der Griff im rechten Winkel zum Rohr steht. Da der Arbeitsraum eng um den Brenner liegt, empfehlen wir Ihnen, einfach die drei Muttern am Steuerventil zu lösen und die gesamte Brennerbaugruppe herauszuziehen. Sie sehen entweder einen Steckplatz oder Clips, die es an Ort und Stelle halten (Foto 2). Dann schrauben Sie entweder das Thermoelementende heraus oder ziehen Sie es heraus (abhängig vom Warmwasserbereiter) und nehmen Sie es mit in einen Geräteteilspeicher, um eine Übereinstimmung zu finden. Positioniere es genau wie das alte. Bei Wiederinbetriebnahme sollte sich die Zündflamme um die Thermoelementlampe wickeln.

Um die drei Leitungen wieder am Gasventil zu befestigen, fädeln Sie die Muttern mit den Fingern ein und ziehen Sie sie handfest an. Dann legen Sie sie mit einem Schraubenschlüssel mit einer viertel bis halben Umdrehung fest. Die Metalle sind weich, also nicht zu fest anziehen.

Achten Sie auf Gaslecks. Sie müssen den Pilot und den Brenner für diesen Test eingeschaltet haben, damit Gas durch das große Rohr fließt. Öffnen Sie das Absperrventil erneut, zünden Sie den Pilot erneut an und schalten Sie dann das Steuerventil auf "on".Wenn der Gasbrenner aufleuchtet, verwenden Sie eine 50/50 Spülmittel-Wasser-Mischung, um die Verschraubungen auf Luftblasen zu prüfen, die auf Undichtigkeit hinweisen.

VORSICHT!

Sie sollten während dieses Vorgangs kein Gas riechen können (mit Ausnahme eines leichten Hauchs beim Entfernen der Gasleitungen). Wenn Sie das tun, verlassen Sie das Haus und rufen Sie Ihr Gasversorgungsunternehmen an.

Wenn Nicht zum Ersetzen des Thermoelements

Einige Gaswarmwasserbereiter haben eine "geschlossene" Brennkammer, die schwer zugänglich ist. Wir empfehlen, dass Sie einen Service-Pro anrufen, um diesen Typ zu reparieren. Auch haben einige Gaswarmwasserbereiter keine Piloten. Lassen Sie die Profis auch diese beheben.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • 4-in-1-Schraubendreher
  • Einstellbarer Schraubenschlüssel
  • Schraubenschlüsselsatz

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Spülmittel
  • Lange Streichhölzer (für Lichtpiloten)
  • Thermoelement

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Oft getauscht - doch selten kaputt | Lambdasonden-Spezial | Die Autodoktoren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen