Jetzt Diskutieren
Schwer zu öffnen Windows

Wie man einen Pelletkocher repariert

Wie man einen Pelletkocher repariert

Fachkundiger Do-it-yourself-Rat, wie man die gebräuchlichsten Pelletofen-Reparaturen durchführen kann.

Um die Innereien Ihres Ofens kennenzulernen, lesen Sie Wie ein Pelletkocher funktioniert und konsultieren Sie das Handbuch Ihres Besitzers; Es sollte ein Diagramm geben, das zeigt, wo sich alle Teile befinden. Im Folgenden sind die häufigsten Reparaturen aufgeführt, die ein Pelletofen erfordert. Stecken Sie den Ofen immer aus und lassen Sie ihn ca. 20 Minuten abkühlen, bevor Sie daran arbeiten.

Pelletofen macht Geräusche

Wenn Sie beim Aufheizen oder Abkühlen des Ofens metallische Geräusche hören, machen Sie sich keine Sorgen. Dies ist nur das Geräusch des Metalls im Ofen oder des Luftkanals, das sich ausdehnt und zusammenzieht, wenn es heiß wird oder abkühlt.

Pelletofen hat beim Start eine große Flamme

Wenn die Flamme in einem Pelletofen während des Startvorgangs aufflammt, machen Sie sich keine Sorgen - das ist normal. Sobald der Ofen in Gang kommt, sollte die Flamme normal werden.

Pellet-Ofenglas ist dunkel oder schmutzig

Es ist normal, dass das Glas eines Pelletofens mit Asche bedeckt wird, was das Ansehen des Feuers erschwert. Eine hohe Heizleistung erzeugt weniger Asche als eine niedrige Heizstufe. Reinigen Sie einfach das Glas, wenn dies ein Problem wird.

Pelletsofen Feuer ist faul

Wenn das Feuer des Ofens träge tanzt und die Flammen schwarze Spitzen haben, brennt das Feuer nicht effizient. Versuchen Sie, die Pelletzufuhrrate zu reduzieren. Wenn dies nicht funktioniert, reinigen Sie den Feuertopf und das Gebläse des Wärmetauschers.

Pelletskamin Feuer ist Smokey

Wenn das Feuer eines Pelletofens beim Anlassen rauchig ist oder Rauch aufwirbelt, den Feuertopf reinigen. Stellen Sie sicher, dass es keine Klinker enthält (schieben Sie sie mit einem Firepot-Schaber aus, wenn dies der Fall ist). Stellen Sie sicher, dass der Feuertopf vollständig geschlossen ist. Verringern Sie dann die Vorschubgeschwindigkeit, indem Sie die Einstellsteuerknüppel im Feuertopf jeweils um 1/4 Zoll senken, bis der Rauch stoppt. Entfernen Sie außerdem jegliche Asche, die sich in der Brennkammer, dem Wärmetauscher, dem Abluftgebläse und der Entlüftung gebildet hat.

Andere Pellet-Ofenreparaturen

Wenn der Ofenmotor 30 Minuten oder so läuft und dann abschaltet, obwohl die Pellets noch brennen, müssen Sie wahrscheinlich den Niedrigtemperaturschalter, der auch als Niedrigtemperaturschalter bezeichnet wird, ersetzen. -limit Disc-Schalter. Suchen Sie den Schalter im Gebläsegehäuse. Schrauben Sie den Schalter ab, trennen Sie die Drähte, nehmen Sie den Schalter zu einem Ofenlieferanten und kaufen Sie einen exakten Ersatz. Wickeln Sie den neuen Switch auf die gleiche Weise wie den alten um.

Wenn sich der Ofen bei Erreichen der gewünschten hohen Temperatur nicht abschaltet , ersetzen Sie den Hochtemperatur-Temperaturschalter, auch als High-Limit-Disc-Schalter bezeichnet. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Schalter befestigt ist, ziehen Sie ihn heraus, und kaufen und installieren Sie einen exakten Ersatz.

Wenn der Ofen Pellets nicht gleichmäßig zuführt, den Drucksensorschalter reinigen. Wenn dies nicht funktioniert, reinigen Sie das Entlüftungsrohr, da der eingeschränkte Luftstrom das Problem sein könnte. Wenn diese Maßnahmen nicht funktionieren, den Drucksensor austauschen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Montanhydraulik reparatur.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen