Jetzt Diskutieren
Castanea-Krankheiten

Wie Zwangsluftsysteme arbeiten

Wie Zwangsluftsysteme arbeiten

Umluftofenschachtarbeitsdiagramm

Eine kurze, illustrierte Erklärung, wie Aufwärtsströmung, Abwärtsströmung und horizontal Umluftöfen Arbeit.

Benötigen Sie JETZT Hilfe? Holen Sie sich eine lokale Heizung Pro schnell!

Zentrale Gebläseheizungen sind bei weitem die beliebteste Methode, um Häuser in Nordamerika zu heizen, ohne Zweifel, weil sie erhitzte Luft von einem zentralen Ofen oder einer Wärmepumpe zu jedem Raum des Hauses liefern können und auch doppelte Aufgabe erfüllen können. zur Lieferung von klimatisierter Luft.

Zu ​​den grundlegenden Komponenten eines Umluftsystems gehören:

  • Ein Luftbehandler, der entweder ein eigenständiger Gebläseschrank mit einer Wärmepumpe oder ein Umluftofen mit einem Gebläse
  • A sein kann Luftbeheizungsmittel wie Gasbrenner oder elektrische Widerstandsheizelemente
  • Kanalarbeiten zur Abgabe von Raumluft an den Heizkörper
  • Kanalarbeiten zum Zurückleiten von erwärmter Luft in Räume
  • Thermostat zum Drehen des Systems on- und off

Furnace Parts Diagram

Natürlich enthalten Druckluft-Systeme einige andere Teile und Teile, die ihre Arbeit optimieren, um die Energieeffizienz zu maximieren, einschließlich Filter zur Reinigung der Luft, Register zur Steuerung und Steuerung des Flusses von Luft in Räume und, im Falle von Heizgeräten, die Verbrennungsbrennstoff für Wärme nutzen, einen Rauchabzug zum Ablassen von Gasen nach draußen.

Wenn der Thermostat dem System mitteilt, dass die Raumtemperaturen unter einem festgelegten Komfortniveau liegen, klopft der Air-Handler an und saugt Raumluft von einem "Kaltluft-Rücklauf" durch die Kanalarbeit in den Wärmetauscher des Ofens. Luft strömt.

Die Brenner oder elektrischen Heizelemente schalten sich ein oder die Wärmepumpe schaltet ein, um die Luft zu erwärmen, während sie sich durch den Lufthandler bewegt.

Upflow-Ofen

Das Gebläse drückt die erwärmte Luft durch ein Kanalnetzwerk zurück in die Räume.

Der Zyklus wird fortgesetzt, bis der eingestellte Komfortwert erreicht ist und der Thermostat das System ausschaltet.

Die Öfen werden in "Upflow" -, "Downflow" - und "Horizontal" -Modellen geliefert, die für die Unterbringung von Keller-, Dachboden- oder begrenzten Räumen ausgelegt sind.

In der Regel wird im Keller ein Hochofen installiert. Wie der Name schon sagt, fließt die Hitze von ihr nach oben.

Ein Downflow-Ofen befindet sich normalerweise auf dem Dachboden. Ein horizontales Modell geht normalerweise auf einem Dachboden mit sehr begrenztem Headroom.

Featured Resource: Holen Sie sich einen Pre-Screened Heating Contractor

Fordern Sie jetzt kostenlose Prospekte von Experten an:

1-866-342-3263


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: The immune system explained i – bacteria infection.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen