Jetzt Diskutieren
Wie zu verhindern Bad Schimmel

Wie Man Ein Giebeldach Für Das Konventionelle Gehäuse Baut

Wie Man Ein Giebeldach Für Das Konventionelle Gehäuse Baut

Die Technologie und der Prozess der Installation eines Satteldaches wird als die einfachste aller strukturellen Lösungen betrachtet. Ein wichtiger Punkt ist, dass diese Art von Dach vielfältig ist und es keine Notwendigkeit gibt, Gebäude nach einem bestimmten Standardentwurf zu bauen. Bei der Planung wie man ein Giebeldach baut Sie sollten wissen, dass es mehrere Arten von Giebeldächern gibt: mit unterschiedlichen Neigungen, mit breiter Giebel- und Überhangkonstruktion.

Giebeldach gilt als das praktischste Design. Der Schnee rutscht unter seinem eigenen Gewicht von diesem Dach und ist im Sommer vor der Wasserstagnation geschützt.

Was sind die Hauptvorteile dieser Dachart?

Wie man ein Giebeldach baut

  • Leichte Belastung des Fundaments.
  • Niedrige Kosten der Überdachung.
  • Sie brauchen keine Hilfe von Experten.
  • Keine Verhandlungen mit dem Architekten.
  • Zusätzlicher Wohnraum.
  • Keine spezielle Ausrüstung.

Die Satteldachkonstruktion ist geplant, um Windböen und Gewicht des gefallenen Schnees nicht nur standzuhalten, sondern auch den Dachdruck auf die Wände und das Fundament des Hauses gleichmäßig zu verteilen und zu transportieren.

Schritt für Schritt Konstruktion des Giebeldaches

1. Mach das Drehen

Die Art der Dreharbeiten hängt vom Ziel des Daches ab. Für Metallfliesen wird spärliches Drehen geeignet sein, aber für bituminöse Fliesen wird solides Drehen ausreichen.

2. Stellen Sie ein Traversensystem her

Das Design eines einfachen Giebeldaches

Stellen Sie die Sparren auf den Boden und heben Sie die vorbereiteten Sektionen nach oben. Jeder Abschnitt ist an der Wandplatte befestigt. Beginnen Sie mit den beiden äußeren Abschnitten und richten Sie alle mittleren Abschnitte entsprechend aus. Andere Teile, d. H. Überhänge, Säulen, Balken, First usw., werden nachträglich als zusätzliche Elemente installiert.

Normalerweise sind die Sparren aus getrimmten Brettern von mindestens 2x6 Zoll. Die Wandplatte besteht aus Holzbalken von 6x6 Zoll. Bei Längsträgern und benachbarten Stützen werden alle Platten mit einer Größe von 2 x 6 Zoll zugeordnet, jedoch nur doppelt.

3. Befestigen Sie die Wandplatte

Befestigen Sie die Wandplatte sicher, da sich die gesamte Dachkonstruktion darauf abstützen wird. Verlegen Sie die Abdichtung zwischen der Wandplatte und der Wand. Als Abdichtung können Sie den Dachpappe verwenden. Die Dachbinder müssen mit schrägen Schrauben an die Wandplatte genagelt werden.

4. Montieren Sie den Grat

Installieren Sie den Firstbalken, der aus zwei Stäben besteht. Die Montage des Firsts erfolgt nach der Abdichtung. Wenn die Breite der Sparrenstützen mehr als 21 Fuß beträgt, wenden Sie die Methode mit den schrägen Sparren an. Diese Methode ist komplizierter als die Installation mit hängenden Sparren, da Zwischenstützen und ein zusätzlicher First benötigt werden.

Grundlegende Anforderungen an das Satteldach

Wie man den Giebelenddachüberhang verlängert

Es gibt einige Regeln in Bezug auf wie man ein Giebeldach baut das wird für viele Jahre stehen.

  • Das Dach muss nur aus leichtem Dachmaterial bestehen.
  • Die Isolierung ist das Hauptmerkmal der Dachbodenkonstruktion.
  • Legen Sie die Dämmschicht auf beide Seiten. Die Abdichtung des Daches beginnt mit der Verlegung des Abdichtungsmaterials von der Außenseite, und dann wird die Dampfsperre von innen installiert.

Grundsätze der Isolierung eines Giebeldaches

Planung, wie man ein Satteldach einrichtet, das ein zuverlässiger Schutz vor Temperaturänderungen ist, sorgen für eine geeignete Isolierung und ein wasserdichtes System. Durch das Verlegen von Abdichtungsmaterialien (Dampfsperre und Dämmung) in der richtigen Reihenfolge können Sie erreichen, dass das Haus jahrelang warm und trocken ist.

Zuerst müssen Sie die Dampfsperre verlegen, indem Sie sie mit den Nagelstreifen an die Sparren drücken. Mineralwolle oder eine andere Dämmung mit ähnlichen Eigenschaften wird von oben verlegt.

Die Abdichtung, die die Isolierung abdeckt, wird unter der Lattung befestigt und das Dachmaterial wird tatsächlich auf die Oberseite gelegt.

Wie man den Giebelenddachüberhang verlängert

Richtige Installation eines Giebeldaches eines Privathauses

Für die Anordnung des Giebelendüberstandes für das Standarddach verlängern Sie den Firstbalken über die Fassade hinaus auf zuvor geprüfte Länge mit Sparren. Dann werden tragende Dachbalken, die an den Bindern befestigt sind, in gleicher Weise verlängert.

Danach sollten Sie die Kranzleiste an den Stirnseiten des Firsts und der tragenden Balken befestigen. Sie können darauf verzichten, die Dachvorsprünge des vorderen Überhangs mit Laibungen zu nageln. Um das günstige Aussehen des Hauses zu verbessern, empfiehlt es sich, die Untersichten zu installieren.

Dieser Ansatz bietet einen garantierten Schutz des Raumes unter dem Gesims vor dem Einblasen von Regenwasser. Die Abstützungen müssen letztendlich eine Lücke definieren, die das Eindringen von Frischluft in den Dachraum ermöglicht.

Bei der Montage der Seitenüberdachung sind die Dachstangen über die Außenwandebene hinaus zu lösen. Die Länge des Auslegers hängt in diesem Fall von der Breite des Blindbereichs des Fundaments und der Höhe des Gebäudes ab. Nach dem Verlegen der Dacheindeckung setzen Sie die Enden der Balken fort. Sie können die Plankenbindung verwenden.

Als Ergebnis erhalten Sie eine Box mit einem horizontalen unteren Teil. Dann können Sie weiter zu Dekorationskisten gehen.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen