Wie ich Geld gespart habe: Ich habe eine alte Tür gemacht Energieeffizient

Wie ich Geld gespart habe: Ich habe eine alte Tür gemacht Energieeffizient

Sparen Sie Geld, indem Sie Ihre Außentür mit Aluminium- und Vinyl-Dichtungen versiegeln.

Schneiden Sie die Streifen mit einer Metallsäge ab. Drücken Sie dann die Vinyllampe gegen die Tür, während Sie die Schrauben eindrehen.

Viele Leute mit einer 100 Jahre alten Hintertür wie meiner würden sie durch eine neue, energieeffiziente ersetzen. Aber ich spare gerne Geld, wenn ich kann, und ich vermeide es, Teile des Hauses zu zerstören. Also beschloss ich, die alte Tür zu restaurieren, anstatt sie zu ersetzen. Dieser Ansatz ersparte mir mehrere hundert Dollar und all die zusätzliche Arbeit, die mit der Installation einer neuen Tür verbunden war. Und am Ende ist meine alte Tür fast so energieeffizient wie eine neue.

Zuerst habe ich einen neuen Türboden hinzugefügt, um gegen die Schwelle abzudichten. Die vorhandene Schwelle hat eine Gummibalg oben, die gegen die Tür abdichten sollte, aber diese Art von Schwelle scheint nie sehr gut zu funktionieren. Ich habe festgestellt, dass neue Türen oft einen Dichtungsstreifen an der Unterseite der Tür haben, der aus einer flexiblen Wulst und einer oder zwei Klappen besteht. Das scheint ein gutes System zu sein, also habe ich beschlossen, es an meiner alten Tür zu duplizieren. Ich fand einen Frost King Slide-on Türboden (W79 / 36H) für $ 9. Das war genau das, wonach ich gesucht hatte. Ich musste etwa ¼ Zoll von der Unterseite der Tür sehen - gerade genug, um zu ermöglichen, dass der Türboden eng zwischen der Tür und der alten Schwelle passte. Der Türboden des Frost King hat einen U-förmigen Kanal, der über die Tür passt und für eine feste Anpassung nach oben oder unten angepasst werden kann.

Der nächste Schritt bestand darin, die Abdichtung zwischen der Tür und dem Türrahmen oder Pfosten zu verbessern. Letztes Jahr habe ich die alte Messingdichtung durch neues Messing ersetzt, aber da die Tür schlecht in den Rahmen passt, versiegelte sie die Tür nicht so gut, wie ich es gerne hätte. Die beste Lösung für Türen, die nicht fest mit dem Pfosten verbunden sind, ist eine Art Dichtung, die an der Außenseite des Pfostens befestigt wird und vor dem Anziehen der Schrauben fest an die Tür geschoben werden kann (siehe Foto). Ich benutzte Frost King Aluminium und Vinyl Tür-Set (VA17W, $ 12, 37 bei Home Depot). Es ist einfach zu installieren. Wenn die Tür geschlossen war und ich von draußen arbeitete, schnitt ich die Streifen ab. Dann, mit der Vinylbirne zur Tür gerichtet, habe ich etwas Druck auf den Dichtungsstreifen ausgeübt, um die Glühbirne leicht gegen die Tür zu drücken, bevor ich eine der Schrauben eintreibe. Der einzige Nachteil dieses Systems ist, dass die Streifen von außen sichtbar sind, aber ich dachte, das ist ein kleiner Preis, den man bezahlen muss, um die alte Tür zu behalten und eine Menge Geld zu sparen.

- Jeff Gorton, Associate Editor

So installieren Sie eine ähnliche Art von Dichtung.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Tür-Renovierung: Aus alt mach neu.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen