Jetzt Diskutieren
Hall Tree Aus Schrott

Schneiden mit einer Motorsäge

Schneiden mit einer Motorsäge

Verwenden Sie eine Aufreißhilfe auf einer Kreissäge, um entlang einer Tafel längs zu schneiden.

Eine Power-Kreissäge ermöglicht es Ihnen, gerade Querschnitte schneller auszuführen als mit einer Handsäge, und sie ist unvergleichlich, um die Länge der Boards zu erreichen. Übliche Größen sind 5 1/2 bis 8 1/4 Zoll, was sich auf den größten Durchmesser der Klinge bezieht, die in die Laube der Säge (auch Achse genannt) passt.

Wenn Sie Sperrholz oder Platten schneiden, klemmen Sie eine gerade Führung am Werkstück fest.

Das gebräuchlichste Modell, das 7 1/4-Zoll-Modell, wird durch 2-fach gerahmtes Schnittholz in einem beliebigen Winkel zwischen 45 und 90 Grad durchlaufen. Suchen Sie nach einem Modell zwischen 8 und 12 Ampere.

Geradeaus mit einer Kreissäge

Um mit einer Kraftsäge direkt zu schneiden, verwenden Sie entweder den mit der Säge gelieferten Rissanschlag, wie in der Abbildung oben rechts gezeigt, oder befestigen Sie einen Lineal an der Oberfläche, die Sie Schneiden Sie, wie in der Abbildung rechts gezeigt.

Messen Sie bei letzterem Ansatz von der Grundplatte der Säge bis zur Klinge und sichern Sie die Führung in dieser Entfernung von Ihrer Schnittlinie.

Um mit einer Säbelsäge in dünne Materialien eintauchen zu können, beginnen Sie mit einem scharfen Winkel und senken Sie die Sägebasis langsam ab, bis sie flach ist.

Schneiden mit einer Säbelsäge

Der Hochgeschwindigkeitsmotor der Säbelsäge treibt eine von vielen Arten von Sägeblättern in einer Auf- und Abbewegung (Hin- und Herbewegung) an; die Klinge eines Orbitalmodells bewegt sich vorwärts und aufwärts und dann zurück auf den Abschlag für schnellere Schnitte.

Das Werkzeug eignet sich hervorragend zum Schneiden von Kurven, Kreisen und Ausschnitten in einer Vielzahl von Materialien, aber Sie können es auch zum geraden Schneiden oder Abschrägen verwenden. Betrachten Sie ein variables Geschwindigkeitsmodell für eine bessere Kontrolle von engen Kurven und unterschiedlichen Materialien.

Wählen Sie das richtige Blade für den Job aus. Klingen mit 4 bis 7 Zähnen pro Zoll (tpi) sind für raue, schnelle Schnitte in Holz ausgelegt. Feine Abschlussarbeiten, enge Kurven und Schneeräumung erfordern Klingen im Bereich von 10 bis 20 tpi.

Verwenden Sie für dicke Metalle 14 bis 18 tpi-Klingen; Dünne Metalle verlangen noch feinere Zähne (24 bis 32 tpi). Spezielle Klingen sind auch verfügbar, um andere Materialien zu schneiden.

Um einen Ausschnitt herzustellen, bohren Sie im Abfallbereich ein Loch für die Klinge der Säbelsäge, oder, falls es sich um ein dünnes, weiches Material handelt, mit einer Schruppklinge "einstechen". Schaukeln Sie die Säge vorwärts auf die Vorderkante der Grundplatte, bis die Klinge in ihrer vollen Ausdehnung frei ist.

Schalten Sie die Säge ein und senken Sie die Säge mit der Basis fest ab, bis die Basis flach auf der Oberfläche liegt. Dann normal schneiden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Stein schneiden mit einer motorsäge.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen