So bauen Sie ein Kuppel

So bauen Sie ein Kuppel

Dekoration, Belüftung und Hangout für Ihren Hahn

Dachkuppeln können sowohl zur Dekoration als auch zur Dekoration verwendet werden Belüftung. In den Tagen vor den Dach- und Firstentlüftungen war eine Kuppel der effektivste Weg, um einen Stall, eine Scheune oder sogar ein Haus zu lüften, und mit neuen, verrottungsresistenten Materialien arbeiten sie immer noch gut.

Schritt 1: Projektübersicht

Rooster

Fügen Sie Ihrer Kuppel mit einem lebenden Hahn Authentizität hinzu!

Als ich beschloss, eine Kuppel zu bauen, um meine blöde Garage zu verkleiden, begann ich mit einem Spaziergang. Die meisten Kuppeln in meiner Nachbarschaft sind rein dekorativ. Aber die wirklich Alten - diejenigen, die auf Garagen sitzen, die einst Wagenhäuser waren - wurden sowohl für die Dekoration als auch für die Belüftung gebaut. In den Tagen vor den Dach- und Firstentlüftungen war eine Kuppel der effektivste Weg, um einen Stall, eine Scheune oder sogar ein Haus zu lüften.

Alt oder neu, die meisten Kuppeln, die ich sah, hatten abblätternde Farbe oder verrottendes Holz. Es gab zwei typische Krisenherde: den "Sattel", den Teil der Kuppel, der direkt auf dem Dach sitzt, und die "Schwelle", die auf dem Sattel ruht. Um meinen Sattel wartungsfrei zu machen, habe ich ihn in Aluminiumfolie eingewickelt (Foto 14). Um Probleme an der Schwelle zu vermeiden, habe ich meine abgeschrägt und keine flachen Bereiche gelassen, wo Wasser stehen könnte (Bild 1). Ich benutzte auch Vinylziegelform, anstatt Holz, um die Öffnungen zu gestalten.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie mit diesen wartungsfreundlichen Funktionen eine Kuppel bauen und installieren. Die Struktur der Kuppel ist ziemlich einfach, und alle Dimensionen, Kurven und Winkel werden zur Verfügung gestellt. Das gewölbte "Hexenhut" -Dach mag aussehen wie die Arbeit eines Zimmermanns, aber die gesamte Kuppel ist ein Projekt auf mittlerer Ebene. In der Tat kann ein Anfänger mit nur ein wenig Zimmererfahrung eine zufriedenstellende Arbeit leisten. Schließlich werden kleinere Fehler vom Boden aus nicht sichtbar sein. Sie benötigen jedoch mehrere Elektrowerkzeuge (Tischsäge, Stichsäge, Kreissäge, Bohrmaschine und Fräse) und mindestens drei volle Tage, um diese Kuppel zu bauen.

Hinweis: Eine auf einer Garage oder einem Schuppen montierte Kuppel hält das Gebäude bei heißem Wetter kühler und in feuchten Jahreszeiten trockener. Aber für den Dachboden Ihres Hauses bietet eine Kuppel allein keine ausreichende Belüftung: Sie lässt nicht genug Luft entweichen und bietet auch keinen Platz für Luft, die in den Dachboden gelangt. Um eine effektive Belüftung zu gewährleisten, installieren Sie die Laibungen mit den Dach- oder Firstöffnungen.

Abbildung A: Cupola Details

Grundmaterialien

Die meisten Heimzentren und Holzlagerstätten tragen alles, was Sie zum Bau dieser Kuppel benötigen. Hier ist Ihre Einkaufsliste:

  • Ein 8-ft. Zeder 4 × 4 (tatsächliche Größe ist 3-1 / 2 x 3-1 / 2 Zoll.)
  • Drei 10-ft. Zeder 2x6s
  • Ein 8-ft. 2 × 2 (1-1 / 2 x 1-1 / 2 in.)
  • Ein 4 × 8-Blatt von 3/8-in. Sperrholz
  • Ein 4 × 8 Blatt 3/4-Zoll. druckbehandeltes Sperrholz
  • Vier 8-ft. Stücke von Ziegelform. Vinyl Ziegelform ist wartungsfrei, aber es hält Farbe schlecht und ist in der Regel nur in weiß erhältlich.Wenn Sie eine andere Farbe wünschen, müssen Sie Holzziegelform verwenden.
  • Vier 12 x 12 Zoll. Vinyl- oder Aluminium-Giebelausströmer. Die Abmessungen beziehen sich auf den Bereich mit Lamellen, nicht auf den Rahmen des Lüftungsgitters. Unser 12 x 12-Zoll. Belüftungsöffnungen gemessen 14-1 / 2 x 14-3 / 4 in. Metall-Belüftungsöffnungen, die in der Regel weiß sind, können sprühlackiert werden. Für eine dauerhafte Lackierung, schleifen Sie die Belüftungsöffnungen zuerst mit 220-Schleifpapier.
  • Ein Bündel Schindeln. Home-Center haben normalerweise einige gemeinsame Farben und können viele andere Sonderanfertigungen bestellen.
  • Ein 10-ft. lange Rolle von Aluminium blinkt. Gemaltes Blinken kommt meist mit einer Seite weiß, die andere dunkelbraun. Aber Sie können es leicht schleifen und sprühen nach es ist auf den Sattel aufgetragen. Die Breite der benötigten Blende hängt von der Neigung Ihres Daches ab; Je steiler dein Dach ist, desto länger sind die Seiten des Sattels (Abb. A).
  • Verzinkte Schrauben (1-1 / 4, 2 und 3 Zoll), 1/2 Zoll. selbstschneidende Blechschrauben, 1-in. galvanisierte Nägel, 3/4-in. Dachnägel, Baukleber, Acrylabdichtung, Dachzement (zwei Rohre).

Hinweis: Abbildung A kann unter Weitere Informationen heruntergeladen und gedruckt werden.

Schritt 2: Bauen Sie das Entlüftungsgehäuse

Bild 1: Schwabbeln Sie die Schweller- und Leibungsteile

Befeuchten Sie 2x6s auf einer Tischkreissäge. Um die Stücke zu schneiden, die die Schwelle der Kuppel bilden, schrauben Sie eine 1 × 6 an den Zaun der Säge (um das Werkstück vom Kippen abzuhalten), stellen Sie die Klinge auf 19 Grad und positionieren Sie den Zaun 3/4 Zoll von der Klinge. Um die Laibungsteile abzuschrägen, stellen Sie die Klinge auf 45 Grad und den Zaun 4-3 / 4 Zoll von der Klinge ein. Um das Fasenschneiden zu erleichtern, schneiden wir zunächst 2x6s in 30-in. Abschnitte. Wenn alle acht Stücke abgeschrägt sind, schleifen Sie sie und dann die Enden bei 45 Grad. Speichern Sie die abgeschrägten Kanten von der Schwelle und reißen Sie etwa 1/4 Zoll von ihnen ab. Sie werden sie später verwenden, um die Neigung der Schwelle zu vervollständigen (Foto 4).

Bild 2: Montage der Schweller- und Laibungsrahmen

Montieren Sie Schweller- und Laibungsrahmen, indem Sie provisorische Sperrholzabfälle an die Unterseiten der 2x6s schrauben. Decken Sie die Ecken nicht ab - Sie müssen sie später durchschrauben. Und stellen Sie sicher, dass die Schweller- und Laibungsrahmen perfekt quadratisch sind.

Foto 3: Fügen Sie die Eckpfosten hinzu

Schrauben Sie die Schwelle an die Eckpfosten. Vorbohrungen bohren und vier 3-in fahren. Schrauben in jeden Pfosten, zwei auf jeder Seite des Gehrungsgelenks. Die innere Kante jedes Pfostens sollte die innere Ecke der Schwelle treffen.

Foto 4: Befestigen Sie die Steinformrahmen

Montieren Sie Steinformrahmen zwischen den Pfosten. Bohren und Senken Sie die Löcher vor dem Eindrehen der Schrauben. Möglicherweise müssen Sie die Pfosten zusammen zeichnen oder sie auseinander spreizen, um das obere Stück der Ziegelform passend zu machen. Schrauben Sie den Boden und die Seiten der Rahmen an die Pfosten und schrauben Sie das obere Teil an die Seiten. Denken Sie daran, die abgeschrägten Abschlüsse mit Nägeln und Konstruktionsklebstoff an der Schwelle zu befestigen, bevor Sie die Ziegelform installieren. Abb. A zeigt die Details.

Foto 5: Fügen Sie die Lüftungsschlitze zu den Rahmen

Schrauben Sie die Lüftungsschlitze mit 1/2-Zoll auf die Rückseiten der Ziegelformrahmen. selbstschneidende Blechschrauben.Befestigen Sie dann die Untersicht an den Eckpfosten, so wie Sie die Schwelle befestigt haben.

Abb. A gibt alle Abmessungen an, die Sie benötigen, um die Teile für das Gehäuse zu schneiden. Die Fotos 1 - 5 zeigen, wie alles zusammenpasst. Hier sind einige Hinweise, die Ihnen weiterhelfen:

  • Wenn Sie keine Gehrungssäge haben, verwenden Sie eine Kreissäge, um die Enden der 2x6 zu fräsen, die die Schwelle und die Laibung ausmachen. Eine Kreissäge ist nicht das beste Werkzeug, um perfekte Gehrungen herzustellen, aber kleine Unvollkommenheiten sind vom Boden aus nicht sichtbar.
  • Wir schneiden die Buchten in drei Ecken von jedem 4 × 4 Pfosten (Foto 3) mit einem 1/2-Zoll. Radius Cove Router Bit.
  • Verwenden Sie ein paar Stücke Klebeband, um jede Öffnung in Position zu halten, während Sie Schrauben durch den Rahmen der Belüftung und in die Ziegelform fahren. Um sich die Mühe zu ersparen, Löcher zu bohren, verwenden Sie selbstschneidende Schrauben
  • Füllen Sie die Risse in der Schwelle und Laibung und versiegeln Sie um die Lüftungsöffnungen, Ziegelform und Pfosten mit Acryl-Latex-Dichtmasse. Wasser, das in das Entlüftungsgehäuse gelangt, kann zum Abblättern der Farbe führen. Sie können auch Dichtungsmasse und ein Spachtel verwenden, um die Schraubenköpfe in der Ziegelform zu bedecken.
  • Acryllatexfarbe ist das beste Finish für die Holzteile. Aber grundieren Sie immer Zedernholz mit einer Öl-basierten Grundierung, die entworfen ist, um "Tannine" zu versiegeln, natürliche Chemikalien, die durch Latexfarbe bluten und bräunliche Flecken hinterlassen.

Schritt 3: Erstellen Sie das Dach der Hexenkappe

Foto 6: Schneiden Sie die gekrümmten Dachsparren

Markieren und schneiden Sie einen Dachsparren und verwenden Sie es als Vorlage, um die anderen drei zu markieren. Um die Kurve zu markieren, haben wir einen Abschnitt des Kunststoff-Türanschlags in eine Stangenklemme gesteckt und die Klemme festgezogen, bis die Kurve richtig war. Jedes dünne Stück Holz wird funktionieren, aber wir haben Plastik verwendet, weil es keine Knoten oder andere Unvollkommenheiten hat, die zu einem inkonsistenten Bogen führen. Verwenden Sie einen Winkelmesser, um die richtigen Winkel an den Enden der Sparren zu markieren.

Foto 7: Befestigen Sie die Sparren zusammen

Verbinden Sie die Sparren mit einem 6-1 / 2 in. Stück 2 × 2 als Nabe. Schrauben Sie die Nabe an zwei der Sparren und befestigen Sie die anderen zwei, indem Sie 3-in fahren. Schrauben durch die Sparren in die Nabe. Zentrieren Sie die Sparrenbaugruppe auf einem 26 x 26 Zoll großen Stück mit 3/8 Zoll. Sperrholz und Antrieb 1-1 / 4 Zoll. Schrauben von unten durch das Sperrholz und in das untere Ende jedes Sparrens. Schneiden Sie ein Loch in die Sperrholzplatte, damit das Dach austrocknet, wenn Wasser eindringt.

Foto 8: Verschrauben Sie die Verkleidung mit den Sparren

Befestigen Sie die 3/8-Zoll. Sperrholz zu den Sparren mit 1-1 / 4 Zoll. Schrauben. Beginnen Sie in der Mitte und schrauben Sie die Schrauben schräg. Zwischen den Ummantelungsstücken sollte eine Lücke (etwa 1/2 Zoll breit) vorhanden sein. Wenn die Ummantelung fertig ist, das Dach auf dem Entlüftungsgehäuse zentrieren und vier Schrauben durch die Laibung in den Dachboden fahren. Sie können das Dach später entfernen, um es leichter zu tragen. Wichtig: Achten Sie darauf, die Dachverkleidung so zu schneiden, dass das Korn horizontal über jedes Stück verläuft. Sperrholz biegt sich leichter quer zum Korn als mit dem Korn.

Foto 9: Nagel auf die Dachschindeln

Schindel das Dach beginnend mit einem "Starter-Streifen", eine volle Schindel, die auf das Dach genagelt ist.Der Starterstreifen sollte etwa 3/4 Zoll über das Sperrholz hinausragen. Mit den Starterstreifen an der richtigen Stelle anfangen, auf dem 4-in zu nageln. breite Schindeln. Wie bei der Sperrholzdachummantelung, lassen Sie eine Lücke zwischen den Schindeln an den Stegen. Kleben Sie die untere Kante von jedem 4-in. mit einem Klecks Dachziegel nach unten drücken.

Foto 10: Fügen Sie die Firstkappe hinzu.

Nageln Sie die Firstkappe über die Stege. Legen Sie auf beiden Seiten des Firsts schwere Dachziegelkacheln auf. Um die Schindeln an die Krümmung des Grates anzupassen, schneiden wir sie 5 Zoll lang. Die erste Schindel auf jedem Grat muss so zugeschnitten werden, dass sie der Dachecke entspricht. Die Ecken der steifen Schindeln können zuerst aufstehen, aber ein paar Stunden in der heißen Sonne werden sie flach liegen lassen.

Foto 11: Schließen Sie das Dach mit dem blinkenden

Schließen Sie das Dach, indem Sie einen 9 x 14-Zoll einklappen. blinkend um die Spitze herum (siehe Abb. A). Halten Sie das Blinken fest, während Sie es zum Schneiden markieren. Wenn die Kappe geschnitten ist, falten Sie sie zurück in ihre Pyramidenform, drücken Sie einen großen Klecks Dachziegel hinein, drücken Sie sie auf die Spitze und treiben Sie einen Dachnagel durch die Seite der Kappe, die die überlappende Naht hat.

Das geschwungene Dach ist der zeitaufwendigste Teil dieses Projekts. Hier sind einige Tipps, um die Arbeit reibungslos zu machen:

    • Verwenden Sie eine Stichsäge, um die gekrümmten Sparren zu schneiden. Mach dir keine Sorgen darüber, die Kurven perfekt zu machen. Die Dachhaut gleitet über Beulen und Dellen.
    • Markieren Sie die Kurven für die Dachhaut mit einem Stück Türstopper und einer Stangenklemme wie bei den Sparren (Bild 6). Die Kurve ist allmählich genug, um mit einer Kreissäge geschnitten zu werden, die auf eine Schnitttiefe von ungefähr 1/2 Zoll eingestellt ist.
    • Die Lücken zwischen den Ummantelungsstücken an den Graten (Foto 8) ermöglichen eine leichte Krümmung der Firstkappenschindeln über die Grate. Wenn Sie die Ummantelungsstücke fest zusammensetzen, erhalten Sie einen scharfen Grat und die Schindeln knacken, wenn Sie sie biegen.
    • Schneiden Sie Full-Size-Schindeln in 4-in. breiten Sie Streifen mit einem Gebrauchsmesser, unter Verwendung eines rahmenden Quadrats als Anleitung. Jeder der drei Tabs auf einem vollen Schindel ist etwa 12 Zoll breit. Also bekommst du von jeder vollen Schindel neun kleine Schindeln.

Schritt 4: Passen Sie den Sattel

an Bild 12: Messen Sie die Dachneigung

Erstellen Sie eine Dachneigungslehre, indem Sie zwei Bretter über den Dachfirst legen und zusammenschrauben.

Foto 13: Verfolgen Sie den Schnitt auf dem Sattel

Markieren Sie zwei Seiten des Sattels mit Ihrer Dachlehrdistanz. Platzieren Sie den Punkt des Messgeräts auf der Mittellinie etwa 4 Zoll von der Oberseite des Sattels und richten Sie die Beine des Messgeräts mit den innen Kanten des Sattels aus. Schneiden Sie dann die V-förmige Kerbe aus, die den First überspannt. Für die Konstruktion des Sattels, siehe Abb. A.

Foto 14: Den Sattel blitzen

Den Sattel fest umwickeln und die Naht mit selbstschneidenden Schrauben befestigen. Verwenden Sie einen Hammer und einen Holzblock, um die Ecken zu verbiegen. Wenn der Sattel umwickelt ist, klappen Sie die überhängende Blende entlang der oberen und unteren Kanten um. In der V-Kerbe die Klappe abschneiden, die Klappen in den Sattel klappen und jede Klappe vorübergehend mit einer Schraube sichern.All dies ist viel einfacher, wenn Sie einen Helfer haben. Und tragen Sie Handschuhe - oder planen Sie, die Notaufnahme für Stiche zu besuchen!

    • Bauen Sie den Sattel aus druckbehandeltem Sperrholz und markieren Sie mit der Dachneigungslehre zwei Seiten des Sattels mit der Dachneigung. Nachdem Sie den Ausschnitt gemacht haben, decken Sie das Äußere des Sattels mit dem Blinken ab.

Schritt 5: Schrauben Sie die drei Teile zusammen

Foto 15: Schrauben Sie den Sattel auf das Dach

Befestigen Sie den Sattel mit 2 × 2 Stollen auf dem Dach. Legen Sie zuerst eine Dachziegelrolle auf das Dach entlang jeder geneigten Seite des Sattels. Dann falten Sie die vier Klappen nach unten über den Zement (schneiden Sie sie zurück, wenn sie sich über das Dachloch erstrecken). Drive 2-in. Schrauben durch die 2x2s in den Sattel und 3-in. Schrauben in das Dach. Die Fuge am Dachfirst mit Dachziegel abdichten und um die Oberkante des Sattels herum abdichten. Aber lassen Sie die beiden unteren Kanten des Sattels nicht versiegelt, damit das eindringende Wasser abfließen kann.

Foto 16: Befestigen Sie das Entlüftungsgehäuse am Sattel.

Befestigen Sie das Entlüftungsgehäuse am Sattel, indem Sie 3-Zoll hineinfahren. Schrauben durch die Schweller in die 2 × 2 Schienen im Sattel. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse auf dem Sattel zentriert ist, bevor Sie Schrauben anziehen.

Foto 17: Fügen Sie abschließend das Dach

Drive 2-in hinzu. Schrauben durch die Laibung in die Sperrholzplatte des Dachs. Dann über die Schraubenköpfe kleben und sie mit Farbe anrühren.

Wenn Ihr Dach zu steil ist, um bequem laufen und stehen zu können, sollten Sie Dachhalterungen (Foto 17) und / oder einen Sicherheitsgurt verwenden. Und denken Sie daran, dass die Sicherheit auf dem Dach auch bedeutet, dass man sich von Stromleitungen fernhält.

Wenn Sie keine Lüftung wünschen, montieren Sie einfach den Sattel, wie in Foto 15 gezeigt, ohne etwas an Ihrem Dach zu tun. Wenn Ihre Kuppel zur Belüftung verwendet wird, müssen Sie ein Loch in Ihr Dach schneiden. Das Loch sollte am First etwa 16 Zoll breit sein und je nach Dachneigung 10 bis 14 Zoll vom Grat herunter reichen.

Sie können das Loch mit einer Kreissäge oder einer Stichsäge schneiden, aber achten Sie darauf, nur durch die Ummantelung Ihres Daches und nicht in das darunter liegende Bauholz zu schneiden. Schneiden durch Asphaltschindeln ruiniert ein Sägeblatt. Verwenden Sie also entweder eine alte Klinge oder schneiden Sie die Schindeln zuerst mit einem Messer aus.

Die Kuppel ist nicht besonders schwer: Die drei Teile wiegen etwa 80 Pfund. insgesamt. Aber sie sind groß und ungeschickt. Wenn es Ihnen unangenehm ist, eine Leiter hinauf zu tragen, mieten Sie Gerüste. Für eine typische Garage benötigen Sie nur einen Gerüstabschnitt. Für ein einstöckiges Haus benötigen Sie möglicherweise zwei Abschnitte.

Sobald die Kuppel auf dem Dach steht, werden nur noch die drei Teile zusammengeschraubt, die Farbe verstemmt und bemalt. Jetzt gibt es etwas zu krähen!

Weitere Informationen

Abbildung A Kuppel Details

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

    • Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt bereitstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.
      • Schrotflinte
      • Schellen
      • Bohrerset
      • Bohrmaschine - schnurlos
      • Framingquadrat
      • Hammer
      • Gehörschutz
      • Stichsäge
      • Gehrungssäge
      • Sicherheit Brille
      • Tischkreissäge
      • Maßband
      • Blechschere
      • Universalmesser

    Benötigte Materialien für dieses Projekt

      Vermeiden Sie Last-Minute-Shoppingtouren, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten.Hier ist eine Liste.
      • 1-in. galvanisierte Nägel
      • 1/2-in. selbstschneidende Blechschrauben
      • 2 und 3 Zoll.
      • 3/4-Zoll. Dachnägel
      • Acrylabdichtung
      • Baukleber
      • Vier 12 x 12-in. Vinyl- oder Aluminium-Giebelausströmer. Die Maße beziehen sich auf den Rasterbereich
      • Vier 8-Fuß. Stücke von Ziegelform
      • Verzinkte Schrauben (1-1 / 4
      • nicht der Rahmen der Entlüftungsöffnung. Unsere 12 x 12-Zoll-Entlüftungsöffnungen maß 14-1 / 2 x 14-3 / 4 Zoll.
      • Eine 10 - lange Rolle Aluminium-Blinklicht
      • Ein 4x8 Blatt 3/4-Zoll-Drucksperrholz
      • Ein 4x8-Blatt 3/8-Zoll-Sperrholz
      • Ein 8-Fuß 2x2 (1 -1/2 x 1-1 / 2 in.)
      • Ein 8-Fuß-Zeder 4x4 (tatsächliche Größe ist 3-1 / 2 x 3-1 / 2 Zoll.)
      • Ein Bündel Schindeln Dachzement (zwei Rohre).
      • Drei 10-Fuß-Zedernholz 2x6s

      • Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kuppelkeller.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen