Jetzt Diskutieren
Wenn Hardware Freigegeben Ist

Funktionsweise eines Speicher-Wasser-Heizers

Funktionsweise eines Speicher-Wasser-Heizers

Der traditionelle Speicher-Wassererwärmer erwärmt und speichert Wasser für Haushaltsgeräte und Armaturen.

Elektro- und Gasspeicher Diagramme für Wassererhitzer

Grundsätzlich ist ein Wassererhitzer ein Gerät, das Energie in Wärme umwandelt und diese Wärme an das Wasser überträgt. Es ist an eine Kaltwasserversorgungsleitung angeschlossen und hat eine abgehende Warmwasserleitung - oder ein Rohrsystem -, die Wasserhähne und Geräte mit Warmwasser versorgt.

Die Mehrheit der Warmwasserbereiter wird mit Erdgas betrieben, obwohl Propangas- und elektrische Warmwasserbereiter nicht ungewöhnlich sind. Wo Erdgas verfügbar ist, ist es eine viel preiswertere Energiequelle als Elektrizität.

Ein gasbetriebener Warmwasserspeicher heizt Wasser mittels eines Brenners unter dem Tank auf. In einigen Fällen wird Erdgas (oder Propan oder Kerosin) zu einem Gasventil geleitet.

Ein Thermostat, der die Wassertemperatur im Tank erfasst, regelt die Kraftstoffzufuhr zum Brenner, der durch eine Kontrolllampe oder eine Funkenzündung gezündet wird. Eine Entlüftungsöffnung sammelt giftige Emissionen vom Brenner und leitet sie durch den Tank, aus der Oberseite heraus und normalerweise durch das Dach nach oben. Einige neuere, hocheffiziente Wassererhitzer haben ventilatorgestützte Entlüftungen, die durch eine Wand herausgeführt werden können.

Da der Tank unter Druck steht, tritt heißes Wasser oben durch den Heißwasserauslass aus. Wenn das heiße Wasser austritt, tritt kaltes Wasser durch ein Diffusor-Tauchrohr ein, das sich in den Tank hinein erstreckt. Die Kaltwasserleitung hat normalerweise ein Absperrventil. Ein Anodenstab aus Magnesium oder Aluminium nutzt das Ionisationsprinzip, um die korrosiven Elemente des Wassers zu minimieren, was die Lebensdauer des Tanks erheblich verkürzen kann. Je größer die Anode, desto länger hält ein Tank.

Das Ablassventil am Boden des Wassererwärmers dient zum Ablassen des Behälters oder zum Spülen von Ablagerungen. Dieser wichtige Wartungsschritt sollte gemäß der Empfehlung des Herstellers ein- bis zweimal pro Jahr durchgeführt werden.

Ein Temperatur-Druckbegrenzungsventil (TP) in der Nähe oder auf der Oberseite des Tanks öffnet sich automatisch, wenn die Temperatur oder der Druck die sicheren Werte überschreitet. Dieses Ventil sollte gleichzeitig mit der Entleerung des Tanks gemäß den Anweisungen des Herstellers geprüft werden.

Bei einem elektrischen Wassererhitzer liefert ein schweres elektrisches Kabel Energie an die Heizelemente. Ein elektrischer Wassererhitzer erzeugt keine Verbrennungsgase, daher ist keine Entlüftung erforderlich. Es hat typischerweise ein 5, 500-Watt oder, zur schnelleren Erwärmung, zwei 4, 500-Watt-Elemente. Separate Thermostate steuern jedes Element und schalten es bei Bedarf ein und aus.

Vorgeschlagene Ressource: Finden Sie einen lokalen vorgewärmten Wasser-Heizungs-Pro

Rufen Sie jetzt für kostenlose Schätzungen von lokalen Profis an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Wie funktioniert ein sonnenkollektor? | frage-trifft-antwort.de | planet schule.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen