Wie man eine Toilette repariert

Wie man eine Toilette repariert

Expertenrat, wie man Toilettenprobleme repariert, einschließlich Lecks, Clogs, Läufe und mehr.

Toiletten-Reparatur - Diagramm, wie eine Toilette funktioniert

Toiletten-Reparatur ist eine Arbeit, die Hausbesitzer oft am Ende selbst angehen, weil Toiletten-Reparaturen sind oft relativ einfach und weil sie auch häufig dringend sind. Einen Klempner für eine Toilettenreparatur anzurufen bedeutet in der Regel einen hochpreisigen Notfallbesuch. Und jede Verzögerung bei der Ankunft des Installateurs kann problematisch sein, wenn die Toilette nicht funktionsfähig ist.

Zum Glück sind viele Toilettenreparaturen für Heimwerker relativ einfach zu bewältigen. Alles, was Sie brauchen, ist ein grundlegendes Verständnis dafür, wie die Toilette funktioniert, einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ein paar Werkzeuge, wie ein WC-Plunger, eine Zange, ein Schraubenzieher und ein Schraubenschlüssel.

Wenn Ihre Toilette über eine schlechte oder schlechte Spülung verfügt, finden Sie unter Zusätzliche Hinweise zu Toilettenspülungen keine Informationen.

Befestigen einer verstopften Toilette

Ein Verstopfen wird in der Regel mit einem Kolben oder einer Toilettenschnecke entfernt, es sei denn, er befindet sich tief in den Abflussrohren - ein Problem, das möglicherweise einen Abflussreiniger erfordert.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Toilettenschuhen. Die häufigste ist eine Verstopfung, die einfach verhindert, dass der Abfall und das Wasser den Abfluss hinuntergehen. Der zweite, und mehr belastend, ist ein Klotz, der das Abwasser veranlaßt, in eine Badewanne oder andere Befestigung zurückzustehen, wenn die Toilette gespült wird.

Der normale Verstopfungsstau deutet normalerweise auf eine Verstopfung in der Leitung unter oder unmittelbar neben der Toilette hin. Die schwerwiegendere Verstopfung deutet normalerweise auf eine Verstopfung des Hauptabflussrohrs oder der Abflussrohre über den Bereich der Toilette hin. Wenn Ihr Haus ein septisches System benutzt, kann es bedeuten, dass der septische Behälter voll ist. (Weitere Informationen finden Sie unter Pflege und Wartung von Klärgruben.)

Wenn Ihre Toilette verstopft ist, aber nicht in andere Geräte eindringt, versuchen Sie nicht, diese zu spülen oder sie kann überlaufen. Sie können normalerweise den Anstieg von Wasser stoppen, bevor es überfließt, indem Sie den Schwimmerball anheben oder schwimmen.

1 Entfernen Sie den Deckel vom Tank und heben Sie das Klappenventil an, um etwas Wasser durchzulassen, damit Sie sehen können, ob die Toilette tatsächlich verstopft ist. Wenn es so ist, wird Wasser nicht den Abfluss hinuntergehen.

Glockenförmiger Toilettenstempel. Bei Amazon kaufen

2 Wenn es so ist, versuchen Sie zuerst, mit einem glockenförmigen WC-Kolben einzutauchen. Tragen Sie Gummihandschuhe und legen Sie den Kopf des Kolbens über die Mitte des Toilettenablauflochs. Drücken Sie dann den Griff des Kolbens schnell nach oben und unten, um Luft und Wasser in das Rohr zu drücken, und erzeugen Sie eine Ansaugung, um die Verstopfung zu lösen.

Wenn Abwasser aus der Toilette fließt, haben Sie es wahrscheinlich geschafft, den Holzschuh zu lösen. Nach und nach etwa eine Gallone Wasser aus einem Eimer in die Toilette gießen, um es zu spülen.

3 Verwenden Sie eine Schrankschnecke. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie versuchen, die Toilette mit einer Schrankschnecke (benannt nach "water closet", einem Sanitärbegriff für Toiletten) auszuschwappen, die ca. 3 Fuß tief ist. Arbeiten Sie mit dem Ende in das Abflussloch und drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, bis das Kabel nicht weiter geht. Drücken Sie ihn dann mehrmals, um die Verstopfung zu entfernen.

Wenn die Schnecke sich an das Hindernis angehängt zu haben scheint, ziehen Sie sie heraus. Wenn es schief zu sein scheint, arbeiten Sie vorsichtig hin und her, um das Porzellan nicht zu zerkratzen oder zu zerbrechen. Wenn Sie die Verstopfung durchbrechen können, tauchen Sie die Toilette wieder ein.

Toilettenablassschnecke. Auf Amazon kaufen

Sie können eine längere Abflussschnecke verwenden, um eine tiefere Verstopfung zu erreichen, aber Sie können sie nicht durch den Abfluss arbeiten, es sei denn, Sie entfernen zuerst die Toilette. (Informationen zum Entfernen und Austauschen einer Toilette finden Sie unter Installieren einer Toilette.) Häufig ist es einfacher, eine lange Installationsschnecke durch eine nahe gelegene Reinigungs- oder Entlüftungsleitung zu führen.

4 Schlängeln Sie den Hauptablauf. Wenn Ihr Sanitärsystem einen Verstopfungsvorgang hat, der dazu führt, dass Abwasser in andere Spülvorrichtungen gespült wird, wenn die Toilette gespült wird, können Sie versuchen, die Hauptablaufrohre selbst mit einer langen Ablaufschnecke herauszuschleudern. (Weitere Informationen dazu finden Sie unter Wie man einen Abflussclog schlängelt.)

Preiswerte Abflussschnecken sind erhältlich, oder Sie können ein leistungsstarkes Modell von einem Werkzeugmietanbieter mieten. Wenn dies mehr ist, als Sie versuchen möchten, rufen Sie einen Installateur oder einen Entwässerungsdienst an.

Fixieren einer Toilette, die an der Basis leckt

Wenn sich Wasser um die Basis Ihrer Toilette sammelt - besonders während oder unmittelbar nach einer Spülung, ist die Ursache normalerweise ein fehlgeschlagener Wachsring zwischen der Toilettenbasis und dem Schrankflansch (Abfälle) Rohr). Wenn sich Wasser unter der Toilette befindet, unabhängig davon, ob es gespült wurde oder nicht, kann das Wasser aus einem undichten Wasseranschluss oder aus Kondensation stammen. So beheben Sie diese Probleme.

Ersetzen Sie den Wachsring der Toilette, wenn die Toilette an der Basis leckt. Auf Amazon kaufen

Das Wasser, das sich um den Boden einer Toilette sammelt, kann durch die Undichtigkeit zwischen der Toilette und der Schrankbiegung (das Abflussrohr unter dem Boden), den Dichtungen zwischen dem Tank und der Schüssel, der Wasserversorgung verursacht werden. Rohr, oder weil der Tank schwitzt. Wenn Sie nicht feststellen können, ob der Tank Ihrer Toilette schwitzt oder undicht ist, wenn der Tank mit der Schüssel verbunden ist, drücken Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in das Wasser des Tanks, warten Sie etwa eine Stunde und tupfen Sie dann die Tankbolzen mit einem weißen Tuch .. Wenn die Farbe auf dem Gewebe auftaucht, ist der Tank undicht. Ansonsten schwitzt es wahrscheinlich oder das Leck kommt aus der Wasserversorgung.

Wenn Sie diesen Ring ersetzen, müssen Sie die Toilette ziehen. Stellen Sie daher sicher, dass das Wasser nicht aus einem leckenden Spülkasten oder Wasseranschluss kommt, bevor Sie den Wachsring austauschen.

Überprüfen Sie zuerst die Kondensation auf der Oberfläche (Schwitzen). Ein Tank schwitzt typischerweise im Sommer, wenn er kühler ist als die Umgebungsluft, wodurch Feuchtigkeit an seiner Oberfläche kondensiert. Wenn die Feuchtigkeit auf den Boden tropft, kann es Schimmel oder - schlechter - Trockenfäule verursachen. WC-Tanks können leicht mit einer Auskleidung aus Schaumgummi oder Polystyrol isoliert werden, um das Schwitzen zu verhindern. Weiter unten finden Sie weitere Informationen zum Befestigen einer schwitzenden Toilette.

Suchen Sie als nächstes nach Rissen im Tank und in der Schüssel. Wenn entweder der Toilettenspülkasten oder die Schüssel zerbrochen sind, tauschen Sie die gesamte Toilette aus.Informationen dazu finden Sie unter So installieren Sie eine Toilette.

Verwenden Sie einen Lappen, um den Boden um die Toilette herum zu trocknen. Lege eine Zeitung unter den Tank der Toilette, warte ein paar Minuten und prüfe sie auf Tropfen. Wenn es keine Anzeichen von Lecken gibt, aber das Wasser um die Basis wieder erscheint, ist der Wachsring wahrscheinlich der Täter. Wenn Tropfen auftauchen, überprüfen Sie die Armaturen direkt darüber auf Lecks.

Wenn Sie einen Wachsring-Ersatz kaufen, achten Sie darauf, einen mit einem Gummiring zu wählen, der in Zukunft weniger wahrscheinlich ausläuft. Der Vorgang des Ersetzens des Wachsrings wird in Schritt-für-Schritt-Bildunterlagen in So installieren Sie eine Toilette beschrieben.

Befestigen einer Toilette, die schwitzt

Wenn sich am Boden der Toilette Wasser sammelt, kann eine der Dichtungen der Toilette undicht sein. Wenn Sie jedoch in einem warmen, feuchten Klima leben, prüfen Sie, ob der Tank schwitzt, bevor Sie andere Reparaturen vornehmen.

Die WC-Tropfschale fängt Kondensat aus dem Tank auf.

In feuchten Klimazonen kann warme Raumluft auf den kühleren Oberflächen einer Toilette kondensieren und auf den Boden tropfen. Dies fördert Schimmel und kann im Laufe der Zeit sogar den Unterboden verrotten. Der kalte Porzellantank ist das Problem - er wärmt nie auf, denn wenn die Toilette gespült wird, füllt er sich mit kaltem Wasser auf. Wenn feuchtigkeitsbelastete warme Luft die kalten Oberflächen des Tanks berührt, kondensiert sie und "schwitzt". "Feuchtigkeit sammelt sich und tropft den Tank hinunter auf den Boden.

Die einfachste Lösung besteht darin, eine Tropfschale zu kaufen, die die Tropfen hinter der Schüssel fängt. Das ist natürlich weniger attraktiv und Sie müssen es regelmäßig entleeren. Eine bessere und effektivere Lösung für eine Schwitztoilette besteht darin, sie mit einer Schaumstofftankauskleidung zu isolieren, die auf die inneren Oberflächen des Tanks geklebt wird. Toiletten-Tankliner sind in Baumärkten und von Online-Lieferanten erhältlich.

Anti-Schweißventil mischt heißes Wasser mit Kälte. Auf Amazon kaufen

Leeren Sie das Wasser, indem Sie das Versorgungsventil an der Wand ausschalten und die Toilette spülen. Wischen Sie die Innenwände des Tanks ab. Schneiden Sie die Dämmplatten so aus, dass sie passen und befestigen Sie sie gemäß den Anweisungen auf dem Etikett.

Der Austausch des Tanks gegen ein isoliertes Modell kann das Problem des Schwitzens einer Toilette lösen. Kaufen Sie bei Amazon

Für eine dauerhafte Lösung, wenn Sie eine zweiteilige Toilette haben (Tank ist separat von der Schüssel), können Sie den Tank durch einen isolierten WC-Tank ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie eins bekommen, das mit Ihrem bestehenden Toilettenmodell funktioniert. Wenn Sie kein Spiel finden können, können Sie eine komplett neue Toilette mit einem isolierten Tank installieren.

Eine andere Möglichkeit ist, mit einem Klempner über die Installation eines Antitauch-Toiletten-Tankventils in der Kaltwasserleitung zu sprechen, die die Toilette versorgt. Dies zieht ein wenig heißes Wasser aus einer Heißwasserleitung und mischt es mit dem kalten Wasser, das in den Toilettenbehälter eintritt, um die Temperatur des Behälters zu erhöhen. Seien Sie darauf hingewiesen, dass diese Lösung alles andere als ideal ist, da sie mehr Energie verbrauchen wird, da der Wassererwärmer das Wasser erwärmen muss.

Fixieren einer Toilette, die läuft

Wenn Wasser unaufhörlich aus dem Tank in die Schüssel läuft und normalerweise ein zischendes Geräusch erzeugt, verschwendet es jeden Tag viele Gallonen Wasser.Eine laufende Toilette kann durch eine Vielzahl von Problemen mit dem Schwimmerarm, der Schwimmerkugel, dem Tankstopper oder dem Einlassventil verursacht werden.

Eine Toilette läuft, wenn Wasser aus dem Toilettenbecken in die Schüssel strömt oder austritt. Eine ständig laufende Toilette ist nicht nur ärgerlich, sondern verschwendet auch jeden Tag viele Gallonen Wasser.

Eine laufende Toilette kann das Ergebnis von Wasser sein, das durch eine schlecht sitzende oder defekte Prallplatte oder Tankkugel austritt, die das Spülventil zwischen dem Tank und der Schüssel nicht abdichtet, oder weil Wasser in das Überlaufrohr eindringen kann. Für ein klares Verständnis dessen, was diese Teile sind, siehe Wie funktioniert eine Toilette & Sanitär-Sanitär-Diagramme.

Toiletten Teilediagramm

Kannst du immer sagen, ob deine Toilette läuft und Wasser verschwendet? Nicht unbedingt. Manchmal ist es offensichtlich - die Toilette zischt, oder man hört den Ballhahn mehrmals den Tank nachfüllen, weil der Wasserstand im Tank langsam sinkt. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Toilette läuft, drücken Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe in den Tank, um das Wasser zu färben. Wenn sich nach ein paar Minuten Wasser aus dem Tank in die Schüssel schleicht, beginnt sich das Wasser in der Schüssel zu verfärben.

Die einfachste und häufigste Lösung für eine laufende Toilette ist es, den Spülgriff zu bewegen. Dies reicht häufig aus, um eine Prallplatte oder einen Schwimmerball freizugeben, um die Bewegung des Wassers von Tank zu Schüssel ordnungsgemäß zu stoppen.

Wenn Wasser nach einer Spülung den Spülkasten nachfüllt, sollte es stoppen, bevor es die Oberseite des Überlaufrohrs erreicht. Andernfalls wird es ständig in der Röhre in die Schüssel überlaufen. Um diese Art des Laufens zu stoppen, müssen Sie eine Einstellung vornehmen, die verhindert, dass das Wasser so hoch steigt.

Wenn Sie einen etwas alten Kugelspülmechanismus haben, versuchen Sie, den Schwimmer über Wasser zu heben. Wenn das Wasser aufhört zu laufen, biegen Sie den Schwimmerarm (den Draht, der die Schwimmerkugel hält) leicht nach unten, so dass die Schwimmerkugel schneller ihren Absperrpegel erreicht, wenn das Wasser im Tank steigt. Das Wasser sollte sich automatisch abschalten, wenn sein Wasserstand ungefähr 1/2 Zoll unter der Oberseite des Überlaufrohrs liegt.

Beachten Sie, dass der Schwimmerball ausgelaufen und mit Wasser gefüllt ist, sodass er nicht richtig schwimmen kann. Um festzustellen, ob dies passiert ist, das Wasserzufuhrventil ausschalten und die Toilette spülen, um den Tank zu entleeren. Dann schrauben Sie die Kugel vom Schwimmerarm ab. Sie sollten in der Lage sein zu sagen, ob es Wasser enthält, indem Sie sein Gewicht fühlen und es schütteln. Wenn es Wasser im Inneren hat, ersetzen Sie es durch ein neues. Oder, noch besser, ersetzen Sie den gesamten Ventilmechanismus durch einen neueren Ventiltyp, der nicht auf einem Schwimmerkugel basiert.

Ob Ihre Toilette eine Gummiplatte oder eine Tankkugel verwendet, um das Spülventil zwischen dem Tank und der Schüssel abzudichten, hängt vom Alter und der Art der Toilette ab, die Sie haben; Tankbälle waren früher der Standard, aber in neueren Toiletten sind Flapper üblicher.

Überprüfen des Toilettenhubdrahts

Wenn Sie die ältere Toilettenart mit einem Tankball haben, ist der Mechanismus, der den Tankball hält, möglicherweise falsch ausgerichtet. Greifen Sie hinein und wackeln Sie mit dem Tankball, um sicherzustellen, dass er sich frei über das Spülventil auf und ab bewegen kann.Wenn es sich nicht frei durch den Halter bewegen lässt, polieren Sie es mit etwas Stahlwolle. Vergewissern Sie sich, dass die Hubdrähte ordnungsgemäß angeschlossen sind. Wenn dies nicht der Fall ist, ersetzen Sie den Tankkugelmechanismus durch eine Prallplatte.

Ersatzklappen für alle Arten von Toiletten sind für unter 10 $ erhältlich. Prallplatten lassen sich besonders einfach installieren, nachdem Sie die alte Prallplatte oder den Tankball entfernt haben - schieben Sie einfach den Kragen über das Überlaufrohr, zentrieren Sie die Prallplatte über den Ventilsitz und schließen Sie die Hubkette an den Auslösehebel an. locker. Anleitungen sind auf den meisten Flapper-Produktetiketten angegeben.

Überprüfung der Toilettenklappenkette

Wenn eine Hubkette die Klappe mit dem Auslösehebel verbindet, überprüfen Sie dies. Dies wird oft geknickt oder eingeklemmt, so dass es nicht möglich ist, dass die Prallplatte oder der Tankball richtig sitzt. Passen Sie dies an, falls dies passiert ist. Überprüfen Sie auch die beiden Gummiohren am Kragen der Prallplatte, um sicherzustellen, dass sie richtig am Überlaufrohr anliegen.

Bevor Sie eine Klappe tatsächlich ersetzen oder andere Reparaturen im Tank vornehmen, schalten Sie das Wasser an der Absperrklappe hinter der Toilette aus. Spülen Sie die Toilette dann einmal aus, um das Wasser aus dem Tank abzulassen.

Nachdem Sie eine neue Prallplatte installiert haben, testen Sie sie, um sicherzustellen, dass sie leicht auf und ab fällt. Dann drehen Sie das Wasserversorgungs-Absperrventil wieder ein, um den Spülkasten wieder aufzufüllen und eine Testspülung durchzuführen. Wenn die Klappe zu schnell schließt, überprüfen Sie die Länge der Hebekette - ziehen Sie sie fest und ziehen Sie sie dann von einer Verbindungsstange zurück und befestigen Sie sie wieder.

In einigen Fällen wird das Problem durch das Ersetzen der Prallplatte nicht behoben. Einige Toiletten haben einen korrodierten Spülventilsitz, der weiterhin leckt. Sie können versuchen, den Spülventilsitz mit Stahlwolle oder einem Spezialwerkzeug zu reinigen. Oder Sie können die gesamte Baugruppe austauschen, was eine erheblich größere Aufgabe ist. Befolgen Sie die Anweisungen, die mit dem Austauschsatz für das Toilettensitzventil geliefert werden.

Eine Toilette reparieren, die schlecht spült

Wie kann man die Toilette am besten betreiben? Dieser Artikel wird helfen.

Wenn eine Toilette gut funktioniert hat, aber plötzlich spült oder sehr langsam abläuft, ist das Problem in der Regel ein verstopfter Abfluss.

Wasser spült eine Toilette sowohl von der Basis als auch von Spülkanälen um die Innenseite der Felge herum. © buildit-ware.com

Wenn Sie sich in den Abfluss gestürzt haben, aber Ihre Toilette immer noch schlecht rinnt, kann es sein, dass die Toilette siphoniert. Wenn eine Toilette gespült wird, strömt Wasser aus dem Tank durch den Ventilsitz, um den Rand herum und durch eine Siphonstrahlkammer, die in das Porzellan an der Vorderseite der Schüssel eingebaut ist. Wenn das Wasser die Felge umschließt, wäscht sich etwas durch die Spüllöcher in der Unterseite der Felge. Der Ansturm von Wasser verursacht eine reinigende Wirkung und erzeugt genug Kraft, um Abfall durch die Rückseite der Schüssel und hinunter in die Abfallleitung zu drücken.

Öffnen Sie zunächst den Tank und prüfen Sie den Wasserstand. Ein niedriger Wasserstand bedeutet, dass möglicherweise nicht genug Kraft vorhanden ist, um die Siphonwirkung zu starten. Toiletten sind so konstruiert, dass der Tank, wenn er bis zur Oberseite des Überlaufrohrs gefüllt ist, genug Wasser für eine gute Spülung enthält.Wassersparende Vorrichtungen wie Dämme, Flaschen oder das Biegen der Schwimmerstange werden das Design vereiteln. Du bist besser dran, eine Toilette zu bekommen, die als wassersparende Einrichtung konzipiert ist. Spülen Sie die Toilette und stellen Sie sicher, dass die Klappe das Wasser des Tanks vollständig durchspült.

Wenn der Wasserstand gut aussieht, können die Spülbohrlöcher mit Mineralablagerungen verstopft sein, besonders wenn hartes Wasser ein Problem darstellt. Sie können die Spüllöcher direkt unter dem Rand oder in der Nähe der Rückseite der Schüssel mit einem kurzen Stück Kleiderbügel löschen (zuerst das Absperrventil der Toilette ausschalten und die Toilette spülen, um das meiste Wasser der Schüssel zu entfernen).

Kalkentferner (CLR)

Kalkentferner kann aufgelaufene Mineralien in den Toilettenkanälen auflösen, aber das dauert acht Stunden oder länger. Die Idee ist, die Öffnungen zu zerstören, damit der Kalkentferner arbeiten kann. Packen Sie die Löcher mit nassen Papiertüchern ein und halten Sie sie mit einem großzügigen Vorrat an Spachtelmasse fest. Dann gießen Sie eine Flasche Kalkentferner in die Überlaufröhre und lassen Sie sie sitzen.

Eine unzureichende Spülung kann auch durch eine gebrochene Verbindung zwischen dem Griff und dem Auslösehebel oder einem Tankstopper verursacht werden, der schließt, bevor sich der Tank entleert.

Vorgestellte Ressource: Holen Sie sich einen vorinstallierten lokalen Sanitär-Profi

Jetzt kostenlos anrufen, um eine Schätzung von einem lokalen Experten zu erhalten:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Geberit spülung unterputz öffnen - selber machenas macht spaß und spart geld.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen